„Erforderlich und angemessen“. Merkel stellt sich hinter Luftschläge auf Syrien…und so ein dummer, ja grenzdebiler Mensch steht an der Spitze Deutschlands?

Hier wird ganz klar gegen Völkerrecht verstoßen…und alle schauen zu!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Angriffe der drei Westmächte auf Ziele in Syrien unterstützt. „Der Militäreinsatz war erforderlich und angemessen, um die Wirksamkeit der internationalen Ächtung des Chemiewaffeneinsatzes zu wahren und das syrische Regime vor weiteren Verstößen zu warnen“, erklärte die Kanzlerin am Vormittag. Ziel der gezielten Luftschläge sei es gewesen, „die Fähigkeit des Regimes zum Chemiewaffeneinsatz zu beschneiden und es von weiteren Verstößen gegen die Chemiewaffenkonvention abzuhalten“.

Die Kanzlerin weiter: „Wir unterstützen es, dass unsere amerikanischen, britischen und französischen Verbündeten als ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrats in dieser Weise Verantwortung übernommen haben.“ Merkel rief dazu auf, „einer Erosion der Chemiewaffenkonvention“ entgegenzuwirken. „Deutschland wird alle diplomatischen Schritte in diese Richtung entschlossen unterstützen.“

https://www.n-tv.de/politik/Merkel-stellt-sich-hinter-Luftschlaege-auf-Syrien-article20384167.html

Es war seit Tagen erwartet worden: Die USA, Frankreich und Großbritannien haben in der Nacht als Vergeltung für den mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Duma Ziele in Syrien angegriffen. US-Präsident Donald Trump sprach von „Präzisionsschlägen“ und von Vergeltung für die Verwendung chemischer Waffen durch die syrische Regierung.

+++ 13:26 AfD: Merkel agiert halbherzig +++

AfD-Parteichef Alexander Gauland wirft Angela Merkel eine zu zögerliche Politik im Syrien-Konflikt vor. „Die Position von Frau Merkel läuft wie gewohnt halbherzig nach dem Motto ‚Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass‘. Das kann keine gute Außenpolitik für Deutschland sein“, so Gauland. Gauland bewertet die Angriffe in der Nacht zu Samstag als „voreilig“, zumal es „weiterhin keine handfesten Beweise für einen Giftgasangriff auf Duma“ gebe. „Erst wenn feststeht, dass es sich um ein Giftgas handelte und Assad verantwortlich ist, hätte man über einen solchen Vergeltungsschlag nachdenken können.“ (Genau so ist es…!)

+++ 13:17 OPCW macht in Duma weiter +++ ( Das heißt im Klartext: Sie hatten noch gar nicht angefangen…!)

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) will ihre Mission in Duma fortsetzen. In einer Erklärung der Organisation heißt es: „Das Team der Fact Finding Mission (FFM) der Organisation für das Verbot chemischer Waffen wird seine Entsendung nach Syrien fortsetzen, um Fakten über die Vorwürfe der Verwendung chemischer Waffen in Duma zu ermitteln.“
Angriff auf Syrien – Der Weltverbrecher Nummer 1 hat zugeschlagen…und alle klatschen Beifall?
Alle 3 beteiligten Westmächte, die USA, Großbritannien und Frankreich haben einmal mehr einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen einen souveränen Staat gestartet. Beweise für den Giftgaseinsatz der syrischen Armee gegen das eigene Volk gibt es nicht. Wir sehen, dass die westlichen „Demokratien“ wie üblich als Schurkenstaaten agieren, von anderen geforderte rechtsstaatliche Grundsätze, wie die Unschuldsvermutung, bei diesen Staatssimulationen völlig außer Kraft gesetzt sind. Wenn US-Sprechpuppe Trump von Assad als einem Monster und Massenmörder spricht, dann stellt sich die Frage, was die kriminellen Figuren Trump, May und Macron sind?
Russland kündigt harte Gegenmaßnahmen an. Aber auch an Russland müssen Fragen gerichtet werden, auf deren Beantwortung wir vielleicht vergeblich warten. Außenminister Lawrow gab gestern in einer Erklärung bekannt, dass Russland Beweise liefern kann, die die Verstrickung der Briten in die Giftgasattacke in Douma belegen soll. Wer glaubt, dass die Briten so etwas nicht tun würden sei daran erinnert, dass für den Glauben Kirchen, Moscheen und sonstige Einrichtungen zuständig sein. Als besonders menschenfreundlich hat sich noch keine britische Geschäftsführung gezeigt, aber die angeblichen Beweise gegen die Briten müssen offengelegt werden.
Während Theresa May von einem alternativlosen Vorgang sprach, bleibt ein Statement des Mini-King-Kongs Macron aus Paris noch abzuwarten.
Nach dem Angriff auf Syrien wird man heute sehen, was die Bevölkerungen des Westens davon halten. Millionen Menschen müssten in Paris, London, Washington und auch Berlin auf der Matte stehen und gegen den völkerrechtswidrigen Militärschlag protestieren. Wird das passieren? Nein, denn die Konsumidioten im Westen haben nichts sinnvolleres zu tun, als sich von den Medien belügen zu lassen und sich dann direkt dem Shoppingrausch hinzugeben. Werte Arschgeigen, ihr seid alle Mittäter! Der Blitz soll euch beim Scheißen treffen.
https://ddbnews.wordpress.com/2018/04/14/angriff-auf-syrien-der-weltverbrecher-nummer-1-hat-zugeschlagen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s