„COVID ist eines der profitabelsten Produkte aller Zeiten“, freut sich die Direktorin von Oxfam beim WEF in Davos.

COVID ist also ein  ‚Produkt’…?!! Es ist wirklich krass,wie sie es den Menschen direkt in die Fresse hauen… ‼️☝️Der Covidiot sitzt unterdessen auf der Couch und glotzt Bundesliga臘‍♂‼️ t.me/heWhiteWolf Impfschäden schwerwiegender als erwartet – Mandanten klagen über Hilflosigkeit der Ärzteschaft Hamburger Abendblatt May 25, 2022 8:26 AM Düsseldorf (ots) – Die auf die rechtliche Beurteilung […]

Die Olivgrünen Politdarsteller sind der SUPERGAU für BUNDland Germoney und 85% der Deutschen haben SIE NICHT GEWÄHLT…!

Grossangriff – Seit Montag wird ganz BUNDLAND GERMONEY mal wieder mit „KONDENSSTREIFEN“ beglückt…! Was hier in BUNDland seit Montag 16.5.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…! Was soll eigentlich das Geschwafel der olivgrünen Dummbratzen im Mainstream – ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR…PUNKT! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN […]

Der Grossangriff – Seit Montag wird ganz BUNDland BRiD mal wieder mit „KONDENSSTREIFEN“ beglückt…! Was hier in BUNDland seit Montag 16.5.22 wieder vom Himmel gesprüht wird, ist nicht mehr zu fassen…!

Was soll eigentlich das Geschwafel der olivgrünen Dummbratzen im Mainstream – ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR…PUNKT! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN TAG am Himmel > Sonnenschutz alá Bill Gates durch GEO-ENGENEERING mit CHEMTRAILS und HAARP!  Oft von und nach Doha aus Liege Belgien mit ETHIOPIAN CARGO und CHINA CARGO…QUATAR AIRWAYS […]

Labore in den USA können Covid-19 in keinem von 1.500 positiven Tests finden…!

CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten ALLER untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid hatten, sondern nur Influenza A oder B – EU-Statistik: ‚Corona‘ praktisch verschwunden, auch unter Sterblichkeit.

Ein klinischer Wissenschaftler und Immunologe-Virologe in einem südkalifornischen Labor sagt, er und Kollegen von 7 Universitäten verklagen die CDC wegen massiven Betrugs. Der Grund: Nicht in einer von 1500 Proben von „positiv“ Getesteten konnten sie Covid-19 finden. Es wurde einfach festgestellt, dass ALLE Menschen Influenza A und in geringerem Maße Influenza B haben. Dies steht im Einklang mit früheren Erkenntnissen anderer Wissenschaftler, über die wir mehrmals berichtet haben.
Dr. Derek Knauss: „Als mein Laborteam und ich die 1500 angeblich positiven Covid-19-Proben Kochs Postulaten unterzogen und sie unter ein SEM (Elektronenmikroskop) gelegt haben, fanden wir in allen 1500 Proben KEIN Covid. Wir fanden heraus, dass alle 1500 Proben hauptsächlich Influenza A und einige Influenza B waren, aber keine Fälle von Covid. Wir haben den Bulls***-PCR-Test nicht verwendet.“

An 7 Universitäten kein einziges Mal COVID festgestellt
„Als wir den Rest der Proben an Stanford, Cornell und einige Labore der University of California schickten, kamen sie zu demselben Ergebnis: KEIN COVID. Sie fanden Influenza A und B. Dann baten wir alle die CDC um lebensfähige Proben von Covid. Die CDC sagte, sie können sie nicht geben, weil sie diese Proben nicht haben.“
„Also kamen wir bei all unseren Forschungs- und Laborarbeiten zu dem harten Schluss, dass Covid-19 imaginär und fiktiv war. Die Grippe wurde nur „Covid“ genannt, und die meisten der 225.000 Todesfälle waren auf Begleiterkrankungen wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes, Lungenemphysem usw. zurückzuführen. Sie bekamen die Grippe, die ihr Immunsystem weiter schwächte, und sie starben.“

„Dieser Virus ist fiktiv“
„Ich muss noch eine brauchbare Probe mit Covid-19 finden, mit der ich arbeiten kann. Wir, die den Labortest mit diesen 1500 Proben an den 7 Universitäten durchgeführt haben, verklagen jetzt die CDC wegen Covid-19-Betrug. Die CDC hat uns immer noch keine lebensfähige, isolierte und gereinigte Probe von Covid-19 geschickt. Wenn sie es nicht können oder wollen, dann sage ich, es gibt kein Covid-19. Es ist fiktiv.“
„Die vier Forschungsarbeiten, die die Genomextrakte des Covid-19-Virus beschreiben, haben es nie geschafft, die Proben zu isolieren und zu reinigen. Alle vier Arbeiten beschreiben nur kleine RNA-Stücke, die nur 37 bis 40 Basenpaare lang sind. Das ist KEIN VIRUS. Ein virales Genom hat normalerweise 30.000 bis 40.000 Basenpaare.“
„Nun, da Covid-19 angeblich überall so schlimm ist, wie kommt es, dass kein einziges Labor auf der Welt dieses Virus vollständig isoliert und gereinigt hat? Das liegt daran, dass sie das Virus nie wirklich gefunden haben. Alles, was sie jemals entdeckten, waren kleine RNA-Stücke, die ohnehin nicht als Virus identifiziert wurden. Wir haben es also wie jedes Jahr mit einem weiteren Grippestamm zu tun. Covid-19 existiert nicht und ist fiktiv .“
„Ich glaube, dass China und die Globalisten diesen Covid-Scherz (die als neues Virus getarnte Grippe) ins Leben gerufen haben, um eine globale Tyrannei und einen totalitären Kontrollpolizeistaat zu errichten. Diese Intrige beinhaltete (auch) massiven Wahlbetrug, um Trump zu stürzen.“

CDC selbst gibt zu, keinen identifizierbaren Virus zu haben
Tief versteckt in einem offiziellen Dokument zu Covid-19 gab die CDC bereits im Sommer 2020 reumütig zu, dass sie kein messbares Virus hat : „Da zu diesem Zeitpunkt keine quantifizierten (= gemessenen) isolierten Virusobjekte von 2019-nCoV verfügbar sind… “ (Seite 39 des „CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel“ (13. Juli) Mit anderen Worten, die CDC als eine DER führenden medizinischen Autoritäten der Welt konnte dies nicht und kann immer noch keinen Virus nachweisen.
Über den für diesen Zweck wissenschaftlich völlig entlarvten, aber immer noch schamlos missbrauchten PCR-Test schrieb die CDC unter der Überschrift „Einschränkungen“: „Der Nachweis von viraler RNA kann nicht das Vorhandensein eines infektiösen Virus nachweisen, oder dass 2019-nCoV der Erreger ist von klinischen Symptomen.“ Und weiter: „Dieser Test kann andere Erkrankungen, die durch andere bakterielle oder virale Erreger verursacht werden, nicht ausschließen.“
Mit anderen Worten, wir können nicht beweisen, dass die Menschen, die krank werden und ins Krankenhaus eingeliefert werden und sehr gelegentlich sterben, an einem neuen Coronavirus namens SARS-CoV-2 erkrankt sind, noch können wir beweisen, dass sie dadurch eine neue Krankheit namens „Covid19“ haben. Es könnte genauso gut ein anderer Virus und eine andere Krankheit sein. (Und da alle Symptome, einschließlich einer schweren Lungenentzündung, nahtlos mit dem übereinstimmen, was die Grippe in der Vergangenheit bei gefährdeten Menschen verursachen kann … „Wenn es wie eine Ente aussieht und wie eine Ente geht, ist es eine Ente“.

Belohnung von 1.800.000 US-Dollar für den Nachweis des Coronavirus
Im vergangenen Jahr haben das deutsche Team von Samuel Eckert und der Isolate Truth Fund eine Belohnung von mindestens 265.000 US-Dollar für jeden Wissenschaftler zugesagt, der unbestreitbar beweisen kann, dass das SARS-CoV-2-Virus isoliert wurde und daher existiert. Auch sie wiesen darauf hin, dass noch kein einziges Labor auf der Welt dieses Coronavirus isolieren konnte. Dieser Betrag hat sich auf 1.800.000 $ erhöht .
Ja, behaupten Systemwissenschaftler, aber diese „Isolation“ besteht nur aus einer Probe aus dem menschlichen Körper, die eine „Suppe“ voller verschiedener Arten von Zellen, Überresten von Viren, Bakterien usw. ist. Mit Hilfe von (giftigen) Chemikalien sucht man dann nach einigen (Rest-)Partikeln, die auf ein einmal vorhandenes oder möglicherweise noch vorhandenes Virus hindeuten, was als „Beweis“ bezeichnet wird.

Das kanadische Team erhielt trotz 40 Anträgen zum Gesetz über den öffentlichen Zugang auch keine Beweise
Ende Dezember 2020 gab es eine ähnliche Initiative wie in Deutschland. Ein Team um die kanadische Investigativjournalistin Christine Massey reichte weltweit nicht weniger als 40 Public Access Law – Anfragen bei medizinischen Behörden ein mit der einfachen Bitte um Nachweis, dass das SARS-CoV-2-Virus isoliert wurde und seine Existenz somit objektiv nachgewiesen werden kann. Keine der angeschriebenen Stellen und Behörden konnte diesen Nachweis erbringen.

„Unmöglich nachzuweisen, dass SARS-CoV-2 eine Krankheit namens Covid-19 verursacht“
Dr. Tom Cowan, Dr. Andrew Kaufman und Sally Fallon Morell veröffentlichten kürzlich eine Erklärung zu „der anhaltenden Kontroverse darüber, ob das SARS-CoV-2-Virus isoliert oder gereinigt wird. Aber basierend auf der offiziellen Oxford-Definition von „Isolation“ („die Tatsache oder der Zustand, isoliert oder abgeschieden zu sein, eine Trennung von anderen Dingen oder Personen, alleinstehend“), diktieren der gesunde Menschenverstand, die Gesetze der Logik und die Regeln der Wissenschaft, jede unvoreingenommene Person muss zu dem Schluss kommen, dass das SARS-CoV-2-Virus niemals isoliert oder gereinigt wurde. Infolgedessen kann keine Bestätigung der Existenz des Virus gegeben werden.“
„Die logische und wissenschaftliche Implikation dieser Tatsache ist, dass die Struktur und Zusammensetzung von etwas, dessen Existenz nicht bewiesen werden kann, nicht bekannt sein kann, einschließlich des Vorhandenseins, der Struktur und der Funktion von hypothetischen Spike- oder anderen Proteinen. Die genetische Sequenz von etwas, das nie gefunden wurde, kann nicht bekannt sein, ebenso wenig wie die „Varianten“ (Mutationen) von etwas, dessen Existenz nicht nachgewiesen wurde. Es ist daher unmöglich zu zeigen, dass SARS-CoV-2 eine Krankheit namens Covid-19 verursacht.“

Kombinierter PCR-Test auf Corona und Influenza, „weil kaum ein Unterschied besteht“
Es überrascht nicht, dass das weltweit größte Biotech-Unternehmen, Chinas BGI, kürzlich einen neuen PCR-Test auf den Markt gebracht hat, der gleichzeitig auf Influenza A, B und Corona testen kann. Abgesehen von der in diversen Gerichtsverfahren eingeräumten erwiesenen Tatsache, dass ein PCR-Test eine Infektion mit keinem Virus nachweisen kann , sagt die BGI-Erklärung, dass beide Krankheiten so schwer voneinander zu unterscheiden sind und sie deshalb nur einen Test gemacht haben, mehr als genug aus . Vielleicht gibt es überhaupt keinen Unterschied, „Covid“ ist nur ein anderer Name für „altbekannte“ Grippeviren, und dies ist nur ein weiterer cleverer Marketingtrick?

Die meisten Menschen wurden von der Angstpropaganda getäuscht
Mit weltweiter, staatlich kontrollierter 24/7-Angstpropaganda durch die Massenmedien sind die meisten Menschen zu der Überzeugung gelangt, dass es tatsächlich ein lebensbedrohliches Virus gibt, das Menschen viel schneller und schwerer krank macht als die saisonale Grippe. Aber auch letzteres ist nachweislich nicht der Fall. Influenza A ist seit Jahren die häufigste Todesursache durch Lungenentzündung in den Industrieländern.
Aber schicken Sie Menschen, die als schwere Covid-Patienten bezeichnet werden, auf ein paar Intensivstationen, stellen Sie ständig Kameras auf sie, weisen Sie ein paar Ärzte an, dass sie nur die schlimmsten Fälle besprechen sollten, und Sie haben Ihre „im Fernsehen übertragene Pandemie“. Das Argument „Wir machen das, weil sonst die Pflege überlastet wird“ wurde vor einiger Zeit von den Regierungen selbst unterlaufen, indem sie Angebote für zusätzliche Betten oder Personal auf der Intensivstation ablehnten, weil „es nicht nötig ist“. (War dies vielleicht das erste und einzige Mal, dass die Wahrheit gesagt wurde?)
Offizielle Zahlen: kein Grund zur Sorge (aber es wird nie wieder normal)
Nachdem nun auch die offiziellen Zahlen zeigen, dass nach der normalen traditionellen Grippesaison nichts verkehrt ist, und es laut EU-Statistik (EuroMOMO) sogar eine deutlich niedrigere Sterblichkeit gibt, sollte die Gesellschaft – wenn es wirklich um ein Virus und die öffentliche Gesundheit ginge – das tun sofort zur Normalität zurückkehren, um mit der Reparatur der enormen Schäden zu beginnen, die durch die Regierungspolitik verursacht wurden.
Wie Sie jedoch wissen, wird dies niemals geschehen, und das liegt daran, dass dieser sorgfältig geplante Pandemie-Scherz eine ideologische Agenda durchführt, den „Great Reset“, der darauf abzielt, die Gesellschaft und Wirtschaft des Westens weitgehend zu zerstören und dann zu unterwerfen zu einer globalen technokratischen kommunistischen Klima-Impfstoff-Diktatur, in der all unsere Freiheiten, Bürger- und Selbstbestimmungsrechte ein für alle Mal abgeschafft werden.

 Quelle

Neuzeit Nachrichten bei Telegram abonnieren
https://www.t.me/NeuzeitNachrichten 

GENUG IST GENUG – STARTEN WIR UNSEREN GANZ PERSÖNLICHEN LOCKDOWN! Geht am Montag zum Arzt und meldet euch wegen eurem BURNOUT-SYNDROM mindestens 1-3 Monate krank (normal sind 6-12 Monate bei dieser Diagnose)!


‼️ BREAKING POINT ‼️

OK…GENUG IST GENUG! Wir sind in der schwersten 4. Welle aller Zeiten, die Kliniken sind überfüllt und laut Professor Drosten sind plötzlich 100.000 Tote zu erwarten…?!! Dann warten wir nicht länger auf die halbherzigen Entscheidungen der unfähigen Politdarsteller, sondern STARTEN WIR UNSEREN GANZ PERSÖNLICHEN LOCKDOWN…!!! Geht am Montag zum Arzt und meldet euch wegen eurem BURNOUT-SYNDROM mindestens 1-3 Monate krank (normal sind 6-12 Monate bei dieser Diagnose)!
Helft AKTIV mit, diese schwerste aller Pandemien endlich zu beenden, Fahrten zu vermeiden UND ZUHAUSE BLEIBEN…denn wenn die politisch sehr aktiven PHARMALOBBYISTEN kurz vor BEGINN DER GRIPPEWELLE IM HERBST alle Impfzentren, Corona-Notkliniken (Berlin/Hamburg/etc.) usw. dichtmachen, dann kann es sich NUR UM EINE GESTEUERTE PLANDEMIE HANDELN !!!

Die derzeitige Corona-PLANdemie, die NUR FÜR DIE FOLGENDE „Impfung“ erzeugt wurde, ist die grausame „Krönung“ dieser lange im voraus geplanten Verbrechen (z. B. Glyphosat-Vergiftung) an der gesamten Menschheit! Wer es überlebt, ist physisches Eigentum der Pharmariesen und ein Leben lang gebrandmarkt (Brand= Eingetragene Marke!)! Mehr Infos findet ihr auf Pharmakartell.com und hier t.me/pharmakartell

Die derzeit ausgeführten „IMPFKAMPAGNEN“ sind nichts weiter als ein riesiger und lange im voraus geplanter GENOZID AN DER MENSCHHEIT…ABER EINES VORWEG: Es ist jedem selbst überlassen, ob er am schlimmsten DNA-EXPERIMENT IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE ( „Corona-Impfung“ ) freiwillig teilnehmen möchte oder nicht…doch wenn dieser GIFTCOCKTAIL OHNE NOT an  unschuldigen KINDERN ausprobiert und eingesetzt werden soll, HAT JEDER NOCH SELBST DENKENDE MENSCH MIT SEELE UND EMPATHIE (mal googeln ;0) DIE HEILIGE PFLICHT, GEGEN DIESEN WAHNSINN AUFZUSTEHEN UND DAGEGEN ZU KÄMPFEN!

DAS INJIZIERTE GIFT WIRD ERST IN EINIGEN MONATEN SEINE GEWOLLTE WIRKUNG ENTFALTEN (ab Herbst/Winter 2021)! Es beginnt gerade jetzt…die meisten „Geimpften“ werden schwer krank und sterben dann (Todesanzeigen lesen…!) #plötzlichundunerwartet #impfgenozid #pfizergenozid

Das hochkriminelle Rockefeller – Gates – WHO – RKI – CDC – Pharmakartell >>> Ein menschenverachtendes und hochprofitables Arzneien – Chemie – Impfung – System erwirtschaftet jährlich mit Hilfe von fast allen Bilderberger Politdarstellern (im Nebenjob: Pharmalobbyisten und Maskenprofiteure), der fast kompletten, unterstellten Ärzteschaft und diversen Stiftungen wie Ethikrat Buyx, die Leopoldina, das RKI und natürlich die Soros-Gates gesponserte WHO Billiardenprofite auf den Knochenbergen der Menschheit unter Beihilfe der Schulmedizin…!

BITTE MIT QUELLENANGABE ( http://www.PHARMAKARTELL.com ) TEILEN – DIE ERLAUBNIS IST HIERMIT FÜR ALLE BLOGBEITRÄGE AUSDRÜCKLICH ERTEILT !!! ©Pharmakartell.com

Liebe Impfopfer, das habt ihr ganz fein gemacht und gehorsam die Befehle der Pharmalobbyisten ausgeführt! Die obrigkeitshörigen Normopathen sind jetzt alle durchgeimpft, tragen brav die Masken, halten immer schön Abstand…UND VERFOLGEN UND BRANDMARKEN JETZT DIE NACH 20 MONATEN IMMER NOCH GESUNDEN UND UNGEIMPFTEN…WIE DUMM IST DAS DENN ?!! Das Problem ist klar: Nun stellt sich heraus, dass die Impfung so gut wie NUTZLOS GEGEN CORONA und statt dessen ein lebenslanges IMPFABO ist! Dafür können aber die „UNGEIMPFTEN“ ÜBERHAUPT NICHTS…DAS SOLLTE LANGSAM JEDEM KLAR SEIN, DER NOCH IM BESITZ EINES GESUNDEN MENSCHENVERSTANDES IST  !!!

Auf das Miteinander kommt es an…niemand ist allein! Wir UNGEIMPFTEN stehen in dieser Zeit gemeinsam – Für uns und für einander ein…! 

Die „Pandemie der Ungeimpften“ zerlegt in Einzelteile:

Wie gesagt: Bei den Kindern holen sie sich ihre Ungeimpften für die Statistik, die euch dann von Impf-Blockwarten unter die Nase gehalten werden…! Missbrauch in doppelter Hinsicht. 樂若

https://www.moinmoin.de/detailansicht-news/7-tage-inzidenz-auf-1036-rki-gestiegen.html

t.me/pharmakartell

ANGST vor der 5. Welle?

Die 5. Welle kommt so sicher wie die Kollekte in der Kirche…! Vor allem dann, wenn Profit- und Kamerageile POlitikdarsteller kurz vor Herbstbeginn, sprich der üblichen GRIPPEsaison, alle Impfzentren schliessen und vorher vorsätzlich einen Notstand der Intensivbetten herbei „reGIERen“! Auch zwei grosse Corona-Zentren (Berlin/Hamburg) mit jeweils 800 INTENSIVBETTEN wurden geschlossen, OHNE JEMALS EINEN PATIENTEN BEHANDELT ZU HABEN und das in der schlimmsten Pandemie der Menschheitsgeschichte…wer kann das noch schlüssig erklären?!! Kommt Leute, das glaubt doch nur noch jemand, der sich nach zwei erfolglosen „Impfungen“ auch noch den BOOSTER für diese Giftbrühe abholt, wahlweise mit Bratwurst oder Döner, oder…?!! Eine ReGIERung, die über die gekauften MAINSTREAM-MEDIEN täglich das Narrativ der „UNGEIMPFTEN“ Corona-QuerDenk-Nazis mit Reichsbürgerhintergrund abspielen lässt, hat NICHTS BEGRIFFEN und jede Glaubwürdigkeit verspielt…genauso wie die geifernden Journaillekasper:innen wie z. B. eine Sarah Frühauf oder der Kasper von der ARD! Und wenn wirklich jede Talkshow zu einer Impfshow verkommt, sind wir wirklich auf der untersten Stufe der Verblödung angekommen…!!! 嵐嵐

Das Lügenkonstrukt „AN oder MIT Cocolores“ bestand doch schon seit Anfang der PLANdemie…! 1-2% AN und 98% MIT Cocolores…wenn überhaupt?!! Wer genau lässt sich denn bei jetzt kostenpflichtigen Tests so zahlreich testen und seit wann erfolgt die Übermittlung der Zahlen an das RKI auch am Wochenende so reibunglos, was noch im letzten Jahr massive Probleme bereitete…?

Genau DARUM lasse ich mich nicht „schlumpfen“: Den grossen „Erfolg“der „Impfung“, die bei Licht betrachtet gar keine ist, liest man hier bei den pöööhsen + 65.000 Corona-QuerDenk-Nazis mit Reichsbürgerhintergrund und Reichsflaggentattoo:
https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH

Die Zeit der Aufklärung ist vorbei, die Zeit der R-Evolution ist da…!
Eine allgemeine IMPFPFLICHT kann und wird es NIE geben, siehe >>> NÜRNBERGER KODEX <<< !!!

#ÄrmelRunter拾

Info’s auf: @pharmakartell
t.me/pharmakartell
© http://www.PHARMAKARTELL.com

„Das Handeln gegen die Resolution 2361/2021 ist eindeutig ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und es wird gegen jeden Einzelnen Politiker, Beamten, Arzt und alle weiteren Erfüllungsgehilfen, die gegen den freien Willen eines Menschen („geschützte Person“) eine „Zwangsimpfung“ durchzusetzen versuchen, ein internationales Strafverfahren eingeleitet.“

Résolution 2361 (2021), https://pace.coe.int/fr/files/29004/html; Nummer 7.3.1. dafür zu sorgen, dass die Bürgerinnen und Bürger darüber aufgeklärt sind, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und niemand politisch, sozial oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er oder sie dies nicht möchte; Nummer 7.3.2. dafür zu sorgen, dass Personen, die nicht geimpft sind, weil dies aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken nicht möglich ist oder die betreffende Person dies nicht möchte, nicht diskriminiert werden!

Merkel wegen Hochverrat verhaftet? Was kommt nach Corona…? Wer will denn schon weiter unter +/- 75% COVIDIOTEN, BLOCKWARTEN und MELDEHELFERN LEBEN ?!!

Irgendwie hab ich die Schnauze voll von der ganzen Shice…? Wer will denn mit und unter einem Volk von +/- 75% Covidioten leben, die sind ja nach Corona immer noch da…?!!

Ich war gerade im Laden zwei Fischbrötchen holen…auf meinen sarkastischen Hinweis, warum die Viren nur durch die Luft fliegen und nicht an den Brötchen und am Wechselgeld kleben kam die lapidare Antwort: Das ist nun mal so, das ist ja so vorgegeben…! Ich wollte schon ansetzen mit: NEE das ist ebend NICHT SO, den Shice erzählen sie dir bloß jeden Tag, um die Lüge aufrecht zu erhalten und dich zu knechten…doch ein Blick in ihr Gesicht sagte mir: Du hast mehr Chancen, in einem Schweinemastbetrieb erfolgreich ein Schweizer Uhrwerk zu erklären, also zog ich schweigend lächelnd meiner Wege und sitze jetzt vermutlich mit der Pest verseuchtem Fischbrötchen kauend am Strand von Sassnitz, gucke den Schiffen zu und zähle meine letzten Tage…!✌若✌

Was folgt nach der Covidiotie…? Wer will denn weiter mit den durchgeimpften Blockwarten, Meldehelfern und Zombies in einem Land leben…?!! Diese degenerierten Voll-Covidioten hätten die Ungeimpften und Aufgeklärten natürlich auch gerne wieder in Lager gesteckt, wenn Mehrkill und Konsorten es „empfohlen“ hätten…und das bedeutet eigentlich nur eines: SIE waren nie wirklich weg, SIE SIND IMMER NOCH DA…!!!

Festnahme Angela Merkel…?
Wahlbetrug 2021…?
Wahlbetrug 2021…?


Gefährlicher Angriff auf die Menschheit: Der Mysanthrop, Milliardär, die Impfindustrie, die Politmarionetten und die WHO ! Der Drahtzieher und Finanzier – Bill Gates-Rockefeller…!

Der Gründer von MicroSoft, der mit seinem Betriebssystem Windows immer wieder für Kontroversen sorgte, zog sich nach vielen Jahren Tätigkeit in den Aufsichtsrat des Unternehmens zurück. Bis er ganz plötzlich im März diesen Jahres den Posten im Aufsichtsrat ebenfalls niederlegte. Er wolle sich in Zukunft als „Philanthrop“ betätigen. Was das wirklich bedeutet, haben wir in diesem Artikel aus vielen Quellen zusammengetragen…!

Was macht diesen Mann so kontrovers oder wie manche Wissenden sagen – so gemeingefährlich?

Er gründete die Bill und Melinda Gates Stiftung und stattete die Stiftung mit sehr hohem Kapital aus. Sie hat ihren Sitz in Seattle mit über 1300 Mitarbeitern und einem Stiftungskapital von über 40 Mrd. US-Dollar. Seine Kritiker sagen, dass dies auch enorme steuerliche Vorteile hätte.

Bereits am 31. Januar 2016 veröffentlichte Heise.de einen bemerkenswerten Artikel, in dem Zweifel an den philanthropischen Zielen der Stiftung und der Gesinnung Gates geäussert wurden. Und wie es nun aussieht, sollte die Redaktion recht behalten.

Auch der SWR berichtet vorsichtig von dem unheilvollen Einfluss auf die WHO

Gleichzeitig drückt man sich seitens des Mediums sehr indirekt aus. Man spricht davon, dass die „großen Verdienste der Stiftung unbestritten seien“. Das sehen Länder wie Indien allerdings deutlich anders, wie wir unten noch aufzeigen werden.

Unfassbare Videos

Und nun tauchen Videos von Auftritten von Bill Gates auf, in denen er ungeniert über Bevölkerungsreduktion schwadroniert. So mancher kann es erst nicht glauben. Doch es ist klar hörbar. Der vorgebliche Philanthrop ist in Wirklichkeit ein eiskalter Planer einer sogenannten neuen Weltordnung. Und es drängt sich inzwischen der Verdacht auf, dass Gates dies unter anderem mit Impfstoffen und der WHO die er dominiert, erreichen möchte.

In einem bemerkenswerten Auftritt bei Markus Lanz im ZDF, stellte der Moderator die Frage nach der Überbevölkerung in der dritten Welt.

Lanz fragte:

Es gibt immer wieder Menschen die sagen, wenn man auf diese Art und Weise hilft und vor allen Dingen medizinische Unterstützung leistet. Dann wird das zu einer ganz starken (Ahm) (Ahm) (Ahm) Überbevölkerung in den Ländern der dritten Welt führen. Sie haben darauf hingewiesen, dass das genau nicht so sein wird – Warum nicht?

Die Frage von Lanz war an sich schon sehr merkwürdig. Er selbst fühlte sich nicht wohl dabei. Man er kennt das an der Körpersprache und den Verlegenheitslauten.

Doch die Antwort von Gates lässt dann keinen Zweifel an der gefährlichen und schrägen Gesinnung des angeblichen Freund der Menschen.

Und einer der besten investigativen Journalisten im deutschsprachigen Raum – Gerd Wisneswki – war ebenfalls über diese Aussage schockiert und widmete dem selbsternannten „Heilsbringer“ Gates ein eigenes Video.

Der Arm des Menschenfreundes reicht bis Deutschland

Wie tief nun die Verknüpfungen von Bill Gates bis nach Deutschland reichen, hat Lion Media in einem kurzen Video aufgezeigt. Klar wird demnach, dass der jetzige Bundesgesundheitsminister Spahn den Menschheitsreduzierer und Impstoffproduzenten Gates zu einem Gespräch zu sich ins Ministerium eingeladen hatte.

Wie greift man weltweit ein? Über die WHO!

Jenes unrühmliche Konstrukt, dass bereits 2009 in die Schlagzeilen kam. Damals wollte man über die Schweinegrippe eine Pandemie durchsetzen. Irgendetwas lief damals schief. Die Medien meldeten nicht jeden Infizierten. Somit konnte sich der Hype nicht verselbständigen.

Es finden sich einige interessante Artikel bei den Netzfrauen:

Eine der vielen Fragen, die damals 2009 unbeantwortet blieb, war:

Warum soll eine Quecksilberverbindung wie Tiomersal (Wirkstoffverstärker) in den Körper mittels Impfstoff eingeführt werden?

Diese Frage blieb unbeantwortet. Seit dieser Zeit drängte sich immer mehr der Verdacht auf, dass es sich um Inszenierungen handelt, die gänzlich andere Ziele verfolgen.

Denn Quecksilber ist in hohem Maße gesundheitsgefährdend.

Sieht man die teilweise katastrophalen Impfergebnisse in Afrika, bekommt man eine Ahnung worum es gehen könnte.

Rückblick: Politiker kümmern sich um ihr Volk

50 Millionen Impfdosen wurden 2007 vom Bundesgesundheitsministerium und den Ländern bei GlaxoSmithKline per Vertrag bestellt. Über diesen Vertrag sollte absolutes Stillschweigen bewahrt werden. Denn die Schweinegrippe begann erst 2009. Es war damals schon sehr erstaunlich, welche Weitsicht unsere Volksvertreter im Bezug auf unsere Gesundheit hatten und wie sie die Schweinegrippe offenbar vorhersehen konnten.

Rückblick: Haftungsfreistellung für die Impfhersteller

Die Haftungsfreistellung für den Hersteller GlaxoSmithKline lautete:

Aufgrund des Fehlens ausreichender klinischer Daten zur Verträglichkeit des Impfstoffes wird GlaxoSmithKline für den Fall, dass eintretende Schäden den tatsächlichen Nutzen übersteigen sollten, von jeglicher Haftung freigestellt. Schon damals ein kaum noch zu überbietender Skandal…!!!

Und fast hätten wir es vergessen – Auch schon 2009 immer wieder die üblichen Verdächtigen:

Also auch damals hatte Menschenfreund Gates seine schmutzigen Finger im Spiel.

Deutliche Kritik kommt vom Ärzteblatt…hier lesen wir in einem Artikel vom 31. Januar 2017:

Berlin/Kopenhagen – Scharfe Kritik an dem zunehmenden Einfluss der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung auf die Arbeit der Welt­gesund­heits­organi­sation WHO üben dreißig inter­na­tionale Organisationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Verbraucherschutz und Menschenrechte, darunter die BUKO Pharma-Kampagne und die Menschenrechts­orga­nisation FIAN. In einem offenen Brief an die WHO kritisieren sie insbesondere, dass die WHO offenbar plane, die Stiftung in ihr oberstes Gremium, die „World Health Assembly“ aufzunehmen.

„Die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung ist eine der einflussreichsten Investoren für die glo­bale Gesundheit. Das hat Auswirkungen auf die politische Agenda: Man setzt bevor­zugt auf technische Lösungen, soziale Faktoren für Gesundheit wie Ungleichheit, fehlen­de po­litische Teilhabe und Menschenrechte werden weitgehend ausgeblendet. Die Förder­politik der Stiftung zementiert so ungerechte Systeme, statt sie zu verändern“, berichtete die BUKO Pharma-Kampagne bereits im vergangenen Jahr (Pharmabrief 4, 2016).

Brisant sei, dass die Gates-Stiftung nach den USA und dem Vereinigten Königreich der größte freiwillige Geldgeber der WHO sei. Im letzten Zwei-Jahreshaushalt der WHO lag ihr Beitrag bei 629 Millionen US-Dollar, etwa 14 Prozent des Gesamthaushalts. Diese Mittel seien aber überwiegend projektgebunden und stünden somit nicht zur Finanzie­rung der allgemeinen Aufgaben der Organisation zur Verfügung.

„Ohne öffentliche Diskussion und ohne den Zwang zu transparenten Entscheidungs­strukturen kann die Gates-Stiftung ihre eigenen Vorstellungen zu globaler Gesundheit ohne Widerspruch durchsetzen. Die Öffentlichkeit und vor allem Betroffene in armen Län­dern sind von dieser Entscheidungsfindung weitestgehend ausgenommen“, kritisierte Hedwig Diekwisch von der BUKO Pharma-Kampagne. Sie wür­den zu Empfängern von Wohltätigkeit degradiert. Die Gates-Stiftung wolle nun ihren Einfluss ausweiten und strebe eine Aufnahme in die World Health Assembly an.

Die deutschen Medien bieten eine Plattform ohne Kritik

„Es braucht eine globale Anstrengung“ – April 2020 – Bill Gates

Microsoft-Gründer Bill Gates hofft, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Die Pandemie sei eine Warnung, sich besser auf solche Epidemien vorzubereiten, sagte er in den Tagesthemen.

Es ist natürlich höchst verdächtig, wenn ein Mensch wie Gates ständig über Impfen und Impfstoffe redet, obwohl er von Medizin weniger Ahnung haben dürfte, als unsere Professoren und Fachärzte. Das alleine für sich ist schon ein sehr ungutes Zeichen. Dass er als Impfstoffhersteller und Steuerungsorgan in der WHO eine Agenda verfolgt, macht da schon wesentlich mehr Sinn.

Dass er mit seiner Stiftung die WHO, die keineswegs eine staatliche Organisation ist, finanziell freiwillig aufpumpt, ist ein weiteres Indiz für die globale Machtergreifung unter dem Deckmantel der Gesundheit.

Die WHO ist es, die eine Pandemie ausrufen kann und damit die Politiker in den jeweiligen Ländern in die Machtlage versetzt, Gesetze gegen die Bürger zu erlassen. Die Verbindung RKI in Deutschland und der WHO sollte von den Medien offen und ehrlich thematisiert werden.

Dass aber genau dieser Gates von einer Bevölkerungsreduzierung öffentlich ungehemmt schwadroniert ist in allerhöchsten Maße alarmierend.

Er hält mit seiner Stifung Aktienpakete an einigen der größten Firmen der Impfindustrie und ist damit einer der grössten, wenn nicht der größte Impfstoffhersteller der Welt.

Trump bietet Gates und WHO die Stirn

Die Gesundheit der Menschen auf diesem Planeten darf nicht in die Hände von Geschäftemachern und skrupellosen Phantasten gelegt werden. Unter diesem Aspekt ist die Drohung von US-Präsident Trump, der WHO die Gelder zu entziehen durchaus verständlich. Gerade in USA bläst Gates inzwischen ein harter Wind ins Gesicht. Trump kündigte vor Längerem ein härteres Vorgehen gegen die WHO an. Und anscheinend ist Trump der Einzige, der sich traut gegen die WHO und Gates vorzugehen.

Generalstaatsanwalt Barr gab Gates am 09.04.2020 einen deutlichen Dämpfer
Generalstaatsanwalt William Barr sagte gegenüber Laura Ingraham von Fox News, er sei „sehr besorgt“ über den offensichtlichen Wunsch des Milliardärs Bill Gates, „digitale Zertifikate“ einzuführen, um zu zeigen, ob Menschen gegen Viren geimpft wurden.

„Bill Gates, die Gates Foundation, befürwortet die Entwicklung digitaler Zertifikate, die bestätigen, dass Einzelpersonen, amerikanische Staatsbürger, eine Immunität gegen dieses Virus und möglicherweise andere Viren haben, um dann Reisen und Arbeiten usw. zu erleichtern“, sagte Ingraham.

„Was denken Sie aus zivil-libertärer Sicht über diese Art von – was würden einige sagen, Verfolgungsmechanismen, die in Zukunft eingeführt werden würden, um unsere breitere Wirtschaft wieder zu öffnen?“

„Ja, ich bin sehr besorgt über den rutschigen Hang in Bezug auf anhaltende Eingriffe in die persönliche Freiheit“, antwortete Barr. „Ich denke, während des Notfalls sind angemessene, vernünftige Schritte in Ordnung.“

Und am Ende betonte Barr:
„Ja, ich wäre ein wenig besorgt darüber, über die Verfolgung von Menschen und so weiter im Allgemeinen, insbesondere über einen langen Zeitraum hinweg.“

Schritt in eine totale Überwachung
Gerade die von Gates mit aller Gewalt angestrebten Impfzertifikate und Bestrebungen mit Tracking-Apps oder eingespielte Überwachungsupdates direkt ins Betriebsystem von Android und IOS, sind der erste entscheidende Schritt hin zum totalen Überwachungsstaat. Wie man nun deutlich sehen kann, ist eine globale Pandemie die ideale Voraussetzung um solche Träume seitens der Menschenfreunde, wie Gates einer ist, durchzusetzen.

Bill Gates, der Kinder-Händler Epstein und die Stiftung

Dazu schreibt die New York Times am 12. Oktober 2019 einen ausführlichen Artikel:

Die Redakteure stellen am Anfang bereits unmißverständlich klar, dass Gates die Beziehung zu Epstein erst begann, als dieser bereits als Sexualverbrecher bekannt und verurteilt war. Und im Gegensatz zu vielen anderen begann Herr Gates die Beziehung, nachdem Herr Epstein wegen Sexualverbrechen verurteilt worden war.

Mr. Gates, der Microsoft-Mitbegründer, dessen Vermögen von mehr als 100 Milliarden US-Dollar die weltweit größte gemeinnützige Organisation ausgestattet hat, hat sein Bestes getan, um seine Verbindungen zu Mr. Epstein klein darzustellen.

„Ich hatte keine Geschäftsbeziehung oder Freundschaft mit ihm“, sagte er letzten Monat gegenüber dem Wall Street Journal. Tatsächlich traf sich Herr Gates ab 2011 mehrmals mit Herrn Epstein – darunter mindestens dreimal in dem palastartigen Stadthaus in Manhattan und mindestens einmal bis spät in die Nacht, wie aus Interviews mit mehr als einem Dutzend Personen hervorgeht die mit der Beziehung vertraut sind, sowie Dokumente die von der New York Times geprüft wurden.

Mitarbeiter der Stiftung von Herrn Gates besuchten auch die Villa von Herrn Epstein mehrfach. Und Herr Epstein sprach mit der Bill and Melinda Gates Foundation und JPMorgan Chase über einen vorgeschlagenen milliardenschweren Wohltätigkeitsfonds – eine Vereinbarung, die das Potenzial hatte, enorme Gebühren für Herrn Epstein zu generieren.

„Sein Lebensstil ist sehr unterschiedlich und faszinierend, obwohl er für mich nicht funktionieren würde“, schickte Herr Gates 2011 nach seinem ersten Treffen mit Herrn Epstein eine E-Mail an seine Kollegen.

Bridgitt Arnold, eine Sprecherin von Mr. Gates, sagte, er beziehe sich nur auf das einzigartige Dekor der Epstein-Residenz – und auf Epsteins Gewohnheit, spontan Bekannte zu Mr. Gates zu bringen.

Immer wieder gelang es Herrn Epstein, enge Beziehungen zu einigen der mächtigsten Männer der Welt zu pflegen. Er lockte sie mit dem Hauch von Geld und der Nähe zu anderen mächtigen, berühmten oder reichen Leuten – so sehr, dass viele über seinen Ruf für sexuelles Fehlverhalten hinausschauten. Und je mehr Menschen er in seinen Kreis zog, desto leichter fiel es ihm, andere anzuziehen.

In dem ausführlichen Artikel der New York Times kann man die unheilvolle Verbindung zwischen dem pädophilen Verbrecher und den Reichen und Mächtigen langsam immer mehr erahnen. Und genau dieser Mann sorgt sich um die Gesundheit aller Menschen? Wer will das noch glauben?

Und Deutschland?
Da geht man inzwischen seitens der Politik her und beugt sich willfährig einem Impf-Phantasten wie Gates und seiner WHO, indem man eine Impfpflicht per Gesetz anordnet und ihm von Seiten der Medien beste Sendezeit gewährt. Viele Ärzte hatten im Vorfeld ihre Einwände dagegen erhoben. Impfpflicht bei Kindern im Kindergartenalter über den Kopf der Eltern hinweg, ist ein weiterer Schritt in eine sehr ungute Entwicklung.

Aus diesem Video auf Youtube von den Tagesthemen stammt unser Eingangsbild.
https://www.youtube.com/watch?v=083VjebhzgI

Die perfide Strategie – Angst
Die Strategie dahinter ist denkbar einfach: Angststrategie

Man muss den Menschen nur entsprechend Angst einflößen, dann setzen alle normalen Instinkte aus. Selbst fachkompetenten Menschen, wie Professoren und anerkannte Fachärzte glaubt man plötzlich kein Wort mehr. Man greift sie vielmehr an.

In normalen Leben geht man zu solchen Fachärzten und glaubt ihnen jedes Wort. Man lässt sich Medikamente verschreiben und Alles ist gut.

Sobald aber die Medien ihre Geschütze positioniert haben und der Mensch von morgens bis Abends nur noch Angst eingetrichtert bekommt, glaubt man nur noch den Medien. Jeder noch so kleine Funken Mißtrauen wird im Keim erstickt.

Die Medien sind längst zur Waffe gegen das Unterbewusstsein der Menschen geworden. Und das ist gefährlicher als Bomben und Granaten.

Robert Kennedy Jr. beschuldigt Gates auf Instagram:

„Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Unternehmen“!

Und über die verheerenden Impfprogramme sagte er:

… dass Gates ‚Polio-Impfkampagnen zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder in Indien gelähmt haben, was dazu führte, dass seine Stiftung aus Indien ausgewiesen wurde und die Polio-Lähmungsraten sofort gesenkt wurden.

Darüber hinaus ist die Stiftung, die Bill Gates und seiner Frau Melinda gehört, mit mehr als 20 großen internationalen Pharmaunternehmen und Laboren verbunden, an die sie auch Geld spendet. Diese Spenden, die Steuerabzüge in Milliardenhöhe generieren, führen zu Interessenkonflikten.

Im Jahr 2014 wurde der WHO vorgeworfen, Millionen von Frauen in Kenia durch Täuschung sterilisiert zu haben. Die Beweise wurden in den verwendeten Impfstoffen gefunden. Die WHO gab zu, dass sie seit mehr als 10 Jahren an diesem Projekt arbeitet. Ähnliche Anklagen wurden gegen die WHO in Ländern wie Tansania, Nicaragua, Mexiko und den Philippinen erhoben.

Die globale Agenda
In anderen Ländern hat man Gates und seine Stiftung bereits rausgeworfen (Siehe Link oben – Netzfrauen). Nur in Deutschland wird dieser zwielichtige Milliardär in den Medien und in der Politik immer noch hofiert. Wollen wir hoffen, dass die deutschen Medien am Ende eine saubere Weste nachweisen können. Denn den Verantwortlichen droht, sollten sie zur Rechenschaft gezogen werden, kein ziviles Verfahren.

Es wird Zeit, dass sich die Politiker in Deutschland rückbesinnen wer ihr Arbeitgeber ist und wem sie zu dienen haben.

Welche globale Agenda dahintersteckt und welche Akteure es gibt, wird nun immer deutlicher. Es wird Zeit diesem menschenverachtenden Treiben einen Riegel vorzuschieben und die Akteure in Wirtschaft, Medien und Politik für ihr Handeln zur Rechenschaft zu ziehen.

Um Philanthropie – Die Liebe zu den Menschen und deren Gesundheit geht es hier sicherlich nicht…!!!

Quelle:

https://www.metropolnews.info/mp457208/gefaehrlicher-angriff-auf-die-menschheit-der-millardaer-die-impfindustrie-die-politik-und-die-who

Ungeimpft und Gesund…? Fast im Stundentakt werden inzwischen neue Freiheitseinschränkungen und totalitäre Maßnahmen ersonnen und zur Umsetzung vorbereitet. Der dumme durchgeimpfte Pöbel hat wieder eine Sau, die er ungestraft durchs Dorf treiben kann…!!!

„Liebe Befürworter dieser Regierungsmaßnahmen wie 2G, 3G, kostenpflichtige Tests usw.! Nur mal zum nachdenken: Den Ungeimpften wird jetzt nachgesagt, dass diese euch in Gefahr bringen. Doch hatte man euch versprochen, dass ihr nach dem zweiten Pieks geschützt sein werdet, dass ihr eure Freiheit wieder bekommt, dass ihr wieder reisen dürft, usw. Viele von euch sind […]