Eine abscheuliche Tat und sehr persönliche Gedanken darüber

Notwende

Aufindex ex purgatoriusfand ich einen Beitrag, der mich sehr erschütterte, weil er von einer Vergewaltigung eines Mädchens auf einer sehr privaten Ebene berichtet.

n_klVon einer von vielen Vergewaltigungen, wie sie heute tagtäglich in ganz Europa von Einwanderern begangen werden, möchte ich hier noch hinzufügen.
Gerade als Familienvater fühlt man noch mehr mit den Betroffenen, da man sich natürlich wie selbstverständlich die Frage stellt, was wohl wäre, wenn so ein Unglück über die eigene Frau, die eigene Tochter, die eigene Familie hereinbräche. Wobei der Begriff „Unglück“ nicht wirklich passt; schließlich handelt es sich nicht um etwas, was im angelsächsischen Sprachraum als act of God bezeichnet wird.

Meine Gedanken dazu möchte ich am Ende dieses Beitrages anfügen. Auf index ex purgatorius habe ich diese Gedanken in Form eines Leserkommentares hinterlassen; ich hoffe, es hilft der verzweifelten Familie ein klein wenig.
Für mich ist es bei dieser Geschichte ganz schwer…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.399 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s