Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt…!  

Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt!

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET!

Diese Asow-Nazi-Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!! Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Hauch von Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt. 

Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt. Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen? 

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei vielen Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Gestern die gesunden Ungeimpften, heute Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Gas-GAU: Ein Embargo würde zahlreiche Arbeitsplätze kosten…und Russland würde es nicht einmal merken!

Was haben Windschutzscheiben, Blutdrucksenker, Düngemittel, Diabetes-Pillen, Fernseher, Waschmittel und Dämmmaterial gemeinsam? Sie alle werden unter mehr oder weniger Einsatz von Gas als Energiequelle oder als Rohstoff produziert.

Der Leserbrief eines unserer Zuschauer, der Technikvorstand eines bedeutenden Zulieferers in der Autobranche, der hier vorgelesen wird, ist schockierend. Er verdeutlicht, was auf dem Spiel steht, wenn die Gasversorgung im Zuge des geplanten Energie-Embargos gegen Russland stockt, gedrosselt oder gar gestoppt wird.

Es wäre ein Flächenbrand, der hunderttausende – wenn nicht mehr – Arbeitsplätze – IHRE ARBEITSPLÄTZE!, liebe Zuschauer -, kosten könnte.

‼️Was ist wichtiger, fragt man sich da: Russland zu schaden, oder die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten?

In Berlin scheint mal wieder keiner mit den Betroffenen der nächsten Maßnahmen gesprochen oder deren Folgewirkungen durchdacht zu haben….Zusatzfrage: Wessen Interessen vertritt eigentlich ein Herr Habeck?‼️

Bitte abonniert Schuberts Lagemeldung: https://t.me/SchubertsLM

„Nun ist klar: So einfach wird der Schritt vom Despoten Selenskyj zum Emirat Katar nicht…!“

Was soll das Geschwafel…ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN TAG am Himmel… CHEMTRAILS!  Meist von und nach Doha aus Liege Belgien mit QUATAR AIRWAYS…! ETHIOPIAN CARGO und TURKISH AIRLINES sind auch ganz kräftig mit dabei!

Monarch, Emir und „Menschenrechtsfreund“ Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani fühlt sich geschmeichelt…Habeck muss sich aber noch etwas tiefer verbeugen…!


https://m.focus.de/finanzen/news/schwierige-verhandlungen-deutschland-und-katar-streiten-ueber-details-bei-fluessiggas-lieferungen_id_96906647.html

t.me/Rosenbusch

Nochmal eine Zusammenfassung mit Beweisen, dass die BRD kein Staat ist…! ‼️

1. Es gibt kein gültiges Grundgesetz. Der Artikel 23 (Geltungsbereich) wurde bereits 1990 durch die Alliierten gestrichen, wodurch die BRD völkerrechtlich gelöscht wurde.
(Bundesgesetzblatt BGBl. 1990 Teil II S. 885 / 890 vom 23.9.1990)

(Laut der Haager Landkriegsordnung, Artikel 43 ist ein Grundgesetz auch nur ein Provisorium, zur rechtlichen Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung eines militärisch besetzen Gebietes für eine bestimmte Zeit.
Dies kommt im Artikel 146 GG zum Ausdruck.

Ein Grundgesetz ist also KEINE Verfassung ‼️

2. Kohl und Genscher haben dann ein Firmenkonstrukt erstellt, was eine Scheinstaatlichkeit vortäuscht, aber jegliche „Ämter“ und „Behörden“, sind Scheinämter, ohne jegliche staatlichen Hoheitsrechte. Deswegen haben sie auch nur Dienstausweise, weil sie Angestellte einer Firma sind ‼️

(Prüft das bitte alles selbst unter upik.de)

3. Bereits 1994, also deutlich nach dem 2plus4-Vertrag (der uns angeblich die volle Souveränität zurückgegeben haben soll) hat die Firma Bundesverfassungsgericht auf Druck der Alliierten festgestellt, im Bundesgesetzblatt BGBl. II 1994 S. 26, ausgegeben am 13.01.1994, in Art. 1, Abs. d), dass das Berlinabkommen erneut angenommen wird.

Das heißt, dass alle Alliierten Vorbehaltsrechte weiter Gültigkeit haben ‼️

4. Wieder auf Druck der Alliierten musste die Firma Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass der Überleitungsvertrag nicht durch den Zwei-Plus-Vier-Vertrag aufgehoben wurde
(am 21.01.1998 mit Urteil 2 BvR 1981/97)

5. Weiter zeigten die Alliierten der BRD, dass diese Staatssimulation nicht gewünscht ist‼️

Mit den Bundesbereinigungsgesetzen 2006, 2007 und 2010 wurden der BRD von den Alliierten sogar die komplette Gesetzgebung genommen!

Die Alliierten haben somit der BRD alles, was hoheitliche Befugnisse bis dahin noch verkörpert hat, genommen‼️

Beweise:

Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 19. April 2006
BGBI. I, S. 866 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 18, ausgegeben zu Bonn am 24. April 2006

Zweites Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23. November 2007
BGBI. I, S. 2614 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2007 Teil I Nr. 59, ausgegeben zu Bonn am 29. November 2007

6. Wieder auf Druck der Alliierten musste das Bundesverfassungsgericht öffentlich feststellen, dass weder das alte, noch das neue Wahlgesetze gültig ist, sogar rückwirkend bis 1956. Nach der diesbezüglichen Rechtsprechung der Firma Bundesverfassungsgericht steht somit auch endgültig fest, dass unter der Geltung des Bundeswahlgesetzes – Ausfertigungsdatum vom 07.05.1956 – noch nie ein verfassungsmäßiger Gesetzgeber am Werk war und somit insbesondere alle erlassenen Gesetze und Verordnungen seit
1956 ohnehin nichtig sind‼️

Es gibt keine Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung.

Beweis:

Urteil BverfG, 25.07.2012 – 2 BvF 3/11, 2 BvR 2670/11, 2 BvE 9/11

7. Auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat sogar schon 2006 klar festgestellt, dass die BRD kein Staat ist und dass das BRD-System gegen den Artikel 6 und den Artikel 13 der Menschenrechtskonvention verstoßen wird!

Beweis: Urteil EGMR 75529/01

Barack Obama – Hinter den Kulissen

Natürlich hat er immer noch Freunde in hohen Positionen, da die Europäische Union (EU) ein Gesetz verabschiedet hat, den Digital Services Act, der vorschreibt, dass „illegale“ Inhalte von Online-Plattformen entfernt werden müssen.Besonders beunruhigend ist, dass ein Artikel zur Ukraine hinzugefügt wurde: „Im Zusammenhang mit der russischen Aggression in der Ukraine und den besonderen Auswirkungen auf die Manipulation von Online-Informationen wurde dem Text ein neuer Artikel hinzugefügt, der einen Krisenreaktionsmechanismus einführt. Der Mechanismus wird die Auswirkungen der betreffenden Krise analysieren und Maßnahmen zur „Wahrung der Grundrechte“ ergreifen, sagte Ursula von der Leyen, die europäische Ratspräsidentin, weiter.

Barack Obama – Hinter den Kulissen

Der Tod kommt aus Kiev

Wolodomyr Selenskyj, der Liebling und Held des Westens, hat mehr auf dem Kerbholz als manche vielleicht vermuten. Ich hatte schon hier und da darüber geschrieben, aber jetzt gibt es wieder ein paar neue Veröffentlichungen, die in aller Deutlichkeit zeigen, dass in Kiev nicht die Vernunft agiert, sondern Kraftmeier am Werke sind, die tatsächlich vor nichts zurückschrecken, auch nicht vor Entführung, Folter und Mord. Auf ihrer Liste stehen vorrangig alle Personen, die sich der Russenjagd nicht anschließen, und die Ausweitung des Krieges verhindern wollen. Zu den Überläufern gehören nachstehende hochrangige Mitglieder des Militärs und der ukrainischen Regierung. Jetzt pro-russische Dissidenten oder auch Überläufer genannt, die sich entschieden haben, den Kraftmeiern in Kiev nicht zu folgen, und die jetzt um ihr Leben fürchten müssen. (Sie müssen mit gedrückter Maustaste über die Namen fahren, dann sehen Sie die Gesichter und ihre Ämter)

Der Tod kommt aus Kiev

DRUSCHBA – Eine großartige Rede phänomenal übersetzt!
Gesundheit und ein langes Leben für Präsident Wladimir Putin  Frieden und Freundschaft mit Russland…! ❤️️

Hallo olivgrüner D00FMICHEL und Kriegstreiber…hier mal was zum NachDENKEN…falls noch möglich…Russin klärt verklärte Deutsche auf!

 1. Putin hat nicht veranlasst, dass die Deutschen die höchsten Steuern und Abgaben zahlen. 2. Putin hat nicht veranlasst, dass die deutschen Grenzen aufgemacht wurden und Millionen Illegaler in unser Land strömten. 3. Putin hat nicht veranlasst, dass tausende deutscher Frauen und Kinder von Illegalen Eindringlingen sexuell belästigt, vergewaltigt und ermordet werden. 4. Putin […]

„Sie waren ein netter Komödiant, aber jetzt ist es an der Zeit den Krieg zu beenden.“

„Sie (der Westen) ermutigen diesen Kerl, und dann denkt er, er sei das Sahnehäubchen auf Ihrem Kuchen. Die sollten ein ernsthaftes Gespräch führen mit dem Superhelden. OK, Sie waren ein netter Komödiant. Aber lassen Sie uns keinen Krieg führen, nur damit Sie im Fernsehen auftauchen“, und ihre Mär von der Verteidigung der Demokratie aufrechterhalten zu können.

„Sie waren ein netter Komödiant, aber jetzt ist es an der Zeit den Krieg zu beenden.“

 Der frühere Staatschef von Brasilien Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, macht den Komödianten aus Kiev Wolodomyr Zelenskyj schwere Vorwürfe, in einem aufsehenerregenden Interview im amerikanischen Time Magazin.

 „Dieser Mann ist für den Krieg genauso verantwortlich wie Putin. Am Krieg ist nicht nur eine Person Schuld“, sagte er über Zelenskyj. Auch den Staats- und Regierungschefs des gesamten Westen macht Lula, der im Herbst in Brasilien zum dritten Mal Präsident werden will, schwere Vorwürfe. „Ich sehe, wie der ukrainische Präsident im Fernsehen spricht und von allen europäischen Parlamentariern Beifall und stehende Ovationen erhält“. Er schüttelte den Kopf und gab den Anwesenden zu verstehen, dass ihnen (der Allianz) jegliches Verständnis dafür fehlt, einem Witzbold hinterher zu laufen. Zelenskyj dirigiert mittlerweile den gesamten Westen, einschl. der Medien. Lula hält es für unverantwortlich, dass westliche Politiker Zelenskyj feiern, anstatt sich auf Verhandlungen konzentrieren.

 „Sie (der Westen) ermutigen diesen Kerl, und dann denkt er, er sei das Sahnehäubchen auf Ihrem Kuchen. Die sollten ein ernsthaftes Gespräch führen mit dem Superhelden. OK, Sie waren ein netter Komödiant. Aber lassen Sie uns keinen Krieg führen, nur damit Sie im Fernsehen auftauchen“, und ihre Mär von der Verteidigung der Demokratie aufrechterhalten zu können.

 Das womöglich zukünftige Staatsoberhaupt des größten Landes Südamerikas,  beschuldigt Zelenskyi und westliche Staatsoberhäupter zigtausende Tote, vergewaltige Frauen und ermordete Kinder in Kauf zu nehmen, damit der Komiker und Schauspieler Zelenskyj seinen „Widerstand“ ausdehnen, weiter forcieren und abkassieren kann. Die arabische Oligarchen-Bande ist noch nie so leicht an Milliarden gekommen, wie in diesen Zeiten.  Ein bisschen Geschwätz von der Verteidigung Europas und ihren „Werten“, reicht offenbar aus, um zwielichte Gestalten in der Ukraine zu finanzieren, und aus ansonsten widerstandslosen Bürgern, blutrünstige und rachsüchtige Kriegstreiber werden zu lassen. Wozu ist diese Gesellschaft eigentlich noch fähig? Die Verantwortlichen haben den Verstand verloren.

 Lula argumentiert: USA und EU hätten Putin versichern sollen, dass die Ukraine nicht der NATO beitreten werde und zieht einen Vergleich mit der Kubakrise von 1962, als die USA und Russland vereinbarten, die Raketenstellungen aus den Hinterhöfen des jeweils anderen zu entfernen. Die westlichen Sanktionen gegen Russland, hält Lula für nicht gerechtfertigt, außerdem schwächt sich der Westen dadurch selber,“ fügte er im Interview dazu. 

 „Krieg ist keine Lösung“, sagte Lula und beschuldigte die westlichen Staaten, durch ihre Haltung im Ukraine-Konflikt den Rest der Welt zu belasten. „Und jetzt werden wir die Rechnung für den Krieg gegen die Ukraine bezahlen müssen. Auch Argentinien und Bolivien werden zahlen müssen. Sie bestrafen nicht Putin. Sie bestrafen viele verschiedene Länder, Sie bestrafen uns, die Menschheit.

„Kiev must fall“


Gilt immer noch. Die Gangster in Kiev müssen verschwinden.

 Was ist an Putins Forderungen nicht zu verstehen?

 – Zurück hinter die Grenzen von 1997
 – Rückbau der Nato-Osterweiterung
 – Abbau der amerikanischen Raketenabwehr

 Ganz einfach, kann jeder verstehen und hat seine Berechtigung.