Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen…und genau das ist der Plan!

Entgegen Washingtons und Brüsseler triumphalistischen Verlautbarungen, wird Russland den Krieg gewinnen. Die Ukraine hat den Krieg bereits verloren. Ob auch Russland längerfristig Schaden nimmt, steht noch in den Sternen, denn die getroffenen Sanktionen verfehlen in Russland ihre Wirkungen, haben aber dramatische Auswirkungen auf die eigene westeuropäische Bevölkerung, die mittlerweile nicht mehr weiß, wie sie ihr Leben noch meistern soll, weil alles unbezahlbar teuer geworden ist und kein Ende in Sicht ist. Die amerikanischen-europäischen Sanktionen haben sich für die Westeuropäer als weitaus verheerender erwiesen als für Russland. Das Abscheuliche daran ist, dass man die negativen Auswirkungen der Sanktionen auf die eigenen Bevölkerungen bewusst in Kauf genommen hat. Die Weltwirtschaft hat sich verlangsamt, und viele Entwicklungsländer stehen vor einer ernsten Nahrungsmittelknappheit und der Gefahr einer allgemeinen Hungersnot.

Amerikanische Dekadenz, gepaart mit deutscher Dummheit, führt zielgenau in die Verarmung der westeuropäischen Bevölkerungen.

Moin Liebe Linda…Punkt eins stimmt m. M. so nicht…! Putin BEENDET JETZT DEN KRIEG, der seit 8 Jahren gegen die Bevölkerung im Donbass geführt wird! 若

‼️‼️ Der UKRAINE-KONFLIKT für NORMOPATHEN erklärt! ‼️‼️

Dem DeepState rund um die eingesetzte US-Marionette und früheren Comedian und Travestiedarsteller Selenskyj geht der @ auf Grundeis, denn es geht um +/- 14 Biolabore der USA für neue Virenstämme, organisierten Menschenhandel, üble Kinder***graphie, geschundene Zwangs-Leihmütter, Babyhandel und nicht zuletzt um den seit ACHT JAHREN ANDAUERNDEN KLEINKRIEG der NAZIBRIGADE AZOV/ASOW BATTALLION gegen die Zivilbevölkerung im Donbass… und so ziemlich alles, was man sich an Verbrechen an der Menschheit vorstellen kann! DAS WIRD JETZT ENDLICH VON PUTIN BEENDET! Diese Batallione nutzen die Ukrainer als MENSCHLICHE SCHUTZSCHILDE, WIE JÄMMERLICH FEIGE IST DAS DENN?!!

Das alles kann man selbst herausfinden, wenn man wenigstens einen Rest-IQ besitzt! Verabschiedet euch von der Bundesrepublik GERMONEY…!  Ich unterstelle, daß sich nicht einmal die Bundesregierung darüber im Klaren ist, daß sie mit ihrem derzeitigen Kriegskurs Deutschland in die direkte militärische Konfrontation mit Rußland manövriert. Putin hat bei Beginn der Militäroperation in der Ukraine unmißverständlich erklärt, jedwede Einmischung aus dem Ausland werde zu Reaktionen führen, „wie Sie sie noch niemals in Ihrer Geschichte erlebt haben“. Putin ist dankenswerterweise kein Dampfplauderer. Man kann sich darauf verlassen, daß er tut, was er sagt.  Es gibt aber noch einen viel interessanteren Aspekt.

Das regierungsnahe russische Nachrichtenportal RT hat jüngst in einer kleinen Notiz darauf hingewiesen. Man kann daraus schließen, daß der Kreml diesen Aspekt der Nachkriegsgeschichte auf dem Radarschirm hat, den Leuchten wie Baerbock („Völkerrecht“), aber auch der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung nicht einmal vom Hörensagen kennen. Ein winziger Umstand, den das bundesdeutsche Vasallenregime immer verschämt weggedrückt hat, entfaltet plötzlich Sprengkraft: die Tatsache, daß der Zweite Weltkrieg niemals zu Ende gegangen ist. Er wurde mit der Kapitulation vom 8. Mai 1945 nur durch einen Waffenstillstand unterbrochen. Deutschland hat deshalb auch keine Verfassung wie „normale“ Länder, sondern nur ein „Grundgesetz“. Auch der 2+4-Vertrag hat daran nichts geändert. Die Bundesrepublik war niemals souverän. Das alles ist seit langem bekannt.  Völlig richtig stellt Moskau fest, daß Deutschland den Waffenstillstand jetzt gebrochen hat.

Die Konsequenz liegt auf der Hand: Die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen gegen den Kriegsgegner Deutschland ist völlig legitim – wie es im übrigen auch die bekannten UN-Feindstaatenklauseln Art. 53 und 107 vorsehen. Nein, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern geltendes Recht. Rußland kann die Konstruktion der „Bundesrepublik“ ohne viel Federlesens aus dem Spiel nehmen – was ich persönlich für eine ausgezeichnete Idee hielte. Auch den anderen alliierten Besatzungsmächten ist die Rechtslage bekannt. Das wird jetzt interessant. Ob die USA, Großbritannien und Frankreich den Atomkrieg riskieren werden, sollte Rußland seine Besatzungsrechte aus dem Potsdamer Abkommen vom August 1945 wieder reaktivieren wollen?

Ich sagte es schon unlängst: nach dem Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine wird es kein Zurück zum vorherigen Zustand mehr geben. Wir werden Zeuge einer längst überfälligen Neuordnung Europas. Die Nachkriegsordnung wird gerade abgewickelt. Die irrsinnige und verbrecherische Politik des Westens schlägt gerade den letzten Sargnagel ein. Es ist verständlich, daß der Westen einschließlich der großteils gehirngewaschenen Bevölkerung der Bundesrepublik diese Entwicklung durch eine hysterische Unterstützung des NATO-Protektorats Ukraine hinauszuzögern versucht. Am Ergebnis wird das nichts ändern. Die Nachkriegsordnung ist tot…!!! 

Ladet euch bei Bedarf im Google Store die BREAKING NEWS APP runter! Bei den Kommentaren dort zum Thema Ukraine schüttelts einen nur noch, so viel Dummheit ist kaum noch zu ertragen…! Vorgestern die Hartzer, gestern die gesunden Ungeimpften, heute die Russenverfolgung…wer soll denn laut dem DUMMPÖBEL morgen ins Lager?!!

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath, dem die Welt zu Füssen liegt!

Wolodymyr Selenkyj wurde 2019 zum Präsidenten der Ukraine gewählt. Er hatte den Ukrainern versprochen, die Spannungen mit Russland abzubauen und die Auseinanderzungen in der Ostukraine zu beenden. Nichts davon hat er umgesetzt. Im Gegenteil, er hat alles dafür getan, den Konflikt mit Russland zu verschärfen. Selenskyj hatte zahlreiche Gelegenheiten, die Dinge mit Moskau zu glätten und den Ausbruch von Feindseligkeiten zu verhindern, stattdessen hat er die Dinge verschlimmert und die Russen bis aufs Blut gereizt. Einem kleinen, dicken Psychopathen, mit Kugelkopf, ist es gelungen, die gesamte Menschheit in den Abgrund zu ziehen.

Wolodymir Selenskyj – Der Psychopath

SBU-General, Andriy Naumov, wurde in Serbien beim Grenzübertritt verhaftet

Er versuchte 20 Mio $ und Edelsteine über die Grenze zu schmuggeln.

Naumov leitete die Hauptdirektion für innere Sicherheit des SBU – kurz vor Beginn der militärischen Operation am 23.02.2022 verließ er zusammen mit dem SBU-Chef Ivan Bakanov die Ukraine und nahm etwa 2 Mrd. $ in bar mit.

Vor einem Monat kehrte Bakanov zurück, während Naumov weiterhin Immobilien in Europa kaufte.

Jetzt befindet sich der SBU-General in Nis in Untersuchungshaft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 12 Jahren wegen Schmuggels.

Die ukr. Seite bemüht sich nach Kräften, diese Tatsache zu verschleiern. Naumov war nicht nur Selenskis „Brieftasche“, er ist auch ein enger Freund von SBU-Chef Bakanov.

Während gewöhnliche Ukrainer ihr Leben lassen, nehmen sich die ukr. Regierungsverbrecher tonnenweise geplündertes Geld und kaufen damit Immobilien in Europa…!

Russländer & Friends     

Booom Aktuell
Weltgeschehen
https://t.me/booomaktuell

Hallo olivgrüner D00FMICHEL und Kriegstreiber…hier mal was zum NachDENKEN…falls noch möglich…Russin klärt verklärte Deutsche auf!

 1. Putin hat nicht veranlasst, dass die Deutschen die höchsten Steuern und Abgaben zahlen. 2. Putin hat nicht veranlasst, dass die deutschen Grenzen aufgemacht wurden und Millionen Illegaler in unser Land strömten. 3. Putin hat nicht veranlasst, dass tausende deutscher Frauen und Kinder von Illegalen Eindringlingen sexuell belästigt, vergewaltigt und ermordet werden. 4. Putin […]

Der Krieg ist näher als ihr denkt, doch Koksbaron Selenskyj träumt immer noch vom Endsieg…!

💥 Manche erleben gerade eine Ruhe vor dem Sturm, das Warten auf den großen Knall und die Freude über das (baldige offizielle) Ende der alten Welt, wie wir sie kannten. „Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann, wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen, dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.“

💥 Der Biden-Laptop „aus der Hölle“ hat eine enorme Sprengkraft, befinde sich wohl in den Händen von WikiLeaks, enthalte „Beweise von Kindesmissbrauch der schlimmsten Sorte“ und werde zum Rücktritt von Biden und Gefängnis für Hunter führen.

💥 Die mediale Präsenz des Ukraine-Konflikts nimmt ab und man geht von einem zeitnahen Ende der Kämpfe aus, das Putin mit dem historischen Datum des 9. Mai in Verbindung setzt. Die Beweislage, dass das „Massaker von Bucha“ von der ukrainischen Armee verübt wurde, scheint ebenso eindeutig wie bei dem kurz danach stattfindenden „Raketenangriff“ in Kramatorsk. Ebenfalls gewaltige Sprengkraft haben die Biowaffenlabore mit deutscher Beteiligung und der Zusammenhang mit der „Covid-19-Forschung“, lange bevor der vermeintliche Virus bekannt wurde. Auch die Beteiligung britischer, amerikanischer Spezialeinheiten und „ausländischer Söldner“ bzw. der Nato mit einem „beispiellosem Waffenarsenal“ ist offensichtlich. Der Kampf im Untergrund, die Verstrickung der Nazis des Asov-Regiments mit der Nato und entsprechende Tunnelsysteme in Mariupol kommen ebenfalls ans Licht der Öffentlichkeit.

💥 Das „Kabinett der Illusion und Lebenslüge“ droht Scholz um die Ohren zu fliegen, während andere ein absurdes „Leyenschauspiel“ aufführen und sich der „zwielichtige Scarface“ der Ukraine in einem bizarren Video bloßstellt. Ansonsten ist es eine Offenbarung, wer sich wie positioniert und hysterisch „schwere Waffen“ fordert, was vor allem die Grünen in Erklärungsnot bringt.

💥 Die beginnende „Aufklärung“ deutet sich u.a. bei der Aktion „ich-habe-mitgemacht“ an, die die Spaltung und Hetze der vergangenen zwei Jahre dokumentiert. Während eine schonungslose Aufarbeitung unausweichlich ist, fliegen Lauterbach & Co. die Tricks, Lügen und Panikmache mit dem „Killervirus“ um die Ohren und es werden Rücktrittsforderungen laut. Die Spaziergänge gehen auch nach dem Impfpflicht-Aus weiter und es werden nun auch die Inflation und Preisexplosionen zum Thema.

💥 Die Nebenwirkungen der sog. Impfung kommen mehr und mehr ans Licht, Statistiker rudern beim Zusammenhang mit Todesfällen zurück und die Zahl der gemeldeten Herzprobleme und Schlaganfälle steigt rapide an. Autopsien bestätigen, dass der „Fingerabdruck des Impfstoffs überall im Körper“ zu finden ist.

💥 Elon Musk will Twitter kaufen und privatisieren, was zu panischen Reaktionen führt. Bemerkenswert ist die hohe Zahl an Covid-Ausbrüchen bei der DC-Elite, die ja bekanntlich als Codierung gesehen werden und die Meldung der Aufdeckung der Clinton-Kabale bzgl. der Durham-Untersuchung, der laut Barr „tief gegraben“ und „gute Informationen“ habe. Der sog. Biden wird indes immer weiter demontiert und schüttelt Hände mit einem Geist, während in Shanghai dystopische Zustände herrschen und wieder mal die globalen Lieferketten betroffen sind.

@Qbavaria

Koksbaron Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft!

Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt!

https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Seit einigen Wochen erleben wir eine Kriegspropaganda, wie es sie die ganzen Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges nicht mehr gegeben hat. De Fakto befindet sich die so friedliebende Europäische Gemeinschaft von von der Leyens Gnaden im Krieg mit Russland. Der Schuldige sitzt natürlich im Kremel, war es jemals anders? Nein, es war nie […]

Der Krieg ist näher als ihr denkt, doch einge träumen immer noch von siegen!

 Gerade läuft bei FRONTAL im Z D F ein Bericht über russische Oligarchen und ihr Vermögen…! Ich frage jetzt für eine Freundin: Warum wurden bei Bush’s, Clinton’s und Obama’s 7-12 Angriffskriegen nicht alle superreichen Amis um ihr Geld gebracht und wann kommt ein Bericht über die Oligarchen der Ukraine rund um Koksbaron Selenskyj…?!!


Nächste Meldung:
Kokskasper Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft! Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt! https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Nordstream1 wird trotz >>> MASSIVER ANFEINDUNGEN SCHON VOR DEM „KRIEG“ <<< noch beliefert, das ankommende Gas über Polen mit GEWINN an die Ukraine zurück geleitet…! Nordstream2 hätte dem DEUTSCHEN STEUERZAHLER viele MILLIARDEN EURO an DURCHLEITUNGSGEBÜHREN gespart, was wäre denn so verkehrt daran gewesen…ICH VERSTEHE DIE AUFREGUNG NICHT GANZ? Oder wären dann ein paar Milliönchen an PROVISION FÜR DEUTSCHE POlitikdarsteller flöten gegangen?!!

Irlmaier’s Vorhersage: „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten…“! Ich überlege noch, was er gemeint haben könnte…die ganzen Lügen um die Schupfen19-PLANdemie oder die ganzen dreckigen Geschäfte JEDER reGIERung WELTWEIT in der Ukraine?!!

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Die Entnazifizierung nähert sich langsam aber stetig der Auflösung. Nach der Befreiung von Mariupol sollte der Angriff auf die Nazi-Befestigungen an der ehemaligen Demarkationslinie in der Nähe des Donbass beginnen. Der Abschluss der Spezialoperation durch die Streitkräfte der Russischen Föderation wird nicht nur ein Sieg über das Kiewer Regime sein. Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan.

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Kokskasper Selenskyj sprengt die einzige Öl-Pipeline und wichtige Einnahmequelle der Ukraine in die EU in die Luft! Damit hat sich das Thema „russisches Öl“ für die BRD, Österreich und Ungarn erledigt! https://www.express.co.uk/news/science/1600623/russia-news-druzhba-oil-pipeline-fire-ukraine-eu-energy-germany-austria-hungary

Ein russischer Sieg wäre ein Schlag gegen Klaus Schwabs Great-Reset-Plan. 

Nordstream1 wird trotz >>> MASSIVER ANFEINDUNGEN SCHON VOR DEM „KRIEG“ <<< noch beliefert, das ankommende Gas über Polen mit GEWINN an die Ukraine zurück geleitet…! Nordstream2 hätte dem DEUTSCHEN STEUERZAHLER viele MILLIARDEN EURO an DURCHLEITUNGSGEBÜHREN gespart, was wäre denn so verkehrt daran gewesen…ICH VERSTEHE DIE AUFREGUNG NICHT GANZ? Oder wären dann ein paar Milliönchen an PROVISION FÜR DEUTSCHE POlitikdarsteller flöten gegangen?!!

Irlmaier’s Vorhersage: „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten…“! Ich überlege noch, was er gemeint haben könnte…die ganzen Lügen um die Schupfen19-PLANdemie oder die ganzen dreckigen Geschäfte JEDER reGIERung WELTWEIT in der Ukraine?!!

Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“.

Trump kritisierte die Regierung Biden außerdem für ihre Bereitschaft, mit Ländern wie Venezuela, Iran und Saudi-Arabien zusammenzuarbeiten, um die Lücke zu schließen, die die russischen Ölimporte hinterlassen. „Und jetzt kriecht Biden auf den Knien um den Globus und bettelt um Gnade bei Saudi-Arabien, Iran und Venezuela“, sagte Trump. „Biden krieche vor den Füßen des ölreichen und brutalen Maduro-Regimes“, womit er den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro meinte.

Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“.

Andrew Korybko: Putin stoppt den Dritten Weltkrieg

Ein viel größerer Krieg, der gefährlich zum Dritten Weltkrieg eskalieren könnte, wurde durch Russlands präventive Spezialoperation in der Ukraine abgewendet, die darauf abzielte, die latenten, unmittelbar bevorstehenden und heißen Bedrohungen der USA und der NATO, die von diesem Land ausgehen, zu neutralisieren. Dies macht Moskaus militärische Mission wirklich zu einer friedensstiftenden Mission, da die eurasische Großmacht verantwortungsbewusst versuchte, den Dritten Weltkrieg zu verhindern, nicht ihn auszulösen. Russland hatte wirklich keine andere Wahl, als jetzt zu handeln.

Andrew Korybko: Putin stoppt den Dritten Weltkrieg

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte am Samstag gegenüber Donald J. Trump, dass seine „Spezielle Militäroperation“ in der Ukraine 35.000 Kinder aus der Schuldknechtschaft befreit habe, was er „Osteuropas Nexus für den weltweiten Verkauf von besonders kleinen Kindern“ nannte, sagte eine Mar-a-Lago-Quelle, die in Gespräche zwischen den beiden mächtigsten Führern der Welt eingeweiht war.

Wenn Putins Worte aufrichtig waren, war sein ursprünglicher Grund für die Einreise in die Ukraine die Auslöschung von Biowaffenlabors, die von den USA, Westeuropa und Israel finanziert wurden.

Aber als russische Spezialeinheiten oder Spetznas versehentlich über ein pädophiles Lager in der Zentralukraine stolperten und erfuhren, dass Hunderte solcher Einrichtungen die ukrainische Landschaft übersäten, setzte sich Putin für eine neue Sache ein: Jeden „Dreck und Abschaum“ -Pädophilen zu vernichten und jeden höllischen Kinderhandelsring zu zerstören, der das „gottlose Land“ befällt.

Am Samstag enthüllte Putin Trump, dass etwa 35.000 Kinder, von denen die meisten Russen sind, von der sexuellen Versklavung befreit wurden, nachdem seine Streitkräfte 150 Menschenhändler identifiziert und diskret ins Visier genommen hatten.

„Diese Befreiungen wurden hauptsächlich von russischen Spetznas durchgeführt. Putin sagte Trump, er könne die Lager nicht willkürlich bombardieren, weil er keine Möglichkeit habe zu wissen, ob Kinder drinnen seien oder ob die Kinderhändler immer noch die Operationen beaufsichtigten.

An vielen Orten waren die Menschenhändler wegen des Krieges geflohen und hatten die Kinder zurückgelassen, um für sich selbst zu sorgen „, sagte unsere Quelle.

Nicht alle Schlepperhöhlen waren jedoch in abgelegenen, unzugänglichen Gebieten der ukrainischen Landschaft versteckt.
Laut Putin fanden Spezialeinheiten ein ausgedehntes Kinderhandelssyndikat in einem Bürogebäude, nur zwei Blocks vom Regierungsgebäude, dem Hauptgeschäftssitz von Wolodymyr Selenskyj, in der Innenstadt von Kiew entfernt.

Spetznas infiltrierten die Struktur, töteten 8 Menschenhändler und sahen eine wirklich grausame Szene: Fünfundsechzig Kinder wurden in engen Käfigen eingesperrt.

„Das, Präsident Trump, ist der Grund, warum wir kämpfen. Dass der Hund Selenskyj davon nichts wusste, ist unmöglich. Es war direkt vor seiner Nase.

Überall in der Ukraine finden wir russische Kinder, ukrainische Kinder, Kinder aus Europa und, ja, mehr aus den Vereinigten Staaten. Die bösen Menschen dahinter – sie müssen zermalmt, ausgerottet werden.

Die Ukraine ist groß, und dieser Schmutz hatte Jahrzehnte, um Schrecken zu bewirken“, sagte Putin zu Trump.

Darüber hinaus sagte Putin, Spetznas habe ein staubiges Hauptbuch aus einem Lagergebäude im Hafen von Mariupol geborgen. Kinderhändler hatten das Gebäude in ein Verarbeitungszentrum umgewandelt, von dem aus Kinder in die und aus der Ukraine verschifft worden waren.

Das Hauptbuch, sagte Putin, enthielt erfundene Namen, Daten, Geschlechter und Alter von Kindern, die Menschenhändler aus dem Land verschifft hatten. Das früheste Datum im Hauptbuch war der 2. März 2005.

„Es ist unglaublich, absolut unglaublich, wie lange das schon passiert“, soll Trump zu Putin gesagt haben. „Was du tust, ist unglaublich, wirklich unglaublich, aber die Welt glaubt es einfach nicht.“

Putin sagte, es sei ihm egal, was die Welt von ihm denke, denn seine Mission sei tugendhaft und ehrenhaft, und er gelobte, ganz Osteuropa zu durchqueren, wenn nötig, um ein belastendes und notwendiges Ziel zu erreichen.

„Diese Verbrecher haben hier seit 1991 böse gearbeitet, zu lange. Jetzt hört es auf…!“, sagte Putin.

https://realrawnews.com/2022/04/putin-frees-35000-imprisoned-children-in-ukraine/
https://t.me/Valkuera_Fabijenna

Flüchtlinge aus Mariupol: Asow-Nazi-Milizen schiessen auf Kinder und haben + 85% von Mariupol SELBST ZERSTÖRT…!

Update 9.4.2022

Telefongespräche zwischen westlichen Journalisten und den ukrainischen Streitkräften selbst, die in Bucha anwesend waren, zeigen einmal mehr, dass das so genannte Massaker von Bucha eine riesige Fälschung ist. Als ausländische Journalisten in der Stadt eintrafen, fanden sie keine Hinweise auf russische Übergriffe. Im Gegenteil, es gibt zahlreiche Zeugenaussagen von Anwohnern, die vor der Kamera bestätigen, dass die Russen sehr freundlich zu den Einheimischen waren und ihnen Lebensmittel und Wasser brachten. Die ukrainischen Streitkräfte selbst, oder das, was von ihnen übrig geblieben ist, haben zugegeben, dass die Russen kein Verbrechen begangen haben. Niemand hat Leichen auf den Straßen gefunden.

Die einzigen Beweise für begangene Verbrechen sind die der ukrainischen Soldaten. Ausgerechnet die Offiziere des berüchtigten ukrainischen Geheimdienstes SBU enthüllen, dass ihre eigenen Soldaten die Häuser von Einheimischen geplündert und mit Beute beladene Autos von den Einwohnern von Bucha gestohlen haben. Am Ende dieser Geschichte sehen wir, dass das einzige wirkliche Opfer in dieser Geschichte die Wahrheit ist, die von allen westlichen Medien getötet wurde und diese unanständige Lüge der Welt erzählt haben.


https://www.rt.com/russia/553492-kiev-bucha-atrocities-intercepts/

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte am Samstag gegenüber Donald J. Trump, dass seine „Spezielle Militäroperation“ in der Ukraine 35.000 Kinder aus der Schuldknechtschaft befreit habe, was er „Osteuropas Nexus für den weltweiten Verkauf von besonders kleinen Kindern“ nannte, sagte eine Mar-a-Lago-Quelle, die in Gespräche zwischen den beiden mächtigsten Führern der Welt eingeweiht war.

Wenn Putins Worte aufrichtig waren, war sein ursprünglicher Grund für die Einreise in die Ukraine die Auslöschung von Biowaffenlabors, die von den USA, Westeuropa und Israel finanziert wurden.

Aber als russische Spezialeinheiten oder Spetznas versehentlich über ein pädophiles Lager in der Zentralukraine stolperten und erfuhren, dass Hunderte solcher Einrichtungen die ukrainische Landschaft übersäten, setzte sich Putin für eine neue Sache ein: Jeden „Dreck und Abschaum“ -Pädophilen zu vernichten und jeden höllischen Kinderhandelsring zu zerstören, der das „gottlose Land“ befällt.

Am Samstag enthüllte Putin Trump, dass etwa 35.000 Kinder, von denen die meisten Russen sind, von der sexuellen Versklavung befreit wurden, nachdem seine Streitkräfte 150 Menschenhändler identifiziert und diskret ins Visier genommen hatten.

„Diese Befreiungen wurden hauptsächlich von russischen Spetznas durchgeführt. Putin sagte Trump, er könne die Lager nicht willkürlich bombardieren, weil er keine Möglichkeit habe zu wissen, ob Kinder drinnen seien oder ob die Kinderhändler immer noch die Operationen beaufsichtigten.

An vielen Orten waren die Menschenhändler wegen des Krieges geflohen und hatten die Kinder zurückgelassen, um für sich selbst zu sorgen „, sagte unsere Quelle.

Nicht alle Schlepperhöhlen waren jedoch in abgelegenen, unzugänglichen Gebieten der ukrainischen Landschaft versteckt.
Laut Putin fanden Spezialeinheiten ein ausgedehntes Kinderhandelssyndikat in einem Bürogebäude, nur zwei Blocks vom Regierungsgebäude, dem Hauptgeschäftssitz von Wolodymyr Selenskyj, in der Innenstadt von Kiew entfernt.

Spetznas infiltrierten die Struktur, töteten 8 Menschenhändler und sahen eine wirklich grausame Szene: Fünfundsechzig Kinder wurden in engen Käfigen eingesperrt.

„Das, Präsident Trump, ist der Grund, warum wir kämpfen. Dass der Hund Selenskyj davon nichts wusste, ist unmöglich. Es war direkt vor seiner Nase.

Überall in der Ukraine finden wir russische Kinder, ukrainische Kinder, Kinder aus Europa und, ja, mehr aus den Vereinigten Staaten. Die bösen Menschen dahinter – sie müssen zermalmt, ausgerottet werden.

Die Ukraine ist groß, und dieser Schmutz hatte Jahrzehnte, um Schrecken zu bewirken“, sagte Putin zu Trump.

Darüber hinaus sagte Putin, Spetznas habe ein staubiges Hauptbuch aus einem Lagergebäude im Hafen von Mariupol geborgen. Kinderhändler hatten das Gebäude in ein Verarbeitungszentrum umgewandelt, von dem aus Kinder in die und aus der Ukraine verschifft worden waren.

Das Hauptbuch, sagte Putin, enthielt erfundene Namen, Daten, Geschlechter und Alter von Kindern, die Menschenhändler aus dem Land verschifft hatten. Das früheste Datum im Hauptbuch war der 2. März 2005.

„Es ist unglaublich, absolut unglaublich, wie lange das schon passiert“, soll Trump zu Putin gesagt haben. „Was du tust, ist unglaublich, wirklich unglaublich, aber die Welt glaubt es einfach nicht.“

Putin sagte, es sei ihm egal, was die Welt von ihm denke, denn seine Mission sei tugendhaft und ehrenhaft, und er gelobte, ganz Osteuropa zu durchqueren, wenn nötig, um ein belastendes und notwendiges Ziel zu erreichen.

„Diese Verbrecher haben hier seit 1991 böse gearbeitet, zu lange. Jetzt hört es auf“, sagte Putin.

https://realrawnews.com/2022/04/putin-frees-35000-imprisoned-children-in-ukraine/
https://t.me/Valkuera_Fabijenna

Starker „Tobak“, sehr interessant, was hier über diesen „Saubermann“ aus der Ukraine in Verbindung mit den Panama-Papers zu lesen ist…mit weiteren Quellenangaben im Anschluss des Textes!

https://www.bpb.de/themen/europa/ukraine/342240/dokumentation-offshore-geschaefte-selenskyj-und-kolomojskyj-in-den-pandora-papers/

Ukrainisches Geheimtelegramm über geplante Donbass-Offensive abgefangen – russisches Verteidigungsministerium 25. März 2022 Das russische Verteidigungsministerium hat nach eigenen Angaben ein verschlüsseltes Fernschreiben mit einem Geheimbefehl von Nikolai Balan, Chef der ukrainischen Nationalgarde, vom 22. Januar 2022 abgefangen. Daraus geht hervor, dass die ukrainische Nationalgarde (ihr untersteht unter anderem das nationalistische Asow-Regiment) angewiesen worden war, bis zum 28. Februar dieses Jahres alle erforderlichen Vorbereitungen für einen Angriff auf die Donbass-Republiken zu treffen. Im März dieses Jahres sollte der Angriff beginnen. Die von Kiew im Osten der Ukraine konzentrierten Truppen hatten die Volksrepubliken Donezk und Lugansk in der Tat im Februar unter heftigen Artillerie- und Raketenbeschuss genommen. Angaben des russischen Verteidigungsministeriums zufolge handelte es sich um Vorbereitungen einer ukrainischen Großoffensive, die dann allerdings durch die russische Spezialoperation in der Ukraine vereitelt wurde…!

Flüchtlinge aus Mariupol: Asow-Nazi-Milizen schiessen auf Kinder und haben + 85% von Mariupol SELBST ZERSTÖRT…!

https://t.me/zeitrevolution/11822

Flüchtlinge aus Mariupol: Asow-Nazi-Milizen schiessen auf Kinder und haben + 85% von Mariupol SELBST ZERSTÖRT…!

Der Weg von Alina Lipp – von der Umweltschützerin bei den Grünen bis zu ihrem Leben im Donbass, von wo sie heute auf Deutsch auf Seiten der „Separatisten“ an der Front berichtet!

⚠️❗️TEILEN❗️DONBASSWAHRHEIT❗️

Ich hoffe, dass dieses Video Wahrheitssuchenden die Augen öffnet.

 Der Weg von Alina Lipp – von der Umweltschützerin bei den Grünen bis zu ihrem Leben im Donbass, von wo sie heute auf Deutsch auf Seiten der „Separatisten“ an der Front berichtet

 Was denkt die Donbassbevölkerung über die westliche Berichterstattung zur Ukrainethematik?

 Anschlag auf Donezker Zentrum durch die Ukraine wird in westlicher Presse als russischer Anschlag auf Kiew ausgegeben

Interviewt von Vitaly Volkov.

 @neuesausrussland 

https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA/18507

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, aber das liegt daran, dass die Fiktion verpflichtet ist, sich an die Möglichkeiten zu halten; die Wahrheit ist es nicht. Mark Twain

 So haben wir einen Krieg noch nie gesehen. Der Grund ist eine Kombination an Besonderheiten: Zur Abwechslung wird ein Land angegriffen, dessen Regierung dem Westen genehm ist. Und das in einer Zeit, in der die Digitalisierung der Information weit vorangeschritten ist, was den Informationskrieg intensiviert. Die Realität verflechtet sich so sehr mit Fiktion, dass es einem schwindlig werden kann.

 In diesem real-fiktiven Kriegsdrama ist der gefeierte Star ein ehemaliger Präsidentendarsteller, der nun einen Kriegspräsidenten darstellt – Strikt im olivgrünen, enganliegenden T-Shirt, neuerdings auch mit gestyltem Bart. Jemand, dem man nachts nicht allein begegnen möchte und der inmitten eines seiner Nazi-Bataillone nicht auffallen würde, seinem Judentum zum Trotz. Angesichts Selenskyjs Ansprache vor dem amerikanischen Kongress in dieser Aufmachung spottete der US-Ökonom Peter Schiff, ob er denn keinen Anzug besitze.

 In den Nebenrollen haben wir unter anderem ein Boxer-Geschwisterpaar, wovon einer nach dem Maidan-Putsch von 2014 zum Bürgermeister von Kiew erkoren wurde. Auch sie gehören zu den Guten. Der Bösewicht ist wie so oft der Russe, der Schreckliche.

 Ein solches Drehbuch würde von einem seriösen Produzenten abgelehnt werden; es würde vielleicht gerade für einen schlechten B-Movie reichen. Stimmt, es könnte leider auch ein Blockbuster à la «Rambo» oder «Rocky» werden. Und in diesem führen laut dem ehemaligen US-Marineoffizier Scott Ritter die CIA und der MI6 Regie.

 Selenskyjs Äusseres wäre schnuppe, wenn es nicht zu seinem Inneren und zu seinen Taten passen würde. Denn diese scheinen genauso in blutbeflecktem Olivgrün daherzukommen. Er hat den Krieg seines Vorgängers Poroshenko gegen die eigene Bevölkerung im Osten des Landes fortgesetzt und in den Wochen vor dem russischen Einmarsch intensiviert – was unter anderem zur Invasion geführt hat. Das wurde aus dem Film geschnitten.

 Ausserdem hat er die Zivilbevölkerung zu Kanonenfutter gemacht, indem er ihr 25’000 automatische Waffen verteilt hat. Sogar die «Bürger der Welt» hat er dazu aufgerufen, in der Ukraine gegen die Russen zu kämpfen. Etwa 20’000 sollen der Kriegstrommel gefolgt sein. Und regelmässig fordert Selenskyj eine Flugverbotszone über der Ukraine, was einen Nuklearkrieg zur Folge haben könnte.

 Da der Krieg in einem Land mit einer westlich orientierten Regierung stattfindet, werden zivile Opfer angeblicher oder echter feindlicher Angriffe in Grossaufnahmen dargestellt. Ganz im Gegensatz zum Beispiel zu den fernen «blutlosen» westlichen Bombardierungen Afghanistans, Libyens und des Iraks, die zudem eine völlig andere Dimension hatten als die gegenwärtige russische Invasion.

 Auch bezüglich der Schuld für zivile Opfer in der Ukraine lässt sich Fiktion nicht von Realität trennen. Laut dem deutschen Journalisten Thomas Röper war es beispielsweise das Asow-Bataillon, das in erster Linie auf Mariupol geschossen hat. Beschuldigungen bezüglich false flags gibt es allerdings auf beiden Seiten – und zumindest im Westen Fake News zuhauf. Sogar Sequenzen aus Videospielen werden in den Fernsehnachrichten als Realität verkauft. Echt.

 Der Präsidenten-Star des Kriegsdramas wird für seine Performance in den sozialen Medien hochgelobt. In einem anderen Film wurde der Präsident eines wesentlich mächtigeren Landes dafür kritisiert und letztendlich sogar von Twitter permanent gesperrt, von Facebook und Instagram für zwei Jahre – unter anderem wegen «Hassrede». Nebenbei: Er hatte sich für gute Beziehungen mit Russland eingesetzt.

 Facebook und Instagram, die auch sonst en masse diskordante Töne unter dem Vorwand von Hassrede zensieren, erlauben nun den Nutzern in einigen Ländern gar, zu Gewalt gegen Russen und russische Soldaten aufzurufen – und zum Tod von Wladimir Putin oder dem weissrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.

 Es gibt in dieser Realfiktion keine Schattierungen. Der Gute und der Böse sind in schlechtester Hollywood-Manier klar definiert. Doch für die Menschen, die darunter leiden, ist der Krieg keine Fiktion. Und nur in der von der Fiktion entflechteten Realität liesse sich eine pragmatische und deeskalierende Lösung finden. Das allerdings würde der Regie nicht passen…?!! 樂若

Putin hat die slawischen Völker wenn nicht sogar die gesamte Welt vor absolut wahnsinnigen Biowaffen gerettet…! Der Beitrag über Georgien ist von MarkMobil und ABSOLUT VERTRAUENSWÜRDIG RECHERCHIERT UND BELEGT…!

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, aber das liegt daran, dass die Fiktion verpflichtet ist, sich an die Möglichkeiten zu halten; die Wahrheit ist es nicht. Mark Twain

 So haben wir einen Krieg noch nie gesehen. Der Grund ist eine Kombination an Besonderheiten: Zur Abwechslung wird ein Land angegriffen, dessen Regierung dem Westen genehm ist. Und das in einer Zeit, in der die Digitalisierung der Information weit vorangeschritten ist, was den Informationskrieg intensiviert. Die Realität verflechtet sich so sehr mit Fiktion, dass es einem schwindlig werden kann.

 In diesem real-fiktiven Kriegsdrama ist der gefeierte Star ein ehemaliger Präsidentendarsteller, der nun einen Kriegspräsidenten darstellt – Strikt im olivgrünen, enganliegenden T-Shirt, neuerdings auch mit gestyltem Bart. Jemand, dem man nachts nicht allein begegnen möchte und der inmitten eines seiner Nazi-Bataillone nicht auffallen würde, seinem Judentum zum Trotz. Angesichts Selenskyjs Ansprache vor dem amerikanischen Kongress in dieser Aufmachung spottete der US-Ökonom Peter Schiff, ob er denn keinen Anzug besitze.

 In den Nebenrollen haben wir unter anderem ein Boxer-Geschwisterpaar, wovon einer nach dem Maidan-Putsch von 2014 zum Bürgermeister von Kiew erkoren wurde. Auch sie gehören zu den Guten. Der Bösewicht ist wie so oft der Russe, der Schreckliche.

 Ein solches Drehbuch würde von einem seriösen Produzenten abgelehnt werden; es würde vielleicht gerade für einen schlechten B-Movie reichen. Stimmt, es könnte leider auch ein Blockbuster à la «Rambo» oder «Rocky» werden. Und in diesem führen laut dem ehemaligen US-Marineoffizier Scott Ritter die CIA und der MI6 Regie.

 Selenskyjs Äusseres wäre schnuppe, wenn es nicht zu seinem Inneren und zu seinen Taten passen würde. Denn diese scheinen genauso in blutbeflecktem Olivgrün daherzukommen. Er hat den Krieg seines Vorgängers Poroshenko gegen die eigene Bevölkerung im Osten des Landes fortgesetzt und in den Wochen vor dem russischen Einmarsch intensiviert – was unter anderem zur Invasion geführt hat. Das wurde aus dem Film geschnitten.

 Ausserdem hat er die Zivilbevölkerung zu Kanonenfutter gemacht, indem er ihr 25’000 automatische Waffen verteilt hat. Sogar die «Bürger der Welt» hat er dazu aufgerufen, in der Ukraine gegen die Russen zu kämpfen. Etwa 20’000 sollen der Kriegstrommel gefolgt sein. Und regelmässig fordert Selenskyj eine Flugverbotszone über der Ukraine, was einen Nuklearkrieg zur Folge haben könnte.

 Da der Krieg in einem Land mit einer westlich orientierten Regierung stattfindet, werden zivile Opfer angeblicher oder echter feindlicher Angriffe in Grossaufnahmen dargestellt. Ganz im Gegensatz zum Beispiel zu den fernen «blutlosen» westlichen Bombardierungen Afghanistans, Libyens und des Iraks, die zudem eine völlig andere Dimension hatten als die gegenwärtige russische Invasion.

 Auch bezüglich der Schuld für zivile Opfer in der Ukraine lässt sich Fiktion nicht von Realität trennen. Laut dem deutschen Journalisten Thomas Röper war es beispielsweise das Asow-Bataillon, das in erster Linie auf Mariupol geschossen hat. Beschuldigungen bezüglich false flags gibt es allerdings auf beiden Seiten – und zumindest im Westen Fake News zuhauf. Sogar Sequenzen aus Videospielen werden in den Fernsehnachrichten als Realität verkauft. Echt.

 Der Präsidenten-Star des Kriegsdramas wird für seine Performance in den sozialen Medien hochgelobt. In einem anderen Film wurde der Präsident eines wesentlich mächtigeren Landes dafür kritisiert und letztendlich sogar von Twitter permanent gesperrt, von Facebook und Instagram für zwei Jahre – unter anderem wegen «Hassrede». Nebenbei: Er hatte sich für gute Beziehungen mit Russland eingesetzt.

 Facebook und Instagram, die auch sonst en masse diskordante Töne unter dem Vorwand von Hassrede zensieren, erlauben nun den Nutzern in einigen Ländern gar, zu Gewalt gegen Russen und russische Soldaten aufzurufen – und zum Tod von Wladimir Putin oder dem weissrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko.

 Es gibt in dieser Realfiktion keine Schattierungen. Der Gute und der Böse sind in schlechtester Hollywood-Manier klar definiert. Doch für die Menschen, die darunter leiden, ist der Krieg keine Fiktion. Und nur in der von der Fiktion entflechteten Realität liesse sich eine pragmatische und deeskalierende Lösung finden. Das allerdings würde der Regie nicht passen.

Herzlich, Konstantin Demeter

Selenskyj geht richtig der Stift und er lügt im Kokainrausch, dass sich die Balken biegen…! Selenskyj’s Asow-Nazi-Batallione (…die es ja nicht gibt, räusper?) nehmen Zivilisten als Geiseln und richten junge Männer hin, die nicht kämpfen wollen…ES GIBT REICHLICH BEWEISVIDEOS! Natüüürlich alles Verschwörungen die nicht ins „Pöööhse Russen“ Narrativ der grenzdebilen Kleinbürger und Namen tanzenden Normopathen passen…?!!

Hier noch mal der Grund für die Special Operations: Wenn Sie den Bericht von MarkMobil unten noch nicht gesehen haben, sollten Sie ihn sich unbedingt ansehen…alle meine Behauptungen waren richtig. MINDESTEN 14 solcher Biolabore befinden sich in der Ukraine…wenn öffentlich wird, was dort vorbereitet wurde, wird sich die öffentliche Meinung SEHR SCHNELL ändern!!!

Putin hat die slawischen Völker wenn nicht sogar die gesamte Welt vor absolut wahnsinnigen Biowaffen gerettet…! Der Beitrag ist von MarkMobil und ABSOLUT VERTRAUENSWÜRDIG RECHERCHIERT UND BELEGT: