Fake News bei N-TV: Bewaffnete Reichsbürger wollen Armee gründen, oder: Der deutsche Pöbel bekommt wieder eine neue Sau, die er mal wieder durchs Dorf treiben darf…!

>>> Admin: Ich bin z. B. selbsternannter Weltbürger…wird das auch schon verfolgt?!? <<<

Man weiß nicht, ob das Ernst gemeint ist oder ein dummer Scherz sein soll…? Fast täglich werden Deutsche von Migranten gemessert, zu Tode getreten, vergewaltigt, beklaut und genötigt und die faseln was von einer Reichsbürgerarmee…? Es laufen über 600 „erkannte“ Gefährder ohne Fußfesseln oder Überwachung herum, wie hoch ist die Dunkelziffer…? Über 30000 (IS?) „Zuwanderer“ sind einfach im Nirwana verschwunden…kann es sein, dass sich jetzt einige Deutsche um ihre eigene Sicherheit und die ihrer Familie kümmern wollen, da die Justiz dazu scheinbar nicht in der Lage ist…? Aber natürlich ist es sehr viel einfacher, mit dem Finger auf die zu zeigen, die dieses System in Frage stellen und einen festen Wohnsitz haben, statt auf die Zuwanderer, die mit 12 Identitäten durch die Lande ziehen und in jeder Stadt Sozialhilfe abgreifen, um auf Kosten der Sozialkassen ein schönes Leben zu haben…da konzentriert man sich doch lieber auf ein paar Spinner, die lieber einen gelben Schein statt einen PA in der Tasche haben wollen! Jeder, der sich diesem Steuerwegelagerersystem entziehen möchte, ist scheinbar gefährlicher als die (ehemaligen?) Terroristen aus Nordafrika…!

Die mindestens nachweislich 25000 Mann/Frau starke SAnTiFa Armee scheint der Regierung dagegen keinerlei Kopfzerbrechen mehr zu bereiten…? Ja nee, ist klar, wenn man sie gegen gute Bezahlung nach belieben einsetzen kann, z. B. gegen unliebsame pöhse Rrrrechtsradikale Wähler der AFD…? Doppelmoral par Excellence…wie immer!

Ab jetzt sagen wir Allah…?: https://youtu.be/u5f5h5-CeQY

Bericht bei N-TV vom 12.01.2018 08:04

Szene wächst rasant
„Reichsbürger“ planen offenbar Armee“

Offenbar Armee in Planung

Sie haben Waffen und erkennen den Staat nicht an: Eine Gruppe sogenannter Reichsbürger will laut einem Bericht eine militärische Organisation aufbauen. Außerdem wird die Bewegung immer größer. In einem Bundesland hat sie besonders viele Anhänger…Bayern!

https://youtu.be/brG0MkzzESI Blick hinter die Kulisse…!

Die Szene der sogenannten Reichsbürger bereitet den Sicherheitsbehörden zunehmend Sorgen. Innerhalb der Szene plant eine Gruppe offenbar den Aufbau einer eigenen Armee. Entsprechende Bestrebungen hätten Verfassungsschutzämter in Ostdeutschland registriert, berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Sicherheitskreise hätten bestätigt, dass sich „Reichsbürger“ aus mehreren Bundesländern bei einem konspirativen Treffen mit dem Aufbau einer militärischen Organisation befasst hätten, heißt es.

Echte Reichsbürger in der BundesreGIERung enttarnt: https://rechtssachverstaendiger.de/category/reichsbuerger/

„Die bereiten sich eigenen Angaben zufolge auf den Tag X vor“, so ein ranghoher Beamter zu dem Magazin. Was sie genau damit meinen, konnte dieser allerdings nicht sagen. Die Sicherheitsbehörden fürchten, dass sich bisher unvernetzte Einzelaktivisten und Kleinstgruppen nun zusammenschließen könnten. Sorge bereitet den Experten zudem, dass die Szene über eine große Zahl an legalen und illegalen Waffen verfügt. Dem Bericht zufolge besitzen mehr als 1000 „Reichsbürger“ eine waffenrechtliche Erlaubnis…BLABLABLUBB!

Zur Info (Quelle Wikipedia)…die sogenannten „Reichsbürger“ könnten mit angeblich 1000 bewaffneten Männern nicht einmal eine Brigade bilden:

Großverbände bezeichnet man heutzutage Truppenteile mit einer Stärke von mehr als 3.000 Soldaten. Ihre Aufgabe besteht in der Führung kleiner Feldformationen.

Taktisches Zeichen
Name
Truppenstärke
Unterstellte Truppenteile
Führung

XXXXXX
Oberkommando
200.000 +
2+ Heeresgruppen
General (historisch: Generalfeldmarschall)

XXXXX
Heeresgruppe
100.000 +
2+ Armeen
General (historisch auch: Generalfeldmarschall)

XXXX
Armee / Führungskommando
50.000–60.000 +
2+ Korps
General (historisch auch: Generaloberst)

XXX
Amt / Korps / Luftwaffenkommando
30.000–80.000 +
2+ Divisionen
Generalleutnant

XX
Division / Wehrbereichskommando
10.000–20.000
2 bis 6 Brigaden
Generalmajor

X
Brigade / Flottille / Landeskommando / Verteidigungsbezirkskommando
3.000–5.000
bis zu drei Regimenter
Brigadegeneral oder Oberst

Es würde also gerade mal so für ein Bataillon reichen, ihr kleinen dummen Schmierfinken aus der FakeNews-Fraktion:

Hauptartikel: Bataillon
Das Bataillon ist die kleinste Form eines Verbandes. Es umfasst mehrere Einheiten einer Waffengattung (z. B. Panzerbataillon, Pionierbataillon). Es kommt jedoch auch vor, dass es sich um einen gemischten Verband handelt. Dies ist bei Logistikbataillonen am deutlichsten zu sehen, die Truppenteile der Instandsetzungstruppe und Nachschubtruppe umfassen. Das Bataillon besteht aus 300 bis 1.000 Soldaten (beim WachBataillon BMVg ca. 1800 Soldaten) unter Führung eines Bataillonskommandeurs, meist im Rang eines Oberstleutnants.

DOPPELREZENSION ZU DIE GETRIEBENEN + DAS MIGRATIONSPROBLEM

http://www.agmiw.org/wohin-uns-nun-die-reise-fuehrt-10/

Es ersetzt fast einen Untersuchungsausschuss und liest sich wie ein Politkrimi ganz besonderer Art: Robin Alexanders Getriebene. Famose Details, gut erzählt, chronologisch sortiert. Nur bewerten muss der Leser – also genau aus dem Holz, wie ich mir Lektüre wünsche.

/doppelrezension-zu-die-getriebenen-das.html

von Klaus dem Töpfer:
Gerade jetzt wo das System zum Sturmangriff auf deutsche Männer und Weiber geblasen hat, wir wieder wilde Horden von vermummten und waffenstrotzenden Einsatzkommandos sehen welche in aller Öffentlichkeit und des Nachts früh im Morgengrauen Türen eintreten, Männer und Weiber aus den Betten ziehen, sie mit Augenbinden und Kabelbindern binden, an Leib, Seele und Leben verletzen, ihre Buden stürmen, Sodom und Gomorrah hinterlassen, die Haushunde erschießen, alles klauen was nicht niet und nagelfest, Medien und Öffentlichkeit im Lande mit Lügen überziehen, auf kriminellste Weise das Land mit eingeschleusten Neusiedlern und Kriminellen fluten, gerade jetzt darf KEIN Fall unentdeckt sein, denn es geschieht momentan das, was man angeblich zu verhindern sucht.

Es wird Recht und Grundordnung genau von jenen gebrochen und ignoriert, welche lauthals schreien „da sind welche die die Bundesrepublik und deren Gesetze nicht anerkennen wollen.!“ Das genaue Gegenteil ist nämlich der Fall. Die EU-Separatisten setzen zum offenen Krieg gegen die indigenen Bevölkerungen an. Ihr Problem jedoch ist bisher, man will sich einfach nicht gegen die Repressionen wehren, man liefert ihnen keinen Grund die Waffen auch einsetzen zu können wie sie es am liebsten haben wollen. So versteigen sie sich inzwischen verstärkt darauf zu provozieren, sich Strafvergehen aus den Fingern zu saugen, stellen Strafbefehle gegen Unschuldige aus, produzieren damit Vorstrafen, die sie brauchen medial Stimmung zu machen wenn man weiter gegen die Betroffenen vorgehen will.

Zerstört Leumund, soziales Umfeld, treibt die Deutschen gezielt und organisiert in den Ruin, verwehrt ihnen das richterliche Gehör, wenn sie denn schon mal im Personenrecht agieren wollen, verletzt wo man kann die Persönlichkeitsrechte Natürlicher Personen und am Ende beschimpft man sie als „Abgehängt“!

Liebe Leser, das ist höchst faschistoid und was wohl am meisten verwundern mag (mich nicht) es wird von der Fünffarbeneinheitspartei voll gedeckt und so eingefordert. Laßt mal die Bilder von Merkel nach der DDR an Euch vorüber ziehen, als sie noch im Demokratischen Aufbruch organisiert gewesen ist. Schaut Euch die Forderungen der Menschennach der DDR mal in Ruhe an und laßt an Eurem innerem Auge vorüber ziehen wie wir 1990 gestartet sind. Das ist jetzt reichlich 27 Jahre her. Das ist fast die Zeit, die die DDR damals existiert.

Kürzlich kam mal die Frage eines [Wessis, entschuldigt bitte den Begriff] auf, ob das in der DDR genauso schlimm gewesen ist. Nein, es ist heute potenziert und Merkel hat es geschafft die Stasi und SS in die BRD zu exportieren und diese zu potenzieren. Was zu den Nazis noch fehlt sind die Standgerichte, die Gesetze haben wir schon, die KZ, aber man kann durchaus sicher sein, daß Sie und ihre Kumpanen noch dafür sorgen werden, wenn Ihr sie laßt und wenn man zuschaut wie man jetzt alles und jeden wegsperren will. Die sogenannte Reichsbürgerverfolgung vergleiche ich hier mal künstlerisch frei mit den Judenverfolgungen der Nazis. Genauso organisierte mediale Abschlachtung, Zerstörung sozialen Umfelds, pauschalisierte Verfolgung, inszenierte Prozesse, inszenierte Straftaten, nächtliche Wohnungseinbrüche, Enteignungen und und und…!

Macht nicht die Augen davor zu, es geht IMMER gleich. Erst werden die einen verfolgt, dann zieht man die Kreise immer weiter und am Ende sind alle kriminell… So war es bisher in jeder Diktatur. Man sieht daran, daß dieses System am Ende seiner Haltbarkeit angelangt und noch mal richtig gefährlich wird. So wir es zulassen und die Augen zumachen wollen. Dann ist es genau das was sie haben wollen und was sie noch‘ ne Weile stützt. Jede Rechtsverletzung, jede Verhaftung eines RuStAG-Deutschen muß ab sofort in die Öffentlichkeit, wenn man die Männer und Weiber in D noch friedlich schützen will. Laßt Euch nicht dazu hinreißen Gewalt gegen diese Psychopathie anwenden zu wollen, die ernähren sich davon.

Mal ne Frage an die Polizisten, warum macht Ihr das noch mit? Ist das Euer Berufsethos dem Ihr mal folgen wolltet die Menschen hier schützen zu wollen und wofür Ihr mal geschworen habt? Ihr werdet gegen eigenes Fleisch und Blut, gegen die eigenen Brüder und Schwestern, Männer und Weiber eingesetzt welche sich auch für Eure Rechte, die Eurer Kinder und Enkel einsetzen, Tag für Tag. Auch Ihr hattet für eine kurze Zeit und ohne Euer Wissen den Staatsangehörigkeitsausweis bis man Euch diesen wieder ohne Euer Wissen weggenommen hat…!

Fangt an, stellt endlich Fragen, fordert von Euren Vorgesetzten, daß man Befehle und Anweisungen, Haftbefehle von Richtern unterschreiben muß wenn Ihr nicht selbst eines Tages als Mauerschützen dieses Jahrhunderts und Merkels faschistoidem Unrechtsregime enden wollt. Es gibt eine REMONSTRATIONSPFLICHT für „BEAMTE“, mit der ihr euren Vorgesetzten direkt in die Verantwortung für eurer Meinung nach „nicht gesetzeskonformes Verhalten“ nehmen könnt…MACHT DAVON GEBRAUCH UND SCHÜTZT EUCH SELBST!!!

 +++++

Somit verbleibt nur noch eins zu sagen:
Wohin uns nun die Reiseführt entscheidest nur DU allein!

Liebe Bedienstete der BRD und deren Unterstrukturen,
wer wurde gleich nochmal nach allen bisherigen Systemwechseln und/oder Systemzusammenbrüchen bei der Aufarbeitung zur Verantwortung gezogen? Der, der den Schießbefehl mündlich oder schriftlich aber ohne Unterschrift gab oder der Schütze?

Merkt ihr was, liebe Polizisten in meiner Freundesliste? Aber ich denke, ihr merkt es schon selbst, nicht wahr?

Oder warum tragen die Polizisten diese schönen schwarzen Gesichtsmasken während der ach so rechtmäßigen Einsätze gegen die bösen Landsleute, die unangenehme Fragen stellen und euch zur Einhaltung der Rechtsnormen anhalten?

Offensichtlich wohl deshalb, weil ihr Angst habt und nicht wir, die wir von euch ausgeraubt, genötigt, diffamiert, …, …, … werden.
+++++

Die Wahrheit ist irgendwo da draussen…^^

http://www.agmiw.org/reichsbuerger/

Der neue Faschismus in der jetzigen BRiD kommt nicht von Rechts…er kommt aus der untersten Schublade von ganz Links-Olivgrün! Erinnern wir uns an damals: Gesinnungsdiktatur, Meinungszensur durch bezahlte Blockwarte (heute Blogwarte Sonnenstaatland Kahane Stiftung), freiwillige bezahlte Schlägertrupps (heute Antifa)…heute alles wieder da dank IM Erika und ihrem lauwarmen Hofnarren, dem Maasmännchen! Mitglieder und Wähler einer demokratisch gewählten Partei (AFD) werden ausgegrenzt, gekündigt, gemobbt, gestalked, verfolgt und pauschal als NAZIS diffamiert, systemkritische Journalisten (Ken Jebsen) und deren Familien mit Mord und Totschlag bedroht…! Wer möchte in so einem Deutschland denn leben, wollen wir später wieder sagen: WIR HABEN VON NICHTS GEWUSST…? 

Wir erinnern uns: Mindestens 3,5 Millionen der über 6 Millionen Wähler der AFD sind von den ALTPARTEIEN übergewandert, das heißt nichts anderes als das diese „NAZIS“ vorher DORT ihr vermeintliches Unwesen getrieben haben müssten…das alles ist so dumm und durchschaubar! Das dämlichste Argument kommt von diesen Goldman-Sachs-Bank Brüllern, weil Alice Weidel dort nach ihrem Studium ein Einjahres-Praktikum absolviert hat! Ihr NORMOPATHEN überprüft besser mal, welche Grossfirmen und Banken heute und in der Vergangenheit durch die korrumpierten Altparteien subventioniert werden und wurden und wer heute in den Aufsichtsräten und Vorstandsetagen sitzt und sich dumm und noch dämlicher verdient…allen voran die Volksverräter der SPD (Schröder, Clement,…)! Vorrangiges Ziel muss sein: Eine zeitnahe FAMILIENZUSAMMENFÜHRUNG und REMIGRATION in NORDAFRIKA, um die deutschen SOZIALSYSTEME und die Menschen in Deutschland vor einem aggressiven und hochkriminellen MIGRANTENMOB zu schützen…! PS: Die ca. 2% Frauen und Kinder können sehr gerne hier bleiben, aber die 98% jungen, kräftigen Männer werden natürlich ganz sicher in Nordafrika zum Aufbau der Heimat gebraucht!

Frau Kasner-Merkel, in Deutschland haben sie komplett abgewirtschaftet, sie haben dieses Land an den Rand des Abgrunds gebracht und wir wollen mit ihnen nicht noch einen Schritt weiter gehen! Bitte fliegen sie zeitnah in ihr kleines Paradies nach Paraguay und gründen sie dort eine „Republique de Banané“…und nehmen Sie auf jeden Fall Ihr Maasmännchen als Gärtner mit!

Die Verhaltensregeln bei einer (illegalen) Hausdurchsuchung:

I. Es liegt kein Durchsuchungsbeschluss vor – bei Gefahr im Verzug:

1. Fragen, welcher Tat man verdächtig ist und welchen Zweck diese Durchsuchung hat!

2. Unbedingt Zeugen hinzuziehen!

3. Den Einsatzleiter benennen lassen und Ausweis zeigen lassen, Namen notieren!

4. Ein Sicherstellungsprotokoll mit beschlagnahmten Gegenständen aushändigen lassen!

5. Schweigen…!

II. Es liegt ein Durchsuchungsbeschluss vor:

1. Durchsuchungsbeschluss zeigen lassen!

2. Zeugen hinzuziehen!

3. Kopieren (abfotografieren)!

4. Einsatzleiter benennen lassen und Ausweis zeigen lassen, Namen notieren!

5. Sicherstellungsprotokoll mit beschlagnahmten Gegenständen aushändigen lassen!

6. Schweigen…!

Was ist, wenn der Durchsuchungsbeschluss nichtig erscheint. Kann ich dagegen vorgehen?
Beschuldigte können sich gegen die Hausdurchsuchung zur Wehr setzen. Sinnvoll ist in vielen Fällen, eine Beschwerde gegen den Beschluss einzulegen. So können Betroffene die Art und Weise der Durchsuchung oder einzelne Beschlagnahmen gerichtlich überprüfen lassen. Das bringt beim Einsatz erst einmal wenig, kann aber später hilfreich sein, um den Beschluss kippen.

Tipp:

Immer den Durchsuchungsbeschluss überprüfen:

1. Gegen wen richtet sich der Beschluss?

2. Welche Tat?

3. Welche Räume sollen untersucht werden?

4. Welche Gegenstände werden gesucht?

5. Wann und von wem wurde der Beschluss unterzeichnet?

Der Durchsuchungsbeschluss ist keine allgemeine Eintrittskarte. Wenn die Beamten einen Rechner suchen als Tatwerkzeug oder Spielkonsolen, dann dürfen die Polizisten nicht die Kontoauszüge oder andere Dinge durchstöbern, die offensichtlich nichts mit der Tat zu tun haben.

In einigen Fällen kommt auch eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs in Betracht. Insbesondere dann, wenn kein Durchsuchungsbeschluss vorlag und von Gefahr im Verzug keine Rede sein konnte.

Dürfen die auch mein Smartphone mitnehmen? (auch das der Freundin?) 

In den letzten Jahren macht sich im Rahmen von Hausdurchsuchungen eine Unsitte breit: Die Beschlagnahme von Smartphones.
Das Bundesverfassungsgericht hat bereits im Jahr 2005 festgestellt (Az.: 2 BvR 308/04), dass die Auswertung eines Mobiltelefons grundsätzlich nur bei schweren Straftaten zulässig ist.
Wird wegen Mordes, Steuerhinterziehung, Computerbetrug, Rauschgiftkriminalität (Verdacht des Handeltreibens) oder des Verbreitens von Kinderpornografie ermittelt, dann kann die Beschlagnahme des Smartphones zulässig sein. Bei „harmlosen“ Urheberrechtsdelikten ist dies grundsätzlich zu verneinen.

Tipp:

In jedem Fall der Beschlagnahme widersprechen. Im Nachgang dann einen Antrag auf gerichtliche Entscheidung über die Rechtmäßigkeit der Beschlagnahme des Smartphones stellen.

Wann kriege ich die Beweismittel wieder? (mit und ohne Anwalt) 

Die beschlagnahmten Sachen müssen umgehend herausgegeben werden, wenn sie nicht mehr für das Verfahren benötigt werden. Dieser Zeitpunkt ist spätestens mit Abschluss des Verfahrens erreicht. Dann endet die Beschlagnahme automatisch.

Gibt es eine Entschädigung, sofern das Verfahren eingestellt wird?

Wird das Verfahren gegen den Beschuldigten eingestellt, dann besteht die Möglichkeit, entstandene Schäden ersetzt zu verlangen. Der Schaden muss allerdings mindestens 25 Euro betragen. So können Betroffene Sachschäden, die Miete für Ersatzgeräte oder in Einzelfällen auch die Anwaltskosten ersetzt verlangen, die aufgrund der Hausdurchsuchung notwendigerweise entstanden sind. Betroffen haben einen Monat Zeit, nach Beendigung des Verfahrens den entsprechenden Antrag zu stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s