Diabolisch: Enthält Modernas RNA-Impfung die Substanz „Luciferin“? Was könnte der Zweck dafür sein…?

❗️Diabolisch: Enthält Modernas RNA-Impfung die Substanz „Luciferin“? Was könnte der Zweck dafür sein?

▪️Das Biotech-Unternehmen Moderna stellt bekanntlich einen eigenen mRNA-Impfstoff gegen Corona her. Gegründet wurde die Firma einst 2010 unter dem Namen ModeRNA Therapeutics.

▪️2011 reichte ModeRNA ein Patent ein, das u.a. Formeln, Zusammensetzungen und Methoden zum Einbringen von modifizierten Nukleinsäuren in die Zellen vorstellt.

▪️In diesem Patent wird auch die Substanz Luciferin erwähnt. Abgeleitet aus dem Lateinischen lucifer: Licht bringend. Luciferine sind Naturstoffe, die mithilfe von Sauerstoff und dem Enzym Luciferase Biolumineszenz in Organismen erzeugen, d.h. Energie wird in Form von Licht abgegeben (man denke an Leuchtkäfer, leuchtende Algen usw.).

▪️Um Luciferin zu erzeugen, so steht in der Patentschrift, braucht es 1g D-luciferin Kalium oder Natriumsalz aufgelöst in einer 66,6 ml Phosphatpufferlösung. Die entstehende Lösung werden dann noch gefiltert und gereinigt und bei -80° C absolut lichtgeschützt eingefroren.

👉 Ob in dem Moderna-Impfstoff explizit auch Luciferin drin ist, da müsste man abwarten, bis da der interne Beipackzettel mal an die Öffentlichkeit gelangt. Die Wahrscheinlichkeit dafür scheint aber sehr groß, denn es ist ja bereits durch die Medien bekannt geworden, dass die mRNA-Impfstoffe bei -70°C gelagert werden müssten. Hier haben wir schon mal eine Überschneidung.

👉 Die DNA der Geimpften soll modifiziert werden und gleichzeitig würden diese mit einer Art leuchtendem Marker versehen. Welche Gründe könnte es dafür geben? Ein paar Möglichkeiten:

▫️Man könne dadurch die Geimpften von den Ungeimpften schneller unterscheiden. Denkbar wären speziell ausgerüstete Scanner an Flughäfen, Bahnhöfen, Stadien, vor Läden und eigentlich überall, die die Menschen auf diesen Marker scannen. Wer ihn aufweist, darf passieren, der Rest bleibt außen vor. In solch einem Fall könnte man die Impfungen auch nicht fälschen. Selbst wenn es solche Superscanner nicht geben sollte, so würde spätestens ein Bluttest offenbaren, ob jemand geimpft ist oder nicht, was wiederum relevant für die Erstellung/Erneuerung des Impfpasses/CommonPass bedeuten könnte.

▫️Sollte die erste Impfdosis einen Nano-Chip erhalten, so eröffnen sich zusammen mit dem leuchtenden Marker noch weitergehende Kontroll- und Fremdsteuerungsmöglichkeiten der geimpften Menschen – besonders in Kombination mit 5G.

▫️Dieser Leuchtmarker könnte gewissen negativen außerirdischen Wesen eine leichtere „grafische“ Übersicht ermöglichen über all jene, die sich freiwillig haben impfen und somit „opfern“ lassen. Quasi eine Anzeige, welche Schafe „geerntet“ werden dürfen.

👉 Die 66,6 ml Phosphatlösung in Kombination mit der Namensbezeichnung „Luciferin“ mutet jedenfalls sichtbar satanisch an und erinnert somit an das in der Bibel erwähnte „Mal des Tieres“, ohne das man nirgends mehr kaufen, handeln oder am (gesellschaftlichen) Leben teilnehmen kann. Das allein ist schon heftig und würde nur mehr bestätigen, was für dunkle Kräfte hinter diesen geplanten Massenimpfungen stecken!

Quellen:

▪️https://patents.google.com/patent/CA2831613A1/en

▪️https://de.wikipedia.org/wiki/Luciferine

▪️https://de.wikipedia.org/wiki/Moderna

🔥 mehr brisante Analysen & Hintergrundinfos
👉 https://t.me/Daniel_Prinz_Offiziell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s