++ Geo-Engineering ++ Verbrechen wird salonfähig gemacht ++ Die Verantwortlichen verwischen Ihre Spuren ++ Millionenfache Körperverletzung ++ Volldraht e. V. ++

Die millionenfache Körperverletzung und Vergiftung der Umwelt wird legalisiert und der jahrzehntelange Missbrauch unter den Tisch gekehrt. Interessanterweise wurde in der aktuellen Umfrage von VOLLDRAHT e.V., die alle Bereiche der Politik und Institutionen angefragt hat, eine Kenntnis zum Thema geleugnet oder als Zukunftsmodell beschrieben. Die bestens geschmierte Szene der Wissenschaft, wurde weltweit medial so vernetzt aufgebaut, so das eine Verantwortung, der bisherigen illegalen Sprühaktionen nicht mehr oder nur sehr schwer Nachzuweisen ist.

Die Auswirkungen dieser zig tausendtonnenweisen Ausbringung von Chemikalien, wird demnächst „wissenschaftlich Bestätigt, in Gutachten umgewandelt, als Regierungsforderung in einer kriminalisierten Gesetzgebung und als Vorschrift der Bevölkerung aufgezwungen. Die Kosten dieses miesen Spiels trägt dann wieder der Steuerzahler. Das Geschäftsmodell „Geo-engineering“ ist angekommen.

Die mittlerweile vollkommen konfuse Bevölkerung ( IQ 90 ist keine Fiktion, es ist mittlerweile Standard) ist nicht in der Lage, die Verknüpfung mehrerer Symptome zu erfassen. Das tonnenweise Ausbringen von chemischen Verbindungen, u.a. Metallen, wird in der Höhe durchgeführt und geleugnet UND am Boden mit Feinstaubplaketten teuer bezahlt. Die sektenartigen Erscheinungen der Plakettenbefürworter (Geschäftsmodell) schaffen ein verdrehtes Verursacherprinzip, was zu Zeit, mit dem Verbot von Dieselfahrzeugen vorangetrieben wird und sauteure „Feinstaubsauger“ die kommunalen Kassen noch mehr strapazieren werden. Das Hirn einschalten, ist für einige Bürgermeister wirklich zuviel verlangt.

Der extrem unlustige Teil wird der hilflosen Bevölkerung erst bewusst, wenn die Nahrungsmittelerträge sinken und rein zufällig, nur gen-manipulierten Saaten in den verseuchten Böden wachsen können. Selbstverständlich wird der dummbassig dreinschauenden Menschheit, eine wissenschaftlich fundierte Erklärung geliefert, deren Lösung wieder rein zufällig in der gen-technisch veränderten Welt der Soziopathen endet.

http://volldraht.de/index.php/umwelt/geoengineering/398-geo-engineering-wird-saloonfaehig-gemacht-die-verantwortlichen-verwischen-ihre-spuren-millionenfache-koerperverletzung-jetzt-kommt-das-geschaeftsmodel

Advertisements

5 Gedanken zu “++ Geo-Engineering ++ Verbrechen wird salonfähig gemacht ++ Die Verantwortlichen verwischen Ihre Spuren ++ Millionenfache Körperverletzung ++ Volldraht e. V. ++

  1. Vielen Dank für das Auffinden der Seite „http://volldraht.de“

    Wir sind die Aufgewachten. Wir werden Ihren RSS-News-Feed den unserigen hinzufügen. Wir werden gemeinsam für Wahrheit, Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit kämpfen. Widerstand ist zwecklos. Das Böse hat keine Chance.

    Gefällt 1 Person

  2. Die ersten drei Fotos wurden aufgenommen mit einer digitalen Spiegelreflex (DSLR) vom Typ Pentax K-3 mit 24 Megapixel CMOS-Sensor (23,5 x 15,6 mm) an einem 10 Zoll (25,4 Zentimeter) Dobson Telescope mit einer Brennweite von 1.200 Millimeter mit einer 2fach Barlow-Linse auf 2.400 Millimeter Brennweite frisiert bei Blende 9,4

    Fliegende Umweltsünder am Luftfahrzeugkennzeichen fotografisch überführt (7 Fotos)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2013/04/18/fliegende-umweltsunder-am-luftfahrzeugkennzeichen-fotografisch-uberfuhrt/

    Gefällt 1 Person

  3. Das Ende der Fake-News in drei Sätzen / Thema heute: Der „Treibhaus-Effekt“

    „Der Mensch baut Treibhäuser, weil es den Treibhaus-Effekt in der freien Natur nicht gibt. Der Landwirt hat das Treibhaus so genannt, weil seine Pflanzen-Zöglinge bei erhöhter Temperatur und optional zugeführtem CO2 schneller wachsen. Und die CO2-Klima-Erwärmungs-Sekten-Zöglinge haben gedacht, daß ihre CO2-Zertifikate an der Börse schneller gedeihen bei optional herbei gelogener Erderwärmung infolge CO2-Emission.“

    Anthropogene globale Erderwärmung gibt es nicht / Auch nicht durch Kohlendioxid (CO2)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2012/10/17/anthropogene-globale-erderwarmung-gibt-es-nicht-auch-nicht-durch-kohlendioxid-co2/

    Gefällt 1 Person

  4. Skyguard Berlin meldet wieder heftige Strich-Angriffe der 326sten Geo-Engineering-Bomber-Flotte des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), die mit aller Gewalt durch den Abwurf von 16 Megatonnen Aluminiumoxid-Strichen als Sonnenschirm die globale Durchschnittstemperatur um etliche Grad Celsius herunter bomben wollen, obwohl schon längst bewiesen worden ist, daß es eine menschenverursachte Erderwärmung durch den Ausstoß von Kohlendioxid (CO²) überhaupt nicht gibt.

    Geo-Engineering-Bomber hinterlassen Berliner Himmel in einziger Feuersbrunst, wie nach einem Atomschlag (8 Fotos)
    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/05/01/geo-engineering-bomber-hinterlassen-berliner-himmel-in-einziger-feuersbrunst-wie-nach-einem-atomschlag/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s