Ein von Covidioten regiertes Land kurz erklärt für die anderen Vollidioten, die das alles ungeprüft glauben und dabei mitspielen…!!!


JETZT MAL TACHELES…!!!

Ein von Covidioten regiertes Land kurz erklärt für die anderen Vollidioten, die das alles ungeprüft glauben und dabei mitspielen:

*Die meisten tragen Masken, trotzdem steigen die Zahlen?

*Der Gesundheitsminister trägt Maske, trotzdem infiziert er sich?

*Wir sollen draußen Maske tragen, reißen aber in Schulen die Fenster auf?

*Angeblich infizieren sich die meisten im Privatbereich, wir sollen aber zu Hause bleiben?

*Es ist das tödlichste aller tödlichen Viren im Umlauf, trotzdem reichen für Infizierte 14 Tage Quarantäne ohne Medikamente?

*Wir bestellen und bezahlen 300 Millionen Impfdosen bei 83 Millionen Einwohnern?

*Wir machen Gaststätten dicht, obwohl sich dort niemand infiziert hat?

*Gleichzeitig bleibt der Bundestag offen, obwohl es einen Fall gibt?

*Wir wissen, es gibt in Schulen keine Infektionen, trotzdem sollen unsere Kinder im Unterricht Maske tragen?

*Und all das auf der Grundlage eines PCR-Tests, welcher gar keine Infektion nachweisen kann?

*Wir haben 83 Mio Einwohner, sind aber schon überfordert, wenn 1000 Intensivbetten belegt sind?

*Für uns soll eine Armlänge Abstand reichen, während Politiker sich hinter Panzerglas und Wassergräben verschanzen?

*Wir überlassen Plätze den Drogendealern, gegen Clankriminalität können wir wegen Personalmangel nicht vorgehen, haben aber plötzlich tausende von Mietsöldnern, die die Maskenpflicht durchsetzen und harmlose Demonstranten verprügeln sollen?

*Wir haben Politiker, die sagen, Angst ist ein schlechter Ratgeber, welche aber selbst über die gekauften Medien jeden Tag Angst und Schrecken verbreiten?

*Wir nehmen jede Nacht hunderte von Resettlement-Asylanten auf, sollen aber selbst nicht in den Urlaub fahren?

*Wir geben jedem Asylanten ohne Papiere eine lebenslange Vollpension, wenn er an der Grenze „Asyl“ plärrt, müssen aber im eigenen Land unter Androhung von Strafe uns korrekt in die Liste eintragen, wenn wir nur einen Kaffee trinken wollen?

*Unsere Führerin und einige Provinzfürsten erlassen eigenmächtig Gesetze, obwohl die Parlamente darüber entscheiden müssten?

*Wir verballern Milliarden deutscher Steuergelder in der Welt, während die, die 40 Jahre unseren Wohlstand erwirtschaftet haben, Flaschen sammeln und zu Tafeln gehen müssen?

*Wir haben Politiker, die uns zum Verzicht mahnen, sich ihre Diäten aber automatisch erhöhen?

Ja man mag mich engstirnig nennen, aber wir werden vom korruptesten, verlogensten und unfähigsten Haufen Vollidioten seit 1989 regiert ….. die Liste darf gern selbstständig erweitert werden…Ich habe fertig!✌✌

Fazit: Während das Jahr 2020 ungefähr gleichviel Todesfälle wie in den Vorjahren verzeichnet, wurde die Todesursache neu benannt. Grippe und andere übliche Todesursachen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall heissen jetzt alle Corona.

Wer eins und eins zusammenzählt, erkennt, dass 2020 aus gesundheitlicher Sicht ein gewöhnliches Jahr war. Die einzigen, die etwas anderes behaupten, sind die Massenmedien und die Behörden.

Seitdem diverse einflussreiche Persönlichkeiten aus der Politik offen kommunizieren, dass die Corona-Krise als Anlass dient, um den sogenannten grossen Reset (aka NWO) zu implementieren, müssten eigentlich alle verstehen, welches Spiel hier gespielt wird…!

⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    www.VOLKSVERRAT.com

✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨

Die Nazikeule: Ein neuzeitliches Totschlaginstrument von den grenzdebilen Rot-Olivgrünen Deutschland-Hassern !!?

Totale Zensur: Meinungsfreiheit ist in der BRD praktisch nicht mehr vorhanden…!!!

https://www.anonymousnews.ru/2019/11/20/zensur-keine-meinungsfreiheit-in-der-brd/

Eines vorweg, Freunde: Die neue Masche der Politkomparsen und Systemlakaien, Menschen die aufgewacht sind oder eine andere Meinung haben als der verlogene MAINSTREAM, pauschal als Nazis zu diffamieren, muss man schon als geistige Behinderung einstufen…das ist degeneriert und grenzdebil !!! Ich bin jetzt dazu über gegangen, JEDEM der dies wiederholt macht, mit einer vorgefertigten ONLINE-ANZEIGE wegen Verdacht auf Beleidigung und der üblen Nachrede zu beglücken…bitte macht mit, um diesen Wahnsinn zu stoppen !!!

In Deutschland tobt ein Meinungskrieg. Nachdem das 70 Jahre währende Meinungsmonopol der Eliten durch das Internet, soziale Netzwerke und Freie Medien gebrochen wurde, schlägt der Mainstream wild um sich. Wer der vorgegebenen Meinung der regierungskonformen Medien widerspricht, der wird ausgegrenzt, gesperrt, gelöscht, entlassen, dessen Bücher werden boykottiert, unbequeme Redner werden von Hochschulen vertrieben und die allgemeine Zensur greift immer weiter ums sich. Ganz offen reden Journalisten und Politiker mittlerweile davon, »rechte« Meinungen zu regulieren. Von einer Meinungsfreiheit kann längst keine Rede mehr sein.

Die Altparteien haben sich die Bundesrepublik seit Jahrzehnten bequem aufgeteilt und sich an ihr in geradezu schamloserweise bereichert. Wechselnde Regierungsbeteiligungen waren für Beobachter in der politischen Ausübung nicht mehr zu unterscheiden. Die Abschaffung der Wehrpflicht und der planlose wie überschnellte Atomausstieg wurden nicht von den Grünen, sondern von der Regierungspartei CDU/CSU vollzogen.

Die CDU, wie die SPD, geht längst mit jedem ins Bett, solange sie an der Macht bleibt und ihre Apparatschiks mit hochbezahlten Posten versorgen kann. Als wichtigster Stützpfeiler des Meinungsmonopols der Eliten erwies sich in den vergangenen Jahrzehnten ausgerechnet die angebliche Vierte Gewalt im Staat, die Medien. Die publikative Gewalt in Deutschland stellt sich nur auf den ersten Blick als vielfältig und unabhängig dar: Axel-Springer-Verlag, Familie Burda, Funke Mediengruppe, Verlagsgruppe Holtzbrinck und einige mehr.

Sehr wenige Medienkonzerne kontrollieren die veröffentlichte Meinung im Land. Dieser Kreis entscheidet, was als Nachricht angezeigt und welcher Vorfall verschwiegen wird. Bei der Aufzählung dürfen die mit über acht Milliarden Zwangsbeiträgen finanzierten Staatssender ARD und ZDF nicht fehlen, selbst deren Nachrichtensendungen wirken wie ein zusätzlicher Publikationskanal des Kanzleramtes.

An der Spitze thront die Familie Mohn und die Bertelsmann-Gruppe, darunter der Besitz und die Teilhaberschaft von RTL, VOX, n-tv, Stern, Brigitte und Spiegel. Die Milliardärin und enge Merkel-Freundin Liz Mohn verdankt ihren Aufstieg an die Spitze eines der größten Medienkonzerne der Welt ihrer Affäre mit dem damaligen Bertelsmann-Chef Reinhard Mohn, den die damals 17-jährige Sekretärin auf einem Betriebsfest kennenlernte. Vollkommen ungeniert greift der Bertelsmannkonzern der Merkel-Freundin fortlaufend in die politische Willensbildung des Landes ein. So kommt es vor, dass direkt vor Wahlen »Studien« der Bertelsmannstiftungen veröffentlicht werden, die mit selbstentlarvenden Titeln wie die »Fachkräftezuwanderung aus Drittstaaten nach Deutschland 2018« auf sich aufmerksam machen. Auch kann es vorkommen, dass die Stiftung ganze Passagen von Gesetzestexten vorschreibt, die das Parlament dann nur noch abzunicken hat, wie es bei den Hartz-IV Gesetzen der Fall gewesen sein soll.

Zwei Drittel der Deutschen haben Angst die Wahrheit zu sagen

Die repräsentativen Umfragen sind eindeutig, demnach sagen 55 % – 75 % der Deutschen (je nach Umfrage), dass man seine Meinung nicht mehr frei äußern darf. Jedenfalls dann nicht, wenn man eine andere Meinung vertritt, als die, die vom Mainstream vorgegeben wird. Zwei Drittel der Deutschen meinen, man darf nichts Negatives mehr über Ausländer sagen, ohne sofort als Rassist oder Nazi stigmatisiert und ausgegrenzt zu werden. Selbst wenn es um wertfreie Fakten wie eine überdurchschnittliche Kriminalitätsbelastung, um Hartz-IV-Statistiken oder um inhaftierte Straftäter geht. Doch zwei Drittel der Deutschen haben Angst davor, über die Realitäten im Land auch nur zu reden.

Wie geht nun die Politik mit diesem niederschmetternden Ergebnis über die Meinungsfreiheit im Land um? Einsicht oder gar Selbstkritik? Nein, das Staatsoberhaupt weist das dumme Volk zurecht, wie es gefälligst zu denken habe. Bei n-tv.de (Bertelsmann) wird der Bundespräsident und SPD-Mann Steinmeier wie folgt zitiert: »Fehlende Meinungsfreiheit ist eine Lüge.«

Im gleichen Atemzug setzt er sich für die »politische Korrektheit« ein, in deren Namen seit Jahrzehnten Zensur und Ausgrenzung betrieben wird. Für Steinmeier ist die politische Korrektheit »so sehr zum negativ besetzten Kampfbegriff geworden…«.

Wer trotz des hoch umstrittenen Zensurgesetz Netz-DG, Hunderttausender gelöschter und gesperrter Accounts bei Facebook, YouTube und Twitter von staatlicher Zensur und fehlender Meinungsfreiheit spricht, dem wirft der in Hinterzimmern (Bilderberger) bestimmte Bundespräsident schlicht Lüge vor: »Wer das behauptet, lügt und führt Menschen in die Irre. Und wer das glaubt, fällt auf eine bewusste Strategie interessierter verantwortungsloser Kräfte herein.« 30 Jahre nach dem Untergang der DDR, spricht die politische Elite wie einst ein Erich Honecker und Erich Mielke.

Feinde der Meinungsfreiheit fordern Ausweitung der Zensur:

Genossin Annalena Baerbock, die Quoten-Vorsitzende der Grünen, begrüßt die Entscheidung der öffentlich-rechtlichen BBC in Großbritannien, eine Richtlinie für Journalisten erlassen zu haben, wie diese über den Klimawandel zu berichten haben. Wissenschaftler, die die vorgegebene Meinung anzweifeln, darüber debattieren und auf andere Daten hinweisen wollen, gegen diese wird quasi ein Auftrittsverbot verhängt. Begleitend wurde das Framing dazu vom »Klimaskeptiker« zum »Klimaleugner« verschärft. Wer nicht bereit ist, die Ideologie von Grünen, NGO und Linksradikalen kritiklos zu bejahen, wird nun sprachlich in eine Ecke mit Holocaustleugnern gestellt.

DIE GROSSE FRAGE IST:

Warum werden Themen wie die nachgewiesenen Chemtrails oder das Geoengeneering Haarp und deren Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima von diesen „Klimaschützern“ eigentlich totgeschwiegen…?!!

Trotz oder vielleicht wegen diesem Hang zum Totalitären, im Namen der guten Sache, verfügt die Grüne Ideologie über zahllose Unterstützer in den Redaktionsstuben der Republik. Hier ist zum Beispiel die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios Tina Hassel (55) zu nennen, die in immer kürzeren Abständen mit Twitter-Kommentaren zu den Grünen und Robert Habeck auffällt. Diese erinnern eher an Teenieschwärmereien in der Pubertät: »Stehender Applaus für #Habeck nach Rede.

Dabei mahnte er die #Gruenen deutlich: Auch wir müssen Toleranz üben! Zuhören bei Gegenargumenten!…« und »Frische #grüne Doppelspitze lässt Aufbruchsstimmung nicht nur in Frankreich spüren. #Habeck und #Baerbock werden wahrgenommen werden! #Verantwortung kann auch Spaß machen und nicht nur Bürde sein. Wichtiges Signal in diesen Zeiten! #bdk18«

Spiegel-Journalist fordert die totale Zensur:

Es ist zum Fremdschämen, aber noch nicht die Spitze des Eisbergs. Die Stunden der Denunzianten und Zensoren erreichte in der Talkrunde bei Maybrit Illner ihren Höhepunkt.

Sascha Lobo, der Spiegel Journalist mit der rot-gefärbten Irokesenfriseur, ließ im ZDF seine Maske fallen. Er forderte dort, Meinungen zu verbieten, und zwar all jene, die nicht in seine (linksradikale) Definition des »demokratischen Spektrums« passen. Dass das Grundgesetz keine Unterschiede zwischen linken wie rechten Meinungen macht, ja selbst Linksextremisten und Rechtsextremisten eine Meinungsfreiheit zuspricht, dies hielt den Journalisten vom Relotius-Lügenblatt nicht auf, seinen totalitären Zensurwahn als notwendige Regulierung der Meinungsfreiheit zu bezeichnen. Lobos Angst vor einem endgültigen Verlust des Mainstream-Meinungsmonopols war in jedem Satz rauszuhören. In Deutschland tobt der Meinungskrieg – endlich!

Mehr Infos über die grenzdebilen Stasi – Kahane – Correctiv – Mimikama – Sonnenstaatsland – Trolle und Blogwarte, die seit geraumer Zeit sämtliche Foren zuspammen und rumtrollen…: http://germanyandrussian.blogspot.de

Der Kackadu oder auch „Rot-Olivgrüne KACKVOGEL“ (lat. Zeckus Debilia): Fast ausgestorben geglaubt, kommt er nun vermehrt in Onlineforen und fast allen Social Media Portalen zum Einsatz…! Er fällt gezielt über mit der Heimat verbundene Menschen und Symphatisanten der demokratisch von ca. 6 MILLIONEN Abwanderern aus den korrumpierten Altparteien gewählten AFD Volkspartei her und begrölt diese „spontan“ durch Mehrkill alimentiert als rechtsrrradikale Nazis! Auch auf staatlich alimentierten SAnTiFa-Versammlungen fällt er unangenehm durch lautes Trillern und „Nazis raus!“ Gegröle und das Drangsalieren älterer allein laufender Menschen auf…! Heimisch ist er im Kahane-Sonnenstaatsland, wo er von IM Erika und ihren willfährigen Schergen fürstlich mit ca. 2 Millionen Euro der einfachen Steuerzahler im QUARTAL gesponsert wird…! ( Mehr Infos auf Sonnenstaatsland.com )

Die Nazikeule: Ein neuzeitliches Totschlaginstrument von Rot-Olivgrünen Deutschen-Hassern, kommt bevorzugt in Gruppen und Foren zum Einsatz, wenn alle anderen dümmlichen „Argumente“ für eine Zwangsislamisierung Europas und die Migrantenflutung in  Deutschlands Sozialsysteme versagen…! Eine Frage an die neuen Online-Zensoren bei Facebook, YouTube, Twitter: Wie weit (also wie viele EUROS genau) ist es vom Blogwart zum BLOCKWART…!!?

Bitte teilen!!!

Besonders die Zitate 8 und 10 haben es mir angetan

Belegbare Zitate von Politikern der Grünen Partei*:

1. Cigdem Akkaya,
Die Grünen,
Stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkei:
„Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“

2. Bause, Margarete
Die Grünen (MdL):
„Nur weil jemand vergewaltigt, beraubt oder hoch kriminell ist, ist das kein Grund zur Abschiebung. Wir sollten uns stattdessen seiner annehmen und ihn akzeptieren, wie er ist. Es gibt Menschenrechte.“

3.Stefanie von Berg,
Die Grünen:
„Es ist gut so, dass wir Deutsche bald in der Minderheit sind.“

4. Daniel Cohn-Bendit,
Die Grünen:
„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“

5. Nargess Eskandari-Grünberg,
Die Grünen:
“Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

6. Joschka Fischer,
Die Grünen:
„Deutschland muss von außen eingelegt und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ (Rezension seines Buches „Risiko Deutschland“)
“Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”
“Es geht nicht um Recht oder Unrecht in Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

7. Sieglinde Frieß,
Die Grünen, Verdi- Fachbereichsleiterin:
„Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“ (FAZ 06.09.1989)

8. Katrin Göring-Eckardt,
Die Grünen:
„Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.“
„Die sexuellen Übergriffe in Schorndorf lassen sich zwar keineswegs entschuldigen, aber sie zeigen einen Hilferuf der Flüchtlinge, weil sie zu wenig von deutschen Fauen in ihren Gefühlen respektiert werden.“
„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf.“

9. Robert Habeck,
Die Grünen:
„Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“

10. Petra Klamm- Rothberger, Die Grünen:
„In der Heimat des Täters werden vergewaltigte Frauen zum Tode verurteilt. Deshalb musste er sie nach der Vergewaltigung töten. Für diese kulturellen Unterschiede müssen wir Verständnis haben.“

11. Renate Künast,
Die Grünen:
„Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!“

12. Aydan Özoguz,
Die Grünen,
Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration:
„Dass Asylbewerber kriminell werden, auch unter Umständen Raub begehen, das ist einzig und allein die Schuld der Deutschen, weil deren Spendenbereitschaft sehr zu wünschen übrig lässt.“

13. Cem Özdemir,
Die Grünen:
„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” (Parteitag der Grünen 1998)

14. Claudia Roth,
Die Grünen:
„Die Vorfälle am Kölner Bahnhof kann man als Hilferuf aller Flüchtlinge werten, weil sie sich von deutschen Frauen sexuell ausgegrenzt fühlen.“
„Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” (WELT am Sonntag 06.02.2005)

15. Jürgen Trittin,
Die Grünen:
„Es geht nicht um Recht in der Einwanderungs- debatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“

16. Arif Ünal,
Die Grünen:
Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen. Ünal war der Antragsteller.

———————————

Solche Dinge sagen die Grünen Politiker…und trotzdem gibt es in  aber auch in  genügend grenzdebile Flachzangen, die solche Müll wählen. Womöglich wissen diese Wähler aber gar nichts über die Hintergründe der „Klima-Partei“ und deshalb schadet es nicht, wenn diese Zitate weiter geleitet werden.

Schau dir „White House Petition gegen Angela Merkel“ auf YouTube an

*Neue Whitehouse Petition gegen das Merkel-Regime !!!* Am 4. Juli 2020 (Unabhängigkeitstag USA) gestartet: Bitte helft der Petition, ihr Ziel (100.000 Unterzeichner innerhalb von 30 Tagen) zu erreichen, und teilt sie mit anderen, denn SO KANN ES HIER NICHT WEITER GEHEN: https://petitions.whitehouse.gov/petition/dear-mr-president-trump-please-help-german-people-free-themselves-angela-merkel-and-her-shadow-government OK, man kann sich jetzt über den Text lustig machen, aber ich habe […]