Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen…und genau das ist der Plan!

Entgegen Washingtons und Brüsseler triumphalistischen Verlautbarungen, wird Russland den Krieg gewinnen. Die Ukraine hat den Krieg bereits verloren. Ob auch Russland längerfristig Schaden nimmt, steht noch in den Sternen, denn die getroffenen Sanktionen verfehlen in Russland ihre Wirkungen, haben aber dramatische Auswirkungen auf die eigene westeuropäische Bevölkerung, die mittlerweile nicht mehr weiß, wie sie ihr Leben noch meistern soll, weil alles unbezahlbar teuer geworden ist und kein Ende in Sicht ist. Die amerikanischen-europäischen Sanktionen haben sich für die Westeuropäer als weitaus verheerender erwiesen als für Russland. Das Abscheuliche daran ist, dass man die negativen Auswirkungen der Sanktionen auf die eigenen Bevölkerungen bewusst in Kauf genommen hat. Die Weltwirtschaft hat sich verlangsamt, und viele Entwicklungsländer stehen vor einer ernsten Nahrungsmittelknappheit und der Gefahr einer allgemeinen Hungersnot.

Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen.

Moin Liebe Linda…Punkt eins stimmt m. M. so nicht…! Putin BEENDET JETZT DEN KRIEG, der seit 8 Jahren gegen die Bevölkerung im Donbass geführt wird! 若

‼️‼️ Der UKRAINE-KONFLIKT für NORMOPATHEN erklärt! ‼️‼️

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET! Diese Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!!

Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt.  Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt.

Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: Die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen?

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei den Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Vorgestern die Hartzer, gestern die gesunden Ungeimpften, heute die Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath, dem die Welt zu Füssen liegt!

Wolodymyr Selenkyj wurde 2019 zum Präsidenten der Ukraine gewählt. Er hatte den Ukrainern versprochen, die Spannungen mit Russland abzubauen und die Auseinanderzungen in der Ostukraine zu beenden. Nichts davon hat er umgesetzt. Im Gegenteil, er hat alles dafür getan, den Konflikt mit Russland zu verschärfen. Selenskyj hatte zahlreiche Gelegenheiten, die Dinge mit Moskau zu glätten und den Ausbruch von Feindseligkeiten zu verhindern, stattdessen hat er die Dinge verschlimmert und die Russen bis aufs Blut gereizt. Einem kleinen, dicken Psychopathen, mit Kugelkopf, ist es gelungen, die gesamte Menschheit in den Abgrund zu ziehen.

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath

SBU-General, Andriy Naumov, wurde in Serbien beim Grenzübertritt verhaftet

Er versuchte 20 Mio $ und Edelsteine über die Grenze zu schmuggeln.

Naumov leitete die Hauptdirektion für innere Sicherheit des SBU – kurz vor Beginn der militärischen Operation am 23.02.2022 verließ er zusammen mit dem SBU-Chef Ivan Bakanov die Ukraine und nahm etwa 2 Mrd. $ in bar mit.

Vor einem Monat kehrte Bakanov zurück, während Naumov weiterhin Immobilien in Europa kaufte.

Jetzt befindet sich der SBU-General in Nis in Untersuchungshaft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 12 Jahren wegen Schmuggels.

Die ukr. Seite bemüht sich nach Kräften, diese Tatsache zu verschleiern. Naumov war nicht nur Selenskis „Brieftasche“, er ist auch ein enger Freund von SBU-Chef Bakanov.

Während gewöhnliche Ukrainer ihr Leben lassen, nehmen sich die ukr. Regierungsverbrecher tonnenweise geplündertes Geld und kaufen damit Immobilien in Europa…!

Russländer & Friends     

Booom Aktuell
Weltgeschehen
https://t.me/booomaktuell

Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt…!  

Der UKRAINE-KONFLIKT für DUMMIES erklärt!

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET!

Diese Asow-Nazi-Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!! Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Hauch von Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt. 

Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt. Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen? 

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei vielen Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Gestern die gesunden Ungeimpften, heute Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Die Entnazifizierung nähert sich langsam aber stetig der Auflösung. Nach der Befreiung von Mariupol sollte der Angriff auf die Nazi-Befestigungen an der ehemaligen Demarkationslinie in der Nähe des Donbass beginnen. Der Abschluss der Spezialoperation durch die Streitkräfte der Russischen Föderation wird nicht nur ein Sieg über das Kiewer Regime sein. Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan.

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Kokskasper Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft! Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt! https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Nordstream1 wird trotz >>> MASSIVER ANFEINDUNGEN SCHON VOR DEM „KRIEG“ <<< noch beliefert, das ankommende Gas über Polen mit GEWINN an die Ukraine zurück geleitet…! Nordstream2 hätte dem DEUTSCHEN STEUERZAHLER viele MILLIARDEN EURO an DURCHLEITUNGSGEBÜHREN gespart, was wäre denn so verkehrt daran gewesen…ICH VERSTEHE DIE AUFREGUNG NICHT GANZ? Oder wären dann ein paar Milliönchen an PROVISION FÜR DEUTSCHE POlitikdarsteller flöten gegangen?!!

Irlmaier’s Vorhersage: „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten…“! Ich überlege noch, was er gemeint haben könnte…die ganzen Lügen um die Schupfen19-PLANdemie oder die ganzen dreckigen Geschäfte JEDER reGIERung WELTWEIT in der Ukraine?!!