Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft…#FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!

Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft… #FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!

WEF-Treffen 2022 in Davos, Schweiz

Das Weltwirtschaftsforum hat seine eigene paramilitärische Truppe, komplett mit WEF-ABZEICHEN und bewaffnet mit Waffen in Militärqualität. Die WEF-Gestapo hält 9-mm-MP-5-Maschinenpistolen in der Hand, während sie amerikanische Journalisten nach Belieben belästigen und festnehmen.
Mit welcher Autorität arbeiten sie? Wer befiehlt ihnen?
Haben die Schweizer Behörden ein Mitspracherecht?

♟Abonniere und teile den Kanal ♟
👉🏼 Telegram: t.me/CheckMateNews

Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft…#FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!

5000 Schweizer Polizisten, Hubschauber, gesperrter Luftraum und Privatjets, die jährliche Shicehaus-Weltelite beim Weltwirtschaftsforum WEF. Einst gehörten die Grünen zu den Protestern dagegen, jetzt ist unser grüner Wirtschaftsminister Habeck endlich dabei und wickelt die „Eliten“ um den Finger, wie die Welt heut stolz verkündet. Fern ab von den Weltbürgern, verschanzt hinter Sperrzäunen und Stacheldraht, hört man […]

Sie bauen in Davos für uns die Zukunft

Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft…#FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!

👁 Niederlands Regierung gesteht rechtsverbindliche Verträge mit dem WEF ein! » Welche Vereinbarungen hat Österreich mit dem WEF? Knallhart-Anfrage von FPÖ-Hauser

Der FPÖ-Abgeordnete Mag. Gerald Hauser fordert nun von den Ministern und dem Kanzler eine Klärung, ob und welche Vereinbarungen zwischen Regierung und WEF bestehen und wo diese der Öffentlichkeit zugänglich sind.

‼️ Ausgangspunkt ist die Beantwortung einer ähnlichen Anfrage in den Niederlanden. Dort gestand die Regierung ein, dass es rechtsverbindliche Vereinbarungen mit dem WEF gebe:

„Niederländische Minister nehmen regelmäßig auf Einladung an den vom WEF organisierten Treffen teil. Es gibt auch Kooperationsvereinbarungen mit dem WEF, die in Vereinbarungen in den folgenden Bereichen festgelegt wurden: Nachhaltige Investitionspolitik, Tropical Forest Alliance, Food Systems Initiative, Food Innovation Hubs. Die in diesen Vereinbarungen festgelegten Verpflichtungen sind rechtsverbindlich“.

👉🏻 Hauser stellt Fragen dazu, welche Ressortangehörigen bei welchen Davos-Treffen jeweils teilgenommen haben und ob entsprechende Einladungen hierzu veröffentlicht werden.

👉🏻 Auch welche Beschlüsse bei den Davos-Treffen jeweils getroffen wurden und in wie weit diese Österreich betreffen.

👉🏻 Der Freiheitliche will auch erfahren, welche Autorität man dem WEF jeweils zuschreibe und ob bekannt sei, dass dieses keinerlei demokratische Legitimation besitze.

Es wäre überraschend, sollte es keine Vereinbarungen mit dem WEF geben, wie sie auch die Niederlande zugegeben haben. Denn anders ist der Great-Reset-Kurs der türkis-grünen Regierung auch gar nicht zu erklären.

Quelle: Wochenblick

Bitte folgt diesem Kanal:
👁 Medusa Auge
https://t.me/medusa_auge
..

Sie bauen in Davos für uns die neue, elende Zukunft…#FUCKYOUSCHWAB – #FUCKDAVOS – #FUCKWEF – @DAVOSGESTAPO !!!