Ukraine – Europas Sicht ist eine grosse Lüge!

‼️‼️ Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt! ‼️‼️

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET! Diese Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!! Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Rest-IQ besitzt!

Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!

Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt.

Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt. Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.

Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat. Die Konsequenz liegt auf der Hand: die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte.
Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen?

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!!

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei den Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Gestern die gesunden Ungeimpften, heute Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

‼️‼️ Das passiert seit 2014 wirklich in der Ukraine…! Ein seit 8 Jahren andauernder Krieg gegen die russische Zivilbevölkerung durch die vom Westen unterstützte ukrainische Terrormiliz mit über 3500 Toten, was aber von den OHNE ABSTAND (Pandemie…?!!) demonstrierenden Gutmenschen und Wetterhopsern in BUNDland scheinbar völlig vergessen wurde:

JETZT NOCH MAL… FÜR ALLE ZUM MITSCHREIBEN: PUTIN FÜHRT KEINEN KRIEG GEGEN DIE UKRAINE, SONDERN FÜHRT GEZIELTE MILITÄRISCHE AKTIONEN GEGEN DIE DORTIGEN MENSCHENHÄNDLER UND SCHWERVERBRECHER AUS…DAS IST EIN GROSSER UNTERSCHIED! ER BEGINNT KEINEN KRIEG, WIE VOM MAINSTREAM BEHAUPTET, SONDERN BEENDET IHN NACH 8 JAHREN TERROR IM DONBASS!!!

Warum WIR JETZT AUFSTEHEN UND DIESE ROTGRÜNE YOUNG-GLOBAL-LEADER-BILDERBERGER-reGIERung von LÜGNERN und BETRÜGERN zum Teufel jagen müssen…!

‼️‼️ Eskalation: Der Krieg gegen Russland immer wahrscheinlicher! ‼️‼️

Warum WIR JETZT AUFSTEHEN UND DIESE ROTGRÜNE YOUNG-GLOBAL-LEADER-BILDERBERGER-reGIERung von LÜGNERN und BETRÜGERN zum Teufel jagen müssen…!

Jeder Krieg beginnt mit einem Propagandafeldzug. Denn die Strategen wissen, dass der Krieg an der Heimatfront gewonnen wird. Nur eine größtmöglichste Zustimmung rechtfertigt die späteren Verluste. Das war schon bei Pearl Harbor so und wenn es gegen Russland geht, erst recht!

Hierzulande gilt es eine harte Nuss zu knacken. Schließlich reichen die deutsch-russischen Beziehungen weit zurück und brachten mit Katharina der Großen sogar eine Deutsche, eine Preußin auf den Zarenthron. Doch erst Bismark erkannte die strategische Bedeutung eines deutsch-russischen Bündnisses. Davon können beide Seiten und Europa profitieren. Nach Ende des Kalten Krieges hätte es nicht wenige Chancen gegeben, das Verhältnis zum ehemaligen Gegner wieder zu festigen.

Doch alles vertan. Der Russe ist weiter der Schurke und die USA als Weltgendarm können schalten und walten wie sie wollen. Dass es berechtigte russische Interessen für deren Sicherheit gibt, zählt nicht. Um die Propagandaschlacht zu gewinnen, ist keine Lüge zu schade. Auch hier sind die USA Vorreiter, wie unser Spezial zum Thema sehr eindrücklich zeigt.

Dass es bereits Angriffe auf russische Militärposten gibt, kommt in den Medien kaum vor, wie auch die klare Forderung von Putin nach Sicherheitsgarantien. Eskaliert die Situation im Osten weiter, steigt die Gefahr von unberechenbaren Zwischenfällen. Daraus the Smoking Gun (den eindeutigen Beweis) zu konstruieren dürfte den Atlantikern um Scholz und Baerbock in der deutschen Regierung nicht schwer fallen. Denn eines ist bereits jetzt sonnenklar, die Amis werden vor allem Europäer in diesen Krieg schicken, darunter auch deutsche Soldaten!

Deutschland im Krisenmodus?
Wir haben bereits eine handfeste Krise, die immer mehr zu spüren ist. Eine mit gigantischen Ausmaßen! Durch die Russlandkrise wird diese noch verstärkt. Den einen Teil spürt jeder in der Geldbörse, der andere kommt schleichend. Wenn wegen der unseligen Klimapolitik der Ampel die Energieversorgung allmählich zusammenbricht. Zeit für Krisenvorsorge! Oder doch besser auswandern?

Unter dem Deckmantel der Corona-Diktatur?!!

Die Corona-Politik hat gezeigt, wie schnell grundlegende Änderungen möglich sind, die dazu noch von der Mehrheit der Bevölkerung getragen werden! Ein Krieg gegen Russland scheint jetzt sogar eher möglich als noch vor Jahren. Das Ausmaß der Verbrechen unter dem Deckmantel einer Pandemie verdeutlicht einmal mehr der Enthüllungsreport „Wir töten die halbe Menschheit“ von Eileen DeRolf und Jan van Helsing. Wer jedoch wissen will, wie Putin tickt, dem seien seine Reden an die Deutschen empfohlen!

COMPACT-Shop jetzt online stöbern
0
STARTSEITE / SHOP / BÜCHER / THORSTEN SCHULTE: FREMDBESTIMMT
Thorsten Schulte: Fremdbestimmt. 120 Jahre Lügen und TäuschungThorsten Schulte: Fremdbestimmt. 120 Jahre Lügen und Täuschung
Share:
Thorsten Schulte: Fremdbestimmt
Tucholsky schrieb 1931: »Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.«

Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist. Daher muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung ans Licht. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen uns regiert wird, was wir dagegen tun können. Thorsten Schulte demaskiert die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Un- und Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in den Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex führt. Mit verheerenden Folgen. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse für das heutige Deutschland verständlich. Wir müssen unsere Geschichte kennen – die wahre Geschichte!

Ukraine – Europe’s truth is a lie? Heute hielt der ukrainische Präsident Selenski seine mit Spannung erwartete Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz (msc), obwohl er Joe Biden ermahnt hatte, nicht dort aufzutreten, weil ein russischer Soldat umgezogen war. Er richtete klare Worte an die EU und die NATO. Wie üblich forderte er mehr Waffen und mehr EU-Mitgliedschaft. Das war es auch schon im Großen und Ganzen, was er zu sagen hatte. Der große Rest „seiner“ Rede bestand aus Panikmache. Er sprach von Millionen von Toten, die im Falle einer russischen Invasion zu erwarten seien, und von sterbenden Kindern, die von russischen Soldaten im Donbass massakriert würden

Ukraine – Europe’s truth is a lie?

‼️‼️ BREAKING NEWS ‼️‼️

Hört nicht auf den Müll, der über die Mainstream Medien über Putin, Russland und die Ukraine verbreitet wird!

Zusendung Alexander Panin von Zentrale Nachrichten:

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen hat erklärt, dass die Ukraine seit 1991 keinen Antrag auf Registrierung der Grenzen gestellt hat, so dass der Staat Ukraine nicht existiert…

Und wir wissen nichts davon!!!

:07.04.2014 UN-Generalsekretär Ban Ki-moon gab eine erstaunliche Erklärung ab, deren Verbreitung in ukrainischen Medien und im Internet verboten ist. In der Sitzung des UN-Sicherheitsrates wurde der Konflikt zwischen den beiden Staaten zur Sprache gebracht. Daraus wurde die folgende Schlussfolgerung gezogen:

Die Ukraine hat ihre Grenzen seit dem 25.12.1991 nicht mehr registriert. Die Registrierung der Grenzen der Ukraine als souveräner Staat ist in der UNO nicht erfolgt. Daher kann davon ausgegangen werden, dass Russland in Bezug auf die Ukraine keine Rechtsverletzungen begeht.
Nach dem GUS-Vertrag ist das Gebiet der Ukraine ein Verwaltungsbezirk der UdSSR. Daher kann niemandem die Schuld am Separatismus und der gewaltsamen Veränderung der Grenzen der Ukraine gegeben werden.

Nach internationalem Recht hat das Land einfach keine offiziell anerkannten Grenzen. Um dieses Problem zu lösen, muss die Ukraine die Grenzziehung mit den Nachbarstaaten abschließen und die Zustimmung der Nachbarländer, einschließlich Russlands, zu ihrer gemeinsamen Grenze einholen. Es ist erforderlich, alles zu dokumentieren und Verträge mit allen Nachbarstaaten zu unterzeichnen.

Die Europäische Union hat der Ukraine ihre Unterstützung in dieser wichtigen Frage zugesagt und beschlossen, die gesamte technische Hilfe zu leisten. Aber wird Russland einen Grenzvertrag mit der Ukraine unterzeichnen? Nein, natürlich nicht!

Da Russland der Rechtsnachfolger der UdSSR ist (dies wird durch die Entscheidungen internationaler Gerichte zu Eigentumsstreitigkeiten zwischen der ehemaligen UdSSR und dem Ausland bestätigt), gehören die Gebiete, auf denen die Ukraine, Belarus und Noworossija liegen, Russland, und niemand hat das Recht, ohne Russlands Zustimmung über dieses Gebiet zu verfügen.

Im Grunde genommen muss Russland jetzt nur noch erklären, dass dieses Gebiet russisch ist und dass alles, was in diesem Gebiet geschieht, eine innere Angelegenheit Russlands ist. Jede Einmischung wird als Maßnahme gegen Russland betrachtet. Auf dieser Grundlage können sie die Wahlen vom 25. Mai 2014 annullieren und tun, was das Volk will! Gemäß dem Budapester Memorandum und anderen Abkommen gibt es keine Grenzen der Ukraine. Der Staat Ukraine existiert nicht (und hat nie existiert!).

Alexander Panin,
Zentrale Nachrichten

🇷🇺 Russland-Ukraine Konflikt – Gibt es Krieg in Europa? ‼️💥‼️


💥 Die EU liefert Waffen, damit die Ukraine wieder die JETZT unabhängigen Staaten Donbass und Lugansk bombardieren kann, das ist ja interessant! Hört nicht auf den Müll, der von den BRiD Mainstream Medien über Präsident Putin und Russland verbreitet wird!


https://t.me/Russland_Ukraine

6 Gedanken zu “Ukraine – Europas Sicht ist eine grosse Lüge!

  1. Hallo Gloria, ich habe jetzt auf die Schelle einen großen Teil von Alexander Panin bei mir hochgeladen, ohne Deine Antwort abzuwarten. Ich hoffe Du bist damit einverstanden und ich hoffe natürlich auch, dass Deine Quelle zuverlässig ist. Bis dann.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Gloria, ganz oben schreibst Du „Zusendung von Alexander Palin“. Wie kann ich das verstehen? So wie es da steht, hasst Du Post von ihm bekommen? Meinst Du das damit?

    Oder meinst Du einen Newsletter? Dann schick mir doch bitte den Link, oder ist er das auf Deiner Seite ganz unten schon?

    Viele Fragen auf einmal. Danke Dir.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s