Deutschland zittert vor einem Rekordwinter. Und was tut die Kanzlerin? Sie schweigt! Ebenso die gesamte Bundesregierung…!

LIEBE LESER…BITTE die Beiträge nicht nur LIKEN, sondern gerne auch TEILEN & Retweeten…DANKE AN ALLE UNTERSTÜTZER!

Karl Lauterbach: Die Impfung wirkt nur bei Lockdown im Winter 2021…!

Zu viel Info – zu wenig Zeit (14.10.2021)

Deutschland zittert vor einem Rekordwinter. Und was tut die Kanzlerin? Sie schweigt! Ebenso die gesamte Bundesregierung!
Und während schon mal hier und da der Strom aus fällt, das erste Energieunternehmen Insolvenz anmeldet, ein Winter mit hohen Preisen und Knappheit vor der Tür steht, zahlen die Deutschen brav ihre CO2-Steuer – eine Kriegserklärung an die Menschen. Das IWF senkt die Wachstumsprognose leicht (was ein Witz ist, denn es wird kaum noch etwas produziert), VW schockt mit massivem Stellenabbau und inzwischen wird kaum noch geleugnet, dass die Inflation dauerhaft hoch sein wird. Aber, man lernt von zwangsfinanzierten „Journalisten“ der ARD: Das ist absolut richtig und gut so!
An dieser Stelle sei gefragt: Was ist eigentlich aus der Spritpreisbremse geworden, Herr Scheuer?

Politisch werden wir für die nächsten 4 Jahre, auf radikale Maßnahmen und den Krisenmodus eingestellt – geht es noch radikaler, als bisher schon? Die FDP verrät ihre Wähler und wird ihr Fundament verlieren, wenn sie der Ampel zustimmt und die Ampel ist zum Scheiter verurteilt!
Ob der Kommunismus Rot-Rot oder aber Rot-Grün angestrichen ist – es wird noch dunkler werden in Deutschland. Und während die Demokratie nur noch ein Schatten ihrer Selbst ist, weil Hetzte gegen Andere (vor allem weiße „Biodeutsche“), salonfähig geworden ist, Doppelmoral der Spiegel der Gesellschaft werden soll, versuchen in Bayern Menschen, Demokratie zu leben und werden diffamiert.
Und man könnte sagen: Es wurde so gewählt – aber ist das wirklich so?
Im Ahrtal wurde massiv versagt, die Menschen stehen nach wie vor (3 Monate ist das jetzt her!), vor dem Nichts, keine Hilfen, kein Strom, keine Heizung, aber Milliarden fließen in andere Länder, als humanitäre Hilfen?

Komplettverblödung bei der SPD…!

Aber es geht noch weiter: Köln hat es vorgemacht und nun ist es bald in ganz Deutschland? Der Ruf des Muezzin? Unterdessen stellt das ZDF eine Islamistische Israelhasserin ein – zwangsfinanziert und Hauptsache Quote und queer und Migrationshintergrund!
Während Linksextreme Gruppen radikale Anschläge ausführen, bei Razzien in der Rigaer Strasse, Tunnel entdeckt werden, geht die Gefahr in Deutschland natürlich weiterhin von Rechts aus!

Und es kommt noch besser:
Wieder ein Kinderschänder, der auf Bewährung frei kommt und zudem weist der Internationale Gerichtshof für Menschenrechte eine Klage gegen den Vatikan wegen Kindesmissbrauchs zurück!

Ach… da war ja noch etwas – Corona:
Die WHO bezeichnet doppelt Geimpfte jetzt als Immungeschwächte und schlägt Herrn Drosten als Pandemieerforscher vor – das ist der Drosten, der Schweinegrippe und Covid „gemanaged“ hat und der seinen Doktortitel nicht mehr führt. Außerdem sind inzwischen über 2 Millionen potenzielle Impfschadensopfer bei der WHO registriert.
Laut Pfizers Studiendokumenten können übrigens auch Nebenwirkungen bei Ungeimpften auftreten und der mRNA-Erfinder spricht bei Geimpften sogar von Superspreadern!

Quelle: https://t.me/zeitrevolution/7671

Liebe UNFÄHIGE BUNDesreGIERung, ich frage für einen Freund…!

Hätte man nicht jeden Klassenraum mit 1 oder 2 dieser günstigen Geräte ausstatten können, statt die Kinder seit mehr als 1,5 Jahren mit diesem dämlichen Maskenball zu quälen…? Oder statt für 6 MILLIARDEN EURO unnütze Masken zu bestellen, die jetzt als SONDERMÜLL entsorgt werden müssen (Spahn), oder statt EINE MILLIARDE EURO !!! an Indien für bessere Luft 拾嵐 in Neu-Dheli zu spenden, oder statt JEDES JAHR 660 MILLIONEN EURO Entwicklungshilfe an CHINA zu überweisen, statt…ich höre hier erst mal auf, weil ich grad KOTZEN MUSS !!!

JETZT SEHT ENDLICH HIN: DAS TUN DIESE IMPFVERBRECHER UND TEST(VER)DIENER EUREN KINDERN IN DEN SCHULEN AN…STEHT ENDLICH AUF !!!

JETZT SEHT ENDLICH HIN: DAS TUN DIESE IMPFVERBRECHER UND TEST(VER)DIENER EUREN KINDERN IN DEN SCHULEN AN…STEHT ENDLICH AUF !!!

JETZT SEHT ENDLICH HIN: DAS TUN DIESE IMPFVERBRECHER UND TEST(VER)DIENER EUREN KINDERN IN DEN SCHULEN AN…STEHT ENDLICH AUF !!!

(Ein junges Mädchen, das gerne zur Schule zurückkehren möchte, braucht einen Nasenabstrichtest. Mama sagt, 30 Minuten nachdem sie nach Hause zurückgekehrt ist, Blutungen aus den Augen und Geräusche. Die öffentliche Gesundheitstelle erklärte, dies sei angeblich „normal“ !??)

▫️ PCR-Test beschädigt oder zerstört die Amygdala absichtlich. Sie ist zuständig für Empfindungen, Erinnerungen, Reflexe, die fünf Sinne: Riechen, Schmecken, Sehen, Hören, Fühlen etc. Ist die Amygdala beschädigt, kann Angst nicht mehr wahrgenommen werden. Dafür entwickeln sich Panikattacken, Panikerkrankungen, Autismus, Narkolepsie, Depressionen, PBS (z.B. Borderline) etc. In Ägypten wurden aufsässige Sklaven mit der Zerstörung ihrer Amygdala bestraft und zum „Nichtmenschsein“ verdammt. Laßt Eure Kinder niemals testen!

▫️ Le test PCR endommage ou détruit délibérément l’amygdale. Il est responsable des sensations, des souvenirs, des réflexes, des cinq sens (sentir, goûter, voir, entendre, ressentir) etc. Si l’amygdale est endommagée, la peur ne peut plus être perçue. Il en résulte des attaques de panique, des troubles paniques, de l’autisme, de la narcolepsie, de la dépression, du PBS (par exemple, borderline), etc. En Égypte, les esclaves rebelles étaient punis par la destruction de leur amygdale et condamnés à „ne pas être humains“. Ne laissez jamais vos enfants se faire tester!

▫️ PCR test deliberately damages or destroys the amygdala. It is responsible for sensations, memories, reflexes, the five senses of smelling, tasting, seeing, hearing, feeling, etc. If the amygdala is damaged, fear can no longer be perceived. For this, panic attacks, panic disorders, autism, narcolepsy, depression, PBS (e.g. borderline) etc. develop. In Egypt, rebellious slaves were punished with the destruction of their amygdala and condemned to „not being human“. Never let your children be tested!

▫️ La prueba PCR daña o destruye deliberadamente la amygdala. Es responsable de las sensaciones, los recuerdos, los reflejos, los cinco sentidos del olfato, gusto, vista, oído, tacto, etc. Si la amygdala está dañada, ya no se puede percibir miedo. En consecuencia, se desarrollan ataques de pánico, trastornos de pánico, autismo, narcolepsia, depresión, TBP (p. ej. fronterizo), etc. En Egipto, los esclavos rebeldes eran castigados con la destrucción de su amygdala y condenados a „no ser humanos“. ¡Nunca dejen que sus hijos se pongan a prueba!

Ihr wollt die Wahrheit 👇 👇

t.me/zeitrevolution

Netzfund:


Hab diese Mail gerade an 3 Journalisten der Bildzeitung geschickt

Guten Abend!

ich habe hier etwas, das sie interessieren könnte…

Es ist unglaublich, unsere Schule (Lycée Jean Renoir) hat mir gerade den Namen des Labors geschickt, das die Pool Tests auswertet, https://www.labor-becker.de/
deren Geschäftsführer ist https://www.linkedin.com/in/marc-becker-3b7b325a/

Die Dame am Tel. meinte, sie könne mir nichts zu den CT Werten sagen, die für die Auswertung der Lolli PCR Pool tests verwendet werden. 

Ich soll die Firma, die die Medizinprodukte (Lollis) verpackt und liefert, anrufen :
https://www.woerner-medizinprodukte.de/
Die Firma Wörner meinte jedoch soe hätten nichts mit den Auswetungen zu tun und wüssten auch nicht was in den Lollis (made in China) genau drin wäre…

Ich rief also wieder im Labor an, eine Frau Serbel, die meinte sie hat Anweisungen des KuMi den Eltern nichts darüber zu sagen, aber ein gewisser Herr Professor Durner
würde mich demnächst zurückrufen und mir mehr über die CTWerte sagen…


https://www.linkedin.com/in/j%C3%BCrgen-prof-dr-rer-nat-dr-med-durner-b79b371a7/?originalSubdomain=de


Dieser rief mich gegen 15h30 zurück und meinte, sie seien da extra vorsichtig mit unseren Kindern und nutzen einen CT von 45 !!!
Ich habe ihm gesagt, dass ich die Presse darüber informieren werde !

Sie wissen, denke ich, dass bei einem CT Wert von 45 immer etwas gefunden wird. Normal und realistisch wäre ein CT von 25 ! Die Regierung tut alles, damit bei den Kindern Covid entdeckt wird…und sie die kleinsten bald möglichst durchimpfen kann!

Bitte helfen sie uns diesen Betrug endlich medial zu machen … Danke

Jeder noch selbst denkende Mensch sollte nun so langsam erkennen, dass diese fälschlicherweise „Impfung“ genannte Eingriff des Pharmakartell.com in die menschliche DNA rein GAR NICHTS mit einem angeblichen Corona-Virus zu tun hat, geschweige denn vor einer Infektion schützt…!!!

Liebe aufgewachte Impfgegner und Verschwörungspraktiker mit angeblichem Reichsbürger- oder doch schon Nazi-Hintergrund…:

Kaum einer ist krank. Die Krankenhäuser sind leer. Trotzdem ist die vierte Welle angeblich schon da, will uns das Merkel-Regime weismachen, das seinen Plan von der totalitären Diktatur weiter durchzieht – Unaufhaltsam…?!!

Seit Wochen drohen sie uns mit der vierten Welle. Wirklich krank ist zum Glück kaum einer, also musste sie herbei getestet und geschrieben werden – keine Kunst bei Fake-Tests mit 85 Prozent Fehlerquote, und mit linien­treu­en Medien von Merkels Gnaden, die mangels Leser jetzt mit 220 Millionen vom Steuerzahler geschmiert und am Leben erhalten werden.

Zum Glück regt sich aber auch immer mehr Widerstand gegen das Merkel-Regime…!

Millionen ge­hen demon­strieren. Sogar in den eigenen Reihen gibt es zaghaft Gegenwind. Offenbar sind nicht alle Politiker, Beamten und Polizisten mit der Nordkoreanisierung des Landes einverstanden – aber leider wehren sich noch viel zu wenige. Langsam wird es Zeit, dass sich jeder von uns diese Frage stellt…:

Ist der Horror noch aufzuhalten?
Oder ist es Zeit zu gehen…?

Vor der Entscheidung standen die Menschen in Deutschland immer wieder mal. Vor 80 Jahren die Juden, bei denen der Entschluss im richtigen Moment über Leben und Tod entschied. 20 Jahre später hatten die Menschen in Berlin die Alternative. Leben in der Diktatur … oder das Wenige aufgeben, was sie hatten und in den Westen spazieren?

Das war recht einfach vor dem Mauerbau. Immer mehr taten es – und entschieden sich gegen den DDR-Kommunismus. Zweimal in 80 Jahren hat der Sozialismus den Men­schen in Deutschland die Freiheit genommen und den Tod gebracht.

Heute wissen wir, wie das damals ausging. Später sind wir immer schlauer. Wer damals in den Westen ging, konnte es höchstens ahnen. Bist du bescheuert, werden ihn seine Freunde gefragt haben, die DDR soll eine Diktatur werden? Ach was!

»Verschwörungstheoretiker« war damals als Schimpfwort noch nicht üblich, sonst hätten sie jeden so genannt, der rechtzeitig in den Westen ging. Inzwischen ähnelt ganz Deutschland immer mehr der DDR, und was damals Westfernsehen war, sind heute Zeitungen in der Schweiz und RT.

Ist es schon wieder so weit?
Noch sind die Grenzen offen…?!!

… und Sie allein entscheiden, ob Sie Ihre Chance nutzen. Wie es ausgehen würde, wusste damals keiner. Heute wissen wir es auch nicht. Aber die Vergleiche mit dem Regime Honecker häufen sich…!

>> Der frühere DDR-Bürgerrechtler Arnold Vaatz, heute Fraktions-Vize der Union im Bundestag, kritisiert Merkel und ihre Medien: Von Monat zu Monat lerne die Regierung mehr von der DDR, vom drei­sten Kleinrechnen der Demo-Teilnehmer bis zu den Masken. Vaatz wörtlich:

»So lange es keine zu kaufen gab, hiess es, Masken nützen nichts. Das erinnert an die DDR, wo sie verbreiteten, Bananen sind gar nicht so gesund…«

Angelika Barbe, noch eine Bürgerrechtlerin im Gegensatz zur linientreuen Merkel, sieht keinen Unterschied mehr zu Honecker. Ein schnelles Ende ist für sie nicht in Sicht:

»Die Kommunisten in der DDR waren 40 Jahre dran und von denen hat Merkel ja ausgezeichnet gelernt…« 

»Der Notstand wird immer mehr erweitert werden. Gefahren werden künstlich in die Länge gezogen. Regierungen werden beginnen, sich an diese Macht zu gewöhnen. Sie werden anfangen, es zu mögen. Die Überwachungsstaaten, die gerade errichtet werden, werden den Corona-Virus überdauern«, warnt der amerikanische NSA-Agent und Whistleblower Edward Snowden.

»Die zweite Welle kommt, aber wo sind die Kranken?«, fragt Russia Today (RT – Die pöööhsen Russen wieder). Nur 200 Betten auf Intensiv- Stationen sind noch belegt. 11.600 sind frei. Aber machen wir uns keine falschen Hoffnungen…:

Nach dem Entzug der Menschenrechte, nach unsinnigen Masken, untaug­lichen Tests und einer untauglichen Corona-App wird als nächstes der untaugliche Impf­stoff kommen, erzwungen von untauglichen Politikern. Schwer zu sa­gen, was am schlimmsten ist…??!

Der Hausarrest ist schlecht für Stimmung und Wirt­schaft, die App schadet der Privat­sphäre. Masken schaden unserer Gesundheit, der erzwungene Impfpfusch bringt uns womöglich um…und die kriminelle Vereinigung, die sich als Regierung ausgibt, nimmt uns unser Geld und unsere Freiheit weg!

Eigentlich ist ja der Impfstoff schon da. Zum Glück kommt er aus Russland. Deshalb taugt er nichts, sagen sie uns. Das schenkt uns etwas Zeit. Vermut­lich taugt er ja wirklich nichts. Aber wollen sie uns wirklich erzählen, dass ein deutscher Impfstoff was taugt, nur weil er ein paar Monate später kommt…?

Merkel stellt die deut­sche Bevölkerung der Pharmalob­by als Laborratten zur Verfügung, kritisieren Heiko Schöning und seine Kol­legen Walter Weber und Olaf Mül­ler-Liebenau, die als »Ärzte für Aufklärung« sehr aktiv geworden sind. In die Tages­schau werden die es aber kaum schaffen.

Dass es selbst bei ordentlich entwickelten und getesteten Impfstoffen einen gewissen Prozentsatz Folgeschäden gibt, ist bekannt. Dieses Risiko wollen Bill Gates und die Pharmalobby auf die Regierungen abwälzen, und damit auf die Steuerzahler, weil »…ein Impfstoff in deren Interesse sei und Unternehmen ein solches Risiko nicht eingehen, wenn ein Impfstoff über Jahre Nebenwirkungen haben kann«.

Merkel ist einverstanden. Natürlich. So ist es nun mal…die einen kassieren, und der Steuerzahler haftet, so kennen wir es ja schon von den Banken

Das Impfrisiko ist diesmal sehr viel höher als üblich, denn die EU hat die Regeln für Impf­stoffe gelockert.  Offiziell noch nicht genehmigte Medikamente mit genetisch ver­änderten Organismen brauchen keine Prüfung der Umweltverträglichkeit, so lange die WHO Corona als Pandemie einstuft oder die EU-Kom­mission selbst eine Gesundheitskrise ausruft.

Tedros Adhanom, der Terrorist an der Spitze dieser obskuren Lobbyisten in Genf, von dem keiner weiss, ob er unter dem Befehl von China steht oder dem von Bill Gates, hat gedroht, Corona sei eine Jahrhundert-Krise.

Weil immer weniger seiner WHO trauen, hat der Karriere-Terrorist jetzt eine Image-Kampagne in Auftrag gegeben. Agentur seiner Wahl ist Hill and Knowlton, die mit der Lügengeschichte von den aus Brut­kästen gerissenen Babys in Kuwait ihr Talent bewiesen und den er­sten Iran-Krieg möglich machten.

In Deutschland wurde wieder mal eine Verschwö­rungstheorie Realität. Seit Gaststätten Na­men und Adressen ihrer Gäste auf­schreiben müssen – was es sonst nirgends gibt – warnen Datenschützer vor Missbrauch. Politik und Medien zogen Kritiker ins Lächerliche – bis genau das passiert ist. Jetzt ist allgemein bekannt, dass die Polizei bei Ermittlungen un­geniert auf diese Gästelisten zugreift, womit unbescholtene Bürger ins Visier der Ermittler geraten.

Der Irrsinn greift immer weiter um sich. Die Mehrheit macht weiter brav mit…genau wie damals unter A**lf, könnte man sagen. Darf man aber nicht. Solche Vergleiche sind gar nicht gern gesehen. Trotzdem: Wenn wir uns immer noch fragen, wie es damals so weit kommen konnte, kriegen wir jetzt allmählich eine wage Vorstellung, wie sowas geht.

Wäh­rend sich Regierungen selbst von der Maske befreien (»Abgeordneten kann nicht vorgeschrieben werden, ihr Mandat nur mit Maske aus­zu­üben…«), werden Kinder mit Mas­ken in der Schule bestraft – ob­wohl seit einer Doktorarbeit an der TU München bekannt ist, dass Schutzmasken ohne Ventil wegen der Einatmung von CO2 Kopfschmer­zen, Schwindel, hohen Blutdruck, Herzrasen, Atemnot und Bewusstlosigkeit verursachen können.

Da sprach sogar der Focus von nutz­loser Schikane und Folter und setzte damit sein Be­ste­ch­ungsgeld von Frau Merkel aufs Spiel. Eltern, die gegen Masken oder anderen Corona-Unsinn prote­stieren, werden von Jugend­ämtern bedroht, man werde ihnen ihre Kinder wegnehmen.

Tech-Guru John McAfee wurde bei der Einreise nach Deutschland verhaftet, weil er einen Damenslip als Maske trug. Die Polizisten-Büttel der Constellis AG kassieren in Zügen Bussgelder von Menschen, die die Maske nicht über die Nase ziehen. Jouwatch nannte deutsche Journalisten in der Corona-Krise schlimmste Versager. Das ist freilich eine Frage der Sichtweise. Medien brauchen Merkels Steuergeld zum Überleben. Sie kriegen es nur bei Gehorsam. Die Journalisten erfüllen also ihren Auftrag…!

Es ist nun mal ihre Aufgabe, in Berlin von 17.000 Demonstranten zu schreiben, auch wenn die Luftbilder aussahen wie bei der Love Parade, wo die gleichen Blätter von einer Million schwärmten.

Trump, aktueller und vermut­lich auch künftiger Präsident der USA, hat es ganz richtig erkannt: Zeitungen sind nicht mehr im Journalismus tätig.

Es macht Angst, wenn wir sehen, was für Folgen heute verbotene Meinungen haben:

–– Die Ärztekammer Hamburg droht ihren Mitgliedern mit Entzug der Zulassung, wenn Sie gegen den Maskenzwang demonstrieren.

–– Ein Hauptkommissar der Polizei, der bei einer Corona-Demo Politik, Presse und Denunziantentum kritisierte, wurde strafversetzt und degradiert. Er habe die Grenzen der freien Meinung verletzt…!

–– Basketball-Nationalspieler Jo­s­hiko Saibou erhielt wegen einiger Sprüche bei der Corona-Gross­demo in Berlin von seinem Arbeitgeber Tele­kom Baskets die fristlose Kündigung. Gut, bei der Telekom, die meine E-Mails nicht mehr zustellt, überrascht mich nichts mehr.

Es wundert keinen, wenn eine durchgeknallte SPD-Che­fin, die vor lauter Jubel fast ausflippte, als in
Berlin Zehntausende Chaoten ohne Masken und Abstand für den toten George Floyd randalierten, friedliche Corona-Demon­stranten als »Covidioten« beschimpft…aber dagegen können Sie sich jetzt wehren!!!

Auf der Webseite des Anwalts Michael Augustin können Sie sich für 99 Cent ein Formular herunterladen und ausfüllen, um bei einer Klage gegen Esken mitzumachen (hier). Und wenn Sie sich ein weiteres Formular für 3,97 Euro runterladen und einreichen, sind Sie eventuell bei einer Klage um Entschädigung für Lockdown-Schäden dabei (hier).

Es beruhigt etwas, dass auch da Kritiker auftauchen, wo es keiner erwartet. Wie der gefeuerte Seehofer-Mitarbeiter Stephan Kohn, der Corona als globalen Fehlalarm einstuft und eine gesonderte Untersuchung zur Rolle von Merkel fordert. Oder Fussball-Weltmeister Thomas Berthold, dessen Vertrauen in die Regierung unter Null ist, wie er sagt. FDP-Mann Michael Theurer warnt, in Deutschland sei der Corona-Sozialismus ausgebrochen.

PS: Noch ein Lesetipp: Alles was Sie schon immer über den Corona-Betrug wissen wollten, lesen Sie in einer ausgezeichneten Ausgabe der Express Zeitung. Diese Ausgabe gibt es als PDF gratis! Alle Details sehen Sie in einem Video auf Telegram ( https://t.me/ExpressZeitung/5597 ) oder Youtube
( https://youtu.be/QWAB8SXKSwA ), in denen die Macher dieses Blattes zum Widerstand gegen das Unrecht
aufrufen. Bitte ansehen und teilen…!!!

Whitehouse Petition vom 20.8.20 gegen das Merkel-Regime:
https://petitions.whitehouse.gov/petition/dear-mr-president-trump-please-help-people-germany-free-themselves-angela-merkels-brd-gouvernment

Merkel wegen Hochverrat verhaftet? Was kommt nach Corona…? Wer will denn schon weiter unter +/- 75% COVIDIOTEN, BLOCKWARTEN und MELDEHELFERN LEBEN ?!!

Irgendwie hab ich die Schnauze voll von der ganzen Shice…? Wer will denn mit und unter einem Volk von +/- 75% Covidioten leben, die sind ja nach Corona immer noch da…?!!

Ich war gerade im Laden zwei Fischbrötchen holen…auf meinen sarkastischen Hinweis, warum die Viren nur durch die Luft fliegen und nicht an den Brötchen und am Wechselgeld kleben kam die lapidare Antwort: Das ist nun mal so, das ist ja so vorgegeben…! Ich wollte schon ansetzen mit: NEE das ist ebend NICHT SO, den Shice erzählen sie dir bloß jeden Tag, um die Lüge aufrecht zu erhalten und dich zu knechten…doch ein Blick in ihr Gesicht sagte mir: Du hast mehr Chancen, in einem Schweinemastbetrieb erfolgreich ein Schweizer Uhrwerk zu erklären, also zog ich schweigend lächelnd meiner Wege und sitze jetzt vermutlich mit der Pest verseuchtem Fischbrötchen kauend am Strand von Sassnitz, gucke den Schiffen zu und zähle meine letzten Tage…!✌若✌

Was folgt nach der Covidiotie…? Wer will denn weiter mit den durchgeimpften Blockwarten, Meldehelfern und Zombies in einem Land leben…?!! Diese degenerierten Voll-Covidioten hätten die Ungeimpften und Aufgeklärten natürlich auch gerne wieder in Lager gesteckt, wenn Mehrkill und Konsorten es „empfohlen“ hätten…und das bedeutet eigentlich nur eines: SIE waren nie wirklich weg, SIE SIND IMMER NOCH DA…!!!

Festnahme Angela Merkel…?
Wahlbetrug 2021…?
Wahlbetrug 2021…?


Gefährlicher Angriff auf die Menschheit: Der Mysanthrop, Milliardär, die Impfindustrie, die Politmarionetten und die WHO ! Der Drahtzieher und Finanzier – Bill Gates-Rockefeller…!

Der Gründer von MicroSoft, der mit seinem Betriebssystem Windows immer wieder für Kontroversen sorgte, zog sich nach vielen Jahren Tätigkeit in den Aufsichtsrat des Unternehmens zurück. Bis er ganz plötzlich im März diesen Jahres den Posten im Aufsichtsrat ebenfalls niederlegte. Er wolle sich in Zukunft als „Philanthrop“ betätigen. Was das wirklich bedeutet, haben wir in diesem Artikel aus vielen Quellen zusammengetragen…!

Was macht diesen Mann so kontrovers oder wie manche Wissenden sagen – so gemeingefährlich?

Er gründete die Bill und Melinda Gates Stiftung und stattete die Stiftung mit sehr hohem Kapital aus. Sie hat ihren Sitz in Seattle mit über 1300 Mitarbeitern und einem Stiftungskapital von über 40 Mrd. US-Dollar. Seine Kritiker sagen, dass dies auch enorme steuerliche Vorteile hätte.

Bereits am 31. Januar 2016 veröffentlichte Heise.de einen bemerkenswerten Artikel, in dem Zweifel an den philanthropischen Zielen der Stiftung und der Gesinnung Gates geäussert wurden. Und wie es nun aussieht, sollte die Redaktion recht behalten.

Auch der SWR berichtet vorsichtig von dem unheilvollen Einfluss auf die WHO

Gleichzeitig drückt man sich seitens des Mediums sehr indirekt aus. Man spricht davon, dass die „großen Verdienste der Stiftung unbestritten seien“. Das sehen Länder wie Indien allerdings deutlich anders, wie wir unten noch aufzeigen werden.

Unfassbare Videos

Und nun tauchen Videos von Auftritten von Bill Gates auf, in denen er ungeniert über Bevölkerungsreduktion schwadroniert. So mancher kann es erst nicht glauben. Doch es ist klar hörbar. Der vorgebliche Philanthrop ist in Wirklichkeit ein eiskalter Planer einer sogenannten neuen Weltordnung. Und es drängt sich inzwischen der Verdacht auf, dass Gates dies unter anderem mit Impfstoffen und der WHO die er dominiert, erreichen möchte.

In einem bemerkenswerten Auftritt bei Markus Lanz im ZDF, stellte der Moderator die Frage nach der Überbevölkerung in der dritten Welt.

Lanz fragte:

Es gibt immer wieder Menschen die sagen, wenn man auf diese Art und Weise hilft und vor allen Dingen medizinische Unterstützung leistet. Dann wird das zu einer ganz starken (Ahm) (Ahm) (Ahm) Überbevölkerung in den Ländern der dritten Welt führen. Sie haben darauf hingewiesen, dass das genau nicht so sein wird – Warum nicht?

Die Frage von Lanz war an sich schon sehr merkwürdig. Er selbst fühlte sich nicht wohl dabei. Man er kennt das an der Körpersprache und den Verlegenheitslauten.

Doch die Antwort von Gates lässt dann keinen Zweifel an der gefährlichen und schrägen Gesinnung des angeblichen Freund der Menschen.

Und einer der besten investigativen Journalisten im deutschsprachigen Raum – Gerd Wisneswki – war ebenfalls über diese Aussage schockiert und widmete dem selbsternannten „Heilsbringer“ Gates ein eigenes Video.

Der Arm des Menschenfreundes reicht bis Deutschland

Wie tief nun die Verknüpfungen von Bill Gates bis nach Deutschland reichen, hat Lion Media in einem kurzen Video aufgezeigt. Klar wird demnach, dass der jetzige Bundesgesundheitsminister Spahn den Menschheitsreduzierer und Impstoffproduzenten Gates zu einem Gespräch zu sich ins Ministerium eingeladen hatte.

Wie greift man weltweit ein? Über die WHO!

Jenes unrühmliche Konstrukt, dass bereits 2009 in die Schlagzeilen kam. Damals wollte man über die Schweinegrippe eine Pandemie durchsetzen. Irgendetwas lief damals schief. Die Medien meldeten nicht jeden Infizierten. Somit konnte sich der Hype nicht verselbständigen.

Es finden sich einige interessante Artikel bei den Netzfrauen:

Eine der vielen Fragen, die damals 2009 unbeantwortet blieb, war:

Warum soll eine Quecksilberverbindung wie Tiomersal (Wirkstoffverstärker) in den Körper mittels Impfstoff eingeführt werden?

Diese Frage blieb unbeantwortet. Seit dieser Zeit drängte sich immer mehr der Verdacht auf, dass es sich um Inszenierungen handelt, die gänzlich andere Ziele verfolgen.

Denn Quecksilber ist in hohem Maße gesundheitsgefährdend.

Sieht man die teilweise katastrophalen Impfergebnisse in Afrika, bekommt man eine Ahnung worum es gehen könnte.

Rückblick: Politiker kümmern sich um ihr Volk

50 Millionen Impfdosen wurden 2007 vom Bundesgesundheitsministerium und den Ländern bei GlaxoSmithKline per Vertrag bestellt. Über diesen Vertrag sollte absolutes Stillschweigen bewahrt werden. Denn die Schweinegrippe begann erst 2009. Es war damals schon sehr erstaunlich, welche Weitsicht unsere Volksvertreter im Bezug auf unsere Gesundheit hatten und wie sie die Schweinegrippe offenbar vorhersehen konnten.

Rückblick: Haftungsfreistellung für die Impfhersteller

Die Haftungsfreistellung für den Hersteller GlaxoSmithKline lautete:

Aufgrund des Fehlens ausreichender klinischer Daten zur Verträglichkeit des Impfstoffes wird GlaxoSmithKline für den Fall, dass eintretende Schäden den tatsächlichen Nutzen übersteigen sollten, von jeglicher Haftung freigestellt. Schon damals ein kaum noch zu überbietender Skandal…!!!

Und fast hätten wir es vergessen – Auch schon 2009 immer wieder die üblichen Verdächtigen:

Also auch damals hatte Menschenfreund Gates seine schmutzigen Finger im Spiel.

Deutliche Kritik kommt vom Ärzteblatt…hier lesen wir in einem Artikel vom 31. Januar 2017:

Berlin/Kopenhagen – Scharfe Kritik an dem zunehmenden Einfluss der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung auf die Arbeit der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO üben dreißig inter­na­tionale Organisationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Verbraucherschutz und Menschenrechte, darunter die BUKO Pharma-Kampagne und die Menschenrechts­orga­nisation FIAN. In einem offenen Brief an die WHO kritisieren sie insbesondere, dass die WHO offenbar plane, die Stiftung in ihr oberstes Gremium, die „World Health Assembly“ aufzunehmen.

„Die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung ist eine der einflussreichsten Investoren für die glo­bale Gesundheit. Das hat Auswirkungen auf die politische Agenda: Man setzt bevor­zugt auf technische Lösungen, soziale Faktoren für Gesundheit wie Ungleichheit, fehlen­de po­litische Teilhabe und Menschenrechte werden weitgehend ausgeblendet. Die Förder­politik der Stiftung zementiert so ungerechte Systeme, statt sie zu verändern“, berichtete die BUKO Pharma-Kampagne bereits im vergangenen Jahr (Pharmabrief 4, 2016).

Brisant sei, dass die Gates-Stiftung nach den USA und dem Vereinigten Königreich der größte freiwillige Geldgeber der WHO sei. Im letzten Zwei-Jahreshaushalt der WHO lag ihr Beitrag bei 629 Millionen US-Dollar, etwa 14 Prozent des Gesamthaushalts. Diese Mittel seien aber überwiegend projektgebunden und stünden somit nicht zur Finanzie­rung der allgemeinen Aufgaben der Organisation zur Verfügung.

„Ohne öffentliche Diskussion und ohne den Zwang zu transparenten Entscheidungs­strukturen kann die Gates-Stiftung ihre eigenen Vorstellungen zu globaler Gesundheit ohne Widerspruch durchsetzen. Die Öffentlichkeit und vor allem Betroffene in armen Län­dern sind von dieser Entscheidungsfindung weitestgehend ausgenommen“, kritisierte Hedwig Diekwisch von der BUKO Pharma-Kampagne. Sie wür­den zu Empfängern von Wohltätigkeit degradiert. Die Gates-Stiftung wolle nun ihren Einfluss ausweiten und strebe eine Aufnahme in die World Health Assembly an.

Die deutschen Medien bieten eine Plattform ohne Kritik

„Es braucht eine globale Anstrengung“ – April 2020 – Bill Gates

Microsoft-Gründer Bill Gates hofft, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Die Pandemie sei eine Warnung, sich besser auf solche Epidemien vorzubereiten, sagte er in den Tagesthemen.

Es ist natürlich höchst verdächtig, wenn ein Mensch wie Gates ständig über Impfen und Impfstoffe redet, obwohl er von Medizin weniger Ahnung haben dürfte, als unsere Professoren und Fachärzte. Das alleine für sich ist schon ein sehr ungutes Zeichen. Dass er als Impfstoffhersteller und Steuerungsorgan in der WHO eine Agenda verfolgt, macht da schon wesentlich mehr Sinn.

Dass er mit seiner Stiftung die WHO, die keineswegs eine staatliche Organisation ist, finanziell freiwillig aufpumpt, ist ein weiteres Indiz für die globale Machtergreifung unter dem Deckmantel der Gesundheit.

Die WHO ist es, die eine Pandemie ausrufen kann und damit die Politiker in den jeweiligen Ländern in die Machtlage versetzt, Gesetze gegen die Bürger zu erlassen. Die Verbindung RKI in Deutschland und der WHO sollte von den Medien offen und ehrlich thematisiert werden.

Dass aber genau dieser Gates von einer Bevölkerungsreduzierung öffentlich ungehemmt schwadroniert ist in allerhöchsten Maße alarmierend.

Er hält mit seiner Stifung Aktienpakete an einigen der größten Firmen der Impfindustrie und ist damit einer der grössten, wenn nicht der größte Impfstoffhersteller der Welt.

Trump bietet Gates und WHO die Stirn

Die Gesundheit der Menschen auf diesem Planeten darf nicht in die Hände von Geschäftemachern und skrupellosen Phantasten gelegt werden. Unter diesem Aspekt ist die Drohung von US-Präsident Trump, der WHO die Gelder zu entziehen durchaus verständlich. Gerade in USA bläst Gates inzwischen ein harter Wind ins Gesicht. Trump kündigte vor Längerem ein härteres Vorgehen gegen die WHO an. Und anscheinend ist Trump der Einzige, der sich traut gegen die WHO und Gates vorzugehen.

Generalstaatsanwalt Barr gab Gates am 09.04.2020 einen deutlichen Dämpfer
Generalstaatsanwalt William Barr sagte gegenüber Laura Ingraham von Fox News, er sei „sehr besorgt“ über den offensichtlichen Wunsch des Milliardärs Bill Gates, „digitale Zertifikate“ einzuführen, um zu zeigen, ob Menschen gegen Viren geimpft wurden.

„Bill Gates, die Gates Foundation, befürwortet die Entwicklung digitaler Zertifikate, die bestätigen, dass Einzelpersonen, amerikanische Staatsbürger, eine Immunität gegen dieses Virus und möglicherweise andere Viren haben, um dann Reisen und Arbeiten usw. zu erleichtern“, sagte Ingraham.

„Was denken Sie aus zivil-libertärer Sicht über diese Art von – was würden einige sagen, Verfolgungsmechanismen, die in Zukunft eingeführt werden würden, um unsere breitere Wirtschaft wieder zu öffnen?“

„Ja, ich bin sehr besorgt über den rutschigen Hang in Bezug auf anhaltende Eingriffe in die persönliche Freiheit“, antwortete Barr. „Ich denke, während des Notfalls sind angemessene, vernünftige Schritte in Ordnung.“

Und am Ende betonte Barr:
„Ja, ich wäre ein wenig besorgt darüber, über die Verfolgung von Menschen und so weiter im Allgemeinen, insbesondere über einen langen Zeitraum hinweg.“

Schritt in eine totale Überwachung
Gerade die von Gates mit aller Gewalt angestrebten Impfzertifikate und Bestrebungen mit Tracking-Apps oder eingespielte Überwachungsupdates direkt ins Betriebsystem von Android und IOS, sind der erste entscheidende Schritt hin zum totalen Überwachungsstaat. Wie man nun deutlich sehen kann, ist eine globale Pandemie die ideale Voraussetzung um solche Träume seitens der Menschenfreunde, wie Gates einer ist, durchzusetzen.

Bill Gates, der Kinder-Händler Epstein und die Stiftung

Dazu schreibt die New York Times am 12. Oktober 2019 einen ausführlichen Artikel:

Die Redakteure stellen am Anfang bereits unmißverständlich klar, dass Gates die Beziehung zu Epstein erst begann, als dieser bereits als Sexualverbrecher bekannt und verurteilt war. Und im Gegensatz zu vielen anderen begann Herr Gates die Beziehung, nachdem Herr Epstein wegen Sexualverbrechen verurteilt worden war.

Mr. Gates, der Microsoft-Mitbegründer, dessen Vermögen von mehr als 100 Milliarden US-Dollar die weltweit größte gemeinnützige Organisation ausgestattet hat, hat sein Bestes getan, um seine Verbindungen zu Mr. Epstein klein darzustellen.

„Ich hatte keine Geschäftsbeziehung oder Freundschaft mit ihm“, sagte er letzten Monat gegenüber dem Wall Street Journal. Tatsächlich traf sich Herr Gates ab 2011 mehrmals mit Herrn Epstein – darunter mindestens dreimal in dem palastartigen Stadthaus in Manhattan und mindestens einmal bis spät in die Nacht, wie aus Interviews mit mehr als einem Dutzend Personen hervorgeht die mit der Beziehung vertraut sind, sowie Dokumente die von der New York Times geprüft wurden.

Mitarbeiter der Stiftung von Herrn Gates besuchten auch die Villa von Herrn Epstein mehrfach. Und Herr Epstein sprach mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen milliardenschweren Wohltätigkeitsfonds – eine Vereinbarung, die das Potenzial hatte, enorme Gebühren für Herrn Epstein zu generieren.

„Sein Lebensstil ist sehr unterschiedlich und faszinierend, obwohl er für mich nicht funktionieren würde“, schickte Herr Gates 2011 nach seinem ersten Treffen mit Herrn Epstein eine E-Mail an seine Kollegen.

Bridgitt Arnold, eine Sprecherin von Mr. Gates, sagte, er beziehe sich nur auf das einzigartige Dekor der Epstein-Residenz – und auf Epsteins Gewohnheit, spontan Bekannte zu Mr. Gates zu bringen.

Immer wieder gelang es Herrn Epstein, enge Beziehungen zu einigen der mächtigsten Männer der Welt zu pflegen. Er lockte sie mit dem Hauch von Geld und der Nähe zu anderen mächtigen, berühmten oder reichen Leuten – so sehr, dass viele über seinen Ruf für sexuelles Fehlverhalten hinausschauten. Und je mehr Menschen er in seinen Kreis zog, desto leichter fiel es ihm, andere anzuziehen.

In dem ausführlichen Artikel der New York Times kann man die unheilvolle Verbindung zwischen dem pädophilen Verbrecher und den Reichen und Mächtigen langsam immer mehr erahnen. Und genau dieser Mann sorgt sich um die Gesundheit aller Menschen? Wer will das noch glauben?

Und Deutschland?
Da geht man inzwischen seitens der Politik her und beugt sich willfährig einem Impf-Phantasten wie Gates und seiner WHO, indem man eine Impfpflicht per Gesetz anordnet und ihm von Seiten der Medien beste Sendezeit gewährt. Viele Ärzte hatten im Vorfeld ihre Einwände dagegen erhoben. Impfpflicht bei Kindern im Kindergartenalter über den Kopf der Eltern hinweg, ist ein weiterer Schritt in eine sehr ungute Entwicklung.

Aus diesem Video auf Youtube von den Tagesthemen stammt unser Eingangsbild.
https://www.youtube.com/watch?v=083VjebhzgI

Die perfide Strategie – Angst
Die Strategie dahinter ist denkbar einfach: Angststrategie

Man muss den Menschen nur entsprechend Angst einflößen, dann setzen alle normalen Instinkte aus. Selbst fachkompetenten Menschen, wie Professoren und anerkannte Fachärzte glaubt man plötzlich kein Wort mehr. Man greift sie vielmehr an.

In normalen Leben geht man zu solchen Fachärzten und glaubt ihnen jedes Wort. Man lässt sich Medikamente verschreiben und Alles ist gut.

Sobald aber die Medien ihre Geschütze positioniert haben und der Mensch von morgens bis Abends nur noch Angst eingetrichtert bekommt, glaubt man nur noch den Medien. Jeder noch so kleine Funken Mißtrauen wird im Keim erstickt.

Die Medien sind längst zur Waffe gegen das Unterbewusstsein der Menschen geworden. Und das ist gefährlicher als Bomben und Granaten.

Robert Kennedy Jr. beschuldigt Gates auf Instagram:

„Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Unternehmen“!

Und über die verheerenden Impfprogramme sagte er:

… dass Gates ‚Polio-Impfkampagnen zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder in Indien gelähmt haben, was dazu führte, dass seine Stiftung aus Indien ausgewiesen wurde und die Polio-Lähmungsraten sofort gesenkt wurden.

Darüber hinaus ist die Stiftung, die Bill Gates und seiner Frau Melinda gehört, mit mehr als 20 großen internationalen Pharmaunternehmen und Laboren verbunden, an die sie auch Geld spendet. Diese Spenden, die Steuerabzüge in Milliardenhöhe generieren, führen zu Interessenkonflikten.

Im Jahr 2014 wurde der WHO vorgeworfen, Millionen von Frauen in Kenia durch Täuschung sterilisiert zu haben. Die Beweise wurden in den verwendeten Impfstoffen gefunden. Die WHO gab zu, dass sie seit mehr als 10 Jahren an diesem Projekt arbeitet. Ähnliche Anklagen wurden gegen die WHO in Ländern wie Tansania, Nicaragua, Mexiko und den Philippinen erhoben.

Die globale Agenda
In anderen Ländern hat man Gates und seine Stiftung bereits rausgeworfen (Siehe Link oben – Netzfrauen). Nur in Deutschland wird dieser zwielichtige Milliardär in den Medien und in der Politik immer noch hofiert. Wollen wir hoffen, dass die deutschen Medien am Ende eine saubere Weste nachweisen können. Denn den Verantwortlichen droht, sollten sie zur Rechenschaft gezogen werden, kein ziviles Verfahren.

Es wird Zeit, dass sich die Politiker in Deutschland rückbesinnen wer ihr Arbeitgeber ist und wem sie zu dienen haben.

Welche globale Agenda dahintersteckt und welche Akteure es gibt, wird nun immer deutlicher. Es wird Zeit diesem menschenverachtenden Treiben einen Riegel vorzuschieben und die Akteure in Wirtschaft, Medien und Politik für ihr Handeln zur Rechenschaft zu ziehen.

Um Philanthropie – Die Liebe zu den Menschen und deren Gesundheit geht es hier sicherlich nicht…!!!

Quelle:

https://www.metropolnews.info/mp457208/gefaehrlicher-angriff-auf-die-menschheit-der-millardaer-die-impfindustrie-die-politik-und-die-who

Covidioten-haben-angst-vor-einem-nicht-isolierten-virus-der-pcr-test-basiert-auf-influenza-viren!

Gääähhhn…genau!??

„MEIN KAMPF“ gegen Panikporno-Lügologe Karl „Allzeit Breit“ Lauterbach und seine grenzdebilen Sprachausfälle…!!!

@Karl_Lauterbach
Immer diese Verschwörungsnazis auf Telegrammm…?!! 樂若

#esistvorbeikarl #long_lauterbach

https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

樂 Faktencheck: Ich suche seit Tagen diese rrrechten Rrrandgruppen bei Telegram, also die Naziverschwörer mit Alumütze und Raichsbürgerhintergrund…und finde keine?!! Können mir die degenerierten FUCKtenchecker vom Sonnenstaatsland.com bitte mal helfen…ich frage für #deinemudda 若拾

樂 UK ganz anders als BUNDland BRD…komisch, hier kaum Kinder krank? Werden Kinder in UK von durchgeimpften Eltern:innen krank, sprich Spike-Spreading…? Ich frag für einen Freund, nämlich den guten @JanJosefLiefers der dich gestern bei Maischberger platt gemacht hat ! 拾朗

‼️若‼️ALLES PASSIERT SCHON SEIT 2017…guckst du Impossible Channel auf YouTumb! https://youtube.com/c/thatisimpossible
Alles durch MENSCHENHAND durch Geoengeneering-HAARP und Chemtrails, die nun hinlänglich bewiesen sind! Hören die auf, wird Wetter gut, lieber #esistvorbeikarl !!! 樂拾

Die PLANdemie ist vorbei, Leute…!!! Nur der verwirrte @Karl_Lauterbach hält noch daran fest…?!!✌️拾朗✌️
Dafür kommt Zombie-Invasion!
Guckst du bei +/- 52.000 pöhsen Naziverschwörern:
https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
t.me/pharmakartell
#esistvorbeikarl #long_lauterbach

‼️‼️ Was kommt denn nach Corona…? Wer will schon weiter unter +/- 75% korrumpierten POLITKOMPARSEN, COVIDIOTEN, BLOCKWARTEN und MELDEHELFERN LEBEN…die sind ja dann immer noch STRUNZDUMM und KORRUPT ?!!‼️‼️

Mr. Lockdown Karl Lauterbach tourt seit Monaten von Talkshow zu Talkshow…dabei ist der SPD-Politiker überhaupt kein Epidemiologe! Seine Ex-Frau, die gemeinsam mit Lauterbach in Harvard studiert hat, ließ die Katze live im TV aus dem Sack…!!! 朗拾 #esistvorbeikarl 嵐

Liegt das evt. an unsinniger Dauermaske TROTZ negativen vergifteten Tests mit Biohazard Zeichen hinten auf der Packung…?!! 嵐若
#esistvorbeikarl
#long_lauterbach

@Karl_Lauterbach verliert leider immer mehr die Kontrolle und faselt völlig wirres Zeug – Ist er RÜCKFÄLLIG geworden und nimmt wieder den SCHWARZEN AFGHANEN ?!! 樂若朗拾

Guckst du hier bei +/- 52.000 pöhsen Naziverschwörern:
https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH  
#esistvorbeikarl
#long_lauterbach

@esistvorbeikarl
@cocoloresplandemie
#gehkackenkarl

Neue Twitter-Serie:

@germaniagloria

Frag doch Tante Lauterbach…! 嵐

Lieber Karl, leider konnten die in Spanien das Cocolores-Virus nicht isoliert nachweisen und der Cocolores ist dort faktisch vorbei…hätten die da nicht Dr. Drosten fragen können, der müsste das doch noch von seiner Entwicklung des PCR-Test rumliegen haben, oder?!! 浪拾嵐

Lieber @Karl_Lauterbach,
du sagst, Geimpfte sollen nicht den nutzlosen, weil nur mit Influenza-Viren statt mit nicht isolierbaren Corona-Virus entwickelten PCR-Test bezahlen…? Frage: Warum sollen dann Ungeimpfte (@LeidernurGesund) Folgekosten von massivst auftretenden Impfschäden bei Genmanipulierten zahlen…?!! 樂

Guckst du hier bei +/- 52.000 pöhsen Naziverschwörern:
https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

Lieber @Karl_Lauterbach,
etwas muss bei dir ziemlich beschränkt sein…entweder Reichweite des Internetzugangs oder Begriffsvermögen: Spanien muss gerade alle Restriktionen und Massnahmen wegen „Coronavirus“ zurücknehmen, da Virus NICHT NACHGEWIESEN WERDEN KANN !!! Na klingelts jetzt wenigstens…?!! ✌️拾

Lieber @Karl_Lauterbach, eine @Herdenimmunität wurde noch NIE durch impfen erreicht, sondern nur durch eine sogenannte „Durchseuchung“…! Frag einfach deine Exfrau…die ist eine echte Epidemiologin! SETZEN 6 SECHS, kleines Karlchen…!!! 若嵐

@QuerdenkerSindSELBSTDENKER
#QuerdenkerSindSELBSTDENKER

Ex-Frau: „Karl Lauterbach ist kein Epidemiologe!“

„Mr. Lockdown“ Karl Lauterbach tourt seit Monaten von Talkshow zu Talkshow und warnt vor immer weiteren Corona-Wellen, immer neuen Mutationen und einer immer gefährlicher werdenden Pandemie.

Dabei ist der SPD-Politiker überhaupt kein Epidemiologe! Seine Ex-Frau, die gemeinsam mit Lauterbach in Harvard studiert hat, ließ die Katze live im TV aus dem Sack…!!! 嵐拾

Naja, die sind einfach nur strunzdämlich, schon deshalb, weil der Cocolores-Virus nirgendwo nachgewiesen werden kann und deswegen alles zurück gefahren wird…USA, Spanien, etc.! Nur die ReGIERungen in Germoney und Ö scheinen an kognitiver Dissonanz zu leiden und machen weiter mit den Doofmicheln…!

Quelle:
https://t.me/zeitrevolution/7561

@corona_virus_unauffindbar
@bratwurst_pandemie

t.me/zeitrevolution

©Odin Steinar @GORrassadin

Nanomaterialien in Corona-Schnelltests sehr gefährlich…!!!

⚠️ Bundesregierung verabreicht ihren Bürgern wissentlich gefährliche Nanomaterialien

„Deutscher Professor: Nanomaterialien in Corona-Schnelltests sehr gefährlich

Prof. Dr. Werner Bergholz trat schon wiederholte Male vor Ausschüssen der deutschen Bundesregierung als Experte auf. Seine Expertenmeinung schafft es leider nicht häufig in den Nachrichten-Mainstream, dabei wies er sowohl bei der Covid-Teststrategie als auch bei den Inhaltsstoffen der Tests mehrfach auf Probleme, Schwierigkeiten und Gefahren hin. Manche Nanopartikel wären in der Gefahreneinstufung mit schwach radioaktiven Materialien vergleichbar und müssten entsprechend gehandhabt werden.

[…] Prof. Bergholz beriet die deutsche Regierung dahingehend, dass es sich um einen Gefahrenstoff handelt, der in der Gefährlichkeit mit leicht strahlenden radioaktiven Stoffen vergleichbar wäre.“

Anm.: Somit ist die Bundesregierung über die massiven Gefahren Informiert. Daher bin ich der Meinung, dass die Bundesregierung wissentlichen die Bevölkerung schädigt.

Verweis
https://report24.news/deutscher-professor-nanomaterialien-in-corona-schnelltests-sehr-gefaehrlich/

Ungeimpft und Gesund…? Fast im Stundentakt werden inzwischen neue Freiheitseinschränkungen und totalitäre Maßnahmen ersonnen und zur Umsetzung vorbereitet. Der dumme durchgeimpfte Pöbel hat wieder eine Sau, die er ungestraft durchs Dorf treiben kann…!!!

„Liebe Befürworter dieser Regierungsmaßnahmen wie 2G, 3G, kostenpflichtige Tests usw.! Nur mal zum nachdenken: Den Ungeimpften wird jetzt nachgesagt, dass diese euch in Gefahr bringen. Doch hatte man euch versprochen, dass ihr nach dem zweiten Pieks geschützt sein werdet, dass ihr eure Freiheit wieder bekommt, dass ihr wieder reisen dürft, usw. Viele von euch sind […]

Die Kartenhäuser brechen immer schneller zusammen…Corona ist bei 80 Prozent der offiziellen Covid-Toten wohl nicht Todesursache schreibt die Welt!

Die Kartenhäuser brechen immer schneller zusammen. Corona ist bei 80 Prozent der offiziellen Covid-Toten wohl nicht Todesursache schreibt die Welt, die Bild spricht von Merkels Kapitulations-Erklärung, einem Rundum-Versagen der Regierung und fragt, ob Merkel den Kontakt zum Land verloren hat. Auch die nicht vorhandene Überlastung der Intensivbetten samt erneuter Panikmache, schwere Corona-Krankheitsverläufe trotz Impfung wegen des ADE-Effekts und die Doppelmoral der Politik-Elite werden thematisiert.

Weltweite Proteste gegen die Impfagenda werden nach wie vor im Mainstream diffamiert und Verschwörungsexperten wie Pia Lamberty „erklären“ mal wieder, warum immer mehr Menschen Verschwörungserzählungen glauben. Auch in Berlin kam es trotz sabotiertem Versammlungsrechts von Politik und Polizei zu Protesten und Polizeigewalt. Hier sieht man erschreckend gut, wie sich das „Teile und Herrsche-Prinzip“ samt Propaganda auf den Hass gegen Andersdenkende auswirkt. Södolf warnte Maßnahmenkritiker indirekt vor einem schärferen Durchgreifen des Staates und verkündet neue Regeln für Bayern.

Der Druck auf Ungeimpfte samt Repressionen nimmt nochmal zu und erhält nun einen ganz offiziellen Segen, indem man in Hamburg eine „2-G-Regelung“ beschlossen hat. Dieses gefährliche Gesellschafts-Experiment sollte schnell zum Scheitern gebracht werden. Auch die deutsche „Musik-Elite“ ruft zum Impfen auf, Baden-Württemberg plant einen Lockdown für Ungeimpfte und sogar berufliche Konsequenzen für Impfverweigerer werden von einem Politiker angedacht.

Gleichzeitig  gibt man zu, dass man von Anfang an wusste, dass die Impfung nicht zu 100% wirksam ist und sieht, wie sich die dpa die Zahlen zurechtbiegt. Das Weltwirtschaftsforum zeigt in seinem Werbespot doch glatt eine Wirksamkeit von 66,6% bei einem DNA-Impfstoff an. Einen plausiblen Erklärungsversuch, wieso die Impfpropaganda so massiv ist und das Erreichen einer hohen Impfquote so verzweifelt verfolgt wird, kann man in diesem Artikel oder auch diesem Beitrag mit vielen Hintergrundinformationen nachlesen. Der Bericht „Das Sterben der Geimpften“ befasst sich recht sachlich mit der Thematik.

In Amerika wird die Demontage Bidens, der keine Fragen mehr zu Afghanistan beantwortet  bzw. seinem Namen “ #sleepyJoe “ alle Ehre macht, weiter vorangetrieben und Admiräle, Generäle bzw. die Republikaner fordern seinen Rücktritt.  Auch sein Verhalten bei der Überführung der 13 in Kabul gefallenen Soldaten wird äußerst negativ bewertet. Ein Taliban-Sprecher sagt, dass es keinen Beweis für die Verwicklung Bin Ladens an der Mutter aller Lügen 9/11 gebe und diese Tat als Vorwand für den Krieg gegen Afghanistan benutzt wurde. Weiter behauptet eine Familie eines bei den Anschlägen getöteten Briten, dass sie Beweise für die Sprengung der Türme hätten. Trump warnt indessen vor einem sicher bevorstehendem Angriff im Stile von 9/11.

Amerikaner zornig auf Biden
Ein halbes Jahr im Amt. Die Amerikaner sind sehr unzufrieden mit „Wahlsieger“ JOE BIDEN. Die Gründe sind vielfältig:

• Südgrenze weitgehend geöffnet (200.000 Migranten allein im Juli)
• bei der nachfolgenden Migrationskrise versagt, überfüllte Lager
• Millionen Illegalen die Staatsbürgerschaft geschenkt
• beim Staatsbesuch von Israels Premier eingeschlafen
• massenweise Jobs vernichtet, 42.000 schon am ersten Tag
• stark gestiegene Sprit- und Energiepreise
• Anschlagswarnungen in Afghanistan ignoriert (viele Tote)
• Militärtechnik für 83 Milliarden in Afghanistan zurückgelassen
• grassierende Inflation, stark steigende Preise
• massiv steigende Kriminalität seit Amtsantritt
• Hunters Laptop, Ukraine-Geschäfte, Wahlbetrugsverdacht usw.

Die Eltern der in Afghanistan getöteten Soldaten sind außer sich. Eine Mutter live im Radio: „Dieses nutzlose, von Demenz geplagte Stück Scheiße hat meinen Sohn einfach in den Tod geschickt!“

Bidens Umfragewerte sinken drastisch…!!!

Quelle: T.me/zeitrevolution

Eines vorweg: Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!

Eines vorweg: Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt und anfragenden Ärzten und Universitäten für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt werden!

Nach all den Informationen, die zum Thema Corona und den verabreichten Giftspritzen mittlerweile in allen freien Medien vorliegen, müsste man mit den durchgeimpften Covidioten mit Blockwart-Ambitionen und Meldehelfer-Syndrom wegen der täglich mit der Höhe der zusammengetesteten Inzidenzzahlen zunehmenden Unzurechnungsfähigkeit eigentlich genau das tun, was sie mit den gesunden und ungeimpften Menschen vorhaben, nämlich in geschlossene Lager unterbringen, wo sie als neue Superspreader mit „Mutationshintergrund“ den normalen und ebend nicht freiwillig genmanipulierten und somit weiterhin gesunden Menschen nicht mehr gefährlich werden können…!!!

Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!

Der von Charité-Virolügen Dr. Drosten entwickelte PCR-Test wurde nachweislich mit Hilfe von normalen Influenza Grippeviren entwickelt…! So viel zu den JEDERZEIT NACH OBEN MANIPULIERBAREN INZIDENZ-ZAHLEN, welche keinerlei Aussagekraft zu irgend welchen „Covid19-Erkrankungen“ haben !!!

Die im Schnelldurchgang entwickelten mRNA-Vakzine sind keine Impfstoffe, sondern Medikamente, welche als erste in der Menschheitsgeschichte in die menschliche DNA eingreifen und niemand von den von der GATES-FOUNDATION „gesponserten“ POlitkomparsen, den sehr gut bezahlten Lügologen (z. B. Drosten, Klabauterbach, Wieler, Montgomery,…) und natürlich diejenigen, welche dieses „Medikament“ gewissenlos verabreichen, nämlich den Ärzten (+/– 150€/Std.) weiss im Moment nicht mal im Ansatz, wie dieses DNA-Experiment wirklich enden wird…!!!

Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!

Dieses Medikament behandelt eine Krankheit, die die meisten gar nicht haben, erzeugt sehr viele unerwünschte Nebenwirkungen und bewirkt viel mehr Todesfälle als erwartet…!

Impfstoffe regen den Körper durch Injektion einer geringen Dosis des Krankheitserregers dazu an, Antikörper zu bilden – die aktive Immunisierung. Bei der passiven Immunisierung werden direkt Antikörper injiziert. (Mehr zur Schutzimpfung: DocCheck Flexikon)

Die Dosierung eines Krankheitserregers ist eine heikle Angelegenheit. Sie muss stark genug sein, um eine Immunreaktion des Körpers auszulösen und doch so schwach, um den Empfänger nicht krank zu machen. Deshalb ist die Entwicklung und Prüfung von Impfstoffen so schwierig und dauert in der Regel fünf bis zehn Jahre.

Der mRNA-«Impfstoff» geht einen anderen Weg. Er regt die Zellen durch eine Neuprogrammierung der RNA direkt zur Bildung von Antikörpern an, obwohl die Krankheit gar noch nicht da ist und vielleicht auch nicht kommt.

Der mRNA-«Impfstoff» ist eine Art Betriebssystem, das die DNA und damit den Körper auf der Ebene seines grundlegenden Bauplans umprogrammiert. Das ist nicht einmal eine Übertreibung. Moderna erklärt auf ihrer Website, dass ihre mRNA-Technologieplattform eine «Software des Lebens» sei und «sehr ähnlich wie ein Betriebssystem auf einem Computer funktioniert.» Auf der Website von Moderna heisst es:

«Sie ist so konzipiert, dass sie austauschbar mit verschiedenen Programmen zusammenarbeiten kann. In unserem Fall ist das «Programm» oder die «App» unser mRNA-Medikament – die einzigartige mRNA-Sequenz, die ein Protein kodiert.»

Das klingt auf den ersten Blick überzeugend. Aber: Während der Organismus die Bildung der Antikörper in Art und Dosis genau auf eine vorhandene Krankheit ausrichtet, wird diese Harmonisierung bei der direkten Anregung zur Bildung von Antikörpern durch die mRNA ausgeschaltet. Der Organismus wird so programmiert, einfach mal Antikörper, d.h. die entsprechenden Proteine, zu produzieren, obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung gering ist. (Nur der kleinere Teil der Bevölkerung erkrankt überhaupt an Covid-19, und von ihnen haben rund 80 Prozent keine Symptome.)

«Proteine» tönt zunächst freundlich und harmlos – man denke nur an einen Proteindrink. Aber Proteine sind unglaublich potente Steuerungssubstanzen. Schlangengifte, die stärksten, natürlich vorkommenden Toxine, bestehen hauptsächlich aus toxischen Proteinen. Schlangengifte führen oft zum sog. anaphylaktischen Schock, einer schwerwiegenden allergischen Reaktion, wie sie auch nach Covid-19-«Impfungen» gehäuft beobachtet werden.

Diese erzwungenen Antikörper, die keinen «Gegner» zur Neutralisierung finden, können sich dann gegen eigene Organe wenden und allergische Reaktionen auslösen, bis hin zum anaphylaktischen Schock.

Gemäss dem neu aufgeschalteten Dashboard der Europäischen Arzneimittelagentur EMA wurden bis bis 6. Februar 41’142 Nebenwirkungen gemeldet. Sie sind jedoch nur nach Geschlecht und Geographie geordnet, nicht nach Schweregrad. 73 Prozent der Meldungen stammen von medizinischem Fachpersonal. Die Dunkelziffer dürfte speziell bei leichteren Nebenwirkungen hoch sein. Auch die Anzahl der Impfungen wird nicht angegeben.

Das offizielle US-Meldesystem VAERS verzeichnet per 29. Januar 11’249 Fälle von Nebenwirkungen, darunter 501 Todesfälle und 1066 Hospitalisierungen, dies bei 35 Mio. Impfungen. Die Zahlen zeigen bereits vor einer detaillierten statistischen Auswertung: Die für Impfungen geltende Schwelle von einem Todesfall auf 1 Mio. Impfungen wird deutlich überschritten, zur Zeit um das rund Fünfzehnfache.

Das deutsche Paul-Ehrlich-Institut meldet per 17. Januar 145 «schwerwiegende Fälle» bei 1’136573 Impfungen mit dem Pfizer/Biontech-Impfstoff, davon 21 mit Todesfolge innerhalb einer Stunde bis 14 Tage nach der Impfung. Das sei mehr als aufgrund der statistischen Wahrscheinlichkeit unter natürlichen Bedingungen zu erwarten wäre, aber offenbar «nicht signifikant».

Im Klartext: Die Impfung verschlechtert die Prognose für die ersten 14 Tage nach der Impfung, aber nicht signifikant. Sie verbessert sie aber auch nicht. Wie es in der längeren Frist aussieht, wissen wir noch nicht. Das geben auch die Tests vor der Zulassung nicht her, die unter Zeitdruck erfolgten…!

Zudem wurden bei den Tests mehr als 90 Prozent der nach Impfung eingetretenen Krankheiten gar nicht in die Auswertung aufgenommen, wie Peter Doshi, Assistenzprofessor für Pharmakologie an der University of Maryland in diesem Artikel im British Medical Journal vorrechnet.

In der Testphase erkrankten von 40.000 Teilnehmern insgesamt 3580 Personen, bei den Geimpften 1594, in der Placebogruppe 1816, ein Verhältnis von 47 zu 53 Prozent – ein unwesentlicher Vorteil für die Geimpften.

Es wurden jedoch nur 170 Erkrankungen in der Auswertung berücksichtigt, nämlich diejenigen, die mit einem positiven PCR-Test verbunden waren. Die übrigen 92 Prozent der Erkrankungen galten nicht als Covid-19-Fälle, sondern nur als «suspected Covid-19», also als vermutete Fälle, und wurden einfach nicht gezählt.

Weil bei den Geimpften nur 8 offiziell an Covid-19 erkrankten, bei den Umgeimpften jedoch 162, ergab sich eine Wirksamkeit von über 90 Prozent. Das wurde dann auf der ganzen Welt verbreitet.

Zugespitzt kann man sagen: Der «Impfstoff» wirkt nicht gegen die Krankheit, sondern gegen einen positiven PCR-Test. Dieser kleine «Vorteil» ist aber mit Risiken verbunden, die nach heutigem Wissensstand höher sind als bei einem Verzicht auf die Impfung. Der Unterschied ist allerdings statistisch noch nicht signifikant.

Hier noch ein Transkript eines Interviews vom 10. Januar, in dem der amerikanische Arzt Dr. David Martin Folgendes sagt:

«Das ist kein Impfstoff … man benutzt den Begriff Impfstoff, um dieses Ding unter die Ausnahmeregelungen für die öffentliche Gesundheit zu schmuggeln … Das ist eine mRNA, die in einer Fetthülle verpackt ist und an eine Zelle geliefert wird. Es ist ein medizinisches Gerät, das die menschliche Zelle dazu anregen soll, zum Erregerproduzenten zu werden. Es handelt sich nicht um einen Impfstoff!

Impfstoffe sind eigentlich ein rechtlich definierter Begriff … nach dem Gesetz über die öffentliche Gesundheit … nach den CDC- und FDA-Standards [CDC=Centers for Disease Control, US-Seuchenschutzbehörde, FDA=Food and Drug Administration, US-Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde].

Ein Impfstoff muss spezifisch sowohl eine Immunität in der Person stimulieren, die ihn erhält, aber er muss auch die Übertragung unterbrechen … [Die Hersteller] haben ganz klar gesagt, dass der mRNA-Strang, der in die Zelle geht, nicht dazu dient, die Übertragung zu stoppen. Es ist eine Behandlung. Aber als Behandlung würde es bei den Gesundheitsbehörden nicht auf offene Ohren stossen, denn dann würden die Leute sagen: «Welche anderen Behandlungen gibt es denn?»

Die Verwendung des Begriffs «Impfstoff» ist unverschämt … denn er bedeutet den Todesstoß für einen offenen und freien Diskurs … Moderna wurde als Chemotherapie-Firma für Krebs gegründet, nicht als Impfstoff-Hersteller für SARS …!

Wenn wir sagen würden, wir geben den Leuten prophylaktisch eine Chemotherapie gegen einen Krebs, den sie nicht haben, würde man uns auslachen, weil es eine dumme Idee ist. Aber das ist genau das, was es ist! Es ist ein Gerät [«device»] in Form eines sehr kleinen Technologiepakets, das in das menschliche System eingeführt wird, um die Zelle zu aktivieren, damit sie zu einer Produktionsstätte für Pathogene wird.

Wenn man ehrlich wäre, würde man es als das bezeichnen, was es tatsächlich ist: ein chemisches Erregergerät, das dazu gedacht ist, die Produktion eines Erregers innerhalb der Zelle auszulösen. Es ist ein medizinisches Gerät, kein Medikament, denn es entspricht der CDRH-Definition [Center for Devices and Radiological Health] für ein Gerät. [Siehe auch: How to Determine if Your Product is a Medical Device]

https://www.fda.gov/medical-devices/classify-your-medical-device/how-determine-if-your-product-medical-device

Es wird hergestellt, um krank zu machen … 80 Prozent der Menschen, die angeblich dem Virus [SARS-Cov-2] ausgesetzt sind, haben überhaupt keine Symptome … Ihnen wird eine chemische Substanz injiziert, um eine Krankheit auszulösen, nicht um eine immuntransmissive Reaktion auszulösen. Mit anderen Worten, nichts davon wird Sie davon abhalten, etwas zu übertragen. Hier geht es darum, Sie krank zu machen, und dass Ihre eigenen Zellen Sie krank machen.»

Quelle: https://corona-transition.org/das-mrna-vakzin-ist-kein-impfstoff-sondern-ein-medikament

Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!
Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!
Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!
Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!
Weder das Coronavirus selbst, noch irgend eine Variante davon konnte jemals von Wissenschaftlern und Virologen isoliert dargestellt werden…!!!