Feinkost für Illegale: Asylbewerber sind dreimal so viel wert wie Hartz-IV-Empfänger…!!?

Illegale laben sich an hochwertiger Feinkost…:

Wie eine AfD-Anfrage aufdeckte, sind Asylbewerber in Aachen deutlich mehr wert als Hartz-IV-Empfänger. Für die standesgemäße Verköstigung illegal eingereister Migranten veranschlagte die Stadt den dreifachen Hartz-IV-Satz und beauftragte Feinkostküchen.

Der aktuelle und vorsätzlich künstlich herunter gerechnete Hartz-IV-Regelsatz von aktuell 424 Euro im Monat sieht 147,83 Euro für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke vor. Damit wird ein Hartz-IV-Empfänger mit gerade einmal 4,85 Euro täglich abgespeist, ein Drittel von dem, was ein sogenannter „Flüchtling“ kassiert. Für ein deutsches Kind zwischen 7 und 14 Jahren aus einer bedürftigen Familie beträgt der Tagessatz sogar nur knapp drei Euro.

Damit ist einmal mehr bewiesen, dass sich die illegale Einreise in die Bundesrepublik lohnt. Denn während bedürftige Deutsche vom Regime regelrecht im Stich gelassen werden, setzt man alle Hebel in Bewegung, um Merkels Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu gewährleisten. Als unerlaubt eingewanderter Migrant ist man dabei sage und schreibe dreimal so viel wert wie ein einheimischer Hartz-IV-Empfänger…dahinter steckt Methode !!!

https://www.anonymousnews.ru/2019/12/17/feinkost-fuer-illegale-asylbewerber-dreimal-so-viel-wert-wie-hartz-iv-empfaenger/

Übrigens…der Berliner Senat hat angekündigt, deutsche Obdachlose erfrieren lassen zu wollen. Obwohl in ehemaligen „Flüchtlingsunterkünften“ hunderte freie Plätze existieren, weigert sich die Politik, diese den Wohnungslosen zur Verfügung zu stellen…:

https://www.anonymousnews.ru/2019/12/12/berliner-senat-will-obdachlose-erfrieren-lassen/

Die Bundeshauptstadt verfügt dabei über mehrere sogenannte „Tempohomes“. Diese Unterkünfte wurden als Residenz für sogenannte „Flüchtlinge“ für horrende Millionenbeträge errichtet. Wie die Berliner Zeitung berichtet, stehen in diesen vom Steuerzahler finanzierten Unterkünften derzeit sage und schreibe 724 Plätze leer. Eine gute Gelegenheit, um notleidende Landsleute dort unterzubringen…doch Biodeutsche stehen wohl ganz unten in der Rangliste der Bedürftigen in Berlin?!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s