Ein Teilnehmer an mRNA-Studie 2013, die MÄCHTIG SCHIEF GING…FÜNF (5) Überlebende bei 200.000 Teilnehmern! One of FIVE Survivors of a mRNA Study in 2013…!

Ein Teilnehmer an mRNA-Studie 2013, die MÄCHTIG SCHIEF GING…FÜNF (5) Überlebende bei 200.000 Teilnehmern! One of FIVE Survivors of a mRNA Study in 2013…!

Ukrainian Agony – Das Ansehen sollte den Kriegunterstützern aus dem Bundestag zur Pflicht gemacht werden

Diesen Film sollten sich Scholz, Faeser, Baerbock & Co einmal anschauen, um zu wissen, wen und was sie da in der Ukraine unterstützen!

Ukrainian Agony – Das Ansehen sollte den Kriegunterstützern aus dem Bundestag zur Pflicht gemacht werden

Der gesprühte Klimawandel von Habeck und Konsorten…! Geht endlich auf die Strassen gegen DIESE Shice, statt für besseres Wetter und noch mehr Steuern euren Namen zu tanzen…!!! 🥴👉👌🖕😎

GEO-ENGENEERING durch Chemtrails in Deutschland…!

Der gesprühte Klimawandel von Habeck und Konsorten…! Geht endlich auf die Strassen gegen DIESE Shice, statt für besseres Wetter und noch mehr Steuern euren Namen zu tanzen…!!!

Was hier in BUNDland seit dem 11.8.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…! Nachdem es mir und meiner Familie heute wieder besonders schlecht ging (Benommenheit, Schwindel, Magen-Darm-Probleme, Nasenbluten, Migräneattacken,…), hier unsere ÖFFENTLICHE Frage an das Gesundheitsministerium und die gesamte „de facto“ NICHT GEWÄHLTE BundesreGIERung, denn es müssen ja Neuwahlen stattfinden: Gibt es aktuelle Bodenprobenanalysen, die den Gehalt von Schwermetallen und Schadstoffen z. B. im Ackerboden auflisten?

Wann stoppen sie ENDLICH die tägliche Vergiftung der Menschen, der Tiere und der Umwelt in Deutschland durch das GEO-ENGENEERING und die sogenannten Chemtrails, die jetzt nach den immer massiver werdenden Ausbringungen seit dem 16.5.2022 durch Flugzeuge von und nach Doha/Katar oft über den Flughafen Liege in Belgien mit Flugzeugen von ETHIOPIAN CARGO, CHINA CARGO und Überflügen von TURKISH AIRLINES und QUATAR AIRWAYS schon alarmierende Dimensionen annimmt?

War der olivgrüne Minister Habeck deshalb in Katar, denn eine Gaslieferung aus diesem Land ist ja zur Zeit höchst illusorisch und völlig unmöglich! Ist vielleicht damit die sogenannte zweifelhafte „Entwicklungshilfe“ in Milliardenhöhe in diese Länder zu erklären? Es sind viele Zeugen in vielen Foren und Social Media Kanälen weltweit vorhanden und viele Beweisfotos und Videos wurden gesichert und diese werden jetzt zur freien Meinungsbildung der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, da die Meinungsvorgabe durch sogenannte staatlich geförderte „Faktenchecker“ höchst zweifelhaft erscheint!

Warum Habeck wirklich in Katar war, sieht man JEDEN TAG am Himmel > Sonnenschutz alá Bill Gates durch GEO-ENGENEERING mit CHEMTRAILS und HAARP mit Hilfe von QUATAR AIRWAYS…! 

Oft von und nach Doha aus Liege Belgien mit ETHIOPIAN CARGO und CHINA CARGO…QUATAR AIRWAYS und TURKISH AIRLINES sind mit zahlreichen täglichen Überflügen auch immer kräftig mit dabei! Für irgend etwas müssen diese zig Milliarden Euro an „ENTWICKLUNGSHILFE“ ja gut sein, die dorthin JEDES JAHR überwiesen werden…genau so wie die vielen MILLIARDEN an „Unterstützung“, die jetzt in die UKRAINE abfliessen?!! 廊

Immer wieder werde ich ungläubig gefragt: Aber warum sollten die (Politdarsteller) das denn tuuun…die wollen doch nur unser Bestes und das schadet denen doch selbst?!! 嵐

Die Antwort ist ziemlich simpel: Die Verantwortlichen haben genug Diäten und „Nebeneinkünfte“, um sich mit teuren Mitteln zur Schadstoffausleitung einzudecken, mal ganz abgesehen davon, dass viele kaum noch menschliche Gene haben oder gleich Klone sind…die Auftraggeber im Hintergrund sind es mit Sicherheit! 螺

Das alles machen SIE, um eine künstliche Hitzewelle unter der Dunstglocke zu erzeugen, in der SIE sich wohl fühlen und natürlich um dann im Wetterbericht vom grossen Klimawandel zu schwadronieren und den letzten zweifelnden Doofmichel davon zu überzeugen, wir deutschen Steuerzahler sind schuld und müssen noch mehr EUROS abdrücken und das CO2 wäre gaaanz schlecht für uns…obwohl das JEDE PFLANZE ZUM LEBEN BENÖTIGT?!! Wenn das wirklich so wäre, wären die Gewächshaushersteller ja bereits flächendeckend PLEITE! PS: TÄGLICH wird die grüne Lunge der Welt, der brasilianische Regenwald, um ca. 200 Fussballfelder gerodet >>> TÄÄÄGLICH…!!! 若

Diese zehntausendfachen vorsätzlichen Körperverletzungen mit Todesfolge müssen endlich gestoppt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden…JETZT!

Falls wir irgendwann noch mal vom Bilder posten und jammern in die Handlung mit einer längst überfälligen Klage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag kommen…wir haben viele Beweise wie Bilder, Videos und Überflugsprotokolle bis zum Abwinken! 😉👉👌🖕😎

Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!

Meine lieben 💛

Urteil Supreme Court
Kaum jemand hat das mitbekommen, Robert F. Kennedy jr. gewinnt Prozess gegen sämtliche Lobbyisten der Pharma. Die Covid Impfstoffe, seien keine Impfstoffe. Im Urteil bestätigt der Supreme Court das die Schäden der Covid mRNA Gentherapien irreparabel seien. Da der Supreme Court das höchste Gericht der USA ist, gibt es keine Rekurs Möglichkeiten mehr, die Rechtsmittel sind ausgeschöpft. Robert F.Kennedy betonte in einem ersten Statement, das dies ein Erfolg sei, der nur durch die internationale Zusammenarbeit von einer Vielzahl an Rechtsanwälten und Wissenschaftern möglich gewesen sei Dieses Urteil eröffnet natürlich international etwas, besonders bei uns in der Schweiz sollte dieses Urteil Wellen werrfen, denn die Schweiz hat mit ihrer Bundesverfassung hier eine Sonderstellung. Zum einen den Nürnberger Kodex in der Verfassung mit dem Artikel 118b, zudem ist der Missbrauch von Gentechnologie am Menschen in der Schweiz verboten, gemäss Artikel 119 der Bundesverfassung. Dazu kommt noch der Artikel 230bis des Strafgesetzbuch, somit drohen den Tätern bis zu 10 Jahren Haft. Aber auch im Rest der Welt müsste dieses Urteil aufhorchen lassen, denn der Nürnberger Kodex ist international gültig, und ist zusätzlich im Artikel 7 des internationalen Pakt für bürgerliche und politische Rechte abgelegt.  Bei Strafanzeigen müsste man in der Klageschrift insbesondere auf den Contergan Skandal hinweisen um der Wichtigkeit, dieser Anklage besonders Gewicht zu verleihen. Der Politik steht also ein heisser Herbst bevor.

Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!
Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!

HAMMERAUSSAGE

(Netzfund)
Von einer ausgebildeten Fachkraft
(30 Jahre im Gesundheitswesen) verfasst:

„Unter all den Impfstoffen,
die ich in meinem Leben kennengelernt habe
(Diphtherie, Tetanus, Masern, Röteln, Pocken, Hepatitis, Meningitis und Tuberkulose),
möchte ich noch Grippe und Lungenentzündung hinzufügen.

Ich habe noch NIE „einen Impfstoff“ gesehen,
der mich gezwungen hätte,
eine Maske zu tragen UND
dabei auch noch Abstand zu halten,
AUCH wenn ich vollständig geimpft bin.

Ich habe noch NIE,
weder in der Ausbildung noch im Berufsleben
von einem Impfstoff gehört,
bei dem die Krankheit auch nach der Impfung weiterverbreitet werden kann.

Ich habe noch NIE zuvor im Zusammenhang
mit Immunisierung von
„Belohnungen, Rabatten oder Anreizen“
gehört für diejenigen,
die sich immunisieren lassen.
Und ich musste noch NIE Diskriminierung
für diejenigen mitansehen, die es nicht taten.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der die Beziehung
zwischen Familie, Kollegen, Nachbarn und Freunden bedrohte.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der den Lebensunterhalt,
die Arbeit oder das Leben anderer bedrohte.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der es einem 12-Jährigen ermöglichen würde,
sich über die Zustimmung der Eltern hinwegzusetzen,
oder
der Familienmitglieder von ihren Angehörigen in Seniorenheimen fernhält.

Nach allem, was ich oben aufgelistet habe,
habe ich noch NIE einen Impfstoff wie diesen gesehen,
der die Gesellschaft
diskriminiert,
spaltet und
verurteilt …

Es ist ein starker Impfstoff, nicht wahr!?

Er macht nämlich ALL diese Dinge,
außer die Immunisierung,
für die er gedacht war.

Wenn wir nach der Impfung
immer wieder einen Booster benötigen
und wenn wir nach vollständiger Impfung immer noch einen negativen Test brauchen, und wenn wir nach der Impfung immer noch eine Maske tragen müssen, und wenn wir nach der Impfung immer noch ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, wenn wir erkranken, obwohl wir vollständig geimpft sind, DANN werden wir wahrscheinlich früher oder später erkennen:

„Es ist an der Zeit,
dass wir zugeben,
dass wir betrogen wurden.“

(Kopiert und geteilt, weil für gut befunden…).

Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!
Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!
Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!

Das ist der gescannte QR-CODE von „Klabautermann“ 嵐, ER hat Biontec Pfizer im Körper, aber wohl erst 1 mal im Nov. 2021 und gilt somit nach deutscher „Cocolores19-Regelung“ als UNGEIMPFT, also gehört er genau zu der Gruppe von Menschen, die er selbst oft genug diskriminiert…seine dreisten Lügen und Widersprüche werden immer mehr aufgedeckt, daher ja auch der „ROTE“ Punkt, den er bereits in einer Meldung erhalten hat!

Ihr werdet mit Graphenoxid weggespritzt, mit PCR-Tests verseucht und mit nutzlosen Masken beim Atmen behindert und ihr kleinen Doofmichel beklatscht das auch noch…?!!

Alleine diese App mit dem QR-Code der Gesundheits/Krankheits- und Impfdaten ist schon ein gruseliger Verstoß gegen den Datenschutz und die eigenen Persönlichkeitsrechte, kaum zu fassen das sich so viele „naive“ Politik-Gläubige diese App und weitere Überwachungs-Apps freiwillig auf ihre Geräte laden und sie völlig fremden Menschen auch noch selbst zeigen…in SF-Filmen im Kino  werden genau solche Szenen als Horror-Vision einer „erdachten“ Zukunft angesehen…doch sehr vieles aus diesen Filmen ist bereits HEUTE bittere Realität geworden! 嵐女

GENAU…Klausi Schwab, George Soros, Bill & Manfred Gates, Mark FUCKerberg, Fucking Fauci, Theodore Gebreshicehaus, Pädo Joe Biden und sein behinderter Sohn Hunter, usw.  VERPIssT EUCH von diesem einstmals schönen Planeten…EUCH Geldsäcke braucht keine SAU hier!!!

https://t.me/zeitrevolution/13946

Wann hatten wir das schon mal, dass nur EINE MEINUNG zählt und der Rest als Volksverhetzung dargestellt und verfolgt wurde?

GENAU…im 3. Reich und der DDR…STOPPT DIE NEUEN ROT&GRÜN= KACKBRAUNEN JETZT…BEVOR ES ZU SPÄT IST!

Unglaublich, wie diese #Impfnazis bei Twitter und Co. aus ihren Löchern gekrochen kommen und das dumme Maul aufreissen! Man erkennt sie an den roten Punkten, den #Drecksspritzen  und meist noch einem #Dreckslappen im Profil…! Trollt euch wieder zurück ins Sonnenstaatsland.com ihr degenerierten #VollCovidioten…!!!

Ein Gutes hat diese Plandemie: Die Spreu trennt sich JETZT vom Weizen…und das nicht nur durch den grausamen Tod der #Impfopfer! Du merkst plötzlich, wer und was dein Nachbar ist und mit wem du da jahrelang auf dem Sofa gesessen hast…ALLES KOMMT ANS LICHT! @Karl_Lauterbach

Stichwort: Staatlich gesponserte Trollarmee…siehe http://www.Sonnenstaatsland.com !

Guck mal auf http://www.pharmakartell.com …da wirst auch Du fündig! Das Geschwafel von diesen von der @gatesfoundation gesponserten #Politkomparsen, #Tierärzten und #Pharmalobbyisten bringt mich auch grad nicht weiter! Schönes #Boostern noch…!

Fast keine Toten…99,8% haben kaum Symptome! Bei den Genmanipulierten sieht es hingegen nicht so gut aus:

https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

https://t.me/sheddingopferschweiz

Dazu die Stimme von @Karl_Lauterbach denken…!

AN DIE KLEINEN ANALÖFFNUNGEN VON Volksverpetzer.de…: Werdet ihr nicht von der BUNDesregierung über das Sonnenstaatsland.com und/oder die @AmadeuAntonio Stiftung finanziert…? Nennt man das heutzutage UNABHÄNGIG? WARUM HABT IHR EINE TIERARZTPRAXIS ALS DECKADRESSE IM IMPRESSUM…IHR KLEINEN LUTSCHER?

‼️“Impfung“: 25%igen Anstieg bei Herzstillständen und Herzinfarkten in der Altersgruppe 16-29 sowie einen 83,6%igen Anstieg der Herzinfarkte bei Frauen von 20-29 
Deutliche Erhöhung bei neurolog. Herzproblemen in Notaufnahmen gegenüber Vorjahren! Quelle:
https://tkp.at/2021/10/29/deutliche-erhoehung-gegenueber-vorjahren-bei-neurologischen-und-herzproblemen-in-notaufnahmen/

Ein Corona-Virus, das WELTWEIT nicht isoliert festgestellt werden kann, existiert für mich nicht – PUNKT!

Ein PCR-TEST, der ohne ein Virus-Isolat entwickelt wurde, hat für mich keinerlei Relevanz – PUNKT!

Eine angebliche „Impfung“, die in meine DNA eingreift und diese ohne irgend eine Kenntnis der Langzeitwirkungen verändert, kommt für mich NICHT IN FRAGE – PUNKT!

Die Ungeimpften für eine Plandemie unter den „Geimpften“ verantwortlich zu machen…wie dusslig ist das denn? Ich bin seit 20 Monaten völlig gesund durch die angebliche Pandemie gekommen, pfeife auf ALLE REGELN und habe laut Test KEINE COVID ANTIKÖRPER! WAS JETZT…NOCH FRAGEN?!! 

Eine angebliche „Impfung“, die in meine DNA eingreift und diese ohne irgend eine Kenntnis der Langzeitwirkungen verändert, kommt für mich NICHT IN FRAGE – PUNKT!

Diese Foren für Impfschäden bestätigen mich in meiner Überzeugung:
https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH und

PS: NUR NOCH AUF TELEGRAM kann man solche Foren und Chats unzensiert von staatlich alimentierten „Fakten“checkern betreiben…TRAURIG ABER WAHR!!! 樂若

‼️Hört bitte auf IHR WORDING zu benutzen‼️

In meinem letzten Post habe ich ein paar der aktuell verbreiteten Corona-Lügen aufgezählt. Heute bin ich durch einen Post wieder einmal daran erinnert worden, warum diese Lügen so gut funktionieren.

Prof. Mausfeld thematisiert es immer wieder in seinen Vorträgen: das Wording. Also, welche Begrifflichkeiten verwenden bestimmte Personengruppen, um einen bestimmten Effekt zu erzeugen.

Warum z.B. verwenden SIE den Begriff „Impfung“, obwohl es sich um eine Gentherapie handelt. Der Begriff „Impfung“ ist seit Jahrzehnten geprägt und in der Gesellschaft überwiegend positiv belegt (schützt vor Erkrankung), während die bekannten, unangenehmen Nebenwirkungen, wie aktuell auch, kaum publik gemacht werden.

Gemäß dem Motto „was der Bauer ned kennt, frisst er ned“,
verkauft man uns hiermit eine kaum erprobte, risikobehaftete,
wahrscheinlich auch sehr gefährliche, neue Methode
(Gentherapie) als etwas Altbekanntes und Bewährtes (ob es dabei jemals um eine Therapie ging, sei mal dahingestellt, aber als solche sind die  Mittel zumindest patentiert und bedingt zugelassen).

Und siehe da, der Bauer nimmt es dankend an.

Die meisten von euch wissen das und fragen sich,  warum funktioniert es dennoch so gut.

Meine These dazu:

1. Diejenigen, die das alles zu verantworten haben,
sind sehr diszipliniert. Sie besprechen auf ihren Treffen
die Marschrichtung und wahrscheinlich gibt es auch
konkrete Handlungsanweisungen, wie die Agenda umgesetzt werden soll. U.a durch das Wording.
Und das wird dann mit eiserner Disziplin durchgezogen.
Von sog. Politikern, sog. Journalisten, sog. Experten etc.!

Wenn der Begriff Impfung festgelegt wurde (aus o.g.
Gründen), dann wird auch nur noch dieser Begriff verwendet – Basta…!

2. Diejenigen, die dagegen Widerstand leisten, also ihr,
sind zu undiszipliniert. Warum?
Weil ihr deren Vorgaben umsetzt, indem ihr IHRE Wörter
benutzt und damit, wohl eher unbewusst, deren Lügen
verfestigt – auch innerhalb der Widerstandsbewegung.

Macht euch eines bewusst:
Dieser Krieg findet vorwiegend auf psychologischer Ebene
statt. Es gilt, die Psychotricks zu erkennen UND sie im
Gegenzug zu kontern oder gar umzukehren.

Deswegen meine Bitte an Euch‼️
Egal ob in Postings oder auch in realen Diskussionen,
lasst euch nicht auf deren Wording ein. Hört auf im
Zusammenhang mit dieser verabreichten Spritze von
Impfung zu sprechen.

Auch ich muss mir immer wieder auf die Zunge beißen,
um nicht auf deren Tricks hereinzufallen.

Wenn jemand fragt: „Bist du geimpft?“
Fragst Du:“Wogegen?“
„Na gegen Corona!“
„Dagegen gibt’s doch in D noch keine Impfung“
„Natürlich, ich bin schon zweimal geimpft.“
„Ach, du meinst die Gentherapie.“ usw. !

Wichtig in solchen Diskussionen ist, dass ihr
euer Gegenüber immer wieder verbessert.
Nervt die Leute, bis sie aufgeben oder besser noch,
bis sie anfangen EUER Wording zu benutzen.

Sie nennen es Covid 19 (oder Coronaerkrankung) – Ich nenne es Erkältung (oder Grippe)!

Sie nennen es Infizierte – Ich nenne es Testpositive (auf Erkältungserregerschnipsel, Zellenabfall)!

Sie nennen es Coronatote – Ich nenne es Verstorbene mit positivem Testergebnis (Positiv Verstorbene)!

Sie nennen es Impfung – Ich nenne es Gentherapie

Sie nennen es Impfdurchbruch – Ich nenne es Gentherapieversagen!

Sie nennen es asymptomatisch Erkrankte – Ich nenne es Gesunde!

Und um der Virusdiskussion aus dem Wege zu gehen:

Sie nennen es Virus – Ich nenne es Erreger!

Sie nennen es SARS Cov 2 – Ich nenne es Grippe – oder Erkältungserreger!

Euch fallen sicher noch viele weitere Beispiele ein.
Viel Vergnügen beim disziplinierten Lernen eures
neuen Wordings.

Mit friedlichen Grüßen, Der Frauenarzt aus Berufung…! 😜👉🍻👌😎

Das ist ein GENOZID vor aller Augen und Ohren:

https://www.anonymousnews.org/deutschland/das-kriminelle-treiben-von-impfteams-in-pflegeheimen/

Affenpocken sind ein Fake…! Ach ja, geh mal auf eine Affenpocken Intensivstation…?!! 😜

So bekloppt sind diese Covidioten wirklich in der hohlen Birne…da helfen auch keine Booster mehr!

Affenpocken sind ein Fake…! Ach ja, geh mal auf eine Affenpocken Intensivstation…?!!

DUMM, DÜMMER…DOOFLAND!

Leserbrief
Wie in deutschen Pflegeheimen geimpft wird
11. August 2022 von Leserbrief
Die vierte Runde der Covid-Impfungen in deutschen Pflegeheimen hat begonnen, ob die Beteiligten es wollen oder nicht. Impfteams ziehen durch die Heime, die sicher sind, niemandem etwas Schlechtes zu tun. Die Realität sieht leider häufig anders aus. Der Erfahrungsbericht eines Lesers
Während ich das schreibe, sitze ich am Bett meines Vaters in einem deutschen Pflegeheim. Es ist der dritte Tag nach seiner Behandlung mit dem Präparat „Spikevax“ des Pharma-Konzerns Moderna, das in Deutschland wie in anderen Ländern die Stelle des AstraZeneca-Präparats eingenommen hat, seit man bei demselben starke Nebenwirkungen, unter anderem Thrombosen, feststellte.
Mein Vater hat nun das ähnlich gebaute Vektor-Präparat „Spikevax“ ganz und gar nicht gut vertragen. Seit einer guten Woche kehrt das Fieber immer wieder, war zeitweise auf 39 Grad angestiegen. Daneben ist er sehr schlapp, inzwischen kann er nicht mehr ohne fremde Hilfe aufstehen oder gehen. Kein Mensch weiß, ob sich das in seinem Alter wieder geben wird. Derselbe Mann, der mir eine Woche zuvor noch alleine, ohne jede fremde Hilfe laufend entgegenkam.
Wie kam es so weit? Ich hatte der sogenannten zweiten „Booster-Impfung“ eigentlich widersprochen, habe aber nicht die Betreuung meines Vaters, die bei anderen Familienmitgliedern liegt. Trotzdem bin ich die Person, die sich um meinen Vater kümmert, und zwar allein. Ich beschloss, bei der Impfung dabei zu sein und sie, wenn möglich, zu verhindern. Das gelang nicht, vor allem deshalb, weil der eigene Wille meines Vaters bei der gesamten Prozedur keine Rolle zu spielen schien. Man wollte ihn impfen, und man tat es, egal was von ihm dazu kam.
Das „Impfgespräch“: Bisher gut vertragen? Dann geht es jetzt weiter
Der Impfarzt begann eine kurze formale Unterhaltung mit uns, fragte meinen dementiell erkrankten Vater oder mich, ob die vorausgehenden drei Behandlungen mit dem Biontech-Stoff Beschwerden bereitet hätten. Es war nichts Eindeutiges bekannt, auch wenn die Kurzatmigkeit schon im letzten Herbst zugenommen hatte und mein Vater deshalb im November einmal ins Krankenhaus musste. Seine „Booster-Impfung“ war im Oktober.
Nun also der „Booster“ des „Boosters“. Der Impfarzt ordnet in Windeseile, ohne Rücksprache mit irgendjemandem, eine „Kreuzimpfung“ mit Moderna an. Nun geht es darum, wer meinen Vater festhält und wer ihm die Flüssigkeit in den Arm injiziert. Der Arzt hat seine Hand bereits fest in die Armbeuge meines Vaters gedrückt. Dann übernimmt eine der Impfschwestern, sie sind ja im Team unterwegs. Schließlich fixiert der Arzt selbst meinen Vater, halb abgewandt, mit seinem Oberschenkel und sticht zu. Es ist nur ein kleiner Pieks, aber mit einer großen Bedeutung für die Tage, die folgen und vielleicht noch folgen werden. Aber der Impfarzt ist sich sicher, dass er niemandem etwas Schlechtes tut.
Am Tag der Behandlung ist mein Vater noch gut drauf. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Dingen, er spricht normal auf alles an, alles wie immer. Am Ende hat er keine Lust mehr, erhebt sich und geht in Richtung Zimmertür, um seinen abendlichen Spaziergang zu machen und mir so mitzuteilen, dass er müde geworden ist und es genug ist für dieses Mal.
Ich hoffe sehr, dass er zu alldem auch in Zukunft in der Lage sein wird. Denn am Tag danach ging das nicht mehr. Die Beine machten nicht mehr mit. Der Kopf war bald glühend heiß, die Verwirrung durch Dinge, die er sonst kennt und handhaben kann, stieg. Ein schwach fiebersenkendes Schmerzmittel kam zum Einsatz, ein stärkeres war zunächst nicht greifbar.
Das Fieber sank nur vorübergehend. Am dritten Tag erreichte es die 39 Grad. Mein Vater blieb im Bett, in einem Zustand zunehmender Schlaffheit. So quält sich ein über 80-Jähriger mit einer „Viert-Impfung“, die von keinem Gesetzgeber vorgeschrieben ist und deren Nutzen nach allem, was wir wissen, nicht so sicher ist, wie sie uns angepriesen wurde.
Überhaupt haben viele, auch im Pflegepersonal, Befürchtungen, was die „Impfungen“ angeht. Und vor allem die Pfleger müssten es ja wissen – als ausgebildete Fachkräfte und als diejenigen, die vieles sehen und erleben in ihrem Alltag. In fast allen Gesprächen mit Mitarbeitern begegnet mir eine moderate bis tiefempfundene Impfskepsis. Jedenfalls weiß man hier aber, dass es irgendwann gut ist mit dem Impfen. Den 80-Jährigen muss man nicht mutwillig durch die vielleicht letzte Grippe seines Lebens jagen, vor allem nicht durch eine künstlich erzeugte. Dem stimmt wohl jeder Mensch, der sich in der Altenpflege auskennt, zu.
Andere Bewohner berichten von Ähnlichem, von Kopfschmerzen nach früheren Impfungen, auch Schüttelfrost und Durchfall stehen jetzt auf dem Programm nach der so segensreichen „Kreuzimpfung“. Und das, obwohl sowieso das ganze Haus dreimal mit Biontech geimpft war, die gesetzlichen Bestimmungen also erfüllte.
Wann wird eine Impfreaktion „krankenhauswürdig“?
Auch der Notdienst konnte erst am dritten Tag mit Erfolg zum Heim gelotst werden. Zuvor wollte weder ein Bereitschaftsarzt zu meinem Vater oder zu anderen Patienten kommen, noch fand sich ein Rettungsdienst, der die schwer Erkrankten in ein Krankenhaus gebracht hätte. Symptome wie diese – auch Schüttelfrost – gelten nach vorangegangener Impfung offenbar nicht als „krankenhauswürdig“. Dann wieder hieß es, der Bereitschaftsarzt käme nur zur Leichenschau. Das klingt unfassbar.
Als ich aber am dritten Tag gegenüber dem Rettungsdienst nichts mehr von der Impfung sagte, willigte man schließlich ein, dass ein solcher Mensch mit steigendem Fieber durchaus in ein Krankenhaus gehören könnte. Jedenfalls müsse ihn ein Arzt sehen. Ein Notarztteam rückte aus und setzte eine stärkere Fiebertherapie in Gang, verwies aber auch auf die Verpflichtung jedes Arztes, Patienten nicht abzuweisen, und verlangte, dass der Bereitschaftsarzt, der am Samstag nicht gekommen war, am Sonntag endlich käme und weiteres anordnen sollte.
Bei diesem Rettungsarzt spielte allerdings wiederum die Impfung gar keine Rolle, auch wenn seine Kollegin kurz so etwas in den Raum stellte. Für ihn war es ein Infekt. Insofern bleibt die Frage: Wann und in welchem Fall nimmt sich unser Gesundheitssystem eines wahrhaften Impfopfers an? Muss erst Schlimmeres passieren? Muss der Thrombus schon in der Vene sitzen, bis man etwas gegen starke Nebenwirkungen tut? Wie kann man die „Impfkampagne“ mit derlei Stoffen für alte, verletzliche Menschen überhaupt noch verantworten?
So hängt der Angehörige zwischen dem Hoffen, dass der Zustand sich rasch bessern könnte, und dem Glauben, dass er unmittelbar etwas tun muss. Das ist gar kein besonderes Schicksal, jeden Angehörigen eines alten oder sonstwie hilfsbedürftigen Menschen trifft es früher oder später. Aber in diesem Fall geht es um keine Krankheit, die vom Himmel kam, vielmehr um eine, die von Menschenhand ausgelöst wird, die mutwillig oder fahrlässig in Kauf genommen wird bei der großen Operation „Volksimpfung“.
Und vor allem die armen Menschen, die sich nicht mehr selbst mitteilen können oder dabei von guten Kennern interpretiert werden müssen, trifft es besonders hart. Für sie werden weitreichende Entscheidungen über ihren Körper getroffen, die sie nicht mehr in der Hand haben. Verantwortliche Angehörige und Betreuer wirken dabei in diesem Fall nur mit, häufig aus der Ferne. Die Verantwortung ist geteilt mit Gesundheitsämtern und Impfärzten, deren Handeln wiederum das normale Patienten-Arzt-Verhältnis zerstört, das von gewachsenem Vertrauen und genauer Kenntnis eines Patienten geprägt sein sollte.
Es ist eine Schande für unser Land, dass wir das mit alten, verdienten Menschen machen lassen, denke ich – im Namen einer „Wissenschaft“, die den Namen leider nicht verdient. Erleiden müssen es die Versuchskaninchen dieser „Impf-Kampagne“.
Der Name des Verfassers ist der Redaktion bekannt.

HAMMERAUSSAGE

(Netzfund)
Von einer ausgebildeten Fachkraft
(30 Jahre im Gesundheitswesen) verfasst:

„Unter all den Impfstoffen,
die ich in meinem Leben kennengelernt habe
(Diphtherie, Tetanus, Masern, Röteln, Pocken, Hepatitis, Meningitis und Tuberkulose),
möchte ich noch Grippe und Lungenentzündung hinzufügen.

Ich habe noch NIE „einen Impfstoff“ gesehen,
der mich gezwungen hätte,
eine Maske zu tragen UND
dabei auch noch Abstand zu halten,
AUCH wenn ich vollständig geimpft bin.

Ich habe noch NIE,
weder in der Ausbildung noch im Berufsleben
von einem Impfstoff gehört,
bei dem die Krankheit auch nach der Impfung weiterverbreitet werden kann.

Ich habe noch NIE zuvor im Zusammenhang
mit Immunisierung von
„Belohnungen, Rabatten oder Anreizen“
gehört für diejenigen,
die sich immunisieren lassen.
Und ich musste noch NIE Diskriminierung
für diejenigen mitansehen, die es nicht taten.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der die Beziehung
zwischen Familie, Kollegen, Nachbarn und Freunden bedrohte.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der den Lebensunterhalt,
die Arbeit oder das Leben anderer bedrohte.

Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen,
der es einem 12-Jährigen ermöglichen würde,
sich über die Zustimmung der Eltern hinwegzusetzen,
oder
der Familienmitglieder von ihren Angehörigen in Seniorenheimen fernhält.

Nach allem, was ich oben aufgelistet habe,
habe ich noch NIE einen Impfstoff wie diesen gesehen,
der die Gesellschaft
diskriminiert,
spaltet und
verurteilt …

Es ist ein starker Impfstoff, nicht wahr!?

Er macht nämlich ALL diese Dinge,
außer die Immunisierung,
für die er gedacht war.

Wenn wir nach der Impfung
immer wieder einen Booster benötigen
und
wenn wir nach vollständiger Impfung
immer noch einen negativen Test brauchen,
und wenn wir nach der Impfung
immer noch eine Maske tragen müssen,
und wenn wir nach der Impfung
immer noch ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, wenn wir erkranken,
obwohl wir vollständig geimpft sind,
DANN werden wir wahrscheinlich
früher oder später erkennen:

„Es ist an der Zeit,
dass wir zugeben,
dass wir betrogen wurden.“

(Kopiert und geteilt, weil für gut befunden…).

Fox News verblüfft die Welt mit der ungefilterten Wahrheit: „Dieser Impfstoff ist der gefährlichste Impfstoff, der je entwickelt wurde“…!

Steve Kirsch: „Hunderttausende von Amerikanern sind durch diesen Impfstoff getötet worden, und Millionen wurden verletzt.“

„Wayne Root. Er hatte vor acht Monaten eine Hochzeit … Und er fand heraus, dass von den 100 Personen, die geimpft wurden, 26 Personen schwer verletzt wurden und 7 Personen starben. Und in der ungeimpften Gruppe hatte er 0 und 0. Das ist statistisch unmöglich, wenn die Impfstoffe sicher sind.“

https://t.me/VigilantFox/5567

Mehr Infos – jetzt Kanal abonnieren🔥
👉 https://t.me/AwakeningHere 👀
👉https://gettr.com/user/thegreatawaken

Weiterleitung von BRD Rechtsanwalt Holger Fischer:

Mein guter Freund Dr. Sucharit Bhakdi, mit dem wir und andere eine Reihe von offenen Briefen an die Europäische Arzneimittel-Agentur geschrieben haben, ist völlig verzweifelt.

HÖREN SIE GUT ZU.

Er und sein Kollege, ein Pathologe, haben herausgefunden und bestätigt, dass selbst bei Menschen, die etwas länger nach der Covid19-Impfung gestorben sind und deren Tod (offiziell) nicht auf die unerwünschten Wirkungen bzw. Nebenwirkungen der Impfung zurückgeführt wurde, in fast allen Fällen der Tod doch auf die Impfung zurückzuführen war.

Die Zahl der durch diese Impfstoffe verursachten Todesfälle ist viel höher, als wir bisher angenommen haben und noch viel, viel höher als irgendwelche offiziellen Zahlen.

Aber noch viel schlimmer und erschreckender ist das, was man ganz konkret auf medizinischer Ebene gerade herausgefunden hat bzw. vielmehr mit Entsetzen entdecken musste:

Wir wussten längst von Blutgerinnseln durch die Expression von Spike-Protein, so induzierte Gefäßschädigungen usw.

Wir wussten von Autoimmunangriffen auf das eigene Gewebe, das Spike-Protein exprimiert, auf das unsere Killer-Lymphozyten vorbereitet (durch wiederholtes „Impfen“ trainiert) waren, mit z.B. Myocarditis uvm. als Folge. 🤦

NEU IST JEDOCH DIE ERKENNTNIS, dass auch Lymphknotenzellen selbst von den genbasierten Agenzien/“Impfstoffen“ befallen werden und sie für die Autoimmunzerstörung markieren.

Wenn man diesen Teil des Immunsystems, den wir salopp als „Immunüberwachung“ bezeichnen, zerstört (oder auch nur schädigen), explodieren alle möglichen fiesen, latenten Infektionen durch Viren und auch Bakterien unkontrolliert.

Hunderte von Millionen Menschen könnten an unkontrollierter Tuberkulose, Epstein-Barr-Virus, Toxoplasmose usw. usw. sterben (und die zählen dann natürlich wiedermal nicht als Impfopfer).

UND obendrein hört dann/dadurch auch die Produktion von Immunabwehrzellen auf (oder wird zumindest massiv verringert), die normalerweise einzelne Krebszellen in Schach halten und abtöten bevor eine Krebserkrankung entsteht.

-> UND RATEN SIE MAL, WAS DANN PASSIERT?…

Es ist mir egal, wo Sie während dieser lächerlichen „Pandemie“ (passiv) gesessen haben. – Ob Sie einfach mitgemacht haben, obwohl Sie wussten, dass es eine Überreaktion (politisch-pseudowissenschaftliches Schmierentheater) und alles total überzogen/-trieben (Panikmache zugunsten von Big Pharma, Big Tech usw.) war oder einfach wegen Unwissenheit, Angst/Feigheit und/oder Konformismus…

Ich sage Ihnen jetzt mit äußerstem Nachdruck:

WENN SIE SICH, NACHDEM SIE DAS JETZT WISSEN, LIEBER ZURÜCKLEHNEN UND EINEN FILM ANSCHAUEN, ANSTATT EIN PAAR LEUTE ANZURUFEN, DIE SIE KENNEN, ODER IHNEN SCHREIBEN, UM IHNEN DAVON ZU ERZÄHLEN UND SIE VOR DIESEN „IMPFUNGEN“ EINDRINGLICH ZU WARNEN, TRAGEN SIE MIT-VERANTWORTUNG AN TOD UND KRANKHEIT UNZÄHLIGER DURCH DIESE GENSPRITZEN!

Bitte verbreiten Sie dies auf allen Plattformen!

Überfluten Sie die (selbsternannten/bezahlten) „Faktenprüfer“(/Propagandisten)!

Bitte tun Sie es jetzt, – sonst ist es zu spät!!! – Jetzt kann man wenigstens noch Schadensbegrenzung erreichen!

Retten Sie unsere Zivilisation, solange es noch Unschuldige zu retten gibt, vor allem unsere Kinder und Enkelkinder.

Ich danke Ihnen aufrichtig, Mike
Dr. Mike Yeadon
Ex Wissenschaftlicher Chef von Pfizer

Wir bereiten uns auf die größte Sammelklage vor: https://corona-klagen.com/

BITTE: 📌 Teilen und weiterleiten📌

übernommen

@ddb_radio 📣

Leserbrief
Wie in deutschen Pflegeheimen geimpft wird
11. August 2022 von Leserbrief
Die vierte Runde der Covid-Impfungen in deutschen Pflegeheimen hat begonnen, ob die Beteiligten es wollen oder nicht. Impfteams ziehen durch die Heime, die sicher sind, niemandem etwas Schlechtes zu tun. Die Realität sieht leider häufig anders aus. Der Erfahrungsbericht eines Lesers
Während ich das schreibe, sitze ich am Bett meines Vaters in einem deutschen Pflegeheim. Es ist der dritte Tag nach seiner Behandlung mit dem Präparat „Spikevax“ des Pharma-Konzerns Moderna, das in Deutschland wie in anderen Ländern die Stelle des AstraZeneca-Präparats eingenommen hat, seit man bei demselben starke Nebenwirkungen, unter anderem Thrombosen, feststellte.
Mein Vater hat nun das ähnlich gebaute Vektor-Präparat „Spikevax“ ganz und gar nicht gut vertragen. Seit einer guten Woche kehrt das Fieber immer wieder, war zeitweise auf 39 Grad angestiegen. Daneben ist er sehr schlapp, inzwischen kann er nicht mehr ohne fremde Hilfe aufstehen oder gehen. Kein Mensch weiß, ob sich das in seinem Alter wieder geben wird. Derselbe Mann, der mir eine Woche zuvor noch alleine, ohne jede fremde Hilfe laufend entgegenkam.
Wie kam es so weit? Ich hatte der sogenannten zweiten „Booster-Impfung“ eigentlich widersprochen, habe aber nicht die Betreuung meines Vaters, die bei anderen Familienmitgliedern liegt. Trotzdem bin ich die Person, die sich um meinen Vater kümmert, und zwar allein. Ich beschloss, bei der Impfung dabei zu sein und sie, wenn möglich, zu verhindern. Das gelang nicht, vor allem deshalb, weil der eigene Wille meines Vaters bei der gesamten Prozedur keine Rolle zu spielen schien. Man wollte ihn impfen, und man tat es, egal was von ihm dazu kam.
Das „Impfgespräch“: Bisher gut vertragen? Dann geht es jetzt weiter
Der Impfarzt begann eine kurze formale Unterhaltung mit uns, fragte meinen dementiell erkrankten Vater oder mich, ob die vorausgehenden drei Behandlungen mit dem Biontech-Stoff Beschwerden bereitet hätten. Es war nichts Eindeutiges bekannt, auch wenn die Kurzatmigkeit schon im letzten Herbst zugenommen hatte und mein Vater deshalb im November einmal ins Krankenhaus musste. Seine „Booster-Impfung“ war im Oktober.
Nun also der „Booster“ des „Boosters“. Der Impfarzt ordnet in Windeseile, ohne Rücksprache mit irgendjemandem, eine „Kreuzimpfung“ mit Moderna an. Nun geht es darum, wer meinen Vater festhält und wer ihm die Flüssigkeit in den Arm injiziert. Der Arzt hat seine Hand bereits fest in die Armbeuge meines Vaters gedrückt. Dann übernimmt eine der Impfschwestern, sie sind ja im Team unterwegs. Schließlich fixiert der Arzt selbst meinen Vater, halb abgewandt, mit seinem Oberschenkel und sticht zu. Es ist nur ein kleiner Pieks, aber mit einer großen Bedeutung für die Tage, die folgen und vielleicht noch folgen werden. Aber der Impfarzt ist sich sicher, dass er niemandem etwas Schlechtes tut.
Am Tag der Behandlung ist mein Vater noch gut drauf. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Dingen, er spricht normal auf alles an, alles wie immer. Am Ende hat er keine Lust mehr, erhebt sich und geht in Richtung Zimmertür, um seinen abendlichen Spaziergang zu machen und mir so mitzuteilen, dass er müde geworden ist und es genug ist für dieses Mal.
Ich hoffe sehr, dass er zu alldem auch in Zukunft in der Lage sein wird. Denn am Tag danach ging das nicht mehr. Die Beine machten nicht mehr mit. Der Kopf war bald glühend heiß, die Verwirrung durch Dinge, die er sonst kennt und handhaben kann, stieg. Ein schwach fiebersenkendes Schmerzmittel kam zum Einsatz, ein stärkeres war zunächst nicht greifbar.
Das Fieber sank nur vorübergehend. Am dritten Tag erreichte es die 39 Grad. Mein Vater blieb im Bett, in einem Zustand zunehmender Schlaffheit. So quält sich ein über 80-Jähriger mit einer „Viert-Impfung“, die von keinem Gesetzgeber vorgeschrieben ist und deren Nutzen nach allem, was wir wissen, nicht so sicher ist, wie sie uns angepriesen wurde.
Überhaupt haben viele, auch im Pflegepersonal, Befürchtungen, was die „Impfungen“ angeht. Und vor allem die Pfleger müssten es ja wissen – als ausgebildete Fachkräfte und als diejenigen, die vieles sehen und erleben in ihrem Alltag. In fast allen Gesprächen mit Mitarbeitern begegnet mir eine moderate bis tiefempfundene Impfskepsis. Jedenfalls weiß man hier aber, dass es irgendwann gut ist mit dem Impfen. Den 80-Jährigen muss man nicht mutwillig durch die vielleicht letzte Grippe seines Lebens jagen, vor allem nicht durch eine künstlich erzeugte. Dem stimmt wohl jeder Mensch, der sich in der Altenpflege auskennt, zu.
Andere Bewohner berichten von Ähnlichem, von Kopfschmerzen nach früheren Impfungen, auch Schüttelfrost und Durchfall stehen jetzt auf dem Programm nach der so segensreichen „Kreuzimpfung“. Und das, obwohl sowieso das ganze Haus dreimal mit Biontech geimpft war, die gesetzlichen Bestimmungen also erfüllte.
Wann wird eine Impfreaktion „krankenhauswürdig“?
Auch der Notdienst konnte erst am dritten Tag mit Erfolg zum Heim gelotst werden. Zuvor wollte weder ein Bereitschaftsarzt zu meinem Vater oder zu anderen Patienten kommen, noch fand sich ein Rettungsdienst, der die schwer Erkrankten in ein Krankenhaus gebracht hätte. Symptome wie diese – auch Schüttelfrost – gelten nach vorangegangener Impfung offenbar nicht als „krankenhauswürdig“. Dann wieder hieß es, der Bereitschaftsarzt käme nur zur Leichenschau. Das klingt unfassbar.
Als ich aber am dritten Tag gegenüber dem Rettungsdienst nichts mehr von der Impfung sagte, willigte man schließlich ein, dass ein solcher Mensch mit steigendem Fieber durchaus in ein Krankenhaus gehören könnte. Jedenfalls müsse ihn ein Arzt sehen. Ein Notarztteam rückte aus und setzte eine stärkere Fiebertherapie in Gang, verwies aber auch auf die Verpflichtung jedes Arztes, Patienten nicht abzuweisen, und verlangte, dass der Bereitschaftsarzt, der am Samstag nicht gekommen war, am Sonntag endlich käme und weiteres anordnen sollte.
Bei diesem Rettungsarzt spielte allerdings wiederum die Impfung gar keine Rolle, auch wenn seine Kollegin kurz so etwas in den Raum stellte. Für ihn war es ein Infekt. Insofern bleibt die Frage: Wann und in welchem Fall nimmt sich unser Gesundheitssystem eines wahrhaften Impfopfers an? Muss erst Schlimmeres passieren? Muss der Thrombus schon in der Vene sitzen, bis man etwas gegen starke Nebenwirkungen tut? Wie kann man die „Impfkampagne“ mit derlei Stoffen für alte, verletzliche Menschen überhaupt noch verantworten?
So hängt der Angehörige zwischen dem Hoffen, dass der Zustand sich rasch bessern könnte, und dem Glauben, dass er unmittelbar etwas tun muss. Das ist gar kein besonderes Schicksal, jeden Angehörigen eines alten oder sonstwie hilfsbedürftigen Menschen trifft es früher oder später. Aber in diesem Fall geht es um keine Krankheit, die vom Himmel kam, vielmehr um eine, die von Menschenhand ausgelöst wird, die mutwillig oder fahrlässig in Kauf genommen wird bei der großen Operation „Volksimpfung“.
Und vor allem die armen Menschen, die sich nicht mehr selbst mitteilen können oder dabei von guten Kennern interpretiert werden müssen, trifft es besonders hart. Für sie werden weitreichende Entscheidungen über ihren Körper getroffen, die sie nicht mehr in der Hand haben. Verantwortliche Angehörige und Betreuer wirken dabei in diesem Fall nur mit, häufig aus der Ferne. Die Verantwortung ist geteilt mit Gesundheitsämtern und Impfärzten, deren Handeln wiederum das normale Patienten-Arzt-Verhältnis zerstört, das von gewachsenem Vertrauen und genauer Kenntnis eines Patienten geprägt sein sollte.
Es ist eine Schande für unser Land, dass wir das mit alten, verdienten Menschen machen lassen, denke ich – im Namen einer „Wissenschaft“, die den Namen leider nicht verdient. Erleiden müssen es die Versuchskaninchen dieser „Impf-Kampagne“.
Der Name des Verfassers ist der Redaktion bekannt.

Die BRD ist KEIN STAAT –  Die BRD-Regierung muß den Deutschen Boden verlassen! Lasst Euch nicht von der Lösung der Deutschen Frage ablenken!

Die BRD-Regierung muß den Deutschen Boden verlassen! Die BRD ist kein Staat. Die BRD ist eine US-Okkupationsverwaltung. Die BRD ist eine vollprivatisierte alliierte Treuhandverwaltung (NGO) nach Handelsrecht. Die BRD ist am privaten Interessensbündnis EU von Herrn Rothschild beteiligt. Die BRD ist durch die NATO-Mitgliedschaft am Krieg gegen souveräne Staaten beteiligt. Die BRD verhindert den vollständigen […]

👉👌 GENAU…Klaus Schwab, George Soros, Bill & Manfred Gates, Mark FUCKerberg, Fucking Fauci, Theodore Gebreshicehaus, Pädo Joe Biden und sein behinderter Sohn Hunter, usw. 👉 VERPISST EUCH von diesem einstmals schönen Planeten…EUCH Geldsäcke braucht keine SAU hier!!! 👊🤨🤬💩🖕

https://t.me/zeitrevolution/13946 Wann hatten wir das schon mal, dass nur EINE MEINUNG zählt und der Rest als Volksverhetzung dargestellt und verfolgt wurde? GENAU…im 3. Reich und der DDR…STOPPT DIE NEUEN ROT&GRÜN= BRAUNEN JETZT…BEVOR ES ZU SPÄT IST! Unglaublich, wie diese #Impfnazis bei Twitter und Co. aus ihren Löchern gekrochen kommen und das dumme Maul aufreissen! Man […]

Shedding Original D-A-CH – Hier können von Impf-Shedding Betroffene, welche von Geimpften krank wurden, Ihre Erfahrung schreiben auf https://t.me/Shedding21 und ich veröffentliche den Bericht und Du erhälst verschiedene Schutztipps!

Shedding Original D-A-CH – Hier können von Impf-Shedding Betroffene, welche von Geimpften krank wurden, Ihre Erfahrung schreiben auf https://t.me/Shedding21 und ich veröffentliche den Bericht und Du erhälst verschiedene Schutztipps!

https://t.me/sheddingopferschweiz

Shedding Original D-A-CH – Hier können von Impf-Shedding Betroffene, welche von Geimpften krank wurden, Ihre Erfahrung schreiben auf https://t.me/Shedding21 und ich veröffentliche den Bericht und Du erhälst verschiedene Schutztipps!

Leserbrief
Wie in deutschen Pflegeheimen geimpft wird
11. August 2022 von Leserbrief
Die vierte Runde der Covid-Impfungen in deutschen Pflegeheimen hat begonnen, ob die Beteiligten es wollen oder nicht. Impfteams ziehen durch die Heime, die sicher sind, niemandem etwas Schlechtes zu tun. Die Realität sieht leider häufig anders aus. Der Erfahrungsbericht eines Lesers
Während ich das schreibe, sitze ich am Bett meines Vaters in einem deutschen Pflegeheim. Es ist der dritte Tag nach seiner Behandlung mit dem Präparat „Spikevax“ des Pharma-Konzerns Moderna, das in Deutschland wie in anderen Ländern die Stelle des AstraZeneca-Präparats eingenommen hat, seit man bei demselben starke Nebenwirkungen, unter anderem Thrombosen, feststellte.
Mein Vater hat nun das ähnlich gebaute Vektor-Präparat „Spikevax“ ganz und gar nicht gut vertragen. Seit einer guten Woche kehrt das Fieber immer wieder, war zeitweise auf 39 Grad angestiegen. Daneben ist er sehr schlapp, inzwischen kann er nicht mehr ohne fremde Hilfe aufstehen oder gehen. Kein Mensch weiß, ob sich das in seinem Alter wieder geben wird. Derselbe Mann, der mir eine Woche zuvor noch alleine, ohne jede fremde Hilfe laufend entgegenkam.
Wie kam es so weit? Ich hatte der sogenannten zweiten „Booster-Impfung“ eigentlich widersprochen, habe aber nicht die Betreuung meines Vaters, die bei anderen Familienmitgliedern liegt. Trotzdem bin ich die Person, die sich um meinen Vater kümmert, und zwar allein. Ich beschloss, bei der Impfung dabei zu sein und sie, wenn möglich, zu verhindern. Das gelang nicht, vor allem deshalb, weil der eigene Wille meines Vaters bei der gesamten Prozedur keine Rolle zu spielen schien. Man wollte ihn impfen, und man tat es, egal was von ihm dazu kam.
Das „Impfgespräch“: Bisher gut vertragen? Dann geht es jetzt weiter
Der Impfarzt begann eine kurze formale Unterhaltung mit uns, fragte meinen dementiell erkrankten Vater oder mich, ob die vorausgehenden drei Behandlungen mit dem Biontech-Stoff Beschwerden bereitet hätten. Es war nichts Eindeutiges bekannt, auch wenn die Kurzatmigkeit schon im letzten Herbst zugenommen hatte und mein Vater deshalb im November einmal ins Krankenhaus musste. Seine „Booster-Impfung“ war im Oktober.
Nun also der „Booster“ des „Boosters“. Der Impfarzt ordnet in Windeseile, ohne Rücksprache mit irgendjemandem, eine „Kreuzimpfung“ mit Moderna an. Nun geht es darum, wer meinen Vater festhält und wer ihm die Flüssigkeit in den Arm injiziert. Der Arzt hat seine Hand bereits fest in die Armbeuge meines Vaters gedrückt. Dann übernimmt eine der Impfschwestern, sie sind ja im Team unterwegs. Schließlich fixiert der Arzt selbst meinen Vater, halb abgewandt, mit seinem Oberschenkel und sticht zu. Es ist nur ein kleiner Pieks, aber mit einer großen Bedeutung für die Tage, die folgen und vielleicht noch folgen werden. Aber der Impfarzt ist sich sicher, dass er niemandem etwas Schlechtes tut.
Am Tag der Behandlung ist mein Vater noch gut drauf. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Dingen, er spricht normal auf alles an, alles wie immer. Am Ende hat er keine Lust mehr, erhebt sich und geht in Richtung Zimmertür, um seinen abendlichen Spaziergang zu machen und mir so mitzuteilen, dass er müde geworden ist und es genug ist für dieses Mal.
Ich hoffe sehr, dass er zu alldem auch in Zukunft in der Lage sein wird. Denn am Tag danach ging das nicht mehr. Die Beine machten nicht mehr mit. Der Kopf war bald glühend heiß, die Verwirrung durch Dinge, die er sonst kennt und handhaben kann, stieg. Ein schwach fiebersenkendes Schmerzmittel kam zum Einsatz, ein stärkeres war zunächst nicht greifbar.
Das Fieber sank nur vorübergehend. Am dritten Tag erreichte es die 39 Grad. Mein Vater blieb im Bett, in einem Zustand zunehmender Schlaffheit. So quält sich ein über 80-Jähriger mit einer „Viert-Impfung“, die von keinem Gesetzgeber vorgeschrieben ist und deren Nutzen nach allem, was wir wissen, nicht so sicher ist, wie sie uns angepriesen wurde.
Überhaupt haben viele, auch im Pflegepersonal, Befürchtungen, was die „Impfungen“ angeht. Und vor allem die Pfleger müssten es ja wissen – als ausgebildete Fachkräfte und als diejenigen, die vieles sehen und erleben in ihrem Alltag. In fast allen Gesprächen mit Mitarbeitern begegnet mir eine moderate bis tiefempfundene Impfskepsis. Jedenfalls weiß man hier aber, dass es irgendwann gut ist mit dem Impfen. Den 80-Jährigen muss man nicht mutwillig durch die vielleicht letzte Grippe seines Lebens jagen, vor allem nicht durch eine künstlich erzeugte. Dem stimmt wohl jeder Mensch, der sich in der Altenpflege auskennt, zu.
Andere Bewohner berichten von Ähnlichem, von Kopfschmerzen nach früheren Impfungen, auch Schüttelfrost und Durchfall stehen jetzt auf dem Programm nach der so segensreichen „Kreuzimpfung“. Und das, obwohl sowieso das ganze Haus dreimal mit Biontech geimpft war, die gesetzlichen Bestimmungen also erfüllte.
Wann wird eine Impfreaktion „krankenhauswürdig“?
Auch der Notdienst konnte erst am dritten Tag mit Erfolg zum Heim gelotst werden. Zuvor wollte weder ein Bereitschaftsarzt zu meinem Vater oder zu anderen Patienten kommen, noch fand sich ein Rettungsdienst, der die schwer Erkrankten in ein Krankenhaus gebracht hätte. Symptome wie diese – auch Schüttelfrost – gelten nach vorangegangener Impfung offenbar nicht als „krankenhauswürdig“. Dann wieder hieß es, der Bereitschaftsarzt käme nur zur Leichenschau. Das klingt unfassbar.
Als ich aber am dritten Tag gegenüber dem Rettungsdienst nichts mehr von der Impfung sagte, willigte man schließlich ein, dass ein solcher Mensch mit steigendem Fieber durchaus in ein Krankenhaus gehören könnte. Jedenfalls müsse ihn ein Arzt sehen. Ein Notarztteam rückte aus und setzte eine stärkere Fiebertherapie in Gang, verwies aber auch auf die Verpflichtung jedes Arztes, Patienten nicht abzuweisen, und verlangte, dass der Bereitschaftsarzt, der am Samstag nicht gekommen war, am Sonntag endlich käme und weiteres anordnen sollte.
Bei diesem Rettungsarzt spielte allerdings wiederum die Impfung gar keine Rolle, auch wenn seine Kollegin kurz so etwas in den Raum stellte. Für ihn war es ein Infekt. Insofern bleibt die Frage: Wann und in welchem Fall nimmt sich unser Gesundheitssystem eines wahrhaften Impfopfers an? Muss erst Schlimmeres passieren? Muss der Thrombus schon in der Vene sitzen, bis man etwas gegen starke Nebenwirkungen tut? Wie kann man die „Impfkampagne“ mit derlei Stoffen für alte, verletzliche Menschen überhaupt noch verantworten?
So hängt der Angehörige zwischen dem Hoffen, dass der Zustand sich rasch bessern könnte, und dem Glauben, dass er unmittelbar etwas tun muss. Das ist gar kein besonderes Schicksal, jeden Angehörigen eines alten oder sonstwie hilfsbedürftigen Menschen trifft es früher oder später. Aber in diesem Fall geht es um keine Krankheit, die vom Himmel kam, vielmehr um eine, die von Menschenhand ausgelöst wird, die mutwillig oder fahrlässig in Kauf genommen wird bei der großen Operation „Volksimpfung“.
Und vor allem die armen Menschen, die sich nicht mehr selbst mitteilen können oder dabei von guten Kennern interpretiert werden müssen, trifft es besonders hart. Für sie werden weitreichende Entscheidungen über ihren Körper getroffen, die sie nicht mehr in der Hand haben. Verantwortliche Angehörige und Betreuer wirken dabei in diesem Fall nur mit, häufig aus der Ferne. Die Verantwortung ist geteilt mit Gesundheitsämtern und Impfärzten, deren Handeln wiederum das normale Patienten-Arzt-Verhältnis zerstört, das von gewachsenem Vertrauen und genauer Kenntnis eines Patienten geprägt sein sollte.
Es ist eine Schande für unser Land, dass wir das mit alten, verdienten Menschen machen lassen, denke ich – im Namen einer „Wissenschaft“, die den Namen leider nicht verdient. Erleiden müssen es die Versuchskaninchen dieser „Impf-Kampagne“.
Der Name des Verfassers ist der Redaktion bekannt.

Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen…und genau das ist der Plan!

Entgegen Washingtons und Brüsseler triumphalistischen Verlautbarungen, wird Russland den Krieg gewinnen. Die Ukraine hat den Krieg bereits verloren. Ob auch Russland längerfristig Schaden nimmt, steht noch in den Sternen, denn die getroffenen Sanktionen verfehlen in Russland ihre Wirkungen, haben aber dramatische Auswirkungen auf die eigene westeuropäische Bevölkerung, die mittlerweile nicht mehr weiß, wie sie ihr Leben noch meistern soll, weil alles unbezahlbar teuer geworden ist und kein Ende in Sicht ist. Die amerikanischen-europäischen Sanktionen haben sich für die Westeuropäer als weitaus verheerender erwiesen als für Russland. Das Abscheuliche daran ist, dass man die negativen Auswirkungen der Sanktionen auf die eigenen Bevölkerungen bewusst in Kauf genommen hat. Die Weltwirtschaft hat sich verlangsamt, und viele Entwicklungsländer stehen vor einer ernsten Nahrungsmittelknappheit und der Gefahr einer allgemeinen Hungersnot.

Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen.

Moin Liebe Linda…Punkt eins stimmt m. M. so nicht…! Putin BEENDET JETZT DEN KRIEG, der seit 8 Jahren gegen die Bevölkerung im Donbass geführt wird! 若

‼️‼️ Der UKRAINE-KONFLIKT für NORMOPATHEN erklärt! ‼️‼️

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET! Diese Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!!

Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt.  Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt.

Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: Die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen?

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei den Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Vorgestern die Hartzer, gestern die gesunden Ungeimpften, heute die Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Wollt IHR wissen, warum dieses Land gerade mit Vollgas gegen die Wand fährt…?!! Weil es viel zu viele ignorante @rschlöcher ohne „Meinung“ gibt…man nennt sie NORMOPATHEN ( mal bei YouDoof suchen)!

Liebe Normopathen und olivgrüne Bessermenschen…wie fühlt es sich eigentlich für euch an, in einer entstehenden Drecksdiktatur zu leben, in dem das kleinbürgerliche Denunziantentum eine nie geglaubte Renaissance erfährt, wo ihr endlich wieder nach Lust und Laune den Nachbarn anschwärzen könnt, weil seine Tochter vielleicht geflochtene Zöpfe trägt oder er OH SCHRECK noch ungeimpft ist? Seid […]

MK-Ultra wirkt bei den Zeugen Coronas – Und der letzte Rest der hohlen Birne wurde weg geboostert…?!! 😉😵🥴

02.02.22 Spaziergang in Heusenstamm Man gewinnt das Gefühl, dass mit jeder weiteren Spritze mehr und mehr paranoide Zombies auf den Straßen unterwegs sind! Hier nur ein kleines Beispiel von vielen, was mediale Panikmache in Dauerschleife auslösen kann! Wer nun zur verwirrten Minderheit angehört, die krude Verschwörungstheorien und irres, extremistisches Verhalten an den Tag legt, dürft […]

Ansage an die nicht gewählte Rot-OlivGrüne Wohlstands-Bio-Bourgeoisie, die trotz nachgewiesenem WAHLBETRUG das degenerierte Doofland Germoney geradewegs in den 3. Weltkrieg manövriert…!

Volle Zustimmung! https://t.me/zeitrevolution/13105 🔥🔥🔥ANSAGE🔥🔥🔥 Prof. Dr. Knut Löschke, Mitglied des Hochschulrates in der Universität Leipzig, Kuratoriumsmitglied des Max-Pla nck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften, Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Leipzig und des IT-Beratungsunternehmens Softline AG••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••„Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ICH habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klimawandel-Geschwafel, von […]

Fachaufsichtsbeschwerde gegen die Vorgänge im Jobcenter Marzahn-Hellersdorf als Vorlage und Beispieltext!

Betreff: Fachaufsichtsbeschwerde gegen die Vorgänge im Jobcenter Marzahn-Hellersdorf (SB Herrn Sch., SB Frau St. und den Teamleiter Herrn A. bezüglich der rechtswidrigen EgV vom ** 2016 und Verschleppung bzw. Nichtbearbeitung meiner Kündigung derselben EgV und einiger Widersprüche).

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte hiermit, wie es mir das Petitionsrecht nach Art. 17 GG einräumt, eine Fachaufsichtsbeschwerde wegen Erstellung einer vorsätzlich fehlerhaften EgV und die nachfolgende Nichtbeachtung der rückwirkenden Kündigung dieser EgV nach §59 Absatz 1 Satz 1 SGB X einlegen.

Begründung:

Die Rechtswidrigkeit besteht in erheblicher Form unter anderem aus folgenden Gründen:

Meine EgV ist von meinem SB Herrn Sch. nicht unterzeichnet worden und damit schon ungültig! Es erfolgte keinerlei Profiling! Das über mich erstellte und im Jahr 2015 von Ihrem Jobcenter in Auftrag gegebene Gesundheitsgutachten mit insgesamt 12 integrationsrelevanten Vermittlungseinschränkungen fand bemerkenswerter Weise weder bei SB Frau St., SB Herrn Sch. noch dem Teamleiter Herrn A. irgendeine Beachtung, was man schon als vorsätzliches „ignorieren“ von relevanten Tatsachen bezeichnen kann! So etwas sollte in einer professionellen Arbeitsvermittlung nicht passieren!

Die Eingliederungsvereinbarung wurde mit Textbausteinen vorgefertigt und ist nicht individuell gestaltet! Eindeutig ist statt dessen eine schematische Verwendung eines Mustervertrages, in dem lediglich mein Name eingetragen wurde, ersichtlich! Eigene Vorschläge durfte ich nicht einbringen und es gab keinerlei Verhandlungen über die Inhalte, so dass ein Zustandekommen eines Vertrages in rechtlicher Hinsicht deutlich in Frage gestellt ist! Es fehlt jegliches Vermittlungskonzept! Statt dessen wurden mir vom SB Herrn Sch. insgesamt 8 Jobangebote vorgelegt, für die ich SÄMTLICH nicht einmal annähernd die geforderten Voraussetzungen erfülle (Meisterbrief, kaufmännische Ausbildung, 3-Schicht Betrieb,…)!

Vom SB Frau St. bekam ich im ersten Gespräch nach ihrem Versuch, mich zu einer Unterschrift unter eine EgV inklusive einer sinnlosen Maßnahme zu nötigen (wohl um die Arbeitslosenstatistik zu „entlasten“), gleich zweimal die Empfehlung, mich doch aus dem Bezug abmelden zu können, wenn mir etwas nicht passt! Eine solche Aufforderung sollte einfach nicht von einem meiner Meinung nach unfähigen Arbeitsvermittler erfolgen, der den Menschen einen Job vermitteln soll (Jobcenter= Job und nicht Maßnahmen-Center)!

Es wurden bis heute 8 Folgeeinladungen zu einem ersten Meldeversäumnis mit vorgeschobenen Begründungen erstellt, ohne mich auf die Möglichkeit einer schriftlichen Begründung bezüglich des ersten Meldeversäumnisses hinzuweisen, daher ist der Verdacht einer vorsätzlichen Sanktionierung gegeben, denn die abgeschlossene Eingliederungsvereinbarung vom *.*.2016 ist regelwidrig, da unvollständig und nicht unterzeichnet und wurde von mir nachweislich am *.*.2016, *.*.2016 und *.*.2016 per Fax, Email und Post rückwirkend zum *.*.2016 gekündigt. Der Vorgang liegt bereits dem Sozialgericht Berlin vor, bei weiteren Gesetzesbeugungen und -brüchen durch diese Abteilung *** wird zusätzlich Strafanzeige wegen Verdachts der Rechtsbeugung (im Amt? Behörde???) gegen die beteiligten Personen gestellt.

Mit freundlichen Grüßen, 🖕😎🖕!

Das ist nur eine von ca. 30-40 Eingaben an diese @…fast immer ohne Erfolg! Nur einmal bekam ich vor dem Sozialgericht Recht, als ich einen Eilrechtsschuz beantragte! Ansonsten machten diese unfähigen Ges@ssöffnungen weiter wie immer…Stichwort: SANKTIONSQUOTE!

Zensur und Trolle in den Hartz4 Foren…?!!

Die Stasi im neuen Gewand! Wer dachte denn, es wäre vorbei…?

Zum Thema Zensur in den Erwerbslosenforen, unterwandert von Systemtrollen, Jobcenter-IM’s und Rechtsverdrehern, hier ein paar Erfahrungen von einigen Freunden:

Was bei Hartz.info begann, wurde beElo-Forum.org ähnlich perfide fortgesetzt! Erst wurden unliebsame Posts fast in Echtzeit gelöscht oder geändert wurden (kurz nachdem der altbekannte „systemfreundliche“ Onkel Dagobert1, der Moderator Taz* und ein Redaktionsmitglied C*** the Cat sehr, sehr aufmerksam wurden, diese scheinen in fast allen Foren zum Thema AlG2 unterwegs zu sein), nach einem offenen Brief an den Sprecher? voElo-Forum.org, Herrn Martin Behrsing wurde das Thema ganz, ganz schnell in den extra erstellten Ordner „BULLSHIT“ verschoben und nach 5 Tagen gelöscht, mein Anliegen abgestritten und ich als hochgradig paranoid bezeichnet! Nachdem wir jetzt 4 Themen und über 50 Post’s verfasst hatten, ohne je eine Reaktion oder Antwort zu erhalten, wurden wir stutzig, loggten uns aus und versuchten, unangemeldet die erstellten Post’s zu finden…ohne Ergebnis! Meine Frage: Wie hinterfo**** ist das denn jetzt, statt unliebsame Nutzer zu sperren (was ja so langsam auffällt), lassen diese Systemtrolle diese unliebsamen Nutzer einfach ins Leere schreiben, weil es ja eh keiner liest oder mitbekommt und kommen sich dabei wohl noch sonst wie clever dabei vor…ganz so wie ein völlig abgeklärter, meinungsschreddernder, grenzdebiler Schrebergarten Stammtischpöbel! Seit neuestem werden in diesem Elo-Forum auch Anhänger einiger bestimmter politischer Richtungen bewußt außen vor gelassen und von der Beratung ausdrücklich ausgeschlossen! Demokratie sieht wohl anders aus, Herr Behrsing! Statt diese armen Seelen ins eigene Lager zu holen und/oder mal aufzuklären, was diese Seelenfänger eigentlich mit den Erwerbslosen genau vorhaben, werden sie wie überall ausgegrenzt und öffentlich diffamiert, genau so wie von den etablierten Politkomparsen, die natürlich um ihre hochdotierten Posten fürchten! Genau dieses überhebliche Verhalten treibt diese meist bildungsfernen, oft auch grenzdebilen Menschen in die offenen Arme der rechten Bauernfänger! Dieses Verhalten von allen Beteiligten ist nicht nur überaus kontraproduktiv, sondern im Grunde auch mal so richtig menschenverachtend und dumm!

Hallo Herr Behrsing,

nachdem ich vor einigen Tagen einen offenen Brief wegen einiger fast in Echtzeit gelöschter und veränderter Post’s an Sie schrieb, musste ich gerade feststellen, das meine danach folgenden Post’s gar nicht mehr öffentlich erscheinen, d.h. ich bin unsichtbar und fühle mich „sabotiert“, weil irgend jemandem scheinbar meine Meinung nicht passt, ich glaube auch zu ahnen, wem (Onkel Dagobert und seinen eifrigen Mitschredderern)! Bei denen gehen bei JEDEM positiven Post zu erfolgreich eingereichten Verfassungsbeschwerden sämtliche Alarmglocken an…! Könnten Sie der Sache nicht einmal nachgehen? Ich weiß nicht, ob Sie der offene Brief von mir in Ihrem Forum damals je erreicht hat, denn er war ganz schnell in der Abt. Bullshit verschwunden, 5 Tage später gelöscht und ich als hochgradig paranoid bezeichnet…das macht keinen Spaß mehr! Warum kann ich denn seitdem meine erstellten Beiträge nur im eingeloggten Zustand sehen und nicht mehr, wenn ich mich ausgeloggt habe (gerade ausprobiert mit 3 Browsern und per Screenshot festgehalten bei Bedarf…! Was bei Hartz.info begann, wird bei Elo-Forum.org ähnlich perfide fortgesetzt! Erst werden unliebsame Posts fast in Echtzeit gelöscht oder geändert (kurz nachdem der altbekannte Onkel Dagobert, der Moderator Taz* und ein Redaktionsmitglied C*** the Cat sehr, sehr aufmerksam wurden, diese scheinen ja in fast allen Foren zum Thema AlG2 unterwegs zu sein), nach einem offenen Brief an den Betreiber Herrn Martin Behrsing wurde das Thema in den Ordner „BULLSHIT“ verschoben, nach 5 Tagen gelöscht, mein Anliegen abgestritten und ich als hochgradig paranoid bezeichnet! Nachdem ich jetzt 4 Themen und über 50 Post’s verfasst hatte, ohne je eine Reaktion oder Antwort zu erhalten, würde ich stutzig, loggte mich aus und versuchte, unangemeldet meine Post’s zu finden…ohne Ergebnis! Meine Frage: Wie hinterfo**** ist das denn jetzt, statt unliebsame Nutzer einfach zu sperren (was ja langsam auffällt), lassen diese Systemtrolle diese unliebsamen Nutzer einfach ins Leere schreiben, weil es ja eh keiner liest und kommen sich wohl noch sonst wie clever dabei vor…ganz so wie ein grenzdebiler Schrebergartenstammtischverein! Seit neuestem werden in diesem Forum auch Anhänger einiger bestimmter politischer Richtungen bewußt außen vor gelassen und von der Beratung ausdrücklich ausgeschlossen! Demokratie sieht wohl anders aus, Herr Behrsing! Statt diese armen Seelen ins eigene Lager zu holen und/oder aufzuklären, werden diese wie immer überall ausgegrenzt und öffentlich diffamiert, genau so wie von den etablierten Politikkomparsen, die natürlich um ihre hochdotierten Posten fürchten! Genau dieses überhebliche Verhalten treibt diese meist bildungsfernen, oft auch grenzdebilen Menschen in die offenen Arme der Bauernfänger…dieses Verhalten von allen Beteiligten ist nicht nur sehr kontraproduktiv, sondern im Grunde auch menschenverachtend! Ein meinungsbereinigtes Forum kann man sich auch gleich dahin schieben, wo die Sonne kaum hinscheint…! Es ist ja meistens so bei den politischen Emporkömmlingen, erst sind sie immer und überall dagegen, doch wenn erstmal die erste Diät überwiesen wurde, wird man viel entgegenkommender zum Establishment, gelle!

In diesem Sinne noch alles Gute aus Schwerin, Frank Heise

Have a nice day! 🍺

#fickteuch

#gofuckyourself

Zerstöre KM oder stelle dich einem Atomkrieg, sagen Russland und China dem Pentagon…!

>By Benjamin Fulford

> Zerstöre KM oder stelle dich einem Atomkrieg, sagen Russland und China dem Pentagon

_China und Russland haben dem US-Militär ein Ultimatum gestellt: entweder die khazarische Mafia zu zerstören oder sich einem totalen Nuklear-/Skalarwaffenkrieg zu stellen, stimmen mehrere Quellen überein. Die USA schickten als Antwort eine große Delegation nach Russland und es wurde eine Vereinbarung getroffen, alle bekannten Mitglieder der KM sofort zu töten, sagen Pentagon- und MI6-Quellen. Dies hat bereits begonnen und wird sich diese Woche beschleunigen, sagen die Quellen.

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was dies ausgelöst hat, wie sie uns von einem Mitglied der Dragon-Familie zugesandt wurde:

Es gab eine lautstarke Sitzung im Sicherheitsrat auf Anfrage Russlands bezüglich der Entwicklung amerikanischer biologischer Waffen an seinen Grenzen innerhalb der Ukraine:

1- Der russische Delegierte überreichte Dokumente und Beweise im Sitzungsprotokoll, die Folgendes bestätigen:

= Offizielle Pentagon-Finanzierung für ein offensichtliches Biowaffenprogramm in der Ukraine

= Namen amerikanischer Personen und Unternehmen, die auf die an diesem Programm beteiligten Beweise und Dokumente spezialisiert sind.

= Die Standorte von Labors in der Ukraine und die bisherigen Versuche, Beweise zu verbergen.

2- Die Standorte der amerikanischen Labors, die biologische Waffen in 36 Ländern auf der ganzen Welt herstellen und testen (12 Länder mehr als in der vorherigen Sitzung).

3- Die Krankheiten und Epidemien, die Mittel ihrer Freisetzung, die Länder, in denen sie getestet werden, und wann und wo die Experimente mit oder ohne Wissen der Regierungen dieser Länder durchgeführt wurden.

4- Unter den Experimenten und Relikten befindet sich das Virus, das für die aktuelle Pandemie verantwortlich ist, und die große Anzahl von Fledermäusen, die zur Übertragung dieses Virus verwendet werden.

5- Die Völker Amerikas, Frankreichs und Großbritanniens wurden unter psychologischem Druck einer Gehirnwäsche unterzogen, um an eine fiktive Version dessen zu glauben, was passiert

6- Die Weltgesundheitsorganisation bestreitet die Kenntnis der biologischen Experimente in der Ukraine, obwohl Russland Beweise vorgelegt hat, dass ihre Vertreter regelmäßig verdächtige amerikanische Labors auf der ganzen Welt besuchten und mit ihnen korrespondierten.

7- China fragt, warum sich die USA und die UN verzweifelt weigern, eine Untersuchung durch Spezialisten durchzuführen, um die Wahrheit herauszufinden, insbesondere angesichts der Dokumente und überzeugenden Beweise?

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath, dem die Welt zu Füssen liegt!

Wolodymyr Selenkyj wurde 2019 zum Präsidenten der Ukraine gewählt. Er hatte den Ukrainern versprochen, die Spannungen mit Russland abzubauen und die Auseinanderzungen in der Ostukraine zu beenden. Nichts davon hat er umgesetzt. Im Gegenteil, er hat alles dafür getan, den Konflikt mit Russland zu verschärfen. Selenskyj hatte zahlreiche Gelegenheiten, die Dinge mit Moskau zu glätten und den Ausbruch von Feindseligkeiten zu verhindern, stattdessen hat er die Dinge verschlimmert und die Russen bis aufs Blut gereizt. Einem kleinen, dicken Psychopathen, mit Kugelkopf, ist es gelungen, die gesamte Menschheit in den Abgrund zu ziehen.

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath

SBU-General, Andriy Naumov, wurde in Serbien beim Grenzübertritt verhaftet

Er versuchte 20 Mio $ und Edelsteine über die Grenze zu schmuggeln.

Naumov leitete die Hauptdirektion für innere Sicherheit des SBU – kurz vor Beginn der militärischen Operation am 23.02.2022 verließ er zusammen mit dem SBU-Chef Ivan Bakanov die Ukraine und nahm etwa 2 Mrd. $ in bar mit.

Vor einem Monat kehrte Bakanov zurück, während Naumov weiterhin Immobilien in Europa kaufte.

Jetzt befindet sich der SBU-General in Nis in Untersuchungshaft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 12 Jahren wegen Schmuggels.

Die ukr. Seite bemüht sich nach Kräften, diese Tatsache zu verschleiern. Naumov war nicht nur Selenskis „Brieftasche“, er ist auch ein enger Freund von SBU-Chef Bakanov.

Während gewöhnliche Ukrainer ihr Leben lassen, nehmen sich die ukr. Regierungsverbrecher tonnenweise geplündertes Geld und kaufen damit Immobilien in Europa…!

Russländer & Friends     

Booom Aktuell
Weltgeschehen
https://t.me/booomaktuell

Russland bietet verfolgten deutschen Regimekritikern Asyl an…ENDLICH IST ES SOWEIT – LETS GO!

31. Mai 2022 von David Berger


Eigentlich wollte Berlin den Russen, die vor Putin flohen, Zuflucht gewähren. Doch nur 16 Russen nahmen das Angebot bislang an. Nun wartet Moskau mit einem Gegenangebot auf: Asyl für Deutsche, die hier in Deutschland verfolgt werden, weil sie sich der Ent-Demokratisierung unseres Landes widersetzen.


Deutschland, besonders Berlin gilt neben einigen anderen europäischen Ländern als Ort, an dem sich immer mehr Russen Zweitwohnsitze anschaffen oder gar in die wärmeren und  hipperen Gefilde – etwa an der französischen Riviera (Nizza usw.) auswandern. Das sind die reichen Russen, die sich das leisten können. Daneben gibt es freilich auch die Wirtschaftsflüchtlinge, die sich hier ein besseres Leben versprechen und jene, die aus politischen Gründen das Russland Putins verlassen wollen oder gar müssen. Nur 16 Russen kamen
Im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg kam von Berlin aus das großzügige Angebot an alle Russen, die nicht länger unter dem „Hitler-Nachfolger“ Putin leben wollen, in die Bundeshauptstadt zu emigrieren. Doch „mittlerweile kehrt Ernüchterung ein. So wurden laut RBB24 bisher nur 16 Russen mit ihren Familien aufgrund individueller Verfolgung in Deutschland aufgenommen; trotz verschärfter Repressionen in Russland.“ (Quelle)
In diesem Zusammenhang könnte nun ein Konter der russischen Regierung jenen helfen, die seit 2015, spätestens aber seit der Corona-Krise verzweifelt fragten: Weg aus Deutschland, aber wohin?


Denn der ehemaligen Präsident und stellvertretende Vorsitzende des russischen Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, hat in seinem Telegram-Kanal angeboten, „Deutschen, die Olaf Scholz oder die Bundesregierung kritisieren“, in Russland so eine Art Asyl zu bieten. Die dazu gehörigen Einreisebestimmungen sollen demnach baldmöglichst für deutsche Staatsbürger deutlich erleichtert werden.
Im Gegenzug will er die geflohenen Russen, die aus politischen Gründen gerne nach Deutschland möchten, frei ziehen lassen: „Mit anderen Worten, an diejenigen, die sich ihrem Land widersetzen und wollen, dass es besiegt wird. Nun […] lassen wir sie so schnell wie möglich zu den Deutschen gehen“.

Da bekommt der „Große Austausch“ eine ganz neue Bedeutung. Noch wird in den sozialen Netzwerken AfD-Sympathisanten, Impfverweigerern, Rechtspopulisten und Pazifisten spöttisch empfohlen, doch das Angebot Medwedews anzunehmen. Aber so weit ist der Spott dieser Leute von Ernst gar nicht mehr entfernt.


Wenn die Besten gehen…
Gerade wirtschaftlich scheint Russland ein heißer Tipp zu sein: Die Währung verfestigt ihre Stärke, Öl und Gas sind billig, Lebensmittel reichlich vorhanden, sodass auch jene, die nicht das Einkommen von Herrn Habeck oder Herrn Lindner haben, dort weiterhin öfter als alle zwei Wochen duschen können, satt werden und im Winter nicht mit daunengefüllten Wohnanzügen in ihrer Wohnung verharren müssen. Hinzukommt, dass die von Focus und Bild in den letzten Wochen immer wieder angekündigte Eroberung Moskaus durch Selenskyjs Truppen von Tag zu tag unwahrscheinlicher wird.
Sollte wirklich eine größere Anzahl an Menschen – und das wären dann vermutlich eher die Charakter- und Finanzstarken – diesem Angebot Moskaus folgen, hätte das für das ohnehin schwer angeschlagenen Deutschland wirtschaftlich katastrophale Folgen.


Update 01.06.22, 7h: Vorbild Uruguay
Einer der PP-Leser schreibt mir zu dem Beitrag: „Sollte wirklich eine größere Anzahl an Menschen – und das wären dann vermutlich eher die Charakter- und Finanzstarken – diesem Angebot Moskaus folgen, hätte das für das ohnehin schwer angeschlagenen Deutschland wirtschaftlich katastrophale Folgen.“ (Zitat s.o.)
Das hat schon begonnen. Ich kann ihnen aus eigener Beobachtung sagen, dass sich hierzulande gerade aus einem Rinnsal ein Strom entwickelt. Ich lebe seit 6 Jahren in Uruguay, und war die Anzahl der Neuzuwanderer die ersten Jahre eher spärlich, geben sich im Augenblick gerade Unternehmer und Mehrfachmillionäre die Klinke in die Hand. Und Uruguay ist ein kleines Land mit nur 3,5 Millionen Einwohnern.“

https://tkp.at/2022/06/03/naomi-wolf-ueber-die-auswertung-der-geheimen-pfizer-dokumente-sorry-fuer-die-ankuendigung-eines-genozids/

Für diesen heftigen Artikel braucht man zwar etwas Zeit u. Ruhe um sich herum, nebst entsprechende Kommentare, doch es lohnt sich, denn das ist der reale u. eindeutige BEWEIS was diese „seelenlosen“ Verbrecher u. Mörder in der „Pharma“, im Umfeld von Bill Gates u. Klaus Schwab vom WEF seit Jahren planen u. mit den „Impfungen“ weltweit durchziehen…, es ist ein menschenverachtender Völkermord auf Raten u. eine Tötung u. Schädigung der Babys von geimpften Müttern, deren Muttermilch sich blau-grün verfärbt u. damit eine Gefahr für ihre Neugeborenen darstellt …., es wird alles ausführlich erklärt u. erläutert durch die Autorin, die auch aus dem „Alten Testament“ der Bibel zitiert! Lesenswert, auch wenn es für einige sehr sensible Menschen nur schwer zu „verdauen ist“, dennoch sollte jeder halbwegs intelligente Mensch der noch SELBST denken kann sich die Zeit dafür nehmen, ich habe es auch heute getan, daher leite ich diesen Artikel nun weiter….! 🦁

https://tkp.at/2022/06/03/naomi-wolf-ueber-die-auswertung-der-geheimen-pfizer-dokumente-sorry-fuer-die-ankuendigung-eines-genozids/

Die Odyssee der Deutschen

Deutschland ist in der ganzen Welt bekannt. Denkt man an Deutschland, denkt man an „Nazi-Deutschland“. Neuerdings denkt man auch daran, dass Frau Dr. Merkel folgenschwere Fehler begangen hat, und die Deutschen vor existenziellen Problemen stehen. Frau Merkels Idee, die Welt davon zu überzeugen, dass Deutschland ein anderes Land geworden ist, forderte sie die Menschen aus allen Ecken der Welt auf, nach Deutschland zu kommen.

Die Odyssee der Deutschen

Jeder Polizist haftet selbst. Darum hat er ja auch eine Haftpflichtversicherung die er selbst bezahlt…!

Dienstausweis

Jeder Polizist haftet selbst. Darum hat er ja auch eine Haftpflichtversicherung die er selbst bezahlt.
Jeder Polizist haftet selbst. Darum hat er ja auch eine Haftpflichtversicherung die er selbst bezahlt.

Ohne Unterschrift, Nicht Gültig.
Nicht mal die maschinelle Unterschrift

Jeder Polizist haftet selbst. Darum hat er ja auch eine Haftpflichtversicherung die er selbst bezahlt.

Von Uniform zur Dienstkleidung.

Uniform besonders beim Militär und bei der Polizei im Dienst getragene, in Material, Form und Farbe einheitlich gestaltete Kleidung

Dienstkleidung bedeutet
Kleidung, die für den Dienst vorgeschrieben ist. Firma❗️

Wahrheit ist unzerstörbar !


https://t.me/+PcEcUv4wOTRiMDYx

@FreiheitFuerDeutschland

EXPLOSIV: Spanien enthüllt geheimes, militärisches Chemtrail-Programm…!

Zur Erinnerung: Es ist nicht das erste Mal, dass die spanische Regierung in einen Chemtrail-Skandal verwickelt ist.

Im Jahr 2015 gaben vier Mitarbeiter des staatlichen Wetterdienstes über das Europäische Parlament bekannt, dass Flugzeuge regelmässig in ganz Spanien sogenannte Chemtrails versprühen und, dass die Konzentration von toxischen Chemikalien in bestimmten Regionen so hoch sei, dass die lokale Bevölkerung vermehrt Atemwegserkrankungen entwickle:

Die Autonomen Gemeinschaften Murcia und Valencia sowie die Provinz Almeria sind am stärksten betroffen, da in über sieben Monaten kein Tropfen Regen fällt, katastrophale „Gota fría“-Stürme entstehen und durch das Einatmen von Bleidioxid und anderen toxischen Verbindungen Atemwegserkrankungen in der Bevölkerung verursacht werden. Diese Flugzeuge starten vom Militärflughafen San Javier in Murcia.

Anmerkung: Der Skandal ist riesig, wohl zu gross und vor allem zu heiss, dass die Mainstream-Medien den Sachverhalt thematisieren, geschweige denn aufarbeiten.

Nun taucht in dem Amtsblatt der spanischen Regierung eine brisante Anordnung zur Pandemiebekämpfung auf, die den Einsatz von Militärflugzeugen und die Besprühung der Bevölkerung mit Bioziden bestätigt:

https://www.legitim.ch/post/explosiv-spanien-enth%C3%BCllt-geheimes-milit%C3%A4risches-chemtrail-programm

Schön sich mal in ALTE ZEITEN zurück beamen zu können – Ohne Schwarz-Rot-Olivgrüne @löcher, die uns wissentlich in den 3. Weltkrieg führen und Milliarden an Schmiergeldern in alle Herren Länder verteilen…!

Schön sich mal in ALTE ZEITEN zurück beamen zu können – Ohne Schwarz-Rot-Olivgrüne @löcher, die uns wissentlich in den 3. Weltkrieg führen und Milliarden an Schmiergeldern in alle Herren Länder verteilen…jetzt bevorzugt an den von der CIA eingesetzten Travestiedarsteller und Kokskasper Selenskyj, seine Oligarchenbande und die gekauften Asow-Nazi-Milizen, die SEIT 8 JAHREN Krieg gegen die […]

Gesundheitsmanager des Pharmakartells Karl Lauterbach – Lügen – Vertuschen – Plandemie Teil 3 vorbereiten! Wann legt man ihm endlich das dreckige Handwerk…?!!

Liebe Kollegen „Es ist nötig, das Leid durch die „Impfkampagne“ auch juristisch sicher darzustellen und den Bundesgesundheitsministern, die sich am 22.06. in Magdeburg zur Gesundheitsministerkonferenz treffen vorzulegen.“ Dafür ist es notwendig, dass ihr die wahren Zustände in den Kliniken was geimpft/ungeimpft angeht und eure Erfahrung aus Pflegeinstitutionen oder Krankenhäusern oder auch nur über Bekannte, Freunde […]

„Die Covid-19-Pandemie hat uns bewiesen, dass viele Länder in der EU und weltweit von Soziopathen und Psychopathen geführt werden. Jetzt wollen dieselben Leute in der EU unsere medizinischen Daten der Pharmaindustrie zur Verfügung stellen und damit der Gesundheit, Sicherheit und Freiheit noch mehr Schaden zufügen.“

Mislav Kolakusic Mitglied des Europäischen Parlaments, ehemaliger Richter, unabhängiger Aktivist für die Rechtsstaatlichkeit und Kämpfer gegen Korruption Er sagt; „Die sogenannte Coronavirus-Pandemie hat gezeigt, dass wir von einer großen Anzahl von Psychopathen umgeben sind“ Coronavirus-Pandemie Psychopathen Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion Sprecher © Stoƒƒteddy (Ton-Mix / Arrangement)(www.moyo-film.de / MoYo-Studio (˚ᴥ˚) Bärlin ) 2022 […]

Die Globalisten sind in die „Kill-Phase“ des Great Reset eingetreten. Erinnern Sie sich an die Bevölkerungsprognose von Deagle? Jetzt macht alles erst richtig Sinn…!

Dies war eine große Woche für die Globalisten. Sie sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, die schwierigste Phase des „Great Reset“ einzuleiten, damit sie mit der sogenannten „Vierten Industriellen Revolution“ weitermachen können.

Die Globalisten sind in die „Kill-Phase“ des Great Reset eingetreten. Erinnern Sie sich an die Bevölkerungsprognose von Deagle? Jetzt macht alles erst richtig Sinn…!

Die vierte industrielle Revolution wird, wie der Guru des Weltwirtschaftsforums, Klaus Schwab, erklärt, zu einer „Verschmelzung“ der physischen, biologischen und digitalen Identitäten jedes Menschen führen. Im Grunde ist dies der Beginn einer neuen Ära, die auf Transhumanismus und Technokratie basiert, ähnlich wie in dem Roman „Brave New World“.

Aber sie können nicht dorthin gelangen, bevor sie nicht alles zurückgesetzt haben. Töte das Alte. Bring das Neue.

Eine Neuordnung der Welt lässt sich nicht einfach per Knopfdruck bewerkstelligen. Dazu bedarf es einer Reihe gut durchdachter globaler Krisen, wie Schwab und sein Chefberater Yuval Noah Hariri bei mehr als einer Gelegenheit gesagt haben.

https://www.facebook.com/206307219386683/posts/pfbid024RApt61th6o7AohJdCSqDGmnoe3Z4DhU83SovtogQt7FTF2zDiQAZrJQDD1Lp3ALl/

So trafen sich die Globalisten diese Woche in Genf auf der Weltgesundheitsversammlung und in Davos auf dem Gipfel des Weltwirtschaftsforums. Die beiden Städte, Genf und Davos, liegen beide in der Schweiz, etwa drei Autostunden voneinander entfernt. Zwischen diesen beiden Treffen wird die globalistische Räuberklasse ihre Anweisungen darüber erhalten, was sie in den nächsten 12 Monaten zu tun und zu erwarten hat. Ich nenne dieses 12-Monats-Fenster die Eröffnungssalve in der „Kill-Phase“ des „Great Reset“.

Schwab eröffnete das Treffen in Davos mit den Worten: „Die Zukunft passiert nicht einfach; die Zukunft wird von uns aufgebaut, von einer mächtigen Gemeinschaft, wie Sie hier in diesem Raum“.

Schwab sagte: „Wir müssen uns auf eine wütendere Welt vorbereiten“, was ich als schlechtes Zeichen dafür werte, dass die Globalisten ängstlich werden und das Gefühl haben, dass alle ihre Pläne zur Errichtung einer endzeitlichen Weltregierung zunichte gemacht werden könnten, wenn sie nicht bald drastische Maßnahmen ergreifen.

Schwab fügte hinzu: Wir haben die Mittel, um die Zustände in der Welt zu verbessern, aber es sind zwei Bedingungen notwendig:

Die erste ist, dass wir alle als Akteure größerer Gemeinschaften handeln.

„Und die zweite ist, dass wir zusammenarbeiten.“

Meine Frage an Klaus ist folgende: Wobei zusammenarbeiten?

Und was genau meint er mit „Verbesserung“ des Zustands der Welt?

Verbesserungen für wen? Ich glaube, er meint eine Verbesserung der Bedingungen für das eine Prozent, das die großen Banken und Konzerne und ihre Lakaien leitet, was den Wert auf drei oder vier Prozent erhöhen könnte. Für den Rest von uns haben sie eine Agenda des Elends.

Zeit für eine Keulung

Wenn wir uns die WEF/UN-Agenda ansehen, die von den Regierungen der USA, Großbritanniens, der EU, Kanadas und Australiens voll und ganz unterstützt wird, deutet alles auf eine Massenausmerzung der menschlichen Bevölkerung hin. Sie haben die Tötungsphase eingeleitet.

Aus ihrer Sicht, so lässt ihre Rhetorik vermuten, ist die Ausmerzung notwendig, um den Planeten und seine Ressourcen für sie, die globalistischen Eliten, die diese Woche in Davos und Genf vertreten waren, zu retten.

Sie haben uns ihre Pläne im Voraus mitgeteilt. Das tun sie immer. Wir werden nichts mehr besitzen, wir werden keine Privatsphäre mehr haben und wir werden lernen, uns daran zu gewöhnen, dass wir für unser Überleben völlig abhängig von der Regierung und ihren Partnern aus der Wirtschaft sind.

David Beasley, Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen, sprach in Davos und hatte erfreuliche Nachrichten. Sehen Sie sich seine kurzen Kommentare im folgenden Video an:

Die Globalisten sind in die „Kill-Phase“ des Great Reset eingetreten. Erinnern Sie sich an die Bevölkerungsprognose von Deagle? Jetzt macht alles erst richtig Sinn…!

Das Strategiepapier der EU zeigt, dass nach dem Sommer die Ungeimpften ins Visier genommen werden…! Das Treffen der Shicehaus-Elite in Davos war nicht umsonst…ABER DAS LETZTE?!!

Das Strategiepapier der EU zeigt, dass nach dem Sommer die Ungeimpften ins Visier genommen werden…! Das Treffen der Shicehaus-Elite in Davos war nicht umsonst…ABER DAS LETZTE?!!

Wer glaubt, dass die Aussetzung der Covid-Maßnahmen in weiten Teilen Europas bedeutet, dass diese Maßnahmen und damit auch die C-19-Impfkampagne der Vergangenheit angehören, sollte einen Blick auf die jüngsten Äußerungen der Europäischen Kommission zu diesem Thema werfen, angefangen mit der Erklärung von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vom 27. April zur „nächsten Pandemiephase“.

Zwar räumt von der Leyen ein, dass die „Notfall“-Phase der Pandemie vorbei ist – aber offenbar nicht die Pandemie als solche -, doch sie warnt: „Wir müssen wachsam bleiben. Die Infektionszahlen sind in der EU immer noch hoch und weltweit sterben immer noch viele Menschen an COVID-19. Außerdem können neue Varianten auftauchen und sich schnell verbreiten.“ „Aber wir kennen den Weg nach vorn“, schloss sie, „wir müssen die Impfung und die Auffrischung sowie die gezielten Tests weiter verstärken“. Die Hervorhebung ist von mir.

Man beachte, dass von der Leyen nicht nur sagt, dass die Impfung und die Auffrischung fortgesetzt werden sollten – etwa für besonders gefährdete Gruppen – sie sagt vielmehr, dass sie „weiter intensiviert“ werden müssen! Und das in einer EU, in der nach Angaben des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten fast 85 % der erwachsenen Bevölkerung bereits vollständig geimpft sind!

In der Pressemitteilung der Kommission ist von der Leyens Aufruf zur „verstärkten“ Impfung und Auffrischung die erste einer Reihe von Maßnahmen, die die Mitgliedstaaten „vor dem Herbst“ ergreifen sollen.

Ein Factsheet zum Thema „COVID-19 – Sustaining EU Preparedness and Response: Looking ahead (COVID-19 – Stärkung der Bereitschaft und Reaktion der EU: Ein Blick in die Zukunft)“, das von der Europäischen Kommission am selben Tag, dem 27. April, veröffentlicht wurde, bekräftigt von der Leyens Standpunkt. Der erste Abschnitt trägt den Titel „Increasing uptake of COVID-19 vaccination“ und der erste Aufzählungspunkt lautet:

Die Mitgliedstaaten sollten die Durchimpfungsrate und die Verabreichung von Auffrischungsimpfungen und vierten Dosen für diejenigen, die dafür infrage kommen, erhöhen. Sie sollten auch die Durchimpfung von Kindern erhöhen.

Die Betonung liegt hier auf dem Original. Der zweite Aufzählungspunkt lautet wie folgt:

Die Mitgliedstaaten sollten COVID-19-Impfstrategien für die kommenden Monate ausarbeiten und dabei die gleichzeitige Verbreitung der saisonalen Grippe berücksichtigen und die COVID-19-Impfung in die nationalen Impfprogramme aufnehmen.

Am 12. Mai veranstaltete der kürzlich eingerichtete Sonderausschuss des Europäischen Parlaments zur Covid-19-Pandemie (COVI) eine Frage-und-Antwort-Runde mit EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. (Vollständiges Video hier.) In einem Tweet fasste die französische Europaabgeordnete Virginie Joron den Kern von Kyriakides‘ Ausführungen wie folgt zusammen (Übersetzung des Autors):

Wie Kyriakides nennt übrigens auch die Pressemitteilung der Kommission die „Intensivierung der Zusammenarbeit gegen Fehlinformationen und Desinformation über COVID-19-Impfstoffe“ als eine der vorrangigen Maßnahmen für den Herbst.

In einem neueren Tweet vom 17. Mai teilte Virginie Joron das unten stehende Foto eines Kommissionsdokuments, das an den Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des EU- …WEITER:

Das Strategiepapier der EU zeigt, dass nach dem Sommer die Ungeimpften ins Visier genommen werden…! Das Treffen der Shicehaus-Elite in Davos war nicht umsonst…ABER DAS LETZTE?!!
Das Strategiepapier der EU zeigt, dass nach dem Sommer die Ungeimpften ins Visier genommen werden…! Das Treffen der Shicehaus-Elite in Davos war nicht umsonst…ABER DAS LETZTE – PAIN IS COMING…VERY SOON?!!

Lauterbach hat für Milliarden (!) 3 verschiedene Impfstoffe bestellt, von denen er schon weiß, dass er einen Teil wegschmeisst!

❗Blanker Wahnsinn❗ ‼️Lauterbach hat für Milliarden(!) 3 verschiedene Impfstoffe bestellt, von denen er schon weiß, dass er einen Teil wegschmeisst. Diese Drecksmikrobe hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank, das sind alles unsere Steuergelder 😡‼️ WANN IST ES EUCH GENUG, WANN❓❗ ‼️ TEILEN ‼️ Folgt uns auf Telegram🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥https://t.me/Kampf_fuer_unsere_Zukunft Vor 2 Jahren: And the winner […]

Viele Polizeistellen und Amtsgerichte werden über Nacht vom 26.5.22 zum 27.5.22 zur GmbH…?!! Das war doch gestern noch eine der grössten denkbaren Verschwörungsmythen für die bis zum bitteren Ende geBUHsterten Normopathenschafe…wie kömmts denn? 🤔😎

Viele Polizeistellen und Amtsgerichte werden über Nacht vom 26.5.22 zum 27.5.22 zur GmbH…?!! Das war doch gestern noch eine der grössten denkbaren Verschwörungsmythen für die bis zum bitteren Ende geBUHsterten Normopathenschafe…wie kömmts denn?

„COVID ist eines der profitabelsten Produkte aller Zeiten“, freut sich die Direktorin von Oxfam beim WEF in Davos.

COVID ist also ein  ‚Produkt’…?!! Es ist wirklich krass,wie sie es den Menschen direkt in die Fresse hauen… ‼️☝️Der Covidiot sitzt unterdessen auf der Couch und glotzt Bundesliga臘‍♂‼️ t.me/heWhiteWolf Impfschäden schwerwiegender als erwartet – Mandanten klagen über Hilflosigkeit der Ärzteschaft Hamburger Abendblatt May 25, 2022 8:26 AM Düsseldorf (ots) – Die auf die rechtliche Beurteilung […]

Anfrage an FragdenStaat.de: Gibt es GEO-ENGENEERING durch Chemtrails in Deutschland…gepostete Fragen dazu werden in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET!

NACHTRAG: Die öffentlichen Anfragen zum Thema Chemtrails werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…DAS IST NUR NOCH KRANK!

GEO-ENGENEERING durch Chemtrails in Deutschland

NACHTRAG: Die öffentlichen Anfragen zum Thema Chemtrails bei FragdenStaat.de werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…DAS IST NUR NOCH KRANK!
NACHTRAG: Die öffentlichen Anfragen zum Thema Chemtrails bei FragdenStaat.de werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…DAS IST NUR NOCH KRANK!
NACHTRAG: Die öffentlichen Anfragen zum Thema Chemtrails bei FragdenStaat.de werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…DAS IST NUR NOCH KRANK!
NACHTRAG: Die öffentlichen Anfragen zum Thema Chemtrails bei FragdenStaat.de werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…DAS IST NUR NOCH KRANK!

Netzfund: Was hier in BUNDland seit Montag 16.5.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…! Nachdem es mir und meiner Familie heute wieder besonders schlecht ging (Benommenheit, Schwindel, Magen-Darm-Probleme, Nasenbluten, Migräneattacken,…), hier unsere ÖFFENTLICHE Frage an das Gesundheitsministerium und die gesamte „de facto“ Bundesregierung, denn es müssen ja MIT SICHERHEIT Neuwahlen stattfinden: Gibt es aktuelle Bodenprobenanalysen, die den Gehalt von Schwermetallen und Schadstoffen z. B. im Ackerboden auflisten?

Wann stoppen sie ENDLICH die tägliche Vergiftung der Menschen, der Tiere und der Umwelt in Deutschland durch das GEO-ENGENEERING und die sogenannten Chemtrails, die jetzt nach den immer massiver werdenden Ausbringungen seit dem 16.5.2022 durch Flugzeuge von und nach Doha/Katar oft über den Flughafen Liege in Belgien mit Flugzeugen von ETHIOPIAN CARGO, CHINA CARGO und Überflügen von TURKISH AIRLINES und QUATAR AIRWAYS schon alarmierende Dimensionen annimmt?

War der olivgrüne Minister Habeck deshalb in Katar, denn eine Gaslieferung aus diesem Land ist ja zur Zeit höchst illusorisch und völlig unmöglich! Ist vielleicht damit die sogenannte zweifelhafte „Entwicklungshilfe“ in Milliardenhöhe in diese Länder zu erklären? Es sind viele Zeugen in vielen Foren und Social Media Kanälen weltweit vorhanden und viele Beweisfotos und Videos wurden gesichert und diese werden jetzt zur freien Meinungsbildung der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, da die Meinungsvorgabe durch sogenannte staatlich geförderte „Faktenchecker“ höchst zweifelhaft erscheint!

Warum Habeck wirklich in Katar war, sieht man JEDEN TAG am Himmel > Sonnenschutz alá Bill Gates durch GEO-ENGENEERING mit CHEMTRAILS und HAARP mit Hilfe von QUATAR AIRWAYS…!

Oft von und nach Doha aus Liege Belgien mit ETHIOPIAN CARGO und CHINA CARGO…QUATAR AIRWAYS und TURKISH AIRLINES sind mit zahlreichen täglichen Überflügen auch immer kräftig mit dabei! Für irgend etwas müssen diese zig Milliarden Euro an „ENTWICKLUNGSHILFE“ ja gut sein, die dorthin JEDES JAHR überwiesen werden…genau so wie die vielen MILLIARDEN an „Unterstützung“, die jetzt in die UKRAINE abfliessen?!!

Immer wieder werde ich ungläubig gefragt: Aber warum sollten die (Politdarsteller) das denn tuuun…die wollen doch nur unser Bestes und das schadet denen doch selbst?!!

Die Antwort ist ziemlich simpel: Die Verantwortlichen haben genug Diäten und „Nebeneinkünfte“, um sich mit teuren Mitteln zur Schadstoffausleitung einzudecken, mal ganz abgesehen davon, dass viele kaum noch menschliche Gene haben oder gleich Klone sind…die Auftraggeber im Hintergrund sind es mit Sicherheit!

Das alles machen SIE, um eine künstliche Hitzewelle unter der Dunstglocke zu erzeugen, in der SIE sich wohl fühlen und natürlich um dann im Wetterbericht vom grossen Klimawandel zu schwadronieren und den letzten zweifelnden Doofmichel davon zu überzeugen, wir deutschen Steuerzahler sind schuld und müssen noch mehr EUROS abdrücken und das CO2 wäre gaaanz schlecht für uns…obwohl das JEDE PFLANZE ZUM LEBEN BENÖTIGT?!! Wenn das wirklich so wäre, wären die Gewächshaushersteller ja bereits flächendeckend PLEITE! PS: TÄGLICH wird die grüne Lunge der Welt, der brasilianische Regenwald, um ca. 200 Fussballfelder gerodet >>> TÄÄÄGLICH…!!!

Diese zehntausendfachen vorsätzlichen Körperverletzungen mit Todesfolge müssen endlich gestoppt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden…JETZT!

Falls wir irgendwann noch mal vom Bilder posten und jammern in die Handlung mit einer längst überfälligen Klage vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag kommen…wir haben viele Beweise wie Bilder, Videos und Überflugsprotokolle bis zum Abwinken!

https://fragdenstaat.de/anfrage/gibt-es-geo-engeneering-durch-chemtrails-in-deutschland/

NACHTRAG: Diese öffentlichen Anfragen werden unter fadenscheinigen Begründungen fast in ECHTZEIT UNSICHTBAR GESCHALTET…PASST WOHL NICHT SO GANZ INS NARRATIV DER KONDENSSTREIFEN THEORIE?!! Das systemgesteuerte STASI-KAHANE-MIMIKAMA-VOLKSVERPETZER-SONNENSTAATSLAND-BLOGWART-Kollektiv scheint ja überall seine schmierigen Finger drin zu haben…UNFASSBAR!

Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft…#FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!

WEF-Treffen 2022 in Davos, Schweiz Das Weltwirtschaftsforum hat seine eigene paramilitärische Truppe, komplett mit WEF-ABZEICHEN und bewaffnet mit Waffen in Militärqualität. Die WEF-Gestapo hält 9-mm-MP-5-Maschinenpistolen in der Hand, während sie amerikanische Journalisten nach Belieben belästigen und festnehmen.Mit welcher Autorität arbeiten sie? Wer befiehlt ihnen?Haben die Schweizer Behörden ein Mitspracherecht? ♟Abonniere und teile den Kanal ♟👉🏼 […]

Die Olivgrünen Politdarsteller sind der SUPERGAU für BUNDland Germoney und 85% der Deutschen haben SIE NICHT GEWÄHLT…!

Grossangriff – Seit Montag wird ganz BUNDLAND GERMONEY mal wieder mit „KONDENSSTREIFEN“ beglückt…! Was hier in BUNDland seit Montag 16.5.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…! Was soll eigentlich das Geschwafel der olivgrünen Dummbratzen im Mainstream – ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR…PUNKT! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN […]

Der Grossangriff – Seit Montag wird ganz BUNDland BRiD mal wieder mit „KONDENSSTREIFEN“ beglückt…! Was hier in BUNDland seit Montag 16.5.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…!

Was soll eigentlich das Geschwafel der olivgrünen Dummbratzen im Mainstream – ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR…PUNKT! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN TAG am Himmel > Sonnenschutz alá Bill Gates durch GEO-ENGENEERING mit CHEMTRAILS und HAARP!  Oft von und nach Doha aus Liege Belgien mit ETHIOPIAN CARGO und CHINA CARGO…QUATAR AIRWAYS […]

Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt…!  

Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt!

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET!

Diese Asow-Nazi-Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!! Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Hauch von Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt. 

Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt. Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen? 

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei vielen Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Gestern die gesunden Ungeimpften, heute Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Gas-GAU: Ein Embargo würde zahlreiche Arbeitsplätze kosten…und Russland würde es nicht einmal merken!

Was haben Windschutzscheiben, Blutdrucksenker, Düngemittel, Diabetes-Pillen, Fernseher, Waschmittel und Dämmmaterial gemeinsam? Sie alle werden unter mehr oder weniger Einsatz von Gas als Energiequelle oder als Rohstoff produziert.

Der Leserbrief eines unserer Zuschauer, der Technikvorstand eines bedeutenden Zulieferers in der Autobranche, der hier vorgelesen wird, ist schockierend. Er verdeutlicht, was auf dem Spiel steht, wenn die Gasversorgung im Zuge des geplanten Energie-Embargos gegen Russland stockt, gedrosselt oder gar gestoppt wird.

Es wäre ein Flächenbrand, der hunderttausende – wenn nicht mehr – Arbeitsplätze – IHRE ARBEITSPLÄTZE!, liebe Zuschauer -, kosten könnte.

‼️Was ist wichtiger, fragt man sich da: Russland zu schaden, oder die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten?

In Berlin scheint mal wieder keiner mit den Betroffenen der nächsten Maßnahmen gesprochen oder deren Folgewirkungen durchdacht zu haben….Zusatzfrage: Wessen Interessen vertritt eigentlich ein Herr Habeck?‼️

Bitte abonniert Schuberts Lagemeldung: https://t.me/SchubertsLM

„Nun ist klar: So einfach wird der Schritt vom Despoten Selenskyj zum Emirat Katar nicht…!“

Was soll das Geschwafel…ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN TAG am Himmel… CHEMTRAILS!  Meist von und nach Doha aus Liege Belgien mit QUATAR AIRWAYS…! ETHIOPIAN CARGO und TURKISH AIRLINES sind auch ganz kräftig mit dabei!

Monarch, Emir und „Menschenrechtsfreund“ Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani fühlt sich geschmeichelt…Habeck muss sich aber noch etwas tiefer verbeugen…!


https://m.focus.de/finanzen/news/schwierige-verhandlungen-deutschland-und-katar-streiten-ueber-details-bei-fluessiggas-lieferungen_id_96906647.html

t.me/Rosenbusch

Nochmal eine Zusammenfassung mit Beweisen, dass die BRD kein Staat ist…! ‼️

1. Es gibt kein gültiges Grundgesetz. Der Artikel 23 (Geltungsbereich) wurde bereits 1990 durch die Alliierten gestrichen, wodurch die BRD völkerrechtlich gelöscht wurde.
(Bundesgesetzblatt BGBl. 1990 Teil II S. 885 / 890 vom 23.9.1990)

(Laut der Haager Landkriegsordnung, Artikel 43 ist ein Grundgesetz auch nur ein Provisorium, zur rechtlichen Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung eines militärisch besetzen Gebietes für eine bestimmte Zeit.
Dies kommt im Artikel 146 GG zum Ausdruck.

Ein Grundgesetz ist also KEINE Verfassung ‼️

2. Kohl und Genscher haben dann ein Firmenkonstrukt erstellt, was eine Scheinstaatlichkeit vortäuscht, aber jegliche „Ämter“ und „Behörden“, sind Scheinämter, ohne jegliche staatlichen Hoheitsrechte. Deswegen haben sie auch nur Dienstausweise, weil sie Angestellte einer Firma sind ‼️

(Prüft das bitte alles selbst unter upik.de)

3. Bereits 1994, also deutlich nach dem 2plus4-Vertrag (der uns angeblich die volle Souveränität zurückgegeben haben soll) hat die Firma Bundesverfassungsgericht auf Druck der Alliierten festgestellt, im Bundesgesetzblatt BGBl. II 1994 S. 26, ausgegeben am 13.01.1994, in Art. 1, Abs. d), dass das Berlinabkommen erneut angenommen wird.

Das heißt, dass alle Alliierten Vorbehaltsrechte weiter Gültigkeit haben ‼️

4. Wieder auf Druck der Alliierten musste die Firma Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass der Überleitungsvertrag nicht durch den Zwei-Plus-Vier-Vertrag aufgehoben wurde
(am 21.01.1998 mit Urteil 2 BvR 1981/97)

5. Weiter zeigten die Alliierten der BRD, dass diese Staatssimulation nicht gewünscht ist‼️

Mit den Bundesbereinigungsgesetzen 2006, 2007 und 2010 wurden der BRD von den Alliierten sogar die komplette Gesetzgebung genommen!

Die Alliierten haben somit der BRD alles, was hoheitliche Befugnisse bis dahin noch verkörpert hat, genommen‼️

Beweise:

Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006
BGBI. I, S. 866 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 18, ausgegeben zu Bonn am 24. April 2006

Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23. November 2007
BGBI. I, S. 2614 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2007 Teil I Nr. 59, ausgegeben zu Bonn am 29. November 2007

6. Wieder auf Druck der Alliierten musste das Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass weder das alte, noch das neue Wahlgesetze gültig ist, sogar rückwirkend bis 1956. Nach der diesbezüglichen Rechtsprechung der Firma Bundesverfassungsgericht steht somit auch endgültig fest, dass unter der Geltung des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum vom 07.05.1956 – noch nie ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen Gesetze und Verordnungen seit
1956 ohnehin nichtig sind‼️

Es gibt keine Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung.

Beweis:

Urteil BverfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11, 2 BvR 2670/11, 2 BvE 9/11

7. Auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sogar schon 2006 klar festgestellt, dass die BRD kein Staat ist und dass das BRD-System gegen den Artikel 6 und den Artikel 13 der Menschenrechtskonvention verstoßen wird!

Beweis: Urteil EGMR 75529/01

Der Tod kommt aus Kiev

Wolodomyr Selenskyj, der Liebling und Held des Westens, hat mehr auf dem Kerbholz als manche vielleicht vermuten. Ich hatte schon hier und da darüber geschrieben, aber jetzt gibt es wieder ein paar neue Veröffentlichungen, die in aller Deutlichkeit zeigen, dass in Kiev nicht die Vernunft agiert, sondern Kraftmeier am Werke sind, die tatsächlich vor nichts zurückschrecken, auch nicht vor Entführung, Folter und Mord. Auf ihrer Liste stehen vorrangig alle Personen, die sich der Russenjagd nicht anschließen, und die Ausweitung des Krieges verhindern wollen. Zu den Überläufern gehören nachstehende hochrangige Mitglieder des Militärs und der ukrainischen Regierung. Jetzt pro-russische Dissidenten oder auch Überläufer genannt, die sich entschieden haben, den Kraftmeiern in Kiev nicht zu folgen, und die jetzt um ihr Leben fürchten müssen. (Sie müssen mit gedrückter Maustaste über die Namen fahren, dann sehen Sie die Gesichter und ihre Ämter)

Der Tod kommt aus Kiev

DRUSCHBA – Eine großartige Rede phänomenal übersetzt!
Gesundheit und ein langes Leben für Präsident Wladimir Putin  Frieden und Freundschaft mit Russland…! ❤️️

Hallo olivgrüner D00FMICHEL und Kriegstreiber…hier mal was zum NachDENKEN…falls noch möglich…Russin klärt verklärte Deutsche auf!

 1. Putin hat nicht veranlasst, dass die Deutschen die höchsten Steuern und Abgaben zahlen. 2. Putin hat nicht veranlasst, dass die deutschen Grenzen aufgemacht wurden und Millionen Illegaler in unser Land strömten. 3. Putin hat nicht veranlasst, dass tausende deutscher Frauen und Kinder von Illegalen Eindringlingen sexuell belästigt, vergewaltigt und ermordet werden. 4. Putin […]

Dieser wichtige Artikel zeigt sehr deutlich, was die Ukraine für den Internationalen Waffen- und Menschenhandel bedeutet und WEN die deutsche Bund-Regierung samt ihrer „Lügen- u. Propaganda-Medien“ in TV und Presse hier tatsächlich massiv unterstützt…!

Ist Selenskyj auch nur eine weitere von Soros Gnaden eingesetzte Bilderberg-Marionette wie Biden, Trudeau, Macron, Kurz, Scholz, Mehrkill, usw., die ALLE durch manipulierte Wahlen in ihren POsitionen gehalten werden…ICH FRAGE FÜR EINEN FREUND, NÄMLICH PRÄSIDENT PUTIN?!!

Dieser wichtige Artikel zeigt sehr deutlich, was die Ukraine für den Internationalen Waffen- und Menschenhandel bedeutet u. WEN die deutsche Bund(t)-Regierung samt ihrer „Lügen- u. Propaganda-Medien“ in TV u. Presse hier tatsächlich massiv unterstützt…, damit beteiligen sie sich direkt oder auch indirekt an höchst kriminellen u. korrupten Geschäften die viele Menschen in der Ukraine und ganz Europa in Gefahr bringen! Das IDIOTENTUM welches so etwas unterstützt, gehört direkt an Russland überstellt…!!!

Der Krieg ist näher als ihr denkt, doch Koksbaron Selenskyj träumt immer noch vom Endsieg…!

💥 Manche erleben gerade eine Ruhe vor dem Sturm, das Warten auf den großen Knall und die Freude über das (baldige offizielle) Ende der alten Welt, wie wir sie kannten. „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.“

💥 Der Biden-Laptop „aus der Hölle“ hat eine enorme Sprengkraft, befinde sich wohl in den Händen von WikiLeaks, enthalte „Beweise von Kindesmissbrauch der schlimmsten Sorte“ und werde zum Rücktritt von Biden und Gefängnis für Hunter führen.

💥 Die mediale Präsenz des Ukraine-Konflikts nimmt ab und man geht von einem zeitnahen Ende der Kämpfe aus, das Putin mit dem historischen Datum des 9. Mai in Verbindung setzt. Die Beweislage, dass das „Massaker von Bucha“ von der ukrainischen Armee verübt wurde, scheint ebenso eindeutig wie bei dem kurz danach stattfindenden „Raketenangriff“ in Kramatorsk. Ebenfalls gewaltige Sprengkraft haben die Biowaffenlabore mit deutscher Beteiligung und der Zusammenhang mit der „Covid-19-Forschung“, lange bevor der vermeintliche Virus bekannt wurde. Auch die Beteiligung britischer, amerikanischer Spezialeinheiten und „ausländischer Söldner“ bzw. der Nato mit einem „beispiellosem Waffenarsenal“ ist offensichtlich. Der Kampf im Untergrund, die Verstrickung der Nazis des Asov-Regiments mit der Nato und entsprechende Tunnelsysteme in Mariupol kommen ebenfalls ans Licht der Öffentlichkeit.

💥 Das „Kabinett der Illusion und Lebenslüge“ droht Scholz um die Ohren zu fliegen, während andere ein absurdes „Leyenschauspiel“ aufführen und sich der „zwielichtige Scarface“ der Ukraine in einem bizarren Video bloßstellt. Ansonsten ist es eine Offenbarung, wer sich wie positioniert und hysterisch „schwere Waffen“ fordert, was vor allem die Grünen in Erklärungsnot bringt.

💥 Die beginnende „Aufklärung“ deutet sich u.a. bei der Aktion „ich-habe-mitgemacht“ an, die die Spaltung und Hetze der vergangenen zwei Jahre dokumentiert. Während eine schonungslose Aufarbeitung unausweichlich ist, fliegen Lauterbach & Co. die Tricks, Lügen und Panikmache mit dem „Killervirus“ um die Ohren und es werden Rücktrittsforderungen laut. Die Spaziergänge gehen auch nach dem Impfpflicht-Aus weiter und es werden nun auch die Inflation und Preisexplosionen zum Thema.

💥 Die Nebenwirkungen der sog. Impfung kommen mehr und mehr ans Licht, Statistiker rudern beim Zusammenhang mit Todesfällen zurück und die Zahl der gemeldeten Herzprobleme und Schlaganfälle steigt rapide an. Autopsien bestätigen, dass der „Fingerabdruck des Impfstoffs überall im Körper“ zu finden ist.

💥 Elon Musk will Twitter kaufen und privatisieren, was zu panischen Reaktionen führt. Bemerkenswert ist die hohe Zahl an Covid-Ausbrüchen bei der DC-Elite, die ja bekanntlich als Codierung gesehen werden und die Meldung der Aufdeckung der Clinton-Kabale bzgl. der Durham-Untersuchung, der laut Barr „tief gegraben“ und „gute Informationen“ habe. Der sog. Biden wird indes immer weiter demontiert und schüttelt Hände mit einem Geist, während in Shanghai dystopische Zustände herrschen und wieder mal die globalen Lieferketten betroffen sind.

@Qbavaria

Koksbaron Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft!

Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt!

https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Seit einigen Wochen erleben wir eine Kriegspropaganda, wie es sie die ganzen Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges nicht mehr gegeben hat. De Fakto befindet sich die so friedliebende Europäische Gemeinschaft von von der Leyens Gnaden im Krieg mit Russland. Der Schuldige sitzt natürlich im Kremel, war es jemals anders? Nein, es war nie […]

Der Krieg ist näher als ihr denkt, doch einge träumen immer noch von siegen!

 Gerade läuft bei FRONTAL im Z D F ein Bericht über russische Oligarchen und ihr Vermögen…! Ich frage jetzt für eine Freundin: Warum wurden bei Bush’s, Clinton’s und Obama’s 7-12 Angriffskriegen nicht alle superreichen Amis um ihr Geld gebracht und wann kommt ein Bericht über die Oligarchen der Ukraine rund um Koksbaron Selenskyj…?!!


Nächste Meldung:
Kokskasper Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft! Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt! https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Nordstream1 wird trotz >>> MASSIVER ANFEINDUNGEN SCHON VOR DEM „KRIEG“ <<< noch beliefert, das ankommende Gas über Polen mit GEWINN an die Ukraine zurück geleitet…! Nordstream2 hätte dem DEUTSCHEN STEUERZAHLER viele MILLIARDEN EURO an DURCHLEITUNGSGEBÜHREN gespart, was wäre denn so verkehrt daran gewesen…ICH VERSTEHE DIE AUFREGUNG NICHT GANZ? Oder wären dann ein paar Milliönchen an PROVISION FÜR DEUTSCHE POlitikdarsteller flöten gegangen?!!

Irlmaier’s Vorhersage: „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten…“! Ich überlege noch, was er gemeint haben könnte…die ganzen Lügen um die Schupfen19-PLANdemie oder die ganzen dreckigen Geschäfte JEDER reGIERung WELTWEIT in der Ukraine?!!

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Die Entnazifizierung nähert sich langsam aber stetig der Auflösung. Nach der Befreiung von Mariupol sollte der Angriff auf die Nazi-Befestigungen an der ehemaligen Demarkationslinie in der Nähe des Donbass beginnen. Der Abschluss der Spezialoperation durch die Streitkräfte der Russischen Föderation wird nicht nur ein Sieg über das Kiewer Regime sein. Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan.

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Kokskasper Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft! Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt! https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Nordstream1 wird trotz >>> MASSIVER ANFEINDUNGEN SCHON VOR DEM „KRIEG“ <<< noch beliefert, das ankommende Gas über Polen mit GEWINN an die Ukraine zurück geleitet…! Nordstream2 hätte dem DEUTSCHEN STEUERZAHLER viele MILLIARDEN EURO an DURCHLEITUNGSGEBÜHREN gespart, was wäre denn so verkehrt daran gewesen…ICH VERSTEHE DIE AUFREGUNG NICHT GANZ? Oder wären dann ein paar Milliönchen an PROVISION FÜR DEUTSCHE POlitikdarsteller flöten gegangen?!!

Irlmaier’s Vorhersage: „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten…“! Ich überlege noch, was er gemeint haben könnte…die ganzen Lügen um die Schupfen19-PLANdemie oder die ganzen dreckigen Geschäfte JEDER reGIERung WELTWEIT in der Ukraine?!!

Die [POLIZEI]® ist ein privates Dienstleistungsunternehmen der Academi – Constellis Group…!!!

🧑🏼‍⚖ [OLG Frankfurt] betr. [POLIZEI]®

👉🏻 Die [POLIZEI]® ist ein privates Dienstleistungsunternehmen.

Das [OLG Frankfurt] urteilte mit dem Verfahren [03_01_2020-2 Ss-OWi 963/18], dass es einen Schutz vor privaten Dienstleistungsunternehmen wie der [POLIZEI]® wegen Mangel an hoheitlichen Befugnissen gibt.

Die den [Polizeibehörden] zugewiesenen Verpflichtungen der Überwachung des ruhenden Verkehrs und die Ahndung von Verstößen sind hoheitliche Aufgaben.

Diese können also aufgrund fehlender Ermächtigungsgrundlage nicht durchgeführt werden. Ebenso ist die Bestellung von Privatpersonen nach [Paragraph 99 HSOG] zu Hilfspolizisten gesetzeswidrig.

Der Dienstleister [POLIZEI]®, der ebenso mit einer DUNS-Nummer als privates Unternehmen im Handelsregister eingetragen ist, täuscht den Schein einer Rechtsstaatlichkeit vor, das ist durchaus strafbar.

👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻👇🏻

t.me/zeitrevolution

Remonstrationspflicht


Hierunter wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen. Für Bundesbeamtinnen und Bundesbeamte ist diese in § 63 BBG geregelt.

Grundsätzlich trägt der Beamte die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seiner dienstlichen Handlung. Von dieser Verantwortung wird er freigestellt, wenn er seiner Remonstrationspflicht nachkommt und Bedenken zum Beispiel gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen geltend macht. Die Remonstrationspflicht besteht bereits dann, wenn der Beamte die Weisung als möglicherweise rechtswidrig ansieht.

Nach den Vorschriften des Beamtenrechts muss der Beamte seine dienstlichen Handlungen auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen. Hat er Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit einer Weisung, so muss er seinem unmittelbaren Vorgesetzten gegenüber remonstrieren, d. h. gegen die Ausführung der Weisung Einwände erheben.

Änderung der Gerichtsvollzieherverordnung vom 01.08.2012.
                                                                                                                                                                              Die Zuständigkeit von Vollstreckungsbeamten wurde aufgehoben siehe GVO § 1 , § 11, § 24 vom 01.08.2012.

Vorlage von falschen Dokumenten und gefälschten Urkunden.                                                                                                                                                                    Amtsanmaßung StGB § 132 siehe GVO § 1, § 24, Missbrauch von Titeln StGB § 132a.
                                                                                                                          Täuschung von Rechtsverkehr StGB §270 , Vorlage von falschen Dokumenten, da er kein Beamter mehr ist GVO §1, StGB § 11.                                                                                       Urkundenfälschung StGb § 267, Gebrauch von gefälschten Urkunden.
                                                                                                                                              Mittelbare Falschbeurkundung StGB §271 mit falschen Ausweisen.
                                                                                                                                                                   Täuschung im Rechtsverkehr StGB § 276 :
                                                                                                                                                                                                      Verschaffen von falschen amtlichen Ausweisen (1) Wer einen unechten oder verfälschten amtlichen Ausweis oder einen amtlichen Ausweis, der eine falsche Beurkundung der in den §§ 271 und 348 bezeichneten Art enthält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
                                                                                                                              Nötigung StGb § 240: (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
                                                                                             (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.
                                                                  (3) Der Versuch ist strafbar.
                                                                                                                                                                                                                                                (4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter  1. eine Schwangere zum Schwangerschaftsabbruch nötigt oder  2.seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.
 
Betrug StGB § 263                                                                                                                                                                                                                                                         Hochverrat gegen den Bund oder ein Land StGb § 81:
                                                                                                                                                                                                      (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt:

1.den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder

2.die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.
Daraus ergibt sich:
– vorsätzlicher Betrug
– vorsätzliche Täuschung
– vorsätzliche Amtsanmaßung
– vorsätzliche Urkundenfälschung
– vorsätzliche Anleitung von Straftaten StGB § 130ai.V. , § 126 Abs. 4 Satz 1.

– Anleitung zur vorsätzlichen Begünstigung StGB § 257 Abs. 1

– vorsätzliche Untergrabung der Grundordnung StGB § 81, § 82 – Wer unternimmt die verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird (1) mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.  (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

– vorsätzliche Rechtsbeugung StGB § 339 – Strafgesetzbuch (StGB) § 339 Rechtsbeugung Ein Richter, ein anderer Amtsträger oder ein Schiedsrichter, welcher sich bei der Leitung oder Entscheidung einer Rechtssache zugunsten oder zum Nachteil einer Partei einer Beugung des Rechts schuldig macht, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu fünf Jahren bestraft.

– Festnahme nach StGB § 127

t.me/zeitrevolution

Streichungen am 01.08.2012 :    GVO §§ 1, 3, 6, 10, 20, 22, 22a, 24, 26, 28, 31, 33, 39, 42 bis 44

Das OLG München urteilte mit Beschluss vom 05.02.2013, 9 V A 17/12:

Ein Gerichtsvollzieher ist kein Beamter und Angehöriger des Amtsgerichts bzw. Bestandteil einer Behörde bzw. Gerichts i.S.d, § 133 Abs. 2 Satz 2GBO. Vollstreckungshandlungen dürfen nicht vorgenommen werden. ( Jeder, der es dennoch unternimmt, macht sich strafbar)
Zum Bereich der Vollstreckung gehören insbesondere die Abnahme der eidesstattlichen Versicherung ( seit 01.01.2013 Vermögensauskunft). Privatpersonen und/oder selbständige Unternehmer/innen sind jedoch nicht dazu befugt, direkte Vollstreckungshandlungen vorzunehmen, insbesondere sind sie nicht dazu befugt eine Vermögensauskunft abzunehmen.               
§ 480 Eidesbelehrung. Vor der Leistung des Eides hat der Richter den Schwurpflichtigen in angemessener Weise über die Bedeutung des Eides sowie darüber zu belehren, dass er den Eid mit religiöser oder ohne religiöse Beteuerung leisten kann.
§ 63 BBG – Hierunter wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen                                                                                                                                                                          
April/2006 wird die Zivile Prozessordnung ( ZPO) , die Strafprozessordnung (StPO) und das Gerichtsverfassungsgesetz gelöscht.
                                                                                 11.10.2007 wird das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWIG) gelöscht.  Die hoheitlichen Rechte sind nicht gegeben.                                                                                       2008 BRD ist eine Firma. Staatliche Forstämter wurden aufgelöst.Staatliche Förster haben keine hoheitlichen Aufgaben mehr, müssen ihre Hoheitszeichen von ihrer Kleidung entfernen.
                                                                                                                                                                                                            Aus Arbeitsämtern wurden Arbeitsagenturen, aus Antragstellern wurden Kunden, aus Aktenzeichen wurden Geschäftszeichen, aus Einwohnermeldeämtern wurden Bürgerbüros, aus Amtsausweisen wurden Dienstausweise, aus Amtsleitern der Finanzämter wurde Dienststellenleiter.  Sogenannte Finanzämter, Amtsgerichte, ARD Rundfunkservice, etc.  sind Firmen.
                                                                                       Sogenannte Finanzbeamte, Gerichtsvollzieher, Anwälte und Richter machen sich strafbar.
Mittels Zensus 2011 und dem ESF Fond , verschenkt die BRD GmbH nicht nur Privatvermögen, welches sie über diese sogenannten Finanzbehörden oder über den Weg der ARS- Gebühren willkürlich beschlagnahmt, sondern auch Sondervermögen dieses Landes.

Mit Ihrer Arbeit/ Unterlassung gegen Korruption vorzugehen, unterstützen Sie diese kriminelle Organisation. Sie laufen Gefahr , wegen Anwendung ungültiger Gesetze und wegen Hochverrats bei  Russischen Militär angeklagt und abgeurteilt zu werden.                                                                                               Durch das Erheben , Festsetzen und Eintreiben von Steuern machen Sie sich strafbar.
Die Staatsangehörigkeit DEUTSCH und die “ deutsche Staatsangehörigkeit“ sind die Anwendung und konkrete Fortsetzung von Nazigleichschaltungsgesetzen.
Die Anwendung von Nazi-Gesetzen ist nach Alliierten Gesetzen verboten, siehe Verordnungsblatt Nr.1 vom 10.07.1945, SHAEF Gesetz NR. 1, Art. III/4.

Die Bundesrepublik des vereinten Deutschland ist Staatenlos. Nach welchen hoheitlichen Rechten agieren sogenannte Beamte oder Sie, Frau Herzog? Weisen Sie sich durch Legitimation aus!
Das Bundesbeamtengesetz der BRD wurde am 19.04.2009 durch das Bundesstatusgesetz ersetzt. Sogenannte Beamte erhalten lediglich den Status eines Beamten, sind aber keine Beamte mit hoheitlichen Befugnissen.

Sowohl die Steuer“gesetze“, als auch die ARD/ZDF- Zwangsgebühren, sowie jegliche Anklagen im Bereich ZPO, StPO, OWIG sind unzulässig. Dennoch machen sich die sogenannten Beamten darin wissentlich strafbar. Dass alle um ihre strafbare Handlung wissen, ist daran zu sehen, dass keiner von ihnen etwas unterschreibt.

Der Zweite Senat unter Vorsitz Prof. Dr. Andreas Voßkuhle gab damit den Verfassungsklagen von SPD und Bündnis90/Die Grünen sowie von über 3.000 Bürgern statt. Die Richter erklärten in ihrem Urteil:

(Aktenzeichen : 2 BvF 3/ 11) Zentrale Bestimmungen zur Zuteilung der Abgeordnetensitze für unwirksam, weil sie gegen die Grundsätze der Gleichheit und Unmittlebarkeit der Wahl sowie der Chancengleichheit der Parteien verstoßen.                                                                                                                                                              ———————————————————————————————————–
Sie leisten unerlaubte Amtshilfe.
Amtshilfe bzgl. Vollstreckungsersuchen darf nur zwischen Behörden geleistet werden. ARD, ZDF und Deutschlandradio ist keine Behörde, das Amtsgericht ist keine Behörde, sie unterliegen UPIK D&B D-U-N-S. Jeweils eine Firma, eingetragen im Handelsregister.

t.me/zeitrevolution

Schadensersatzforderungen nach §893 BGB

Als „Schadensersatz“ wird der Anspruch bezeichnet, der entsteht, wenn durch schuldhafte Verletzung eines Rechts Schaden entstanden und dieser somit zu ersetzen ist. In der Regel ist der Schadensersatz in finanzieller Form zu leisten.
In Verbindung mit §48 BeamStGB – Beamtinnen und Beamte, die vorsätzlich oder grob fahrlässig die ihnen obliegenden Pflichten verletzen, haben dem Dienstherrn, dessen Aufgaben sie wahrgenommen haben, den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Haben mehrere Beamtinnen oder Beamte gemeinsam den Schaden verursacht, haften sie als Gesamtschuldner §75 BBG

(1) Beamtinnen und Beamte, die vorsätzlich oder grob fahrlässig die ihnen obliegenden Pflichten verletzt haben, haben dem Dienstherrn, dessen Aufgaben sie wahrgenommen haben, den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Haben zwei oder mehr Beamtinnen und Beamte gemeinsam den Schaden verursacht, haften sie gesamtschuldnerisch.

(2) Hat der Dienstherr Dritten Schadensersatz geleistet, gilt als Zeitpunkt, zu dem der Dienstherr Kenntnis im Sinne der Verjährungsvorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches erlangt, der Zeitpunkt, zu dem der Ersatzanspruch gegenüber Dritten vom Dienstherrn anerkannt oder dem Dienstherrn gegenüber rechtskräftig festgestellt wird.

(3) Leistet die Beamtin oder der Beamte dem Dienstherrn Ersatz und hat dieser einen Ersatzanspruch gegen Dritte, geht der Ersatzanspruch auf sie oder ihn über.

t.me/zeitrevolution

Internationaler Strafgerichtshof ISTGH

Das Urteil aus dem ISTGH Den Haag vom 03.02.2012 bestätigt die Zuständigkeit des Deutschen Reichs und nicht die Zuständigkeit der „Bundesrepublik Deutschland“ mit ihrer Finanzagentur GmbH ( HRB 51411), wobei die vermeintlichen „BRD“- Ämter , Behörden, Dienststellen, „Gerichte“ und Verwaltungen u.a. bei dnb.com mit eigenen Umsatzsteuernummern gelistet ist.
                                                                                                                             Urteil des BverfGs vom 25.07.2012 (- 2 BvF 3/11 – 2 BvR 2670/11 – 2 BvE 9/11):
“ Nach Offenkundigkeit dürfen Gesetze von nichtstaatlichen  BRD – Ausnahme- und Sondergerichten (vgl. §15 GVG ) die auf altem Reichsgesetze fußen ( 3. Reich) und somit gegen das gültige Besatzungsrecht gegen die Völker- und Menschenrechte verstoßen, überhaupt keine legitime Anwendung finden.                                                                                                                                                                                                                       Durch Verfassungswidrigkeit des Wahlgesetzes ist seit 1956 kein verfassungsgebender Gesetzgeber am Werk.                                                                                                                                   Damit sind alle BRD- Forderungen eine private Forderung, haben also keine hoheitliche Rechtsgrundlage

Die nach ISTGH Zuständigkeit des Deutschen Reiches ( nicht das 3. Reich) inkludiert die Zuständigkeit der Haager Landkriegsordnung .                                                                                     Steuern jeglicher Art, ARD/ZDF- Gebühren sind private Forderungen, haben keine hoheitliche Rechtsgrundlage. Eine Finanzierung durch  Kriegsgebaren über  Kontopfändungen, Zahlungen wegen Ordnungswidrigkeiten, Strafbefehlen,Grundbesitzabgaben /-angaben (Zensus2021), Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, Zwangsversteigerungen, Vorkaufsrecht von Land/ Kommune/ Gemeinde auf Grund/ Immobilie erfüllt den Strafbestand des Betruges, des Landes- und Hochverrats, des Menschen- und Völkerrechtsbruchs und somit auch der offenkundigen Volksverhetzung.
HLKO §46 : Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden .                                                                                                                                                             HLKO §47: Die Plünderung ist ausdrücklich untersagt.
Jede Pfändung, jede Steuer, jede Zwangsabgabe ist ein Verstoß gegen das Völkerrecht.

t.me/zeitrevolution

Remonstrationspflicht
Hierunter wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen. Für Bundesbeamtinnen und Bundesbeamte ist diese in § 63 BBG geregelt.

Grundsätzlich trägt der Beamte die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit seiner dienstlichen Handlung. Von dieser Verantwortung wird er freigestellt, wenn er seiner Remonstrationspflicht nachkommt und Bedenken zum Beispiel gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen geltend macht. Die Remonstrationspflicht besteht bereits dann, wenn der Beamte die Weisung als möglicherweise rechtswidrig ansieht.

Nach den Vorschriften des Beamtenrechts muss der Beamte seine dienstlichen Handlungen auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen. Hat er Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit einer Weisung, so muss er seinem unmittelbaren Vorgesetzten gegenüber remonstrieren, d. h. gegen die Ausführung der Weisung Einwände erheben.

Nochmal eine Zusammenfassung mit Beweisen, dass die BRD kein Staat ist! ‼️

1. Es gibt kein gültiges Grundgesetz. Der Artikel 23 (Geltungsbereich) wurde bereits 1990 durch die Alliierten gestrichen, wodurch die BRD völkerrechtlich gelöscht wurde.
(Bundesgesetzblatt BGBl. 1990 Teil II S. 885 / 890 vom 23.9.1990)

(Laut der Haager Landkriegsordnung, Artikel 43 ist ein Grundgesetz auch nur ein Provisorium, zur rechtlichen Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung eines militärisch besetzen Gebietes für eine bestimmte Zeit.
Dies kommt im Artikel 146 GG zum Ausdruck.

Ein Grundgesetz ist also KEINE Verfassung ‼️

2. Kohl und Genscher haben dann ein Firmenkonstrukt erstellt, was eine Scheinstaatlichkeit vortäuscht, aber jegliche „Ämter“ und „Behörden“, sind Scheinämter, ohne jegliche staatlichen Hoheitsrechte. Deswegen haben sie auch nur Dienstausweise, weil sie Angestellte einer Firma sind ‼️

(Prüft das bitte alles selbst unter upik.de)

3. Bereits 1994, also deutlich nach dem 2plus4-Vertrag (der uns angeblich die volle Souveränität zurückgegeben haben soll) hat die Firma Bundesverfassungsgericht auf Druck der Alliierten festgestellt, im Bundesgesetzblatt BGBl. II 1994 S. 26, ausgegeben am 13.01.1994, in Art. 1, Abs. d), dass das Berlinabkommen erneut angenommen wird.

Das heißt, dass alle Alliierten Vorbehaltsrechte weiter Gültigkeit haben ‼️

4. Wieder auf Druck der Alliierten musste die Firma Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass der Überleitungsvertrag nicht durch den Zwei-Plus-Vier-Vertrag aufgehoben wurde
(am 21.01.1998 mit Urteil 2 BvR 1981/97)

5. Weiter zeigten die Alliierten der BRD, dass diese Staatssimulation nicht gewünscht ist‼️

Mit den Bundesbereinigungsgesetzen 2006, 2007 und 2010 wurden der BRD von den Alliierten sogar die komplette Gesetzgebung genommen!

Die Alliierten haben somit der BRD alles, was hoheitliche Befugnisse bis dahin noch verkörpert hat, genommen‼️

Beweise:

Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006
BGBI. I, S. 866 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 18, ausgegeben zu Bonn am 24. April 2006

Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23. November 2007
BGBI. I, S. 2614 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2007 Teil I Nr. 59, ausgegeben zu Bonn am 29. November 2007

6. Wieder auf Druck der Alliierten musste das Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass weder das alte, noch das neue Wahlgesetze gültig ist, sogar rückwirkend bis 1956. Nach der diesbezüglichen Rechtsprechung der Firma Bundesverfassungsgericht steht somit auch endgültig fest, dass unter der Geltung des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum vom 07.05.1956 – noch nie ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen Gesetze und Verordnungen seit
1956 ohnehin nichtig sind‼️

Es gibt keine Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung.

Beweis:

Urteil BverfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11, 2 BvR 2670/11, 2 BvE 9/11

7. Auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sogar schon 2006 klar festgestellt, dass die BRD kein Staat ist und dass das BRD-System gegen den Artikel 6 und den Artikel 13 der Menschenrechtskonvention verstoßen wird!

Beweis: Urteil EGMR 75529/01

Ordnungswidrigkeiten Gesetz Musterschreiben! Ist das Ordnungswidrigkeiten Gesetz mit Streichung des zugehörigen Einführungsgesetzes ungültig geworden…?

+++ ACHTUNG: AUS STÄNDIGEM ANLASS, NÄMLICH DER ZERSTÖRUNG DEUTSCHLANDS ! +++

Nochmal eine Zusammenfassung mit Beweisen, dass die BRD kein Staat ist! ‼️

1. Es gibt kein gültiges Grundgesetz. Der Artikel 23 (Geltungsbereich) wurde bereits 1990 durch die Alliierten gestrichen, wodurch die BRD völkerrechtlich gelöscht wurde.
(Bundesgesetzblatt BGBl. 1990 Teil II S. 885 / 890 vom 23.9.1990)

(Laut der Haager Landkriegsordnung, Artikel 43 ist ein Grundgesetz auch nur ein Provisorium, zur rechtlichen Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung eines militärisch besetzen Gebietes für eine bestimmte Zeit.
Dies kommt im Artikel 146 GG zum Ausdruck.

Ein Grundgesetz ist also KEINE Verfassung ‼️

2. Kohl und Genscher haben dann ein Firmenkonstrukt erstellt, was eine Scheinstaatlichkeit vortäuscht, aber jegliche „Ämter“ und „Behörden“, sind Scheinämter, ohne jegliche staatlichen Hoheitsrechte. Deswegen haben sie auch nur Dienstausweise, weil sie Angestellte einer Firma sind ‼️

(Prüft das bitte alles selbst unter upik.de)

3. Bereits 1994, also deutlich nach dem 2plus4-Vertrag (der uns angeblich die volle Souveränität zurückgegeben haben soll) hat die Firma Bundesverfassungsgericht auf Druck der Alliierten festgestellt, im Bundesgesetzblatt BGBl. II 1994 S. 26, ausgegeben am 13.01.1994, in Art. 1, Abs. d), dass das Berlinabkommen erneut angenommen wird.

Das heißt, dass alle Alliierten Vorbehaltsrechte weiter Gültigkeit haben ‼️

4. Wieder auf Druck der Alliierten musste die Firma Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass der Überleitungsvertrag nicht durch den Zwei-Plus-Vier-Vertrag aufgehoben wurde
(am 21.01.1998 mit Urteil 2 BvR 1981/97)

5. Weiter zeigten die Alliierten der BRD, dass diese Staatssimulation nicht gewünscht ist‼️

Mit den Bundesbereinigungsgesetzen 2006, 2007 und 2010 wurden der BRD von den Alliierten sogar die komplette Gesetzgebung genommen!

Die Alliierten haben somit der BRD alles, was hoheitliche Befugnisse bis dahin noch verkörpert hat, genommen‼️

Beweise:

Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006
BGBI. I, S. 866 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 18, ausgegeben zu Bonn am 24. April 2006

Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23. November 2007
BGBI. I, S. 2614 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2007 Teil I Nr. 59, ausgegeben zu Bonn am 29. November 2007

6. Wieder auf Druck der Alliierten musste das Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass weder das alte, noch das neue Wahlgesetze gültig ist, sogar rückwirkend bis 1956. Nach der diesbezüglichen Rechtsprechung der Firma Bundesverfassungsgericht steht somit auch endgültig fest, dass unter der Geltung des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum vom 07.05.1956 – noch nie ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen Gesetze und Verordnungen seit
1956 ohnehin nichtig sind‼️

Es gibt keine Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung.

Beweis:

Urteil BverfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11, 2 BvR 2670/11, 2 BvE 9/11

7. Auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sogar schon 2006 klar festgestellt, dass die BRD kein Staat ist und dass das BRD-System gegen den Artikel 6 und den Artikel 13 der Menschenrechtskonvention verstoßen wird!

Beweis: Urteil EGMR 75529/01

Ordnungswidrigkeiten Gesetz Musterschreiben! Ist das Ordnungswidrigkeiten Gesetz mit Streichung des zugehörigen Einführungsgesetzes ungültig geworden…?

Ordnungswidrigkeiten Gesetz OWiG Musterschreiben

Frau Erna Krause c/o Geschäftsstelle des Amtsgerichts Musterhausen

12345 Musterstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Angebot vom [Datum] bzw. Ihren Brief mit dem Betreff [„…“], bei dem mir einige Unstimmigkeiten aufgefallen sind:

Unstimmigkeiten

* Ihr Brief enthält keine Unterschrift. Sie haben mir also wieder nur eine Kopie zukommen lassen. Ich kann nur mit Ihnen handeln, wenn jeder Briefwechsel schriftlich (also unterschrieben) erfolgt. Wer haftet für Behauptungen, die nicht unterschrieben sind? Ihre EDV? Schicken Sie mir also keine Kopien mehr, sondern nur Originale mit Name und Unterschrift.

* [Alternativ] Ihr Brief ist zwar durch eine/n „Urkundsbeamter/in der Geschäftsstelle“ unterschrieben, die Unterschrift ist jedoch unleserlich. Das Schreiben enthält keinen Namen, so dass ich nicht weiß, von wem die Unterschrift stammt. Ich kommuniziere grundsätzlich nicht mit Anonymen.

* Unter dem Vorwand der maschinellen Verarbeitung behaupten Sie, Ihr „Ausdruck“ sei ohne Unterschrift gültig. Hierfür lassen Sie mir bitte ebenfalls Belege bzw. die Rechtsnormen zukommen, in denen dieses geregelt ist.

* Trotzdem verwenden Sie offiziell aussehendes Briefpapier der „Stadt“ [des „Amtsgerichts] mit den üblichen Merkmalen wie Schriftzug, Logo und Briefkopf.

* Ich finde zwar eine „Geschäftsnummer“, jedoch kein Aktenzeichen. Sofern ein „Bußgeldbescheid“ vorangegangen war, bitte ich um Nennung des Aktenzeichens, damit ich Ihre „Geschäftsnummer“ zuordnen kann und weiß, worum es denn überhaupt geht!

Verdacht auf Trickbetrug

Aufgrund der oben genannten, noch offenen Fragen und Zweifel gehe ich davon aus, dass es sich bei Ihrem Brief um den Versuch eines Trickbetrugs handeln könnte. Sofern dies nicht der Fall ist, erwarte ich Ihre korrigierte Mitteilung und bin dann gerne zu weiterem Austausch bereit.

Kein Vertrag; Kommunikation rein Privat

Ich stelle fest, dass ich mit Ihnen keinen Vertrag habe, und dieses Schreiben daher meinerseits als rein privat angesehen werden muss. Ich schreibe Ihnen nur über Ihre geschäftliche bzw. „behördliche“ Adresse, weil ich Ihre private, ladungsfähige Anschrift nicht kenne.

Weitere Fragen und Anweisungen zur Sache:

* Welcher Schaden ist Ihnen oder anderen Verkehrsteilnehmern durch mein Handeln entstanden?

* Für welche Gegenleistung verlangen Sie „Gebühren“ und „Auslagen“ in Höhe von […] Euro von mir? Wie setzen sich diese zusammen? Wer ist der Auftraggeber?

* Nennen Sie mir die gesetzliche Grundlage, die Sie als Person oder als Behörde, Justiz oder sonstige Einrichtung dazu legitimiert, Forderungen aufzustellen, ohne einen Vertrag zu haben.

* Legen Sie mir sämtliche Beweismittel und schriftliche Zeugenaussagen und ggf. weitere Beweise vor, damit ich selbst prüfen kann, um was es hier geht und mir eine Meinung bilden kann.

* Legen Sie mir eventuell vorhandene Prüf- und Eichprotokolle Ihrer Messanlage(n) vor, damit ich einen Beleg für deren einwandfreie Arbeitsweise habe.

* Wenn Sie bereits vergleichbare Fälle hatten, in denen …, legen Sie mir diese in anonymisierter Form vor, damit ich Vergleichswerte habe.

* Frage an das „Ordnungsamt“: Konnten Sie das durch mich entstandene Chaos beseitigen und die Ordnung wiederherstellen? Sind durch meine Handlung Menschen in Gefahr geraten? In welcher Weise wurde der Straßenverkehr beeinträchtigt? Wie sind Sie zur Wiederherstellung der Ordnung vorgegangen? Wie hoch war der Aufwand hierfür? Welche Geld- und Sachmittel haben Sie eingesetzt? Wie haben Sie meine […] Euro eingesetzt?

* Ihr ausgestelltes „Bußgeld“, die weiteren „Kosten des Verfahrens“ und „Auslagen“ verwundern mich, hatten Sie doch jederzeit die Wahl zwischen einem kostenintensiven Verfahren und einer einfachen telefonischen oder persönlichen Einigung. Dieses Angebot mache ich Ihnen auch heute wieder.

* Ihre (angeblich) vorhandenen Beweise, wie Zeugenaussage und Beweisfoto, haben Sie bisher noch nicht vorgelegt. Sie haben mir nun bereits drei Briefe zugeschickt. – Wäre es da nicht möglich gewesen, die Zeugenaussage, das Foto, Eichschein und Messprotokoll der Messanlage beizufügen?

* Berechtigten Forderungen werde ich gerne und unverzüglich nachkommen, sobald Sie die Beweismittel offenlegen, darlegen, wem welcher Schaden entstanden ist, Sie sich für Ihre Aussagen als haftbar erklären und mir gültige Rechtsnormen zeigen, aufgrund derer Sie berechtigt sind, als am Verkehr unbeteiligte Stelle Forderungen zu stellen.

Keine Gültigkeit der Rechtsnormen

Ihr Bescheid ist ein nichtiger Verwaltungsakt. Für diesen Bußgeldbescheid fehlt jegliche Rechtsgrundlage.

Ich bin dennoch gerne bereit, Ihrem Ersuchen nachzukommen, wenn Sie mir nachweisen, dass die Rechtsnormen, auf die Sie sich berufen, allgemeine Gültigkeit haben und dies mit Ihrer handschriftlichen Original-Unterschrift und Namensvermerk bestätigen. (Ein Unterschriftenstempel wird nicht akzeptiert). Solange ein solcher Nachweis ausbleibt, kann ich Ihrem Ersuchen zu oben genanntem Aktenzeichen aus meiner Sicht wegen fehlender Rechtsgrundlage leider nicht nachkommen.

Im Gegenteil, würde ich dem nachkommen, so würde ich eine Straftat begehen, denn ich würde eine aus meiner Sicht kriminelle Organisation unterstützen und mich damit sogar selber strafbar machen.

Verwaltungsakt ohne Rechtsgrundlage und daher nichtig

Bitte senden Sie mir einen rechtskräftigen und rechtswirksamen Verwarnungsgeldbescheid zu, außerdem das Eichprotokoll des Meßgerätes und den Befähigungsnachweis Ihres Außendienstmitarbeiters in Kopie zu, um sicherzustellen, dass dieser auch korrekte Messungen mit diesem Gerät durchführen darf und er an diesem Gerät ausgebildet ist.

Des weiteren verlange ich den Namen des Außendienstmitarbeiters und seine klagefähige Anschrift, da er für die Messung verantwortlich ist und auch er allein für eventuelle Fehler privat haftbar ist.

Begründung:

I. Fehlende Unterschrift

Feststellung: Ihr Schreiben ist durch die fehlende Unterschrift ohnehin rechtsungültig!

Beweis: Laut Ihrer eigenen Gesetze und Verordnungen der VWGO (§117 i.V.m. §275 StPO i.V.m. §375ZPO) darf eine Kopie, Ausfertigung sich nicht vom Original unterscheiden, sonst ist die Kopie oder die Ausfertigung nur ein Musterschreiben und als solches zu werten!

Konsequenzen: (1.) Ich weise Sie darauf hin, daß Ihr Schreiben keine Rechtskraft hat, da diese Kladde wegen der fehlenden Unterschrift nur einen Entwurf darstellt (§49 BeurkG). (2.) Ich fordere Sie deshalb auch auf sich zu legitimieren, damit ich weiß, daß das Schreiben von Ihnen kommt. Auch ein Handzeichen (Paraphe) ist keine ausreichende Unterschrift (§ 104 Rn 15, § 129 Rn 31, Namensabkürzungen (Paraphe), § 170 Rn, 10, § 216 Rn 12, § 317 Rn 8, BGH VersR 90, 673, Brdb Pfleger 98, 208, Köln Rpfleger 91, 198, sowie der Beschluß vom OLG-Zweibrücken vom 02.05.2008, Aktenzeichen: 1 Ws 142/08

Unterschrift im Auftrag

Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs gibt die Unterzeichnung mit dem Zusatz „i. A.“ zu erkennen, dass der Unterzeichnende für den Inhalt des Schreibens keine Verantwortung übernimmt. In diesem Fall ist er nur Erklärungsbote und somit ist dieses Schreiben formunwirksam. Die „Unterzeichnung“ mit „i.A.“ bedeutet also auch, dass es sich nicht um eine klagefähige Form handelt.

Dazu gibt es die BGH-Urteile V ZR 139/87 vom 05.11.1987 und VI ZB 81/05 vom 19.06.2007.

Ich bestehe aber weiterhin auf ein Schreiben in klagefähiger Form!

Des Weiteren: Ihre maschinell erstellten Schreiben sind laut BGB § 126 ohne Unterschrift mit Vor- & Zunamen rechtlich nicht gültig! Dieses Gesetz gilt auch für Sie!

Auf die Frage, was maschinell erstellte Schreiben sind, antwortet §126a BGB, Elektronische Form:

(1) Soll die gesetzlich vorgeschriebene schriftliche Form durch die elektronische Form ersetzt werden, so muss der Aussteller der Erklärung dieser seinen Namen hinzufügen und das elektronische Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen.

Leider kann ich keine Signatur finden, auf die telefonische Nachfrage konnte mir meine Frage, ob Sie über eine digitale Signatur verfügen, nicht beantwortet werden. Somit gehe ich davon aus, dass Sie keine digitale Signatur nach dem Signaturengesetz verwenden und verwenden können nach §126a BGB. Und hier wir es nun ganz einfach: Ihr Schreiben ist rechtlich nicht gültig!

(2) Bei einem Vertrag müssen die Parteien jeweils ein gleichlautendes Dokument in der in Absatz 1 bezeichneten Weise elektronisch signieren.

Quelle: http://dejure.org/gesetze/BGB/126a.html

Und laut BVerfGE 1 Bvf 622/98 müssen Bescheide / Beschlüsse unterschrieben sein, ansonsten setzen sie keinerlei Fristen o. ä. in Kraft! Da von Ihnen dieses Schreiben an mich nicht unterschrieben ist kann es weder eine rechtliche Forderung, eine Anhörung, einen Bußgeldbescheid oder Ähnliches geben!

Im BGB § 125 ist verbrieft, dass Verwaltungsanordnungen ohne Unterschrift, egal um welche Verwaltungsvorschriften es sich auch handeln mag, wegen fehlender Unterschrift, als Formmangel zu betrachten und nichtig sind.

Nachweise hierzu siehe: Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt gegen SPD-Mann Nolle, Absatz „Ermittler begehen schweren Formfehler“!

Quelle: http://www.mdr.de/sachsen/6307606.htm

Hieraus folgt auch, Bundesrecht (das BGB das höheres Gesetz) bricht Landesrecht (das VwVfG).

Weiterhin beantrage ich nach § 44 (5) VwVfG die Feststellung der Nichtigkeit wg. Verstoß gegen das Formrecht, §125 BGB (§126 BGB), Absender nicht erkennbar sowie §126a BGB keine qualifizierte

Signatur nach dem

Signaturengesetz.

II. EGOWiG aufgehoben
Sie beziehen sich auf das Ordnungswidrigkeitengesetz, § 46 Abs. 1 OWiG in Verbindung mit §§ 52 ff. Strafprozessordnung (StPO)).

Das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) wurde aber am 11.10.2007 im Bundestag zur rückwirkenden Aufhebung beschlossen, weil an jenem Tag das Einführungsgesetz für das OwiG rückwirkend aufgehoben wurde. Seit der Bekanntgabe im Bundesanzeiger am 23.11.2007 (BGBl. I, Seite 2614) existiert für sämtliche Ordnungswidrigkeiten keine rechtliche Grundlage mit Wirkung vom 30.11.2007.

Beweise: http://www.buzer.de/gesetz/7965/a152523.htm
– http://www.rechtsanwalt-neubert.de/aufhebung-des-ordnungswidrigkeitengesetz/

Gesetze ohne Geltungsbereich, sind wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig.

III. ZPO, StPO

Im April 2006 wurden auf die gleiche Art die Zivile Prozeßordnung (ZPO), auch die Strafprozeßordnung (StPO) und das Gerichtsverfassungsgesetz gelöscht, indem der §1, nämlich das Einführungsgesetz aufgehoben wurde. Rechtwirksam wurde das Ganze am 25.04.2006 mit der Bekanntgabe im Bundesgesetzblatt. Und wieder wurden diese Gesetzeswerke rückwirkend aufgehoben.

IV. Wegfall des Geltungsbereichs

Aber es geschah im selben Schritt noch mehr. Der §5 von ZPO, StPO und GVG ist weggefallen. In diesem Paragraphen fand sich der Geltungsbereich für die Gesetzeswerke.

Nun wird es sogar für absolute Laien vom Verständnis und auch vom Juristischen her ganz einfach.

Ein Gesetz das nirgendwo gilt, gilt nicht.

In den Einführungsgesetzen des GVG, der StPO und ZPO sind also seit Ende April 2006 tatsächlich die Paragraphen mit dem Geltungsbereich ersatzlos aufgehoben worden. Die Beweise finden Sie mit den hier angegebenen Links:

EGGVG: http://dejure.org/gesetze/EGGVG/1.html
– http://bundesrecht.juris.de/gvgeg/

EGStPO: http://dejure.org/gesetze/EGStPO/1.html
– http://bundesrecht.juris.de/stpoeg/

EGZPO: http://dejure.org/gesetze/EGZPO/1.html
– http://bundesrecht.juris.de/zpoeg/

Die Aufhebung des Geltungsbereichs wird so begründet:

„Vorschrift aufgehoben durch das Erste Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006“.

Im Jahre 2007 hieß es dann: „Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz (2. BMJBBG).“

Ohne die ZPO ist kein Zivilverfahren, kein Ordnungswidrigkeitenverfahren, kein Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und auch kein sonstiges Zwangsverfahren oder eine Umsetzung von Erzwingungshaft in einem wirklichen Rechtsstaat möglich. Vergleichbares gilt für die Strafprozessordnung.

V. Räumliche Geltung

Auszüge aus dem §5 OwiG:

Selbst wenn ich wohlwollend unterstellen würde, das OWiG existiere noch, dann finden wir über den Geltungsbereich im §5 OWiG (Räumliche Geltung) folgende Aussage: „Wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, können nur Ordnungswidrigkeiten geahndet werden, die im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes oder außerhalb dieses Geltungsbereichs auf einem Schiff oder in einem Luftfahrzeug begangen werden, das berechtigt ist, die Bundesflagge oder das Staatszugehörigkeitszeichen der Bundesrepublik Deutschland zu führen.“

Eine andere Aussage zur räumlichen Geltung findet sich nicht und das Gesetz bestimmt nichts anderes, außer, dass die räumliche Geltung im räumlichen Geltungsbereich liegt und dieser wurde (vermutlich mit Absicht) nicht bestimmt.

Da ich weder ein Schiff bzw. ein Luftfahrzeug besitze oder führe, frage ich Sie, wie Sie das OWiG nun anwenden wollen.

Erfunden hat das OWiG die BRD. Also geht die BRD vom räumlichen Geltungsbereich des Bundes aus. In der Schweiz mit dem Auto zu schnell: Nicht im Geltungsbereich.

Also bezog sich der Geltungsbereich auf den Art. 23. Diesen gibt es aber seit Aufhebung des Art. 23 nicht mehr. Oder sehe ich da etwas falsch?

Da Sie sich wiederum auf das bereits erloschene Ordnungswidrigkeitengesetz berufen, trage ich zur Begründung zunächst vor, daß gemäß §5 OWiG bestimmt ist, daß nur Ordnungswidrigkeiten geahndet werden können, die im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes liegen. Allerdings definiert das OWiG nicht, welches der Geltungsbereich ist.

Deshalb fordere ich Sie nochmals auf, mir nachzuweisen, daß sich das von mir gehaltene Kfz im Geltungsbereich dieses Gesetzes gemäß Ihrer Darstellung bewegt hat.

Damit es später nicht heißt, dass ich nicht Zahlen will: Sollten Sie auch noch so nett sein und mir meine obige Feststellung (ungültiges OWiG und fehlender Geltungsbereich) widerlegen, dann bin ich gern und sofort bereit, Ihrer Forderung Folge zu leisten.

Aufforderung:

Im § 5 OWIG Räumliche Geltung ist bis auf Flugzeuge und Schiffe keine Räumliche Geltung festgelegt. Hier stellt sich mir die Frage wie Sie somit Ihren Bezug auf die Ordnungswidrigkeit mit Androhung eines Fahrverbotes und einem evtl. Bußgeld aufrecht halten wollen.

Bitte weisen Sie mir nach, dass das von mir gehaltene KFZ sich im Geltungsbereich dieses Gesetzes gemäß Ihrer Darstellung bewegt hat.

VI. Gebot der Rechtssicherheit

Ein Gesetz hat nur dann Gültigkeit, wenn diesem Gesetz ein Geltungsbereich zugewiesen wird. Gesetze sind bei Verstoß gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147).

Zitate:

Die Konsequenzen auf die laufende Rechtsprechung sind, daß die Gesetze wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig sind.
(BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147)

Jedermann muß, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können. Ein Gesetz das hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.
(BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147)

Hierbei hat der Normgeber überdies zu beachten, daß sich eine derartige Norm in aller Regel nicht an einen fachlich qualifizierten Personenkreis wendet, er mithin nicht davon ausgehen kann, jedermann könne Karten oder Texte mit überwiegendem juristischen Inhalt hinreichend verstehen.
(BVerwG a.a.O.)

Ein Gesetz das hierüber Zweifel aufkommen läßt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.
(BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147)

Dies ist eine ganz klare und eindeutige Aussage und zudem ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes. Aber auch aus meiner Sicht richtig und logisch.

VII. Geltungsbereich aller Gesetze der BRD

Daraus folgt nun weiter:

Die Abschaffung des Geltungsbereichs dieser „BRD“-Gesetzbücher, z. B. Des Gerichtsverfassungsgesetzes, der Strafprozessordnung, des Strafgesetzbuchs und der Zivilprozessordnung, des Zivilgesetzbuchs, welche 1990 mit der Abschaffung des Geltungsbereichs des alten Artikels 23 des Grundgesetzes begonnen und jetzt vollendet wurde, beweist seit Ende April 2006 mit Bekanntgabe im Bundesgesetzblatt endgültig, dass die Justiz der Organisation der „Bundesrepublik Deutschland“ seit Mai 2006 nur noch für Personen zuständig ist, die sich der Herrschaftsgewalt und der Gerichtsbarkeit der Organisation der „Bundesrepublik Deutschland“ unterwerfen wollen.

Befinden wir uns eigentlich im Geltungsbereich (sprich „BRD“) des Ordnungswidrigkeitengesetzes? Die ist ja ein Bundesgesetz, aber wie soll es Gültigkeit haben, wenn das Grundgesetz selbst keinen Artikel 23 mehr hat?

Das heißt, dass diese Gesetze nur noch für den Personenkreis gelten, die diese unerhörten Vorgänge für sich dulden und erdulden. Darüber maße ich mir kein Urteil an. Tun Sie bitte hier, was Sie wollen und die anderen zulassen!

VIII. Mein Ausstiegsbekunden

Mit dieser Begründung gebe ich Ihnen auch zur höflichen Kenntnisnahme, dass ich die erwähnten Sachverhalte nicht mehr dulde und nicht mehr dazu gehöre. Ich dulde diese Vorgehensweise nicht mehr und berufe mich gleichzeitig auf Artikel 20/4 Grundgesetz.

Natürlich haben Sie und Ihr Arbeitgeber die faktische Macht, sich einfach darüber hinweg zusetzen, aber das wäre nun Diktatur, Willkür, Arroganz der Macht und so nebenbei eine schwere Straftat im Amt.

Jede weitere Vorgehensweise der „Behörden“ ist nun gesetzeswidrig, rechtsunwirksam, privat und unrechtsstaatlich gegenüber den Personen, die dieses für sich proklamieren.

IX. Persönliche Haftung Beamter

An dieser Stelle verweise ich zusätzlich auf § 56/1 des Beamtengesetzes: „Der Beamte trägt für die Rechtmäßigkeit seiner dienstlichen Handlungen die volle persönliche Verantwortung.“

Daraus leitet sich für jede Ihrer Handlungen auch eindeutig eine persönliche Haftung ab, die sich durchsetzen lassen wird, wenn der Rechtsstaat in diesem Lande wieder hergestellt ist.

X. OwiG-Verfahren eingestellt

Merkwürdigerweise wurden gegen Bekannte bereits mehrere Verfahren (wegen sogenannten OwiG-Verstößen) eingestellt, nachdem ich die jeweiligen Richter um ihre Legitimation, ersatzweise die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung, dass sie gesetzliche Richter nach Artikel 101 Grundgesetz sind, gebeten wurden. Die jeweilige Sachlage wurde gar nicht erörtert.

Warum wurden diese Verfahren eingestellt? Vielleicht, weil die „Richter“ der „Bundesrepublik Deutschland“ keine gesetzlichen Richter sind? Dann käme nämlich die Abgabe einer entsprechenden eidesstattlichen Versicherung einem Meineid gleich, und das wäre eine schwere Straftat im Amt bzw. unter Vortäuschung eines Amtes.

Dann wäre es für die handelnden Personen tatsächlich unverfänglicher, das Verfahren einfach einzustellen und dennoch anderen gegenüber weiterzumachen wie bisher. Vor allem, wenn es um relativ unbedeutende OWiG-Fälle geht.

XI. Moral

So funktioniert dieses System „BRD“ im Augenblick weiter, weil die politisch Verantwortlichen die oben genannten offensichtlichen Tatsachen verschweigen und die handelnden Personen in den darunter befindlichen Hierarchieebenen weitermachen, wie bisher.

Selbst eine schwere Straftat lässt sich anscheinend relativ leicht durchführen, wenn man sie nur in ausreichend kleine, vergleichsweise unbedeutende Teilaufgaben aufteilt, die unter Umständen zum Teil für sich betrachtet auf den ersten Blick noch gar nicht illegal oder moralisch verwerflich erscheinen oder gar strafbar sind, und diese auf viele Schultern verteilt. Jeder Beteiligte macht nur seinen Job. Vielleicht glaubt er, diesen Job zum Überleben zu brauchen, und hat daher Angst, ihn zu verlieren. Weshalb er tut, was man ihm aufträgt.

Solange man nicht weiß, dass man eigentlich eine kriminelle Handlung begeht, ist man – moralisch gesehen – unschuldig. – Das ändert sich, wenn man Kenntnis über die Rechtmäßigkeit seines Tuns erlangt. Ab diesem Moment ist man für seine Handlungen voll verantwortlich.

XII. Distanzierung von illegalen Organisationen

Vor dem Hintergrund dieser Tatsachen versuchen Sie, mich dazu zu bewegen, eine Straftat zu begehen, in dem ich eine offensichtlich illegale Organisation finanziell unterstütze, die laufend Menschenrechte verletzt, indem sie beispielsweise illegale Projekte wie Stuttgart 21 durchführt oder gar an der Ermordung von Menschen in Afghanistan mitwirkt, zur Sicherung von Rohstoffreserven für westliche Industriekonzerne. Dies lehne ich entschieden ab und ich fordere Sie dazu auf, mich künftig nicht mehr mit derartigen Ansinnen zu belästigen.

Bitte sehen Sie es mir nach, dass ich mich bei Ihnen persönlich für eventuell entstandene Schäden, die mir durch diese kriminellen Machenschaften dieses Systems durch Vortäuschung falscher Tatsachen (Staatlichkeit, Gültigkeit der vorgegebenen Rechtsnormen u.a.) entstehen, schadlos halten werde, sollten wir die Situation erleben, dass wir einen Rechtsstaat schaffen, der diesen Namen auch verdient.

Regelung zur Haftung und zur kostenpflichtigen Verwendung meines Briefkastens
[Wenn man ein Postfach hat.]

Sie haben sich bisher also (a) auf nicht gültige Rechtsnormen berufen, (b) nicht schriftlich sondern anonym kommuniziert und (c) trotz meiner korrekten Angabe meiner Postfachanschrift Ihre Briefe an eine falsche Anschrift zugestellt. Ab sofort werden Sie diese Mängel abstellen und nur noch meine Postfachanschrift verwenden sowie jedes Schreiben mit einem vollständigen Namen einer natürlichen, voll haftbaren Person, und der dazugehörigen, handschriftlichen Unterschrift versehen.

Für jeden einzelnen Verstoß gegen diese Regelung werde ich Ihnen pro Fall 50.000,00€ berechnen sowie zusätzlich 42,00€ je angefangener Stunde für die Zeit, die erforderlich ist, um weltweit die natürliche, haftbare Person zu ermitteln, die den Brief erstellt hat oder daran maßgeblich beteiligt war. Um nicht den Eindruck entstehen zu lassen, ich wolle mich bereichern, wird der Betrag von 50.000€ an einen gemeinnützigen Verein oder an eine Stiftung gespendet. Außerdem werde ich vermutlich effektive Maßnahmen zur nachhaltigen Vermeidung dieser Vorfälle einleiten. Diese Regelung bedarf nicht Ihrer Zustimmung, um gültig zu werden.

Ich gehe davon aus, dass Sie sämtliche Mitarbeiter Ihrer „Stadt“, „Behörde“, „Amtsgericht“, „Staatsanwaltschaft“ oder sonstigen Einrichtung, die in Ihrem Einflussbereich liegen, über diese Regelung informieren werden. Deshalb haben Sie auch mein Einverständnis, dieses Schreiben ihren Kolleginnen und Kollegen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern intern zugänglich zu machen.

Remonstrationspflicht

Falls Sie diese Information nicht verstehen, sind Sie gemäß Remonstrationspflicht dazu angehalten, dieses Schreiben zumindest an eine nächsthöhere Instanz weiterzuleiten, wenn Sie im Zweifelsfall Schaden von sich selbst abwenden wollen.

Zitat aus Wikipedia: „Nach den Vorschriften des Beamtenrechts muss der Beamte seine dienstlichen Handlungen auf ihre Rechtmäßigkeit prüfen. Hat er Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit einer Weisung, so muss er seinem unmittelbaren Vorgesetzten gegenüber remonstrieren, d. h. gegen die Ausführung der Weisung Einwände erheben.“

Gesetzliche Grundlage:

BBG §56

(1) Der Beamte trägt für die Rechtmäßigkeit seiner dienstlichen Handlungen die volle persönliche Verantwortung.

(2) Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen hat der Beamte unverzüglich bei seinem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen. Wird die Anordnung aufrechterhalten, so hat sich der Beamte, wenn seine Bedenken gegen ihre Rechtmäßigkeit fortbestehen, an den nächst höheren Vorgesetzten zu wenden. Bestätigt dieser die Anordnung, so muss der Beamte sie ausführen, sofern nicht das ihm aufgetragene Verhalten strafbar oder ordnungswidrig und die Strafbarkeit oder Ordnungswidrigkeit für ihn erkennbar ist oder das ihm aufgetragene Verhalten die Würde des Menschen verletzt; von der eigenen Verantwortung ist er befreit. Die Bestätigung hat auf Verlangen schriftlich zu erfolgen.

(3) Verlangt der unmittelbare Vorgesetzte die sofortige Ausführung der Anordnung, weil Gefahr im Verzuge besteht und die Entscheidung des nächst höheren Vorgesetzten nicht rechtzeitig herbeigeführt werden kann, so gilt Absatz 2 Satz 3 und 4 entsprechend. Die Beamtin und der Beamte haben Vorgesetzte zu beraten und zu unterstützen. Sie müssen ihre Anordnungen ausführen und ihre allgemeinen Richtlinien befolgen. Die Gehorsamspflicht entbindet sie jedoch nicht von ihrer vollen persönlichen Verantwortung. Beamtinnen und Beamte müssen die Rechtmäßigkeit jeder dienstlichen Handlung prüfen. Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit einer dienstlichen Anordnung müssen sie unverzüglich bei ihren unmittelbaren Vorgesetzten geltend machen (Remonstrationspflicht).

Widerspruch; keine Polemik

Ob Sie dieses Schreiben als Einspruch bzw. Widerspruch gegen irgend etwas ansehen, überlasse ich Ihrer Deutung. Aufgrund von Missverständnissen in der Vergangenheit weise ich aber darauf hin, dass dieses Schreiben keine Polemik und keine anderen Formen des Humors enthält und ernst zu nehmen ist.

Vorbeugend für eine eventuelle sogenannte „Verhandlung“ bei einem sogenannten „Amtsgericht“ teile ich mit:

Recht auf gesetzlichen Richter

Grundgesetz (GG) Art. 101

(1) Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.
(2) Gerichte für besondere Sachgebiete können nur durch Gesetz errichtet werden.

Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) §16

Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.

Hierauf werde ich bestehen.

Ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, ohne Präjudiz,

mit freundlichem Gruß,

[Name, Unterschrift]

Alternativ: „Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.“

Quelle: Systemleaks auf WordPress

Hartz-IV – Eine übersichtliche Sammlung der 250 effektivsten Tipps…RAUS AUS DER MATRIX!

Hartz-IV
Eine übersichtliche Sammlung der effektivsten 250 Tipps
Hartz-IV / Das Kompendium / ULTRA Pack Version 9.5 (complete)
Release Date 02.01.2020 17:12:43 Uhr MEZ
++++++  Release Notes ++++++
Seit November 2019 können die Jobcenter/ARGEN die Leistungen nach dem SGB II nur noch maximal um 30 Prozent vom Regelsatz kürzen. Wie man selbst das elegant vermeiden kann, erfährst Du hier. Und das bedeutet für Dich auch:
Nie wieder Massnahmen !!!
Nie wieder 1-Euro-Jobs !!!
Nie wieder Sanktionen !!!
Nie wieder Zeitarbeit !!!
Nie wieder Eingliederungsvereinbarungen unterschreiben !!!
Nie wieder Eingliederungsverwaltungsakte befolgen !!!
Nie wieder Arbeiten mit akuter oder chronischer Erkrankung !!!
Nie wieder Arbeiten unter dem Mindestlohn !!!
Nie wieder ohne Disclaimer bewerben !!!
 
Überlegenheit in ihrer reinsten Form, nämlich durch überlegen.
++++++  another fine rip by TEAM Aufgewachter ++++++
Just read and have fun! ***

MNMM messert wieder

In NRW in Wuppertal war wieder einer von Merkels namenlosen Messermännern ( MNMM ) unterwegs. Ein 20-jähriger Syrer stach mehrfach auf eine Mit- arbeiterin der Ausländerbehörde ein. Wahrscheinlich wird uns der Syrer wie alle von Mer- kels namenlosen Messermänner davor, schon bald als der üblich psychisch-kranke Einzeltäter präsen- tiert, der damit seinen Daueraufenthalt in Deutsch- […]

MNMM messert wieder