Ansage an die nicht gewählte Rot-OlivGrüne Wohlstands-Bio-Bourgeoisie, die trotz nachgewiesenem WAHLBETRUG das degenerierte Doofland Germoney geradewegs in den 3. Weltkrieg manövriert…!

Volle Zustimmung! https://t.me/zeitrevolution/13105 🔥🔥🔥ANSAGE🔥🔥🔥 Prof. Dr. Knut Löschke, Mitglied des Hochschulrates in der Universität Leipzig, Kuratoriumsmitglied des Max-Pla nck-Institutes für Mathematik in den Naturwissenschaften, Aufsichtsratsvorsitzender des Universitätsklinikums Leipzig und des IT-Beratungsunternehmens Softline AG••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••„Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ICH habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klimawandel-Geschwafel, von […]

Zensur und Trolle in den Hartz4 Foren…?!!

Die Stasi im neuen Gewand! Wer dachte denn, es wäre vorbei…?

Zum Thema Zensur in den Erwerbslosenforen, unterwandert von Systemtrollen, Jobcenter-IM’s und Rechtsverdrehern, hier ein paar Erfahrungen von einigen Freunden:

Was bei Hartz.info begann, wurde beElo-Forum.org ähnlich perfide fortgesetzt! Erst wurden unliebsame Posts fast in Echtzeit gelöscht oder geändert wurden (kurz nachdem der altbekannte „systemfreundliche“ Onkel Dagobert1, der Moderator Taz* und ein Redaktionsmitglied C*** the Cat sehr, sehr aufmerksam wurden, diese scheinen in fast allen Foren zum Thema AlG2 unterwegs zu sein), nach einem offenen Brief an den Sprecher? voElo-Forum.org, Herrn Martin Behrsing wurde das Thema ganz, ganz schnell in den extra erstellten Ordner „BULLSHIT“ verschoben und nach 5 Tagen gelöscht, mein Anliegen abgestritten und ich als hochgradig paranoid bezeichnet! Nachdem wir jetzt 4 Themen und über 50 Post’s verfasst hatten, ohne je eine Reaktion oder Antwort zu erhalten, wurden wir stutzig, loggten uns aus und versuchten, unangemeldet die erstellten Post’s zu finden…ohne Ergebnis! Meine Frage: Wie hinterfo**** ist das denn jetzt, statt unliebsame Nutzer zu sperren (was ja so langsam auffällt), lassen diese Systemtrolle diese unliebsamen Nutzer einfach ins Leere schreiben, weil es ja eh keiner liest oder mitbekommt und kommen sich dabei wohl noch sonst wie clever dabei vor…ganz so wie ein völlig abgeklärter, meinungsschreddernder, grenzdebiler Schrebergarten Stammtischpöbel! Seit neuestem werden in diesem Elo-Forum auch Anhänger einiger bestimmter politischer Richtungen bewußt außen vor gelassen und von der Beratung ausdrücklich ausgeschlossen! Demokratie sieht wohl anders aus, Herr Behrsing! Statt diese armen Seelen ins eigene Lager zu holen und/oder mal aufzuklären, was diese Seelenfänger eigentlich mit den Erwerbslosen genau vorhaben, werden sie wie überall ausgegrenzt und öffentlich diffamiert, genau so wie von den etablierten Politkomparsen, die natürlich um ihre hochdotierten Posten fürchten! Genau dieses überhebliche Verhalten treibt diese meist bildungsfernen, oft auch grenzdebilen Menschen in die offenen Arme der rechten Bauernfänger! Dieses Verhalten von allen Beteiligten ist nicht nur überaus kontraproduktiv, sondern im Grunde auch mal so richtig menschenverachtend und dumm!

Hallo Herr Behrsing,

nachdem ich vor einigen Tagen einen offenen Brief wegen einiger fast in Echtzeit gelöschter und veränderter Post’s an Sie schrieb, musste ich gerade feststellen, das meine danach folgenden Post’s gar nicht mehr öffentlich erscheinen, d.h. ich bin unsichtbar und fühle mich „sabotiert“, weil irgend jemandem scheinbar meine Meinung nicht passt, ich glaube auch zu ahnen, wem (Onkel Dagobert und seinen eifrigen Mitschredderern)! Bei denen gehen bei JEDEM positiven Post zu erfolgreich eingereichten Verfassungsbeschwerden sämtliche Alarmglocken an…! Könnten Sie der Sache nicht einmal nachgehen? Ich weiß nicht, ob Sie der offene Brief von mir in Ihrem Forum damals je erreicht hat, denn er war ganz schnell in der Abt. Bullshit verschwunden, 5 Tage später gelöscht und ich als hochgradig paranoid bezeichnet…das macht keinen Spaß mehr! Warum kann ich denn seitdem meine erstellten Beiträge nur im eingeloggten Zustand sehen und nicht mehr, wenn ich mich ausgeloggt habe (gerade ausprobiert mit 3 Browsern und per Screenshot festgehalten bei Bedarf…! Was bei Hartz.info begann, wird bei Elo-Forum.org ähnlich perfide fortgesetzt! Erst werden unliebsame Posts fast in Echtzeit gelöscht oder geändert (kurz nachdem der altbekannte Onkel Dagobert, der Moderator Taz* und ein Redaktionsmitglied C*** the Cat sehr, sehr aufmerksam wurden, diese scheinen ja in fast allen Foren zum Thema AlG2 unterwegs zu sein), nach einem offenen Brief an den Betreiber Herrn Martin Behrsing wurde das Thema in den Ordner „BULLSHIT“ verschoben, nach 5 Tagen gelöscht, mein Anliegen abgestritten und ich als hochgradig paranoid bezeichnet! Nachdem ich jetzt 4 Themen und über 50 Post’s verfasst hatte, ohne je eine Reaktion oder Antwort zu erhalten, würde ich stutzig, loggte mich aus und versuchte, unangemeldet meine Post’s zu finden…ohne Ergebnis! Meine Frage: Wie hinterfo**** ist das denn jetzt, statt unliebsame Nutzer einfach zu sperren (was ja langsam auffällt), lassen diese Systemtrolle diese unliebsamen Nutzer einfach ins Leere schreiben, weil es ja eh keiner liest und kommen sich wohl noch sonst wie clever dabei vor…ganz so wie ein grenzdebiler Schrebergartenstammtischverein! Seit neuestem werden in diesem Forum auch Anhänger einiger bestimmter politischer Richtungen bewußt außen vor gelassen und von der Beratung ausdrücklich ausgeschlossen! Demokratie sieht wohl anders aus, Herr Behrsing! Statt diese armen Seelen ins eigene Lager zu holen und/oder aufzuklären, werden diese wie immer überall ausgegrenzt und öffentlich diffamiert, genau so wie von den etablierten Politikkomparsen, die natürlich um ihre hochdotierten Posten fürchten! Genau dieses überhebliche Verhalten treibt diese meist bildungsfernen, oft auch grenzdebilen Menschen in die offenen Arme der Bauernfänger…dieses Verhalten von allen Beteiligten ist nicht nur sehr kontraproduktiv, sondern im Grunde auch menschenverachtend! Ein meinungsbereinigtes Forum kann man sich auch gleich dahin schieben, wo die Sonne kaum hinscheint…! Es ist ja meistens so bei den politischen Emporkömmlingen, erst sind sie immer und überall dagegen, doch wenn erstmal die erste Diät überwiesen wurde, wird man viel entgegenkommender zum Establishment, gelle!

In diesem Sinne noch alles Gute aus Schwerin, Frank Heise

Have a nice day! 🍺

#fickteuch

#gofuckyourself

Russland bietet verfolgten deutschen Regimekritikern Asyl an…ENDLICH IST ES SOWEIT – LETS GO!

31. Mai 2022 von David Berger


Eigentlich wollte Berlin den Russen, die vor Putin flohen, Zuflucht gewähren. Doch nur 16 Russen nahmen das Angebot bislang an. Nun wartet Moskau mit einem Gegenangebot auf: Asyl für Deutsche, die hier in Deutschland verfolgt werden, weil sie sich der Ent-Demokratisierung unseres Landes widersetzen.


Deutschland, besonders Berlin gilt neben einigen anderen europäischen Ländern als Ort, an dem sich immer mehr Russen Zweitwohnsitze anschaffen oder gar in die wärmeren und  hipperen Gefilde – etwa an der französischen Riviera (Nizza usw.) auswandern. Das sind die reichen Russen, die sich das leisten können. Daneben gibt es freilich auch die Wirtschaftsflüchtlinge, die sich hier ein besseres Leben versprechen und jene, die aus politischen Gründen das Russland Putins verlassen wollen oder gar müssen. Nur 16 Russen kamen
Im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg kam von Berlin aus das großzügige Angebot an alle Russen, die nicht länger unter dem „Hitler-Nachfolger“ Putin leben wollen, in die Bundeshauptstadt zu emigrieren. Doch „mittlerweile kehrt Ernüchterung ein. So wurden laut RBB24 bisher nur 16 Russen mit ihren Familien aufgrund individueller Verfolgung in Deutschland aufgenommen; trotz verschärfter Repressionen in Russland.“ (Quelle)
In diesem Zusammenhang könnte nun ein Konter der russischen Regierung jenen helfen, die seit 2015, spätestens aber seit der Corona-Krise verzweifelt fragten: Weg aus Deutschland, aber wohin?


Denn der ehemaligen Präsident und stellvertretende Vorsitzende des russischen Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, hat in seinem Telegram-Kanal angeboten, „Deutschen, die Olaf Scholz oder die Bundesregierung kritisieren“, in Russland so eine Art Asyl zu bieten. Die dazu gehörigen Einreisebestimmungen sollen demnach baldmöglichst für deutsche Staatsbürger deutlich erleichtert werden.
Im Gegenzug will er die geflohenen Russen, die aus politischen Gründen gerne nach Deutschland möchten, frei ziehen lassen: „Mit anderen Worten, an diejenigen, die sich ihrem Land widersetzen und wollen, dass es besiegt wird. Nun […] lassen wir sie so schnell wie möglich zu den Deutschen gehen“.

Da bekommt der „Große Austausch“ eine ganz neue Bedeutung. Noch wird in den sozialen Netzwerken AfD-Sympathisanten, Impfverweigerern, Rechtspopulisten und Pazifisten spöttisch empfohlen, doch das Angebot Medwedews anzunehmen. Aber so weit ist der Spott dieser Leute von Ernst gar nicht mehr entfernt.


Wenn die Besten gehen…
Gerade wirtschaftlich scheint Russland ein heißer Tipp zu sein: Die Währung verfestigt ihre Stärke, Öl und Gas sind billig, Lebensmittel reichlich vorhanden, sodass auch jene, die nicht das Einkommen von Herrn Habeck oder Herrn Lindner haben, dort weiterhin öfter als alle zwei Wochen duschen können, satt werden und im Winter nicht mit daunengefüllten Wohnanzügen in ihrer Wohnung verharren müssen. Hinzukommt, dass die von Focus und Bild in den letzten Wochen immer wieder angekündigte Eroberung Moskaus durch Selenskyjs Truppen von Tag zu tag unwahrscheinlicher wird.
Sollte wirklich eine größere Anzahl an Menschen – und das wären dann vermutlich eher die Charakter- und Finanzstarken – diesem Angebot Moskaus folgen, hätte das für das ohnehin schwer angeschlagenen Deutschland wirtschaftlich katastrophale Folgen.


Update 01.06.22, 7h: Vorbild Uruguay
Einer der PP-Leser schreibt mir zu dem Beitrag: „Sollte wirklich eine größere Anzahl an Menschen – und das wären dann vermutlich eher die Charakter- und Finanzstarken – diesem Angebot Moskaus folgen, hätte das für das ohnehin schwer angeschlagenen Deutschland wirtschaftlich katastrophale Folgen.“ (Zitat s.o.)
Das hat schon begonnen. Ich kann ihnen aus eigener Beobachtung sagen, dass sich hierzulande gerade aus einem Rinnsal ein Strom entwickelt. Ich lebe seit 6 Jahren in Uruguay, und war die Anzahl der Neuzuwanderer die ersten Jahre eher spärlich, geben sich im Augenblick gerade Unternehmer und Mehrfachmillionäre die Klinke in die Hand. Und Uruguay ist ein kleines Land mit nur 3,5 Millionen Einwohnern.“

https://tkp.at/2022/06/03/naomi-wolf-ueber-die-auswertung-der-geheimen-pfizer-dokumente-sorry-fuer-die-ankuendigung-eines-genozids/

Für diesen heftigen Artikel braucht man zwar etwas Zeit u. Ruhe um sich herum, nebst entsprechende Kommentare, doch es lohnt sich, denn das ist der reale u. eindeutige BEWEIS was diese „seelenlosen“ Verbrecher u. Mörder in der „Pharma“, im Umfeld von Bill Gates u. Klaus Schwab vom WEF seit Jahren planen u. mit den „Impfungen“ weltweit durchziehen…, es ist ein menschenverachtender Völkermord auf Raten u. eine Tötung u. Schädigung der Babys von geimpften Müttern, deren Muttermilch sich blau-grün verfärbt u. damit eine Gefahr für ihre Neugeborenen darstellt …., es wird alles ausführlich erklärt u. erläutert durch die Autorin, die auch aus dem „Alten Testament“ der Bibel zitiert! Lesenswert, auch wenn es für einige sehr sensible Menschen nur schwer zu „verdauen ist“, dennoch sollte jeder halbwegs intelligente Mensch der noch SELBST denken kann sich die Zeit dafür nehmen, ich habe es auch heute getan, daher leite ich diesen Artikel nun weiter….! 🦁

https://tkp.at/2022/06/03/naomi-wolf-ueber-die-auswertung-der-geheimen-pfizer-dokumente-sorry-fuer-die-ankuendigung-eines-genozids/

Die Odyssee der Deutschen

Deutschland ist in der ganzen Welt bekannt. Denkt man an Deutschland, denkt man an „Nazi-Deutschland“. Neuerdings denkt man auch daran, dass Frau Dr. Merkel folgenschwere Fehler begangen hat, und die Deutschen vor existenziellen Problemen stehen. Frau Merkels Idee, die Welt davon zu überzeugen, dass Deutschland ein anderes Land geworden ist, forderte sie die Menschen aus allen Ecken der Welt auf, nach Deutschland zu kommen.

Die Odyssee der Deutschen

Viele Polizeistellen und Amtsgerichte werden über Nacht vom 26.5.22 zum 27.5.22 zur GmbH…?!! Das war doch gestern noch eine der grössten denkbaren Verschwörungsmythen für die bis zum bitteren Ende geBUHsterten Normopathenschafe…wie kömmts denn? 🤔😎

Viele Polizeistellen und Amtsgerichte werden über Nacht vom 26.5.22 zum 27.5.22 zur GmbH…?!! Das war doch gestern noch eine der grössten denkbaren Verschwörungsmythen für die bis zum bitteren Ende geBUHsterten Normopathenschafe…wie kömmts denn?

Gas-GAU: Ein Embargo würde zahlreiche Arbeitsplätze kosten…und Russland würde es nicht einmal merken!

Was haben Windschutzscheiben, Blutdrucksenker, Düngemittel, Diabetes-Pillen, Fernseher, Waschmittel und Dämmmaterial gemeinsam? Sie alle werden unter mehr oder weniger Einsatz von Gas als Energiequelle oder als Rohstoff produziert.

Der Leserbrief eines unserer Zuschauer, der Technikvorstand eines bedeutenden Zulieferers in der Autobranche, der hier vorgelesen wird, ist schockierend. Er verdeutlicht, was auf dem Spiel steht, wenn die Gasversorgung im Zuge des geplanten Energie-Embargos gegen Russland stockt, gedrosselt oder gar gestoppt wird.

Es wäre ein Flächenbrand, der hunderttausende – wenn nicht mehr – Arbeitsplätze – IHRE ARBEITSPLÄTZE!, liebe Zuschauer -, kosten könnte.

‼️Was ist wichtiger, fragt man sich da: Russland zu schaden, oder die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten?

In Berlin scheint mal wieder keiner mit den Betroffenen der nächsten Maßnahmen gesprochen oder deren Folgewirkungen durchdacht zu haben….Zusatzfrage: Wessen Interessen vertritt eigentlich ein Herr Habeck?‼️

Bitte abonniert Schuberts Lagemeldung: https://t.me/SchubertsLM

„Nun ist klar: So einfach wird der Schritt vom Despoten Selenskyj zum Emirat Katar nicht…!“

Was soll das Geschwafel…ES GIBT KEINEN GASDEAL MIT KATAR! Warum Bückling Habeck dort war, sieht man JEDEN TAG am Himmel… CHEMTRAILS!  Meist von und nach Doha aus Liege Belgien mit QUATAR AIRWAYS…! ETHIOPIAN CARGO und TURKISH AIRLINES sind auch ganz kräftig mit dabei!

Monarch, Emir und „Menschenrechtsfreund“ Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani fühlt sich geschmeichelt…Habeck muss sich aber noch etwas tiefer verbeugen…!


https://m.focus.de/finanzen/news/schwierige-verhandlungen-deutschland-und-katar-streiten-ueber-details-bei-fluessiggas-lieferungen_id_96906647.html

t.me/Rosenbusch

OPEC: „Kein Öl für Europa“.

Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck reiste als Bittsteller in die Wüste nach Katar. Dort haben die ehrenwerten Herren ihn auch stehen lassen. Millionen von Barrel Öl müsste die OPEC zusätzlich bereitstellen, um ein Ölembargo westlicher Staaten gegen Russland zu kompensieren. Doch das will das Ölkartell nicht und sagt, es sei auch derzeit gar nicht möglich!

OPEC: „Kein Öl für Europa“.